Red Dead Redemption 2: Einführung in den Wilden Westen

Hier könnt ihr über Trailer, Video-Fazit & Co diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Kinga-H
Beiträge: 1
Registriert: 17.10.2018 15:48
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2: Einführung in den Wilden Westen

Beitrag von Kinga-H » 17.10.2018 15:50

Hoch informativ & toll Gesprochen.

Kann Teil 2. kaum erwarten hoffe der kommt bald ... :Quetsch:

Benutzeravatar
Hamu-Sumo
Beiträge: 322
Registriert: 20.03.2010 11:12
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2: Einführung in den Wilden Westen

Beitrag von Hamu-Sumo » 17.10.2018 18:59

Gebt Jörg noch einen Gesprächspartner und etwas Wein und schon hätten wir die 4players-Variante von Leschs und Vossenkuhls Philosophiegesprächen. :]

Benutzeravatar
Sun7dance
Beiträge: 173
Registriert: 20.11.2007 18:30
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2: Einführung in den Wilden Westen

Beitrag von Sun7dance » 17.10.2018 21:05

Hey, ist das nicht die Musik von Outlaws (PC Spiel) am Anfang und Ende?

Benutzeravatar
adlerfront
Beiträge: 1029
Registriert: 10.02.2009 20:24
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2: Einführung in den Wilden Westen

Beitrag von adlerfront » 17.10.2018 22:28

Hamu-Sumo hat geschrieben:
17.10.2018 18:59
Gebt Jörg noch einen Gesprächspartner und etwas Wein und schon hätten wir die 4players-Variante von Leschs und Vossenkuhls Philosophiegesprächen. :]
Melde mich freiwillig und bringe den Wein mit :D
Good old times

cpt.ahab
Beiträge: 200
Registriert: 17.08.2010 14:38
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2: Einführung in den Wilden Westen

Beitrag von cpt.ahab » 17.10.2018 22:55

Voll gut. Danke.

Benutzeravatar
Satus
Beiträge: 1556
Registriert: 23.09.2004 17:09
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2: Einführung in den Wilden Westen

Beitrag von Satus » 18.10.2018 13:47

Sehr informativ! Freue mich schon auf den 2. Teil

Vielen Dank!!
Bild

Benutzeravatar
adlerfront
Beiträge: 1029
Registriert: 10.02.2009 20:24
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2: Einführung in den Wilden Westen

Beitrag von adlerfront » 18.10.2018 18:28

NomDeGuerre hat geschrieben:
17.10.2018 14:32
Ah, danke!
@ Adler
Deutsch wäre besser, muss aber nicht sein.
Hab dich nicht vergessen, nur viel auf der Arbeit zu tun. Melde mich noch!
Good old times

Benutzeravatar
NomDeGuerre
Beiträge: 4384
Registriert: 08.11.2014 23:22
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2: Einführung in den Wilden Westen

Beitrag von NomDeGuerre » 18.10.2018 18:41

Sowas in der Art hab ich dir auch mal geschrieben, gespielt haben wir aber nie! ^^
Ne, kein Ding. Lass dir Zeit.
NachUnsDieZukunft

Benutzeravatar
CroGerA
Beiträge: 176
Registriert: 09.03.2011 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2: Einführung in den Wilden Westen

Beitrag von CroGerA » 18.10.2018 19:36

Wieder tolles Geschichts-Video!
Poeser Pursche hat geschrieben:
16.10.2018 18:18
Und falls ihr euch ein wenig auf RDR2 einstimmen möchtet, gerade ist „Hostiles“ auf BluRay veröffentlicht worden, einer der besten Western seit zig Jahren.
Danke für den Tipp.
Nichts entsteht, nichts vergeht, alles ändert sich!

Benutzeravatar
[LP\']
Beiträge: 221
Registriert: 13.08.2006 02:58
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2: Einführung in den Wilden Westen

Beitrag von [LP\'] » 18.10.2018 20:06

Cooles Video!
« Freiheit stirbt mit Sicherheit »

CrayCobra
Beiträge: 58
Registriert: 07.12.2010 10:29
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2: Einführung in den Wilden Westen

Beitrag von CrayCobra » 18.10.2018 20:07

Wieder gut gemacht und besten Dank für die Mühe! Ein toller Blickpunkt, von dem aus sich 4PL dem Thema Videospiele widmet. Könnt ihr dafür noch eine Kategorie unter "Videos" einführen, dass man alle dazu wiederfindet? Über das entsprechende Spiel ist ein wenig indirekt. Die Exkursionen durch die Geschichte stellen doch ein Werk für sich selbst da.

Bild

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 7027
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2: Einführung in den Wilden Westen

Beitrag von ChrisJumper » 18.10.2018 23:23

Oh das gefällt mir sehr gut. Ich notiere mir gleich eine Erhöhung der Pur-Unterstüzung im kommenden Jahr.

Benutzeravatar
NomDeGuerre
Beiträge: 4384
Registriert: 08.11.2014 23:22
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2: Einführung in den Wilden Westen

Beitrag von NomDeGuerre » 19.10.2018 08:41

CrayCobra hat geschrieben:
18.10.2018 20:07
Wieder gut gemacht und besten Dank für die Mühe! Ein toller Blickpunkt, von dem aus sich 4PL dem Thema Videospiele widmet. Könnt ihr dafür noch eine Kategorie unter "Videos" einführen, dass man alle dazu wiederfindet? Über das entsprechende Spiel ist ein wenig indirekt. Die Exkursionen durch die Geschichte stellen doch ein Werk für sich selbst da.
Es gibt da zumindest eine Auflistung auf einer unbekannteren Drittseite.

https://www.youtube.com/watch?v=mKbBC8t ... ohBYj0R61a
NachUnsDieZukunft

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 8163
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2: Einführung in den Wilden Westen

Beitrag von 4P|T@xtchef » 19.10.2018 13:12

Der zweite Teil unserer historischen Einführung in den Wilden Westen ist jetzt online: http://www.4players.de/4players.php/tvp ... eil_2.html
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
adlerfront
Beiträge: 1029
Registriert: 10.02.2009 20:24
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2: Einführung in den Wilden Westen

Beitrag von adlerfront » 20.10.2018 00:06

NomDeGuerre hat geschrieben:
18.10.2018 18:41
Sowas in der Art hab ich dir auch mal geschrieben, gespielt haben wir aber nie! ^^
Ne, kein Ding. Lass dir Zeit.
Stimmt, ich glaube, du bist der mit der beinahe absurd langen Destiny-Spielzeit in meiner Friends-List, oder? :D


Naja, also wenn ich momentan etwas zum Thema empfehlen kann, dann ist es erst einmal Englisch. Da ist die Fachliteratur einfach besser und umfangreicher, als im deutschsprachigen Raum.

Zum Beispiel: The West: An Illustrated History von Geoffrey C. Ward. Viele Abbildungen, aber auch immer wieder Text dazu. Habe mir mein Werk damals für ein paar Euro aus Übersee schicken lassen und es kam heile an. Finde ich top!

Deutschsprachig gibt es auch ein Werk, dass ich persönlich recht übersichtlich finde, wenn auch nicht sonderlich umfangreich. "Der Wilde Westen: Mythos und Geschichte" von Alexander Emmerich. Hier ist gerade spannend, da das Buch auf einige Dinge eingeht, die man für historisch korrekt hält und Hintergründe aufdeckt.
Das Bild vom Westen und auch vom Indianer ist heute insbesondere vor allem durch die ersten Wild West Shows geprägt. Interessanter Weise hat dies bis heute überdauert und sich in vielen Köpfen festgesetzt. Das Buch räumt mit einigen dieser Klischees auf oder erklärt diese genauer.

Deutschsprachige Indianer-Literatur ist meist etwas älter, da das Thema an sich momentan in der Forschung wenig Beachtung findet. Klassiker dazu wären "Kulturen der nordamerikanischen Indianer" von Christian Feest. Das ist allerdings auch ein richtig großes Buch, beinhaltet dafür aber auch tolle Bilder, die den Text auflocker. Aktuell zu empfehlen ist da das Buch "Verlorene Welten" von Aram Mattioli. Der Schweizer Professor zeichnet in dem Werk eine umfangreiche Darstellung über Rund 200 Jahre Indianer-Weiße-Konflikte. Sehr interessant und kurzweilig zu lesen!

Wenn Englisch grundsätzlich kein Problem sein sollte, kann man auch "The American West" von Dee Brown anschauen. Der Autor ist zwar eher durch sein Buch "Bury my Heart at Wounded Knee" bekannt, welches mir persönlich allerdings etwas zu einseitig beschrieben ist. Sein Buch über den Westen ist insgesamt allerdings ein guter Überblick!

Bei vielen anderen Themen wird es dann direkt schon spezieller. Ich persönlich finde zum Beispiel die Geschichte der "Mountain Men" spannend, also Menschen, die lange vor den Siedler den Westen erkundet, Beziehungen mit Indianer geknüpft und vom Pelzhandel gelebt haben. Der momentan bekannteste ist wohl Hugh Glass, dessen Geschichte ja erst vor kurzem in "The Revenant" verfilmt wurde. Das Buch von Michael Punke dazu kann ich übrigens auch sehr empfehlen!

Wie gesagt, nach solchen Einstiegswerken muss man einfach schauen, was einen genau interessiert. Da findet man beinahe zu jedem Thema mehr als man denkt.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen! Schönes Wochenende!
Good old times

Antworten