Upgrade auf Win10?

Alles Wissenswerte über Skripte, Browser, Makros, PhP, HTML...

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Zero Enna
Beiträge: 9392
Registriert: 15.03.2010 13:21
Persönliche Nachricht:

Upgrade auf Win10?

Beitrag von Zero Enna » 01.02.2016 19:41

hi, ich möchte wissen ob sich das upgrade denn "lohnt" hinsichtlich leistungsgewinn gegenüber win7 (wenn der ganze spionagerotz abgeschaltet is), ob sich denn überhaupt tatsächlich alles abschalten lässt (man findet ja einige anleitungen aber ist das wirklich ALLES oder telefoniert das immernoch nach hause?), ob man ggf eine komplette neuinstallation machen kann oder ob man dann immer den umweg über win7 und dann upgrade gehen muss und ob der bug der letztens wohl per update kam und zockern das leben schwer(er) macht schon behoben ist.
zudem würd ich gern wissen ob ich, bei zu vollziehendem upgrade, irgendwas vorher sichern sollte, hab von einigen leuten gehört dass das upgrade wunderbar geklappt hat, von problemen nur einmal. wird denn irgendwas soweit geändert dass es beim fehlschlag des updates nicht mehr zu retten wäre (user-ordner etc) oder könnte mans mit ner live cd immernoch auf ne externe platte packen sodass man den aufwand des kopierens nur hat wenns tatsächlich nötig ist?

da die hardware ja auch eine rolle spielt hier ein grober überblick, genauer ists dann beim sysprofile-link in der signatur:
AMD Phenom II X4 965 BE 4x3,4GHz
2x4GB RAM 1333MHz
GTX 570, 1280MB
2x1TB HDD

der rechner soll im laufe dieses jahres noch aufgerüstet werden, im idealfall wird bereits in den nächsten wochen mit der graka begonnen, CPU und RAM folgen später.
mein WIN 7 habe ich als "normale" version gekauft, kann ich irgendwo nachschauen ob es sich vllt um eine version handelt welche sich dann an motherboard und cpu klammert oder ob es nach wie vor "offen" ist? es handelt sich um eine "OEM-version für system builder" mit zwei DVDs, eine mit dem "normalen" Windows und eine zum vorinstallieren
Bild
Bildlast.fm | BildsysProfile | BildYouTube | BildTwitch | BildMyAnimeList

Star Citizen Referral Code: STAR-QNCM-YSTS

Benutzeravatar
tHUND€r
Beiträge: 14743
Registriert: 17.11.2007 14:30
Persönliche Nachricht:

Re: Upgrade auf Win10?

Beitrag von tHUND€r » 01.02.2016 19:57

Manche Programme werden von 10 in einen Windows alt Ordner verschoben.
Müsstest dann in einer Liste schauen, welche das betrifft. Diese muss man dann neun installieren, sofern sie kompatibel sind.

Mein Notebook von 2008 wurde spürbar schneller. Da wird deine Hardware kein Problem machen.
Mir gefällt das Interface allerdings gar nicht, sodass ich bis zum Ende bei 7 bleiben werde.
Die Daten habe ich vorher auf eine externe Festplatte kopiert. Bilder und Musik wurden allerdings beibehalten.
Es findet ja keine Formatierung statt.

In Spielen bringt es im Vergleich zu Windows 7 allerdings (noch) kaum Vorteile, manche laufen darauf sogar schlechter.

Das Upgrade lässt sich allerdings rückgängig machen, wenn es einem nicht gefällt.
Ahawat Olam

Benutzeravatar
niq333
Beiträge: 1445
Registriert: 15.01.2007 14:14
Persönliche Nachricht:

Re: Upgrade auf Win10?

Beitrag von niq333 » 01.02.2016 23:27

Meine Erfahrung auf 2 PCs: Lohnt überhaupt nicht und man hat höchstens Ärger mit der Kompatibilität von Programmen. Ein halbes Jahr länger warten schadet nicht.
"Das Internet wird die Welt verändern" - Leonardo da Vinci

Benutzeravatar
Zero Enna
Beiträge: 9392
Registriert: 15.03.2010 13:21
Persönliche Nachricht:

Re: Upgrade auf Win10?

Beitrag von Zero Enna » 02.02.2016 01:06

hmm, merkwürdig, dachte durch dx12 würden cpu und (wenn sies unterstützt, die gtx 570 tuts laut nvidia) gpu effizienter machen, wodurch spiele ja besser laufen sollten (wenn die freigewordenen ressourcen nicht durch irgendeinen windoof-online-humbug verschwendet werden). naja, wart ich noch ne weile. schade. würd meinen rechner gern iwi schneller machen, mal vom hardware-tausch abgesehen
Bild
Bildlast.fm | BildsysProfile | BildYouTube | BildTwitch | BildMyAnimeList

Star Citizen Referral Code: STAR-QNCM-YSTS

Benutzeravatar
tHUND€r
Beiträge: 14743
Registriert: 17.11.2007 14:30
Persönliche Nachricht:

Re: Upgrade auf Win10?

Beitrag von tHUND€r » 02.02.2016 13:32

Da muss man zwischen hardwareseitiger und softwareseitiger Unterstützung unterscheiden.
Die gtx 570 wurde auf jeden Fall nicht auf dx12 abgestimmt, wie denn auch? (2011 gab es kein dx12)

Im Bezug auf Treiber werden ältere Modelle sowieso nicht richtig auf Trapp gehalten.
Meine 290X ließ sich früher wesentlich besser übertakten. Das liegt nicht nur an der Abnutzung.
Ahawat Olam

Benutzeravatar
MaV01
Beiträge: 1293
Registriert: 02.06.2009 14:10
Persönliche Nachricht:

Re: Upgrade auf Win10?

Beitrag von MaV01 » 02.02.2016 16:44

schau mal hier rein http://forum.4pforen.4players.de/viewto ... 6&t=391117
da sind von anfang an ne menge erfahrungen zusammen gekommen. bedenke aber, das grade am beginn des threads berichte von release an beschrieben werden. inzw. isses deutlich zurechtgepacht

ich für meinen teil bin mit win 10 sehr zufrieden - grade nach v1511. bootzeiten die kaum bemerkbar sind und für MICH (und meinen rechner) alles flotter.
die 1511 kann man btw auch mit win7&8 keys direkt aktivieren. gut wenn an wirklich mit einem clean install beginnen will.

Benutzeravatar
Zero Enna
Beiträge: 9392
Registriert: 15.03.2010 13:21
Persönliche Nachricht:

Re: Upgrade auf Win10?

Beitrag von Zero Enna » 02.02.2016 18:22

Follow My Doom hat geschrieben:Da muss man zwischen hardwareseitiger und softwareseitiger Unterstützung unterscheiden.
Die gtx 570 wurde auf jeden Fall nicht auf dx12 abgestimmt, wie denn auch? (2011 gab es kein dx12)

Im Bezug auf Treiber werden ältere Modelle sowieso nicht richtig auf Trapp gehalten.
Meine 290X ließ sich früher wesentlich besser übertakten. Das liegt nicht nur an der Abnutzung.
übertakten tu ich meine hardware eigentlich nicht, auch wenn ich mir die option gerne offen halte. die 570 wird aber auch so schon warm genug. und die GTX 570 unterstützt dx12, zumindest treiberseitig haben die chips die unterstützung bekommen
rechts "supported technologies" http://www.geforce.com/hardware/desktop ... ce-gtx-570
oben der text, drunter die liste http://nvidia.custhelp.com/app/answers/ ... rt-dx12%3F

und den anderen fred werd ich mir gleich mal anschauen
Bild
Bildlast.fm | BildsysProfile | BildYouTube | BildTwitch | BildMyAnimeList

Star Citizen Referral Code: STAR-QNCM-YSTS

Benutzeravatar
Captain Mumpitz
Beiträge: 3731
Registriert: 09.12.2009 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Upgrade auf Win10?

Beitrag von Captain Mumpitz » 09.02.2016 23:51

Ich möchte derzeit auch noch nicht wechseln, im Freundeskreis hatte ich doch 2-3 Personen, die (mit unterschiedlicher Hardware) durchaus Probleme mit Spielen hatten und bei denen auch Treiberkonflikte aufgetaucht sind - so was möchte ich mir so lange wie möglich ersparen, lieber ein absolut sauberes und fertiges Betriebssystem. Und was Performance und Bootzeiten angeht: die 25 Sekunden kann ich auch unter Win7 locker abwarten ;-)

Allerdings bin ich derzeit sehr skeptisch mit den Win7 Updates und hab das paranoide Gefühl, hinter jedem zweiten verbirgt sich irgendwas im Zusammenhang mit Win 10. Hat jemand von euch mehr Infos über die aktuelle Updatewelle von heute 02.02.16 ? Ist da wieder irgendwas Win10 related?

Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20250
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Upgrade auf Win10?

Beitrag von Ahti the Janitor » 14.02.2016 13:45

Zero Enna hat geschrieben:hi, ich möchte wissen ob sich das upgrade denn "lohnt" hinsichtlich leistungsgewinn gegenüber win7
Wenn du damit gaming meinst, dann würde ich das weder bejahen, noch verneinen, da es immer vom jeweiligen Spiel abhängig ist. Mit älteren Spielen kann es aber zu Problemen kommen. Deswegen will ich noch nicht wechseln. Hatte das Upgrade damals gemacht und einige der Spiele, die ich installiert hatte, wollten einfach nicht starten (auch neue), also ging`s wieder zurück zu Win7.
Zero Enna hat geschrieben:AMD Phenom II X4 965 BE 4x3,4GHz[...]
der rechner soll im laufe dieses jahres noch aufgerüstet werden, im idealfall wird bereits in den nächsten wochen mit der graka begonnen, CPU und RAM folgen später.
Dann kauf dir auf jeden Fall eine Intel CPU. Ich war jahrelang AMD User und bin vor kurzem gewechselt. Der Unterschied ist mehr als deutlich und rechtfertigt jeden Euro.

Benutzeravatar
Zero Enna
Beiträge: 9392
Registriert: 15.03.2010 13:21
Persönliche Nachricht:

Re: Upgrade auf Win10?

Beitrag von Zero Enna » 14.02.2016 15:06

CryTharsis hat geschrieben:Dann kauf dir auf jeden Fall eine Intel CPU. Ich war jahrelang AMD User und bin vor kurzem gewechselt. Der Unterschied ist mehr als deutlich und rechtfertigt jeden Euro.
gib du mir das geld ansonsten: nein.
cpu heißt jetzt ca 140-160€. wenn ich auf intel umsteig bin ich bei weit mehr als dem doppelten, brauch ja auch noch das mobo. also nein. weil nein.
Bild
Bildlast.fm | BildsysProfile | BildYouTube | BildTwitch | BildMyAnimeList

Star Citizen Referral Code: STAR-QNCM-YSTS

Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20250
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Upgrade auf Win10?

Beitrag von Ahti the Janitor » 14.02.2016 17:08

Zero Enna hat geschrieben:cpu heißt jetzt ca 140-160€. wenn ich auf intel umsteig bin ich bei weit mehr als dem doppelten.
Nein.
Für knapp 170€ kriegst du eine Intel CPU (i5 4460), die so flott ist wie die schnellste AMD CPU (FX 9590), bezahlst aber ~40€ weniger.

Benutzeravatar
Zero Enna
Beiträge: 9392
Registriert: 15.03.2010 13:21
Persönliche Nachricht:

Re: Upgrade auf Win10?

Beitrag von Zero Enna » 14.02.2016 17:15

dann bräuchte ich immer noch ein motherboard dazu und wenn ich dann ein komplett-upgrade durchführen würde, warum sollte ich eine 4000er cpu nehmen wenn es schon 6000er gibt? das lohnt sich imo nicht. so kauf ich die cpu, behalte mein board und komm damit vllt noch mal 2 jahre (oder vllt auch mehr) hin bis ich dann wirklich ein komplettupgrade machen kann
Bild
Bildlast.fm | BildsysProfile | BildYouTube | BildTwitch | BildMyAnimeList

Star Citizen Referral Code: STAR-QNCM-YSTS

Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20250
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Upgrade auf Win10?

Beitrag von Ahti the Janitor » 14.02.2016 17:22

Dein MoBo mußt du doch sowieso wechseln oder was willst du noch aus dem Sockel rausholen?
Und klar: mit einem Skylake wärest du schon besser aufgestellt, aber die befinden sich außerhalb deiner Preisvorstellungen.

Benutzeravatar
Zero Enna
Beiträge: 9392
Registriert: 15.03.2010 13:21
Persönliche Nachricht:

Re: Upgrade auf Win10?

Beitrag von Zero Enna » 14.02.2016 17:50

fx8350. isn am3+-board
Bild
Bildlast.fm | BildsysProfile | BildYouTube | BildTwitch | BildMyAnimeList

Star Citizen Referral Code: STAR-QNCM-YSTS

Benutzeravatar
tHUND€r
Beiträge: 14743
Registriert: 17.11.2007 14:30
Persönliche Nachricht:

Re: Upgrade auf Win10?

Beitrag von tHUND€r » 15.02.2016 02:05

Der 8350 ist doch sogar älter als der 4460. Hier stört es dich doch auch nicht.
Ahawat Olam

Antworten