Seite 4 von 4

Re: Der 4P-Kommentar: Wird die PS5 ein Traum für Hardcore-Zocker?

Verfasst: 03.07.2019 12:49
von MadMax1803
thormente hat geschrieben:
02.07.2019 14:34
Der Chris hat geschrieben:
02.07.2019 11:03
gauner777 hat geschrieben:
02.07.2019 10:55
Super entscheidung,genau so muss das sein.Indie Titel kann ich persönlich nicht mehr ertragen zumal der Markt einfach nur noch Zugemüllt ist siehe Nintendo Switch die Müllhalde der Konsolen schlecht hin.
...nur dass das Indie-Segment fast das Einzige ist aus dem interessante Impulse für Gaming kommen. Aber ja, alles Müll. Sehr reflektierter Beitrag. :roll:
Welche "Impulse" aus "fast einzig" der Indieecke das sein sollen weiss der Henker.

Der zigste Plattformer, das zigste Puzzle- und laue Physikspielche. Ab und an wird eins übern Klee gelobt. Das aus wöchentlich hunderten veröffentlichtem IndieEarlyAccessMobilekram. Wenn dort etwas an Impulsen - was auch immer damit gemeint sein mag und wohin diese gehen mögen - vorhanden, geht es in der schieren Masse und dem niedrigen Standard unter.

MadMax1803 hat geschrieben:
02.07.2019 14:20
also meiner meinung nach sollten die etwas am boden bleiben, bei der Anzahl an verkauften PS4 gibt es meiner Meinung nach auf viele Gelegenheitsspieler. Wenn die PS5 wirklich im HighEnd angesiedelt wird, wird der Preis dementsprechend hoch sein, da werden sicher viele passen.
Sonys Strategie ist bodenständig. Den harten Kern anzusprechen, ist die beste Chance für einen schnellen Start. Die sind es, die sich eine (teuere) Konsolen zu Launch leisten wollen und Einfluss auf ihr Umfeld wirken lässt. Alles andere kauft später. Muss ja, ne? Können nicht alle zukünftigen Käufer zum Start eine PS5 haben. :roll:
auch wieder war:) und aus der erfahrung der ersten ps4 versionen heraus ist ja auch wieder die gefahr da dass die konstruktiv sparen und die dinger wieder laut sind wie sau.... :)
wobei mittlerweile meiner ps4 pro auch ganz schön pfeift bei rdr2 (falls da wer einen tipp hat um die leiser zukriegen bitte um info)

Re: Der 4P-Kommentar: Wird die PS5 ein Traum für Hardcore-Zocker?

Verfasst: 03.07.2019 16:35
von Chwanzus Longus
MadMax1803 hat geschrieben:
03.07.2019 12:49
thormente hat geschrieben:
02.07.2019 14:34
Der Chris hat geschrieben:
02.07.2019 11:03


...nur dass das Indie-Segment fast das Einzige ist aus dem interessante Impulse für Gaming kommen. Aber ja, alles Müll. Sehr reflektierter Beitrag. :roll:
Welche "Impulse" aus "fast einzig" der Indieecke das sein sollen weiss der Henker.

Der zigste Plattformer, das zigste Puzzle- und laue Physikspielche. Ab und an wird eins übern Klee gelobt. Das aus wöchentlich hunderten veröffentlichtem IndieEarlyAccessMobilekram. Wenn dort etwas an Impulsen - was auch immer damit gemeint sein mag und wohin diese gehen mögen - vorhanden, geht es in der schieren Masse und dem niedrigen Standard unter.

MadMax1803 hat geschrieben:
02.07.2019 14:20
also meiner meinung nach sollten die etwas am boden bleiben, bei der Anzahl an verkauften PS4 gibt es meiner Meinung nach auf viele Gelegenheitsspieler. Wenn die PS5 wirklich im HighEnd angesiedelt wird, wird der Preis dementsprechend hoch sein, da werden sicher viele passen.
Sonys Strategie ist bodenständig. Den harten Kern anzusprechen, ist die beste Chance für einen schnellen Start. Die sind es, die sich eine (teuere) Konsolen zu Launch leisten wollen und Einfluss auf ihr Umfeld wirken lässt. Alles andere kauft später. Muss ja, ne? Können nicht alle zukünftigen Käufer zum Start eine PS5 haben. :roll:
auch wieder war:) und aus der erfahrung der ersten ps4 versionen heraus ist ja auch wieder die gefahr da dass die konstruktiv sparen und die dinger wieder laut sind wie sau.... :)
wobei mittlerweile meiner ps4 pro auch ganz schön pfeift bei rdr2 (falls da wer einen tipp hat um die leiser zukriegen bitte um info)
watte ins ohr stopfen... :mrgreen: viel schlimmer als die lautstaerke der luefter, ist doch die gefahr von sony wieder hereingelegt zu werden, eine startkonsole zu kaufen und spaeter auf ein staerkeres modell umsteigen zu muessen, um alles ruckelfrei und/oder hoch aufgeloest zu erleben, was sich auf der disk tummelt. ehrlich gesagt bin ich immer noch traumatisiert und haette gern eine umsonstpro im austausch.

Re: Der 4P-Kommentar: Wird die PS5 ein Traum für Hardcore-Zocker?

Verfasst: 03.07.2019 16:44
von Doc Angelo
Ich finde es sollte auch die "Hardcasuals" geben. Diejenigen, die den ganzen Tag lang Candy Crush oder Clash of Clans zocken.

Re: Der 4P-Kommentar: Wird die PS5 ein Traum für Hardcore-Zocker?

Verfasst: 03.07.2019 21:46
von JunkieXXL
Ich freue mich auf jeden Fall auf die Grafik der zukünftigen Konsolengeneration. Für diese Generation hatte man uns Grafik wie im Film Avatar versprochen und dieses Versprechen konnte im Spätzyklus vereinzelt auch eingehalten werden. Der Gameplay-Trailer zu The Last of Us 2 und auch RDR 2 auf der X gehen in diese Richtung. Wer jetzt denkt, der Junkie hat sich doch was reingepfiffen, wie kommt der zu diesem Urteil, der sollte sich nochmal den mittlerweile 10 Jahre alten Film anschauen.

Bei den neuen Konsolen wird Avatar-Grafik Standard werden und wird im Spätzyklus wahrscheinlich noch eins draufsetzen. Sweeney, der wirklich als Experte für Videospieltechnik gelten kann, prophezeite 2009 Fotorealismus in 15 Jahren. 2024 wäre es soweit. Das wird eine großartige Konsolen-Generation, die bei Technik-Enthusiasten sicher manches Mal für offene Münder sorgen wird.

Re: Der 4P-Kommentar: Wird die PS5 ein Traum für Hardcore-Zocker?

Verfasst: 04.07.2019 07:48
von Der Chris
JunkieXXL hat geschrieben:
03.07.2019 21:46
Ich freue mich auf jeden Fall auf die Grafik der zukünftigen Konsolengeneration. Für diese Generation hatte man uns Grafik wie im Film Avatar versprochen und dieses Versprechen konnte im Spätzyklus vereinzelt auch eingehalten werden.
Die Versprechungen kannst du immer am besten gleich mal wieder relativieren. Es sind am Ende halt Marketing Statements. Solche Versprechen sind schneller wieder vergessen als du gucken kannst. Da werden dann 8k60fps im Marketing versprochen und ein Jahr später guckst du bei DF rein, wo dynamische Auflösungen bei 1440p gezählt werden. Es ist leider sehr vorhersehbar und macht die eh schon geringe Relevanz dieser Statements für mich eigentlich komplett zunichte.

JunkieXXL hat geschrieben:
03.07.2019 21:46
Bei den neuen Konsolen wird Avatar-Grafik Standard werden und wird im Spätzyklus wahrscheinlich noch eins draufsetzen. Sweeney, der wirklich als Experte für Videospieltechnik gelten kann, prophezeite 2009 Fotorealismus in 15 Jahren. 2024 wäre es soweit. Das wird eine großartige Konsolen-Generation, die bei Technik-Enthusiasten sicher manches Mal für offene Münder sorgen wird.
Neue Grafik ist immer so schnell akzeptiert...das einzige und erste Mal mit "offenem Mund" da zu sitzen war für mich wahrscheinlich Rogue Leader auf dem GameCube. Danach war bessere Grafik für mich einfach etwas, das ich jetzt halt habe. Da gibts diesen Effekt, der hält bei mir vielleicht so n halbes Stündchen an und dann ist die Technik einfach schon komplett akzeptiert. Geht mir zumindest so. Immerhin: Mit teils fragwürdiger Ästhetik ist man mitunter jetzt schon auf Augenhöhe mit Avatar.

Re: Der 4P-Kommentar: Wird die PS5 ein Traum für Hardcore-Zocker?

Verfasst: 12.07.2019 19:29
von Herschfeldt
DONFRANCIS93 hat geschrieben:
01.07.2019 18:11
Gutes Video.
Kleine Anmerkung:
Versuch dir abzugewöhnen beim reden diese typische Politiker-Geste mit dem Daumen auf die Faust zu nutzen ;)
Ach wat. Das mögen wir gerade an ihm! Eike ist gut! Wusste z.B. gar nicht dass er singt! Und dabei sogar Gitarre spielt. Top.
@Topic: Die Konsole ist nur für Exklusivtitel interessant. Niemals wird das Teil einen gut belüfteten -mit einer Top modernen Grafikkarte bestückten PC aushebeln. Auch den kann man an einen OLED anstöpseln.