Bildschirmschoner für den zweiten Bildschirm (Tool inside)

Alles Wissenswerte über Skripte, Browser, Makros, PhP, HTML...

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Bildschirmschoner für den zweiten Bildschirm (Tool inside)

Beitrag von unknown_18 » 31.01.2011 21:00

Bitte vor dem Antworten komplett lesen!

Es geht um folgende Situation:

Ein Windows (7) PC mit zwei angeschlossenen Monitoren und erweitertem Desktop.

Nun brauche ich den zweiten Monitor jedoch nicht immer und ich möchte nicht ständig den Monitor ein/ausschalten um ihn zu schonen.

Daher suche ich jetzt nach einer Lösung, die einen Bildschirmschoner (schwarzer Bildschirm würde auch schon reichen) auf dem zweiten Monitor aktiviert wenn eine gewisse Zeit lang der Mauszeiger nicht auf dem zweiten Monitor war und den Schoner erst abschaltet, wenn ich mit dem Mauszeiger auf den zweiten Monitor fahre.

Kennt Jemand ein Tool mit dem so etwas geht?

Im Prinzip ist das ja eine extrem einfache Sache. Aber Google bringt keine vernünftigen Antworten, nur dumme Ratschläge was man sonst noch machen könnte (TFT ausschalten, Helligkeit runter drehen und so was), ich suche aber exakt oben beschriebenes und kein 0815 Workaround oder eine Lösung die über das Ziel hinaus schießt.
Zuletzt geändert von unknown_18 am 03.02.2011 05:47, insgesamt 1-mal geändert.

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Beitrag von unknown_18 » 02.02.2011 00:59

Ok, keine Antwort ist auch ne Antwort, schreib ich mir halt selbst so was... wozu kann man schon selbst programmieren? :P

Benutzeravatar
Sylence
Beiträge: 1154
Registriert: 10.07.2007 00:02
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Sylence » 02.02.2011 09:54

Mal ne doofe Fragen: Wozu?
Der Stromverbrauch ist der selbe (ich nehme mal an es handelt sich um einen TFT?)

Aber wenn du dir selber was basteln willst, dann würde ich den Gedanken an einen Bildschirmschoner verwerfen und lieber versuchen direkt den Port an der Grafikkarte auszuschalten. kA ob das Softwareseitig geht, aber das würde dann den Stromverbrauch auch wirklich reduzieren ;)
Der Kuchen ist eine Lüge? Hm... krieg ich denn wenigstens nen Keks?

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Beitrag von unknown_18 » 02.02.2011 20:26

Eben genau diese Diskussion "Wozu?" wollte ich vermeiden, weshalb ich auch meinen Grund nicht dazu geschrieben habe. Der Grund ist nicht der Stromverbrauch, der ist mir egal. Der Grund ist, dass mein zweiter Monitor inzwischen 6 Jahre auf dem Buckel hat und inzwischen klar die Tendenz hat, dass sich Teile des Bildes "einbrennen".

Ich habe auf dem zweiten Monitor oft stundenlang den Browser offen, zwar unterschiedliche Webseiten, aber Elemente des Browsers wie z.B. der Schließbutton oben rechts, bleiben ja immer gleich. Wenn ich nach Stunden dann an der Stelle eine schwarze Fläche anzeigen lasse, kann ich den Ghost Effekt des Schließbuttons immer noch sehen und das über eine lange Zeit hinweg. Im Gegensatz zu einem Röhrenmonitor kriegt man das aber wieder weg, weil lediglich die Pixel träge werden und man diesen aber wieder auf die Sprünge helfen kann.

Darum eben eine Art Bildschirmschoner, der braucht lediglich ein schwarzes rahmenloses Vollbildfenster als vorderstes Fenster drüber legen und ist schnell wieder geschlossen wenn die Maus auf den Bildschirm fährt.

Monitor ausschalten kommt nicht in Frage, weil das nicht automatisch geschieht und ich das nicht manuell machen will und zudem der Monitor ~5+ Sekunden braucht ehe er das Bild anzeigt. Für nen spontanen Blick z.B. in den Browser ist das viel zu lang. Bild über die Grafikkarte ausschalten schaltet auch den Monitor ab, gleicher Effekt.

Aber wie gesagt wollte ich hier keine Diskussion darüber führen was für ein Sinn dahinter steckt sondern nur wissen ob es eine kostenlose Software gibt, die genau das von mir oben beschriebene macht. Es selbst zu programmieren war auch schon vorher mein Gedanke, aber wozu wenn das schon mal Jemand anderes getan hat? Daher wollte ich erst mal wissen ob Jemand hier so etwas kennt. Wenn ich mir so was selbst schreibe wird es eh nur ein sehr einfaches Programm das genau das macht was es soll und nicht mehr. ^^

Im Grunde geht es also nur um einen Bildschirmschoner, der auf dem zweiten Monitor anspringt, auch wenn man gerade auf dem Hauptmonitor arbeitet/spielt. Normalerweise reagieren Bildschirmschoner aber nur darauf, wie lange man keine Eingabe mehr getätigt hat. Die Google Suche bringt zwar keine Antworten in Form von Software, zeigt aber, dass auch schon vor Jahren Andere ähnliches gesucht haben. Da fällt es nach der Zeit etwas schwer zu glauben, dass es so etwas noch nicht gibt.

Benutzeravatar
Sylence
Beiträge: 1154
Registriert: 10.07.2007 00:02
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Sylence » 02.02.2011 20:38

Naja gut... wenn du keine Diskusion, Workarounds oder alternativen haben willst: Nein sowas gibts nicht.
Der Kuchen ist eine Lüge? Hm... krieg ich denn wenigstens nen Keks?

Benutzeravatar
King Rosi
Beiträge: 12088
Registriert: 12.02.2007 18:18
Persönliche Nachricht:

Beitrag von King Rosi » 02.02.2011 22:30

@balmung: mal ultramon mit dem screensaver player add-on versucht?
beschreibung: "Lassen Sie einen Bildschirmschoner auf einem sekundären Monitor laufen während Sie arbeiten. Der Bildschirmschoner muss einen aktiven Vorschaumodus haben: wenn er mit dem UltraMon Bildschirmschoner-Manager auf sekundären Monitoren läuft, dann wird er auch mit dem Screen Saver Player gut funktionieren. Die beiliegende Readme Datei hat mehr Informationen."

http://www.realtimesoft.com/de/ultramon/addons.asp

kp obs genau so funztm wie du es haben möchtest. wahrscheinlich bist du auch schon auf die idee gekommen bzw hast es gefunden, aber schlechte hilfe ist auch ne hilfe.^^


ps: 8000. post, yay.^^

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Beitrag von unknown_18 » 03.02.2011 00:10

Bin ich schon drüber gestolpert... aber 1. kostenpflichtig 2. die Funktion ist nur ein Addon und ich werd sicherlich keine Software kaufen, bei der ich nur diese Addon Fähigkeit will, zumal das Hauptprogramm auch noch stolze 40 US-Dollar kostet. Das wäre ziemlich Hirnrissig.

Ich kauf mir ja auch kein LKW, wenn ich einfach nur von A nach B kommen will. ^^

@Sylence: Wieso nach Alternativen suchen, wenn die Lösung an sich so einfach ist?

Im Grunde muss das Tool lediglich in kurzen Intervallen prüfen ob die Maus auf dem 2. Monitor ist, ist sie dort nicht und das letzte mal ist eine bestimmte Zeit her: ein Vollbildfenster öffnen ohne Rand mit komplett schwarzem Hintergrund (oder irgend einem Bild, auch kein Problem, beides schon gemacht). Befindet sich die Maus auf dem Bildschirm und das Fenster ist offen: Fenster schließen.

Das ist im Grund das ganze Tool, ein winzig Programm im Prinzip. Noch eine kleine Ini Datei mit den Einstellungen und gut ist. Ein Options Fenster für die Einstellungen zu bauen dauert länger als das ganze Tool zu schreiben. ;)

Und gerade weil es so einfach ist, müsste es so was eigentlich schon lange geben, zumal die Idee nicht neu ist und man eher im Lotto gewinnt als tatsächlich mal der Erste zu sein, der so ein Tool schreibt. ^^

Edit: So, erst Version ist fertig, wer es nutzen will:

http://www.baltools.de/balmung/SecondSaver.zip

Die Zeit wann sich der Bildschirmschoner einschalten soll kann man in der Ini eintragen, Standard 300 Sekunden (5 Minuten). Das Programm findet ihr als TrayIcon neben der Uhr unten rechts auf der Taskleiste.

Ich hab es direkt so geschrieben, dass es eigentlich auch mit mehr als 2 Monitoren funktionieren müsste und jeder Bildschirm hat seinen eigenen Timer und der Schoner des jeweiligen Bildschirms sollte nur aus gehen wenn man mit dem Mauszeiger rein fährt und das ohne eine Verzögerung.

Eine Idee war den Bildschirmschoner etwas ansprechender zu gestalten, hab die Idee aber verworfen, weil im Gegensatz zum normalen Bildschirmschoner sitzt man ja immer noch am PC und arbeitet/spielt mit ihm am Hauptbildschirm, da sollte der Schoner so unauffällig wie möglich arbeiten. Daher einfach nur ein schwarzer Bildschirm.

Mal gucken was mir im praktischen Einsatz noch zu dem Tool einfällt.

Wäre gut, wenn hier Jemand 3 Bildschirme hat und mal ausprobieren kann ob es mit beiden Zusatzbildschirmen funktioniert.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 32439
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Beitrag von JesusOfCool » 03.02.2011 10:16

@balmung: wenn du win7 verwendest windows taste+P
vielleicht hilft das ja auch.

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Beitrag von unknown_18 » 03.02.2011 15:06

Nein, hilft nicht, von erweitertem Desktop abschalten war nicht die Rede und das will ich auch gar nicht, dann landen ja alle Fenster wieder auf dem Hauptbildschirm. Die sollen aber auf dem zweiten Monitor bleiben und sofort wenn ich mit der Maus auf den zweiten Monitor fahre wieder zur Verfügung stehen. Genau das erledigt mein Tool jetzt.

Dennoch interessantes Tastenkürzel, kannte ich noch nicht.

cyrixdx
Beiträge: 1
Registriert: 01.05.2012 20:14
Persönliche Nachricht:

Re: Bildschirmschoner für den zweiten Bildschirm (Tool insid

Beitrag von cyrixdx » 01.05.2012 20:19

Vom Grundgedanken finde ich die Idee sehr gut. Suche schon seit ewiger Zeit ein Lösung für dieses Problem. Habe mich auch deshalb in diesem Forum angemeldet...

Leider funktioniert der Link zu dem Programm von Balmung nicht mehr :(

LG CyrixDX

EDIT:

Da es mich mehr und mehr beschämt, dass Windows mehrere Bildschirme nicht separat in der Energieverwaltung ansprechen kann,
habe ich ein eigenes Programm entwickelt.

Denn ab und an surft man ein wenig umher oder schreibt einen Text und benötigt andere Bildschirme über
einen gewisse Zeit nicht.

Wer dann nicht ständig den Powerknopf auf seinem zweiten oder dritten Bildschirm drücken will, kann gern zu diesem Programm greifen.
Das folgende Programm läuft momentan als Prozess und identifiziert alle Bildschirme die angeschlossen sind.

Moderne Bildschirme schalten daraufhin ihre Hintergrundbeleuchtung komplett ab und bei älteren Geräten wird ein einbrennen
des Standbildes verhindert.

Wenn sich der Mauszeiger auf einem abgedunkelten Bildschirm befindet, wird der Bildschirm wieder hell und
man kann ganz normal weiter arbeiten.

Da es sich um eine frühe Anfangsphase des Programms handelt, bitte ich um Nachsicht und freue mich über die Mitteilung
von Ungereimtheiten. Anfragen oder Mitteilungen können einfach und problemlos über die Supportseite von Moon.Studios erfolgen.

Link zum Programm:
http://multi-secondsaver.de.vu

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Bildschirmschoner für den zweiten Bildschirm (Tool inside)

Beitrag von unknown_18 » 04.12.2017 19:36

Neuste Version:
https://www.baltools.de/balmung/SecondSaverV0.6.zip


Da ich eine Nachfrage nach dem Tool bekam und ich eh gerade spontan Lust hatte mal wieder was zu programmieren (wieder Monate her), hab ich mal eine neue Version meines Tools erstellt, die alte Version im oberen Link macht Probleme unter Win10. Darüber hinaus hab ich noch ein paar Features zusätzlich eingebaut:

- Zeit Presets (1, 3, 5, 10, 15, 30 Minuten und Custom per Ini Datei)

- Close with Mouseclick: anstatt das der Schoner auf dem Bildschirm durch drüber fahren mit der Maus beendet wird, beendet erst ein Klick darauf den Schoner auf dem betreffenden Bildschirm.

- Disable SSaver: deaktiviert den Schoner und zeigt überall wieder das Monitor Bild, wird auch über ein geändertes TrayIcon signalisiert.

- All black now: schaltet bei allen zusätzlichen Bildschirmen sofort auf schwarz (muss ich mal noch umbenennen XD)

Bis auf das letzte sind das alles Schalter (sprich es wird ein Häkchen gesetzt) und bis auf die letzten beiden werden die Einstellungen in der Ini Datei gespeichert.

Wobei Disable Saver könnte auch nicht unpraktisch sein das zu speichern, da nämlich auch wenn er aus ist "All black now" genauso wie das ausschalten immer noch funktioniert. Vielleicht könnte das für einen Nutzer doch praktisch sein. Das Programm ist im Grunde so ausgelegt, das man es nutzen kann wie man es möchte. Für völlig Freiheit fehlen aber noch ein paar Sachen... wie Einstellungen für jeden einzelnen Bildschirm... ächtz, das ist etwas mehr Arbeit. ;)

Mal sehen, versprechen will ich aber erst mal nichts. Hatte bis eben seit 2011 nichts mehr an dem Tool gemacht gehabt und es selbst nicht mehr genutzt.

@cyrixdx: hättest mir ne PN geschrieben, hätte ich es wieder verlinkt, keine Ahnung was da schief gelaufen ist, normal nehme ich einen Link nicht so einfach wieder raus, teilweise funktionieren selbst 10 Jahre alte Links auf meinen Webspace immer noch, normal achte ich darauf. Hatte das Tool aber auch völlig vergessen gehabt. ^^

Antworten