Metal Gear Solid: Ground Zeroes: Basisbau & andere Details

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Metal Gear Solid: Ground Zeroes: Basisbau & andere Details

Beitrag von 4P|BOT2 » 27.09.2012 19:20

Auf der Eurogamer Expo (via vg247 und eurogamer.net) gab sich auch Hideo Kojima die Ehre, um etwas über Metal Gear Solid: Ground Zeroes zu plaudern. Dabei verriet der Designer, dass man ein Feature aus Metal Gear Solid: Peace Walker übernommen hat: Snake agiert wieder von einer Operationsbasis aus. Diese kann nach und nach ausgebaut werden und ermöglicht auch das Erforschen neuer Waffen. Laut Koji...

Hier geht es zur News Metal Gear Solid: Ground Zeroes: Basisbau & andere Details

Benutzeravatar
Jointorino
Beiträge: 3934
Registriert: 16.11.2008 22:05
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Jointorino » 27.09.2012 19:20

Der Titel hat mich grad ein bisschen aufschrecken lassen ^^
Aber schön das ich endlich mal mit Snake aufm PC rumschleichen darf... jetzt nur nicht verbocken bitte ;-)

Benutzeravatar
X-Live-X
Beiträge: 1243
Registriert: 25.06.2005 18:28
Persönliche Nachricht:

Re: Metal Gear Solid: Ground Zeroes: Basisbau & andere Detai

Beitrag von X-Live-X » 27.09.2012 19:28

Klingt nach dem ersten MGS was mich wirklich interessieren könnte, die HD Collection habe ich immernoch nur angespielt hier rumschimmeln.

Benutzeravatar
papperlapapp
Beiträge: 1110
Registriert: 24.10.2007 19:11
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von papperlapapp » 27.09.2012 19:36

weiss jemand auf welcher plattform diese "demo" laufen soll?

Benutzeravatar
jetfighter3
Beiträge: 370
Registriert: 28.02.2009 23:09
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von jetfighter3 » 27.09.2012 20:04

Sieht nicht schlecht aus ;-)

Benutzeravatar
TheInfamousBoss
Beiträge: 6632
Registriert: 18.03.2006 18:35
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von TheInfamousBoss » 27.09.2012 20:13

Mann, irgendwie bin ich skeptisch, ob das einzigartige MGS-Feeling noch rüberkommt, obwohl ich die MGS-Reihe wirklich liebe.

Benutzeravatar
oppenheimer
Beiträge: 2488
Registriert: 02.04.2011 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Metal Gear Solid: Ground Zeroes: Basisbau & andere Detai

Beitrag von oppenheimer » 27.09.2012 21:17

Also doch levels. Dabei hat Hideo Molyneux doch vor kurzem noch von open world-Trallala schwadroniert.

Benutzeravatar
Alking
Beiträge: 6847
Registriert: 25.08.2008 11:33
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Alking » 27.09.2012 21:44

Bin wirklich gespannt, bisher klingt alles wirklich vielversprechend.

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 18651
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Metal Gear Solid: Ground Zeroes: Basisbau & andere Detai

Beitrag von CryTharsis » 27.09.2012 22:08

Verdammt, ich hatte gehofft dass gerade diese Basisgeschichte nicht mehr vorkommen wird. Auf einer portablen Konsole ist dieser Aspekt genial, aber auf einer stationären, meiner Meinung nach ein Fehler.
In Peace Walker war das der reinste Spielfluss-Killer...und hier soll das sogar zu jeder Zeit möglich sein.
Ich denke, dadurch wird das intensive MGS-Erlebnis stark beeinträchtigt. Aber da Kojima sowieso vieles am Gameplay verändern möchte, könnte am Ende ja eine komplett andere, aber trotzdem spannende Spielerfahrung dabei rauskommen. Toi,toi,toi!

Noise
Beiträge: 323
Registriert: 04.12.2010 08:43
Persönliche Nachricht:

Re: Metal Gear Solid: Ground Zeroes: Basisbau & andere Detai

Beitrag von Noise » 27.09.2012 22:36

CryTharsis hat geschrieben:Verdammt, ich hatte gehofft dass gerade diese Basisgeschichte nicht mehr vorkommen wird. Auf einer portablen Konsole ist dieser Aspekt genial, aber auf einer stationären, meiner Meinung nach ein Fehler.
In Peace Walker war das der reinste Spielfluss-Killer...und hier soll das sogar zu jeder Zeit möglich sein.
Ich denke, dadurch wird das intensive MGS-Erlebnis stark beeinträchtigt. Aber da Kojima sowieso vieles am Gameplay verändern möchte, könnte am Ende ja eine komplett andere, aber trotzdem spannende Spielerfahrung dabei rauskommen. Toi,toi,toi!
Falsch mMn.
Der Basisbau gehörte ja grade zum Spielfluss in Peace Walker dazu und hat fantastisch dazu beigetragen, alles wie in einem Guss zu gestalten. Ist bisher auch übrigens das beste MGS, das ich gespielt habe.

Benutzeravatar
Master Chief 1978
Beiträge: 2748
Registriert: 19.11.2007 15:21
Persönliche Nachricht:

Re: Metal Gear Solid: Ground Zeroes: Basisbau & andere Detai

Beitrag von Master Chief 1978 » 27.09.2012 23:30

oppenheimer hat geschrieben:Also doch levels. Dabei hat Hideo Molyneux doch vor kurzem noch von open world-Trallala schwadroniert.
Lol wie wärs wenn die mal zusammen das Perfekte Spiel basteln würden? :wink:
Visit -------> www.DADDELBU.DE
Bild


Benutzeravatar
dobpat
Beiträge: 1578
Registriert: 02.01.2007 15:59
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von dobpat » 27.09.2012 23:38

Dennütz hat geschrieben:Der Titel hat mich grad ein bisschen aufschrecken lassen ^^
Aber schön das ich endlich mal mit Snake aufm PC rumschleichen darf... jetzt nur nicht verbocken bitte ;-)
Wieso endlich? Teil 1 und 2 gabs doch für PC.
Also eher, endlich mal wieder! :wink:

Basso
Beiträge: 40
Registriert: 20.02.2010 00:39
Persönliche Nachricht:

Re: Metal Gear Solid: Ground Zeroes: Basisbau & andere Detai

Beitrag von Basso » 28.09.2012 01:27

Die beiden Titel für den PC kannste aber ruhig vernachlässigen. MGS 1 war noch okay, wobei es dort mit der Steuerung schon suboptimal war. Aber Teil 2 war eine Katastrophe. Nicht nur, dass es jedem zweiten Rechner garnicht lief, es war selbst mit Gamepad nahezu unspielbar, da das Spiel und auch die meisten damaligen Controller nicht zwischen dem leichten und festen Drücken einer Taste unterschieden haben. Schießen konnte man so nicht vernünftig ..

Benutzeravatar
oppenheimer
Beiträge: 2488
Registriert: 02.04.2011 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Metal Gear Solid: Ground Zeroes: Basisbau & andere Detai

Beitrag von oppenheimer » 28.09.2012 01:42

Basso hat geschrieben:es war selbst mit Gamepad nahezu unspielbar
Ich hab das mal mit Tastatur versucht und weiß gar nicht, warum man dies überhaupt als Option eingebaut hat. Dark Souls mag mit Maus/Tastatur grausam sein, MGS2 ist mit keyboard ohne vier Arme und Nano-Gehirn-Implantate de facto unspielbar. Scheint ein sadistischer Standardscherz japanischer port-Entwickler zu sein.

Benutzeravatar
sourcOr
Beiträge: 12711
Registriert: 17.09.2005 16:44
Persönliche Nachricht:

Re: Metal Gear Solid: Ground Zeroes: Basisbau & andere Detai

Beitrag von sourcOr » 28.09.2012 15:05

Noise hat geschrieben:
CryTharsis hat geschrieben:Verdammt, ich hatte gehofft dass gerade diese Basisgeschichte nicht mehr vorkommen wird. Auf einer portablen Konsole ist dieser Aspekt genial, aber auf einer stationären, meiner Meinung nach ein Fehler.
In Peace Walker war das der reinste Spielfluss-Killer...und hier soll das sogar zu jeder Zeit möglich sein.
Ich denke, dadurch wird das intensive MGS-Erlebnis stark beeinträchtigt. Aber da Kojima sowieso vieles am Gameplay verändern möchte, könnte am Ende ja eine komplett andere, aber trotzdem spannende Spielerfahrung dabei rauskommen. Toi,toi,toi!
Falsch mMn.
Der Basisbau gehörte ja grade zum Spielfluss in Peace Walker dazu und hat fantastisch dazu beigetragen, alles wie in einem Guss zu gestalten. Ist bisher auch übrigens das beste MGS, das ich gespielt habe.
Sehe ich genauso. Wer die Sammelwut nicht mitkriegt oder ignoriert verpasst doch imo einen Großteil des Spiels. Wenn ich keine Pokemon fange oder meine Karotten in Harvest Moon verrotten lasse, sind die Spiele auch langweilig. Und gerade Peace Walker bestand ja nebst der fast zu vernachlässigenden Story und Gameplay in den einzelnen Levels fast nur aus der typisch japanischen (ganz einfach weil sie es immer noch hochhalten) Ranking-Jagd und Sammelei.

Antworten