Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Viel Spaß beim Diskutieren unserer Kolumnen und Kommentare!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149434
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von 4P|BOT2 » 16.11.2017 17:13

So, jetzt hat Microsoft mit seiner Xbox One X endlich auch ein Hardware-Upgrade am Start und gleichzeitig die PlayStation 4 Pro als die neue leistungsstärkste Konsole der Welt, ach was, des gesamten Universums abgelöst. Endlich gibt es ein richtiges, natives und knackscharfes 4K anstatt dieses aufskalierte Pseudo-Checkerboard-UHD-Gedöns von Sony. Lasst die Champagnerkorken knallen, die Zu...

Hier geht es zum Kommentar: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23544
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von Chibiterasu » 16.11.2017 17:45

Microsoft ist das einfach egal, glaub ich.

Die sind wirtschaftlich auch so sehr erfolgreich und die Eroberung des Wohnzimmers über Kinect etc. hat nicht funktioniert.
Jetzt gibt es das Ding eben als Elite Variante für die die wollen. Aber grundsätzlich ist es ihnen wohl egal ob man am PC oder XBox zockt.

Ich glaub ihnen das mit dem Ausbauen von Studios und Marken erst wenn ich es an fertigen Spielen sehe.
Das muss man halt sagen.
Seit der 360 hat sich da nichts getan. Es wurden dann ja doch eher weniger.

Benutzeravatar
Redshirt
Beiträge: 5258
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von Redshirt » 16.11.2017 17:50

4SM hat geschrieben:
16.11.2017 17:48
sinnfreier kommentar der die fakten ignoriert. multiplattformtitel sehen auf der x deutlich besser aus und die ladezeiten sind wesentlich kürzer als auf der pro. zudem waren die sony exclusives doch bis auf bb und mit abstrichen noch nioh ausnahmslos spielerische armutszeugnisse, nur für casual kiddies interessant.
SpoilerShow
Bild

USERNAME_500037
Beiträge: 147
Registriert: 18.04.2007 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von USERNAME_500037 » 16.11.2017 17:54

Meiner Meinung nach ist das größte Problem der Xbox, dass einfach die Exklusivtitel bei der gesamten Produktfamile fehlen! Ich war mir vor einem Jahr noch so sicher, dass die One X bei Release unter meinem TV stehen wird aber unter den Umständen gibt es für mich bis auf die tolle Hardware einfach keinen Grund dafür (Preis/Leistung ist ebenfalls angemessen).
Wo ich Michael widersprechen muss: Ich halte es für richtig, die Titel weiterhin für die normale One zu vertreiben, der Mehraufwand für den Entwickler dürfte sich in Grenzen halten, darauf ist die neue Hardware ja auch ausgelegt worden. Ich hatte nach dem Release der PS4 Pro noch mit keinem Titel Probleme auf der Release PS4.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 6337
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von Raskir » 16.11.2017 18:09

Also zuerst einmal erneut Kritik an euren Kommentaren. Wann fixt ihr endlich das Problem, dass man mit dem Smartphone nicht zu dem Forum gelangen kann bei euren Kommentaren? Würde mich freuen wenn ihr das endlich beheben würdet :)

Ansonsten ist der Kommentar ziemlich ähnlich zu dem von Jörg vor einem halben Jahr. Dennoch sehe ich das ähnlich. Für Multiplattformtitel ist sie gut, aber da hätte man auch zur pro greifen können die günstiger und länger auf dem Markt ist. Naja ich wünsche aber weder Sony noch MS großen Erfolg mit den Upgrades. Sowas möchte ich in der nächsten Gen nicht mehr haben. Sony ist jetzt außerdem in der konfortablen Lage selbst bestimmen zu können, wann die neue Generation eingeläutet wird. Geht die X ab wie eine Rakete, dann kommt sie schon bald. Sind die Verkäufe überschaubar, können sie sich alle Zeit der Welt lassen. Sie können tatsächlich abwarten und Tee trinken und entsprechend zu reagieren.

Naja egal. Schöner Kommentar, auch wenn wir schon einen ähnlichen Kommentar bekommen haben :)
Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 1638
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von Spiritflare82 » 16.11.2017 18:20

"Warum in den Aufbau fähiger Studios oder gar neuer Marken investieren, wenn man dafür jetzt Kracher wie Halo 3, Fallout 3 oder Disneyland Adventures nach der 4K-HDR-Patch-Behandlung endlich in voller Pracht genießen kann? Wer will schon noch auf einer alten Xbox zocken, wenn selbst aktuelle Titel wie Forza Motorsport 7 auf der Xbox One X neu geboren werden, wie es das Marketing-Geschwätz aus Redmond verspricht? "
Genau so schauts aus und dem gibts nichts mehr hinzuzufügen. Die Sinnhaftigkeit dieser Konsole ist absolute Xbox Fanboys zu befriedigen die sich gerade an Uralten Games ergötzen oder den eventuell neuerworbenen 4k Fernseher zu befeuern, für alle anderen ist das Gerät eher "meh" außer man hat vielleicht seit 2 Generationen nicht mehr gespielt..dann kann man auf der Service Box X mit einem GamePass auf jeden Fall viel nachholen.

Sucht man neue oder innovative Spielkonzepte ist man bei den Altmeistern von Nintendo besser aufgehoben, will man cinematische Third Person Games hat Sony die Nase vorn
Zuletzt geändert von Spiritflare82 am 16.11.2017 18:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
key0512
Beiträge: 256
Registriert: 05.12.2012 14:07
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von key0512 » 16.11.2017 18:22

4SM hat geschrieben:
16.11.2017 17:48
sinnfreier kommentar der die fakten ignoriert. multiplattformtitel sehen auf der x deutlich besser aus und die ladezeiten sind wesentlich kürzer als auf der pro. zudem waren die sony exclusives doch bis auf bb und mit abstrichen noch nioh ausnahmslos spielerische armutszeugnisse, nur für casual kiddies interessant. in meinem bekanntenkreis sind fast alle konsolenzocker bereits umgestiegen, der rest wartet gezwungenermassen bis zum 27...soviel zum thema braucht man nicht :lol:. achja und die playsi gammelt ja auch noch im regal vor sich hin, falls irgendwann mal bb2 kommt
Dann erzähl mal was du so NICHT- casual mäßiges spielerisch herausragendes auf deiner Xbox zockst?

TM78
Beiträge: 119
Registriert: 09.10.2014 18:44
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von TM78 » 16.11.2017 18:24

Ich sehe das völlig anders wie der Herr Krosta.

Die meisten, nicht alle, Sony exklusiven sagen mir überhaupt nicht zu. Ich müßte Lügen wenn ich behaupten würde das es bei MS exklusiven anders wäre. Aaaaaaaber, für mich ist viel entscheidender wie das ganze Hardware Setup aufgebaut ist. Mit dem Playstation Pad komme ich überhaupt nicht klar, Shooter oder Racer gehen damit überhaupt nicht. Die kurzen Trigger ohne Feedback sind bedeutend schlechter als das Xbox Pendant. Downloadzeiten im PSN, da reden wir lieber nicht drüber, teilweise eine Katastrophe. Was bringen mir die exklusiven wenn der Rest mir überhaupt nicht zusagt? Wieviel Zeit versenkt man denn in exklusiv Titel? Wie viele gefallen einem wirklich davon? Bei mir ist es TLoU und UC und das wars schon. Mit dem Rest kann man mich jagen. Bei MS ist es auch nicht besser, aber hier stimmt wenigstens das Netzwerk, Controller und mittlerweile die Leistung mit der X. Ich finde es von einem Redakteur sehr kurzsichtig gedacht da er nicht das Paket als gesamtes betrachtet. Seit der X um die es hier geht überzeugen mich 3 Punkte, Leistung, Controller, Netzwerk. Bei Exklusiven kann man den Punkt der Pro zusprechen, wenn man denn will. Das ist aber auch schon alles was für mich für eine Playstation spricht, der Rest passt einfach nicht. Und hier finde ich klammert der Herr Krosta das einfach alles aus, eine Konsole besteht nicht nur aus Exklusiv Titeln,bei einem Blick in die wöchentlichen Verkaufscharts sollte jeden ein Licht aufgehen was wirklich gespielt wird. Exklusiv Titel betrachte ich generell als eine Krankheit, denn es zwingt mich zu einem System greifen zu müssen wo das ganze drum herum nicht passt. Will ich Sony Exklusive muss ich mich mit weniger Leistung, den schlechteren PSN und den für mich nicht passenden Controller auseinander setzen und das ist es einfach nicht Wert. Es wäre besser wenn jeder sich sein Hardware Setup selbst bestimmen kann und alles darauf zocken was er mag. Diese Limitierung und Hardware Gebundenheit nervt einfach nur.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 6337
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von Raskir » 16.11.2017 18:35

TM78 hat geschrieben:
16.11.2017 18:24
Ich sehe das völlig anders wie der Herr Krosta.

Die meisten, nicht alle, Sony exklusiven sagen mir überhaupt nicht zu. Ich müßte Lügen wenn ich behaupten würde das es bei MS exklusiven anders wäre. Aaaaaaaber, für mich ist viel entscheidender wie das ganze Hardware Setup aufgebaut ist. Mit dem Playstation Pad komme ich überhaupt nicht klar, Shooter oder Racer gehen damit überhaupt nicht. Die kurzen Trigger ohne Feedback sind bedeutend schlechter als das Xbox Pendant. Downloadzeiten im PSN, da reden wir lieber nicht drüber, teilweise eine Katastrophe. Was bringen mir die exklusiven wenn der Rest mir überhaupt nicht zusagt? Wieviel Zeit versenkt man denn in exklusiv Titel? Wie viele gefallen einem wirklich davon? Bei mir ist es TLoU und UC und das wars schon. Mit dem Rest kann man mich jagen. Bei MS ist es auch nicht besser, aber hier stimmt wenigstens das Netzwerk, Controller und mittlerweile die Leistung mit der X. Ich finde es von einem Redakteur sehr kurzsichtig gedacht da er nicht das Paket als gesamtes betrachtet. Seit der X um die es hier geht überzeugen mich 3 Punkte, Leistung, Controller, Netzwerk. Bei Exklusiven kann man den Punkt der Pro zusprechen, wenn man denn will. Das ist aber auch schon alles was für mich für eine Playstation spricht, der Rest passt einfach nicht. Und hier finde ich klammert der Herr Krosta das einfach alles aus, eine Konsole besteht nicht nur aus Exklusiv Titeln,bei einem Blick in die wöchentlichen Verkaufscharts sollte jeden ein Licht aufgehen was wirklich gespielt wird. Exklusiv Titel betrachte ich generell als eine Krankheit, denn es zwingt mich zu einem System greifen zu müssen wo das ganze drum herum nicht passt. Will ich Sony Exklusive muss ich mich mit weniger Leistung, den schlechteren PSN und den für mich nicht passenden Controller auseinander setzen und das ist es einfach nicht Wert. Es wäre besser wenn jeder sich sein Hardware Setup selbst bestimmen kann und alles darauf zocken was er mag. Diese Limitierung und Hardware Gebundenheit nervt einfach nur.
Joa, aber einen guten Controller, Netzcode, Server und co hattest du auch schon bei der normalen one. Die X bietet dir als einzigen Vorteil mit der Power, genauso wie mit die pro. Andere vorteile haben sie nicht. Und der Herr Krosta will wohl darauf hinaus, dass dies der einzige Aspekt ist, mit dem man bei MS scheinbar neue Kunden holen möchte. Sony hat zwar auch eine starke Konsole, investiert aber auch in neue, alte und teure IP´s. Ganz im ernst, um unser Hobby auszuüben, dafür sind diese beiden Konsolen so wichtig wie ein 1000 PS Motor in der Innenstadt. Finde nämlich nicht dass die X wie ein Ferrari mit schwachem Motor ist, sondern dass die X ein starker Motor im schlechten Auto auf der Innenstandt ist. Leistung ist da, sie wird aber sinnlos genutzt.
Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

JWill
Beiträge: 8
Registriert: 16.11.2017 18:03
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von JWill » 16.11.2017 18:35

Wow was für ein mutiger Kommmentar, alles was Microsoft macht bescheuert zu finden...

Massive Unterstützung bereits erhältlicher Spiele bis teilweise zur 360-Zeit? "Warum in den Aufbau fähiger Studios oder gar neuer Marken investieren, wenn man dafür jetzt Kracher wie Halo 3, Fallout 3 oder Disneyland Adventures nach der 4K-HDR-Patch-Behandlung endlich in voller Pracht genießen kann?" Einmal zahlen, zwei Versionen (PC und Konsole) bekommen? "fragwürdige strategische Ausrichtung" Cuphead, Ori? "keine experimentellen sowie künstlerisch wertvollen Titel" Halo 5, Forza 7, Gears 4? "lediglich weitere Fortsetzungen" Uncharted 4? "exklusive Perle" Spiel bei Sony ewig verschoben und jahrelang wie eine Karotte vor der Nase der Spieler hergezogen (The Last Guardian): "kreatives Langzeitprojekt" ein Spiel (Project Cars) läuft auf der alten Xone schlecht? "trauriger Trend" Ein Spiel läuft auf der alten Xone gut (Forza 7)? "kein echter Kaufgrund für die stärkere Konsole" usw. usw.

Subjektiver Kommentar in allen Ehren, aber dann sollte er doch bitte zumindest in sich halbwegs kohärent sein, diese derzeit wie Sand am Meer auftretenden auch so originellen Microsoft Bashing Kommentare sind einfach nur mühsam - und das sage ich als zufriedener Besitzer einer PS4 und einer Xbox One X (Xone verkauft :wink: ).

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 8352
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von DARK-THREAT » 16.11.2017 18:36

TM78 hat geschrieben:
16.11.2017 18:24
Und hier finde ich klammert der Herr Krosta das einfach alles aus, eine Konsole besteht nicht nur aus Exklusiv Titeln,bei einem Blick in die wöchentlichen Verkaufscharts sollte jeden ein Licht aufgehen was wirklich gespielt wird. Exklusiv Titel betrachte ich generell als eine Krankheit, denn es zwingt mich zu einem System greifen zu müssen wo das ganze drum herum nicht passt. Will ich Sony Exklusive muss ich mich mit weniger Leistung, den schlechteren PSN und den für mich nicht passenden Controller auseinander setzen und das ist es einfach nicht Wert. Es wäre besser wenn jeder sich sein Hardware Setup selbst bestimmen kann und alles darauf zocken was er mag. Diese Limitierung und Hardware Gebundenheit nervt einfach nur.
Man brauch ja nur mal in die Top50 jeder Konsole zu schauen um zu wissen, was eher gekauft wird. Auf der XBOX One kommt man dort auf 11 von 50 Spielen, die exklusiv sind. Bei der Playstation 4 kommt man auf 9 Spiele von 50.

So wichtig sind exklusive Spiele nicht mehr, lediglich geben sie der Marke ein Gesicht. Und das tuen sie auf beiden Konsolen doch.

longdrinkicetea
Beiträge: 13
Registriert: 11.12.2015 09:15
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von longdrinkicetea » 16.11.2017 18:45

extrem viele aus meinem umfeld wollen eine X und keine pro.....
jetzt mal ehrlich ... die pro , ist nur ein billiges stück plastik :mrgreen:

TM78
Beiträge: 119
Registriert: 09.10.2014 18:44
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von TM78 » 16.11.2017 18:48

Raskir hat geschrieben:
16.11.2017 18:35
TM78 hat geschrieben:
16.11.2017 18:24
Ich sehe das völlig anders wie der Herr Krosta.

Die meisten, nicht alle, Sony exklusiven sagen mir überhaupt nicht zu. Ich müßte Lügen wenn ich behaupten würde das es bei MS exklusiven anders wäre. Aaaaaaaber, für mich ist viel entscheidender wie das ganze Hardware Setup aufgebaut ist. Mit dem Playstation Pad komme ich überhaupt nicht klar, Shooter oder Racer gehen damit überhaupt nicht. Die kurzen Trigger ohne Feedback sind bedeutend schlechter als das Xbox Pendant. Downloadzeiten im PSN, da reden wir lieber nicht drüber, teilweise eine Katastrophe. Was bringen mir die exklusiven wenn der Rest mir überhaupt nicht zusagt? Wieviel Zeit versenkt man denn in exklusiv Titel? Wie viele gefallen einem wirklich davon? Bei mir ist es TLoU und UC und das wars schon. Mit dem Rest kann man mich jagen. Bei MS ist es auch nicht besser, aber hier stimmt wenigstens das Netzwerk, Controller und mittlerweile die Leistung mit der X. Ich finde es von einem Redakteur sehr kurzsichtig gedacht da er nicht das Paket als gesamtes betrachtet. Seit der X um die es hier geht überzeugen mich 3 Punkte, Leistung, Controller, Netzwerk. Bei Exklusiven kann man den Punkt der Pro zusprechen, wenn man denn will. Das ist aber auch schon alles was für mich für eine Playstation spricht, der Rest passt einfach nicht. Und hier finde ich klammert der Herr Krosta das einfach alles aus, eine Konsole besteht nicht nur aus Exklusiv Titeln,bei einem Blick in die wöchentlichen Verkaufscharts sollte jeden ein Licht aufgehen was wirklich gespielt wird. Exklusiv Titel betrachte ich generell als eine Krankheit, denn es zwingt mich zu einem System greifen zu müssen wo das ganze drum herum nicht passt. Will ich Sony Exklusive muss ich mich mit weniger Leistung, den schlechteren PSN und den für mich nicht passenden Controller auseinander setzen und das ist es einfach nicht Wert. Es wäre besser wenn jeder sich sein Hardware Setup selbst bestimmen kann und alles darauf zocken was er mag. Diese Limitierung und Hardware Gebundenheit nervt einfach nur.
Joa, aber einen guten Controller, Netzcode, Server und co hattest du auch schon bei der normalen one. Die X bietet dir als einzigen Vorteil mit der Power, genauso wie mit die pro. Andere vorteile haben sie nicht. Und der Herr Krosta will wohl darauf hinaus, dass dies der einzige Aspekt ist, mit dem man bei MS scheinbar neue Kunden holen möchte. Sony hat zwar auch eine starke Konsole, investiert aber auch in neue, alte und teure IP´s. Ganz im ernst, um unser Hobby auszuüben, dafür sind diese beiden Konsolen so wichtig wie ein 1000 PS Motor in der Innenstadt. Finde nämlich nicht dass die X wie ein Ferrari mit schwachem Motor ist, sondern dass die X ein starker Motor im schlechten Auto auf der Innenstandt ist. Leistung ist da, sie wird aber sinnlos genutzt.
Deiner Meinung nach wird die Leistung Sinnlos genutzt. Ich sehe das halt anders. Für mich ist es wichtig das ich ein flimmer freies scharfes Bild bekomme, anderen reicht ein unschärferes mit Kantenflimmern, was auch in Ordnung ist, für mich eben nicht. Hauptsächlich ist aus diesem Grund der PC die Plattform meiner Wahl, nur macht sich dieser leider nicht so toll im Wohnzimmer. PC am TV hin oder her, es ist immer nicht so ideal wie eine Konsole. Darum sehe ich diese Play Anywhere Geschichte la Riesen Pluspunkt der noch viel weiter ausgebaut werden sollte. Freie Plattform und Komponenten Wahl und die X als guter Kompromiss fürs Wohnzimmer, auch wenn man natürlich Abstriche gegenüber einem High End PC machen muss.

Benutzeravatar
ICHI-
Beiträge: 3008
Registriert: 05.03.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von ICHI- » 16.11.2017 18:50

XBox One vom Markt nehmen und komplett auf X Entwickeln. Was sinnvolleres gibt es nicht.

Halo 6 Exklusiv auf X Entwickelt + PC Umsetzung und jedes PS4 Exklusiv spiel wird dagegen
aussehen wie aus dem letzten Jahrhundert bis PS5 rauskommt.

Grafik ist zwar zum Glück nicht alles aber wenigstens ein Argument um sich von anderen abzuheben.
Jedes Grafik Update für X Titel gibt es in der Form schon seit Jahren nur besser , nennt sich: PC.
Zuletzt geändert von ICHI- am 16.11.2017 18:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
HeLL-YeAh
Beiträge: 1120
Registriert: 14.10.2007 14:42
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Xbox One X - Starke Hardware, nichts dahinter?

Beitrag von HeLL-YeAh » 16.11.2017 18:51

TM78 hat geschrieben:
16.11.2017 18:24
Ich sehe das völlig anders wie der Herr Krosta.

Die meisten, nicht alle, Sony exklusiven sagen mir überhaupt nicht zu. Ich müßte Lügen wenn ich behaupten würde das es bei MS exklusiven anders wäre. Aaaaaaaber, für mich ist viel entscheidender wie das ganze Hardware Setup aufgebaut ist. Mit dem Playstation Pad komme ich überhaupt nicht klar, Shooter oder Racer gehen damit überhaupt nicht. Die kurzen Trigger ohne Feedback sind bedeutend schlechter als das Xbox Pendant. Downloadzeiten im PSN, da reden wir lieber nicht drüber, teilweise eine Katastrophe. Was bringen mir die exklusiven wenn der Rest mir überhaupt nicht zusagt? Wieviel Zeit versenkt man denn in exklusiv Titel? Wie viele gefallen einem wirklich davon? Bei mir ist es TLoU und UC und das wars schon. Mit dem Rest kann man mich jagen. Bei MS ist es auch nicht besser, aber hier stimmt wenigstens das Netzwerk, Controller und mittlerweile die Leistung mit der X. Ich finde es von einem Redakteur sehr kurzsichtig gedacht da er nicht das Paket als gesamtes betrachtet. Seit der X um die es hier geht überzeugen mich 3 Punkte, Leistung, Controller, Netzwerk. Bei Exklusiven kann man den Punkt der Pro zusprechen, wenn man denn will. Das ist aber auch schon alles was für mich für eine Playstation spricht, der Rest passt einfach nicht. Und hier finde ich klammert der Herr Krosta das einfach alles aus, eine Konsole besteht nicht nur aus Exklusiv Titeln,bei einem Blick in die wöchentlichen Verkaufscharts sollte jeden ein Licht aufgehen was wirklich gespielt wird. Exklusiv Titel betrachte ich generell als eine Krankheit, denn es zwingt mich zu einem System greifen zu müssen wo das ganze drum herum nicht passt. Will ich Sony Exklusive muss ich mich mit weniger Leistung, den schlechteren PSN und den für mich nicht passenden Controller auseinander setzen und das ist es einfach nicht Wert. Es wäre besser wenn jeder sich sein Hardware Setup selbst bestimmen kann und alles darauf zocken was er mag. Diese Limitierung und Hardware Gebundenheit nervt einfach nur.
Ach komm ~ laut deiner Argumentation dürftest Du überhaupt keine Konsole kaufen sondern nur am PC spielen, da wird man wenigstens nicht genötigt irgendwelche Abo's fürs online spielen abzuschliessen und (EDIT) auch nicht auf läppische 60 Frames gedrosselt ~ sollte einem Leistungsliebhaber eigentlich wichtig sein. Fakt ist dass Sony die richtigen Entscheidungen getroffen hat und mit ihren exklusiv Titeln die Seielelandschaft ingsgesamt bereichert hat und MS im Gegenzug schon zum xten mal die selben alten abgelatschten Schuhe anzieht.

Natürlich bewertet herr Krosta das Gesamtpaket denn das verfügbare Lineup stellt einen wesentlichen Bestandteil dar. Die Hardware wird hier nicht verrissen sondern als das Kraftpaket verstanden das es auch ist. Und eben genau deswegen schneidet das Gesamtpaket Microsoft eben schlechter ab. Ich find den Xbox Controller auch besser ~ deswegen hab ich auch einen FÜR MEINEN PC :D
Bild
Manchmal zweifle ich an Ihrem Engagement für Sparkle Motion !

Digital Art Anfänger: Mein DeviantArt

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste