MGS: Peace Walker Schwierigkeitsgrad

Hier geht es um alles rund um Sonys Handheld.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
SirForceMEDIA
Beiträge: 4
Registriert: 26.08.2007 14:32
Persönliche Nachricht:

MGS: Peace Walker Schwierigkeitsgrad

Beitrag von SirForceMEDIA » 12.01.2011 18:08

Hallo zusammen :)

ich hab vor mir demnächst Peace Walker zu kaufen, hab aber schon sehr viel negatives über den Schwierigkeitsgrad gehört, also das er einfach zu unfair ist und wirklich gut nur im Coop-Modus schaffbar.
Ich bin zwar mit alten MGS Teilen klar gekommen, allerdings habe ich (wie ich jetzt einfach mal gestehen muss :oops: ) MGS4 auf leicht gespielt (dafür war es dann aber auch sehr leicht :P).
Ist Peace Walker für mich überhaupt schaffbar wenn Tester sich in Rage rede wie viele Probleme sie mit dem Spiel hatten oder kann man dort auch auf einen leichten Schwierigkeitsgrad wechseln der es dann auch für Noobs wie mich schaffbar macht - denn ich kenn leider niemanden der mit mir Peace Walker im Ad Hoc modus durchspielen könnte.

Danke im Voraus!

PS.: Bisschen OT, aber gibts schon Releaseinfos für die PSP2?

Benutzeravatar
sourcOr
Beiträge: 12825
Registriert: 17.09.2005 16:44
Persönliche Nachricht:

Beitrag von sourcOr » 12.01.2011 20:16

Ich habs alleine durchgezockt und hatte in den Storymissionen jetzt keine größeren Probleme. Die Bewegungssteuerung geht gut von der Hand und meistens musst du eh nur durch die Level hechten, dreht dir ein Gegner den Rücken zu kannste ihn bequem per R-Button zu Boden werfen.
Die Gegner sind in der Regel zu blind und taub, um rechtzeitig zu reagieren.
So ein Schleich- (oder eben Baller-)wahn wie MGS4 ist das Spiel nicht. Warten, durchsprinten, warten, weiterlaufen und ihn nen paar Minuten sind die Missionen eh geknackt :wink:

Bei den Bossen kanns dann je nach Vorgehensweise doch schonmal knackig oder frustrierend werden, ist halt ein "bisschen" stressig. ^^

Läuft letzten Endes nur darauf hinaus, was für Ränge du erzielen willst. Einfach durchzocken, ohne darauf zu achten ist kein Ding, sonst zieht der Schwierigkeitsgrad halt aufgrund der Anforderungen entsprechend an. Macht aber auch einen großen Teil der Langzeitmotivation aus!

SirForceMEDIA
Beiträge: 4
Registriert: 26.08.2007 14:32
Persönliche Nachricht:

Beitrag von SirForceMEDIA » 12.01.2011 20:56

Ah danke Dir, 2 Fragen hätte ich aber dennoch^^
Einmal ob das Spiel über einstellbare Schwierigkeitsgrade verfügt und zweitens ob die Bosse einen eigenen Savepoint haben oder ob ich das vorrangegangene Level wiederholen muss wenn ich beim Boss sterbe?

Benutzeravatar
sourcOr
Beiträge: 12825
Registriert: 17.09.2005 16:44
Persönliche Nachricht:

Beitrag von sourcOr » 13.01.2011 22:04

SirForceMEDIA hat geschrieben:Ah danke Dir, 2 Fragen hätte ich aber dennoch^^
Einmal ob das Spiel über einstellbare Schwierigkeitsgrade verfügt und zweitens ob die Bosse einen eigenen Savepoint haben oder ob ich das vorrangegangene Level wiederholen muss wenn ich beim Boss sterbe?
Ah, da hab ich die Zeile wohl wieder gelöscht. PW hat keinen einstellbaren Schwierigkeitsgrad und Bosse haben ihr eigenes Level, nach Abschluss jedes Levels landest du wieder bei der Missionsauswahl, wird also gespeichert :wink:

Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20244
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Ahti the Janitor » 02.08.2011 13:37

Ich kann die Beschwerden über den angeblich zu hohen Schwierigkeitsgrad nicht ganz nachvollziehen. Als ich das Spiel vor einiger Zeit gezockt habe, hatte ich zwar so einige Probleme mit den Bossen, die Levels waren aber, wie bereits geschrieben, viel zu einfach. Ein einstellbarer höherer Schwierigkeitsgrad hat mir da echt gefehlt.
Wenn man MGS 4 auf hart oder höher spielt, kann man es sich kaum erlauben auch nur einmal zu rennen, man wird sofort gehört und der Alarm wird ausgelöst.
Jetzt habe ich wieder angefangen PW zu zocken und es ist viel zu einfach: Level durchzocken, Level mit S-Rank durchzocken, Spezial Op-Mission mit S-Rank durchzocken, hin und wieder einige Leute mit`m Ballon "verschleppen" und die großen Wummen bei den Endbossen aufleveln...und man hat eigentlich nie Stress.

Antworten