Windows 10 Gedenkminute nach Start

Alles Wissenswerte über Skripte, Browser, Makros, PhP, HTML...

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 10984
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Windows 10 Gedenkminute nach Start

Beitrag von Eirulan » 24.04.2017 21:49

Hallo zusammen,

merkwürdiges Problem:
Windows 10 genehmigt sich bei mir nach jedem Kalt-Neustart eine "Gedenkminute". Der Lock-Screen kommt sofort, einloggen funktioniert auch, der Desktop steht sofort da, doch danach dauert es immer ca. 30-60 Sekunden, bis ich wirklich arbeiten kann; die Desktop-Icons werden erst alle weiß, die Icons in der Taskbar auch und "refreshen" sich dann; das dauert. Tastenanschläge werden in der Zeit auch nur verzögert durchgereicht. Nach dieser initialen Phase arbeitet das System wie gewünscht und erwartet verzögerungsfrei.
Ich habe mich an das Verhalten mittlerweile gewöhnt; gut finde ich es nicht, aber ich kann damit leben. Meine beiden HP ZBooks haben das Verhalten komischerweise nicht.
Heute war es aber so, dass das System (bzw. Explorer, Taskbar und Infobereich) nach dem Start fast ganze 10 (!!) Minuten nicht benutzbar war. Ich habe das nach bissl Recherche mit shutdown /g wegbekommen (jetzt ist wieder die normale, kurze Gedenkminute), aber ganz wohl dabei ist mir nicht.

Ist irgendjemandem dieses Verhalten geläufig und was kann man dagegen tun?

Winver: 1607
Hardware: Xeon E3-1231-v3, 16 GB DDR3, Asrock H97 Board, PC per Kabel im Netz (Wlan Verzögerung beim Start kann ich also ausschließen), 2 SSD je 1TB (eins System, eins für Anwendungen), 4 HDDs insges. ca. 8 TB total (2 recht neue und 2 recht alte), 1 DVD Brenner, alles SATA. Per USB angeschlossen 1 Dualshock 4 sonst nichts. Monitor Displayport, TV+AVS per HDMI. Nvidia Grafikkarte.

Keine Dritthersteller-Antiviren und Firewalls drauf, nicht an den Diensten o.ä. rumgespielt. Ich habe Defender laufen und wische von zeit zu Zeit mit CCleaner und Malwarebytes Anti-Malware feucht durch.

Startup Liste:
- Google Drive
- OneDrive
- Brother Tools für Drucker
- "CTxfiHlp" (ist glaub von der Soundkarte)
- Intel Rapid Storage
- Nvidia ShadowPlay
- Logitech WingMan profiler
- Java Update Scheduler
- Windows Defender
- XboxStat
- SCP Toolkit (Treiberwrapper für die Dualshock 4 Controller)
In der Theorie sind Theorie und Praxis praktisch dasselbe, in der Praxis nicht.

Benutzeravatar
douggy
Beiträge: 7418
Registriert: 23.10.2006 08:18
Persönliche Nachricht:

Re: Windows 10 Gedenkminute nach Start

Beitrag von douggy » 27.04.2017 00:35

Deaktiviere doch mal soweit die Autostarts wie es möglich ist und schaue dann.

Seit wann besteht das Problem? Schon seit der frischen Installation Win10? (außer du hast geupdated).
they are the millionaires, we are broke
they make a statement, well it's gotta be a joke
they drive a limousine, but we ride a bike
they own the factory, but we're on strike!

Current: Captain Toad Treasure Tracker (WiiU)

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 7899
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Windows 10 Gedenkminute nach Start

Beitrag von ChrisJumper » 01.05.2017 22:59

Ich tippe auf ein Netzwerk-Timeout... starte mal Offline!

Von meiner paranoiden Haltung brauche ich bei einem Windows 10 ja nicht anfangen, aber siehe selbst Eirulan...

Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 10984
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: Windows 10 Gedenkminute nach Start

Beitrag von Eirulan » 02.05.2017 13:19

Hallo, das Problem besteht schon "immer" (war mal ne W8 Installation, die dann auf W10 gehoben wurde).
Neuinstallation ist momentan kein Thema (zeitlich).

An anderer Stelle im Internet wurde mir geraten, xbootmgr aus dem Windows Performance Kit auszuführen und das zu analysieren... Auch da bin ich zeitlich noch nicht dazu gekommen.
Ich werde dann mal berichten, ob das was gebracht hat!
In der Theorie sind Theorie und Praxis praktisch dasselbe, in der Praxis nicht.

marv71
Beiträge: 5
Registriert: 08.06.2017 23:06
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Windows 10 Gedenkminute nach Start

Beitrag von marv71 » 08.06.2017 23:24

Das Problem hatte ich auch mal gehabt.

Bei mir waren es veraltete Treiber, die aktualisiert werden wollten um wieder schneller zu laden.

Antworten