Was tun, wenn PS3 defekt...

Hier geht es um alles rund um Sonys Konsole.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Machine Head
Beiträge: 892
Registriert: 25.12.2011 20:32
Persönliche Nachricht:

Re: Was tun, wenn PS3 defekt...

Beitrag von Machine Head » 05.10.2013 23:40

Bestimmt ein Fehler im Dateisystem. Da hilft wahrscheinlich nur ne komplette Bereinigung der Platte.

Home-Menü -> Einstellungen -> System-Einstellungen -> Formatierungsdienstprogramm

Benutzeravatar
Scorplian190
Beiträge: 2981
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Was tun, wenn PS3 defekt...

Beitrag von Scorplian190 » 06.10.2013 10:31

hey leuts, ich hab mal ne Frage, vielleicht habt ihr da genug Ahnung o.o

Also ich hab gestern gedacht meine PS3 wäre hinüber, ich hab sie eingeschaltet und sie geht wieder aus. Ich dachte nur "fuck, hab ich gerade aus dem Augenwinkel ein gelbes Licht gesehen? O.o" , dann hab ich den Netzschalter wieder aus und an gemacht und nochmal versucht und tatsache es war YLOD. Ich habs dann ein drittes mal versucht und irgendwie gings dann wieder. Aus Angst hab ich sie die ganze Zeit angelassen, bis ich es geschafft hab die Daten zu sichern (etwa 10-11 Stunden alles zusammen).

Jetzt hab ich vorhin den Datensicherungsvorgang abgeschlossen und sie dann endlich wieder ausgemacht mit den Vermutung das es das war. Testweise hab ich sie jetzt aber einfach wieder eingeschaltet und siehe da KEIN YLOD O_o

Alsoooo, folgende Fragen: Ist es vielleicht gar kein Überhitzungsproblem sondern was anderes was den YLOD ausgelöst hat? Lieg ich richtig dass das ziemlich garantiert in den nächsten Stunden/Tagen wieder auftritt?

Ich bin verwirrt :-|

Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 10493
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: Was tun, wenn PS3 defekt...

Beitrag von Eirulan » 06.10.2013 14:36

Hallo,

aller Voraussicht nach ist es der "klassische YLOD", ja.
Das wird sehr wahrscheinlich die nächsten Tage / Wochen immer mal wieder auftreten und mit der Zeit häufiger.

Kluge Entscheidung, schonmal alles zu sichern ;)
Bild

Benutzeravatar
Supabock-
Moderator
Beiträge: 5300
Registriert: 11.02.2009 11:58
Persönliche Nachricht:

Re: Was tun, wenn PS3 defekt...

Beitrag von Supabock- » 06.10.2013 14:43

@DS666: Welches Modell der PS3 ist es denn?
boom


Benutzeravatar
Scorplian190
Beiträge: 2981
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Was tun, wenn PS3 defekt...

Beitrag von Scorplian190 » 06.10.2013 21:21

Thx für die Antworten :)

@Eirulan
Jop dachte ich mir, ich hatte deshalb auch ziemlich Stress wegen der externen Festplatte ^^'

@Supabock
Es ist die Fat 40gb

Benutzeravatar
schockbock
Beiträge: 1014
Registriert: 12.02.2012 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Was tun, wenn PS3 defekt...

Beitrag von schockbock » 16.03.2014 22:10

Weil's hier grad um Ylod geht... hab vor einem halben Jahr die Super Slim (12 GB, mittlerweile auf 500 aufgerüstet) gekauft. Läuft zwar- so wie es sein sollte- bisher problemlos, aber gestern hatte ich zum zweiten Mal einen Komplettabsturz eines Spiels. Hab den Powerknopf gedrückt, die Kiste hat ein paar Mal mit der grünen Leuchte geblinkt und drei Piepstöne ausgespuckt, danach nichts mehr. Leuchte weiterhin grün und die einzig verbliebene Maßnahme bestand darin, den Stecker zu ziehen.
Muss ich mir Sorgen machen? Ylod ist doch seit der Slim-Generation ausgemerzt, oder?
" Thinking positive got me where I am." - " About to die in a brick factory? 'Cause I'm about to do that too, and I gotta complain about shit the whole time."

Benutzeravatar
schockbock
Beiträge: 1014
Registriert: 12.02.2012 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Was tun, wenn PS3 defekt...

Beitrag von schockbock » 28.04.2014 16:49

Die Abschmiererei hat nichts mit der Konsole zu tun. Nach genauerer Beobachtung hat sich herausgestellt, dass nur ein Spiel- Deus Ex HR- Probleme macht, und das ist ein bekannter Fehler. Angesichts von Leuten, bei denen das Spiel auf regulärem Weg überhaupt nicht mehr laufbar zu machen war, kann ich mich eigentlich noch glücklich schätzen.
" Thinking positive got me where I am." - " About to die in a brick factory? 'Cause I'm about to do that too, and I gotta complain about shit the whole time."

Benutzeravatar
Agitari
Beiträge: 440
Registriert: 24.03.2010 11:53
Persönliche Nachricht:

Re: Was tun, wenn PS3 defekt...

Beitrag von Agitari » 09.05.2014 10:12

Bei mir ist bisher noch nie ein PS3-Spiel abgestützt. Weder auf meiner alten FAT 80GB noch auf meiner neuen Slim (K).

Nur Battlefield 4 hängt sich im Multiplayer regelmäßig auf. Manchmal läuft es 5 Stunden durch. Ab und zu ist es jede 1/2 Stunde so weit. Dann muss ich komplett neu rebooten - was natürlich sehr unangenehm ist.

Bei meinem Bruder tritt das Problem ebenfalls auf, also eindeutig Programmfehler. (es ist völlig egal, welche PS3-Version er hat - weiß es gerade nicht)

Ich habe auch schon den EA-Support diesbezüglich kontaktiert und fragt, mit welchem Patch/Bugfix dieser Fehler endlich behoben wird. Sie meinten dann, es läge an meiner Konsole und ich solle sie austauschen. Ich meinte dann nur: "Alle anderen 56 Spiele auf meiner PS3 laufen ohne Absturz. Es MUSS also an der Konsole liegen."

Stürzt es bei Euch auch regelmäßig ab?

P.S.: Bald folgt mein BF4-Leser-Test für PC und für Konsolen. Für die PS3-Version gibt es 10 Wertungspunkte Abzug.

Benutzeravatar
oppenheimer
Beiträge: 2468
Registriert: 02.04.2011 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Was tun, wenn PS3 defekt...

Beitrag von oppenheimer » 09.05.2014 11:04

Agitari hat geschrieben: Stürzt es bei Euch auch regelmäßig ab?
Da kann man eigentlich nur antworten: Natürlich!
Genau wie Battlefield 3, welches gerne am Ende der Runde oder, lustigerweise, bei triple/multi kills häufiger abschmiert, was mit jedem patch übrigens schlimmer geworden ist.
Bei BF4 wundert mich das allerdings überhaupt nicht, da hier die Grenzen der Konsole absolut offensichtlich überschritten werden.

Ansonsten habe ich ähnliche Probleme (nur) mit Skyrim (Legendary Edt.) und Fallout: New Vegas (Ultimate blahblah Edition). Letzteres friert mit einer lächerlichen Regelmäßigkeit ein.

Benutzeravatar
Agitari
Beiträge: 440
Registriert: 24.03.2010 11:53
Persönliche Nachricht:

Re: Was tun, wenn PS3 defekt...

Beitrag von Agitari » 13.05.2014 15:54

BF3 ist sowohl auf meiner alten 80GB Fat als auch auf meiner neuen "K" noch nie abgestürzt. Mir ist klar, dass BF4 die PS3 eigentlich überfordert (ich habe teilweise auch fette Slowdowns).

"Ein Konsolenspiel sollte auf einer Konsole einwandfrei (flüssig und ohne Abstürze) laufen. Deshalb ist es ein Konsolen- und kein PC-Siel",sagte der Märchenonkel im Gummibärenwunderland.

Das mit Skyrim ist ja krass, da musst Du Dir eine neue Konsole kaufen (würde der Support von EA sagen :D).

Benutzeravatar
Ketjow
Beiträge: 577
Registriert: 26.06.2013 14:51
Persönliche Nachricht:

Re: Was tun, wenn PS3 defekt...

Beitrag von Ketjow » 28.05.2014 09:08

Nach 7 jähriger gute funtionstüchtigkeit hat mich meine PS3 Fat 40gb gestern Abend beim Startbildschrim von The Wolf among us verlassen.
Bild weg dann gepiept, danach blieb die rote LED an und blinkte, als ich die Playsi wieder startete, fuhr se kurz hoch, blinkte gelb und ging aus, ergo YLOD.

Ich könnte gar net so viel essen wie ich kotzen möchte, man ma man bin ich davon abgefucked, da hofft man das se vll. doch eine gebaut haben die net drauf geht, aber nein.

Egal zum Thema, hab mir hier mal ales durchgelesen, aber so wirklich keine Antwort drauf gefunden, also stell ich die Frage mal in den Raum.

Hab unter anderem den Shop hier gefunden: http://www.konsolen-fachmann.de/onlines ... reparatur/
die eine Reperatur mit Rebailling anbieten.

Hat jemand hier Erfahrung damit und kann mir sagen wie lang sie danach wieder läuft. Gibts Leute bei dennen sie länge als ein Jahr hält ? oder ist das eigentlich nur ne Geldverschwendung, weil der Spaß nach spätestens 3 Monaten wieder von vorne losgeht.

An sich denke ich mal, dass wenn man sie repariert hat lassen, die beste Möglichkeit ist die Daten auf eine andere PS3 zu übertragen und mit ihr dann weiterzuspielen.
Ich habe gelesen einige haben das schon gemacht, kann mir jemand bitte die genaue herangehensweise erläutern und was man genau dafür braucht ?

Wenn man die Daten überträgt, werden dann auch die Spiele übertragen ? Problematishc hierbei ist, dass ich eine 1 TB Fetsplatte in meiner PS3 drin habe und diese auch bis zum Ende hin voll geladen ist und ich demenstprechend nicht weiss, ob auf einer neuen Ps3 genug Festplattenspeicher vorhanden ist.

Viele Fragen, ich weiss , aber ich fühle mich gerade sehr schlecht und bin n bisschen deprimiert.
Danke für die Hilfe.

Benutzeravatar
Solon25
Beiträge: 3507
Registriert: 10.12.2009 22:18
Persönliche Nachricht:

Re: Was tun, wenn PS3 defekt...

Beitrag von Solon25 » 20.06.2014 13:37

Ich habe seit 3 Wochen eine PS-3 Slim K-Model, 320GB. Jetzt kommt es manchmal vor das beim einlegen der RE-6 BR das Laufwerk enorm anfängt zu brummen. Vorgestern hab ich 2 mal Spiel beendet bis es weg war. Gestern fing das auch noch mit TLOU an.. (ganz nebenbei bemerkt ist es sogar mal eingefroren).

Ist dieses laute brummen "Normal" oder muss ich mir Sorgen machen?
Bild

Hurricane251
Beiträge: 232
Registriert: 16.02.2011 19:39
Persönliche Nachricht:

Re: Was tun, wenn PS3 defekt...

Beitrag von Hurricane251 » 11.07.2014 19:52

Heute ist mein "neuer" Laser gekommen und ich hab ihn voller vorfreude eingebaut. Bei jeder Schraube sowie jedem Kabel genau aufgepasst, damit ja nichts passiert. Leider passierte im nachhinen im wahrsten Sinne nichts. Er kann , genau wie der alte, keine Blurays abspielen. Der Rest sowie Download spiele funktionieren. Hat jemand eine Idee ?

Kosole ist über 4 Jahre alt. Und ja ich habe 1 zu 1 das selbe Model ^^

Benutzeravatar
DextersKomplize
Beiträge: 7442
Registriert: 15.06.2009 21:24
Persönliche Nachricht:

Re: Was tun, wenn PS3 defekt...

Beitrag von DextersKomplize » 11.07.2014 21:48

Wo haste denn den gekauft?
Es gibt fast nur gebrauchte Laser im Internet, selbst wenn da NEU dran steht ist es i.d.R. ein gebrauchter Laser.
Da kann man immer mal Pech haben das man einen bekommt der tatsächlich gar nicht geht oder halt nur dvds ließt.

Ich würd ihn zurückschicken und bspw. bei Amazon mal schauen, zwecks simplerem Umtausch.
Hab meinen Laser vor kurzem auch getauscht, ich habe bei diesem Händler gekauft:
http://www.amazon.de/Playstation-Blu-ra ... er+KEM+aaa
(Toka Versand).
Hab jetzt einfach mal irgendeinen Laser verlinkt, weiß ja nich welches Modell du suchst.

Viel Glück.
  • Spielt zur Zeit: Alles und nichts, aber immer -> PES 2017 inkl. DFL Option File v4
Jeder hat ein Recht auf meine Meinung.

Hurricane251
Beiträge: 232
Registriert: 16.02.2011 19:39
Persönliche Nachricht:

Re: Was tun, wenn PS3 defekt...

Beitrag von Hurricane251 » 11.07.2014 22:53

Ich habe meinen von Amazon (Dally24) Model: KEM450AAA. Die haben dort eigentlich überwiegend positive bewertungen, aber natürlich kann sich auch mal ein defektes Teil dazwischen schummeln. Auf jeden Fall bekommen sie ihn wieder zurück und werde einen Ersatz fordern.

Mein Problem ist jetzt nur, dass ich mit genau wieder an dem Punkt stehe bei dem ich schon vor ner Woche war. Er will meine Blu rays nicht. Meine Überlegung war dann, dass es evtl auch an etwas anderem liegen KÖNNTE. Nur wie kann ich das eine oder andere ohne Ersatzteile ausschließen ?

Tante Edit hat vergessen zu fragen: Kann man zu 100 % davon ausgehen das die Festplatte keinerleri einfluss darauf hat ? Evtl würde ich ein anderes Model von bekannten bekommen und müsste lediglich meine 500 GB mitnehmen...seine 120 sind mir dann doch etwas zu wenig :lol:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste