Switch: Nintendo schaltet auf "For the Players"

Viel Spaß beim Diskutieren unserer Kolumnen und Kommentare!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25097
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Switch: Nintendo schaltet auf "For the Players"

Beitrag von Chibiterasu » 25.10.2016 20:32

Dafür ist die Attachrate am 3DS besser soviel ich weiß.
Der DS hatte ein großes Raubkopie-Problem und deswegen haben den viele Eltern für ihre Kinder gekauft. Die Spiele konnte man billig dazubeschaffen (ein technikaffiner Onkel hat's sicher gerichtet).

Natürlich ist der Markt etwas eingebrochen (schließlich hat auch die PSP neben dem DS noch 80 Millionen Geräte verkauft) - aber die Zahlen vom 3DS sind immer noch ordentlich.

Benutzeravatar
SG1984
Beiträge: 506
Registriert: 29.03.2007 10:30
Persönliche Nachricht:

Re: Switch: Nintendo schaltet auf "For the Players"

Beitrag von SG1984 » 25.10.2016 20:35

Levi  hat geschrieben:Moment. Reden wir jetzt wirklich davon, dass der 3DS mit seinen 60 Millionen verkauften Einheiten ein Nischenprodukt ist, bzw am Massenmarkt vorbei ging?!
Okay. Wenn das so ist und das nicht als Erfolg angesehen werden kann ... ja dann .... wird das natürlich auch nichts mit der Switch und Man braucht es garnicht erst versuchen. 60 Millionen Einheiten. Nachfrage? ... Pustekuchen. Sollen doch alle bitte Handyzocken.
Davon war nicht die Rede. Ist ja 'ne gängige Strategie in Diskussionen, die Aussage des Gegnerübers einfach ins Absurde zu verdrehen, wenn man nicht auf die sachliche Kernaussage eingehen will bzw. sich nicht damit auseinandersetzen will.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41055
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Switch: Nintendo schaltet auf "For the Players"

Beitrag von Levi  » 25.10.2016 20:50

SG1984 hat geschrieben:
Levi  hat geschrieben:Moment. Reden wir jetzt wirklich davon, dass der 3DS mit seinen 60 Millionen verkauften Einheiten ein Nischenprodukt ist, bzw am Massenmarkt vorbei ging?!
Okay. Wenn das so ist und das nicht als Erfolg angesehen werden kann ... ja dann .... wird das natürlich auch nichts mit der Switch und Man braucht es garnicht erst versuchen. 60 Millionen Einheiten. Nachfrage? ... Pustekuchen. Sollen doch alle bitte Handyzocken.
Davon war nicht die Rede. Ist ja 'ne gängige Strategie in Diskussionen, die Aussage des Gegnerübers einfach ins Absurde zu verdrehen, wenn man nicht auf die sachliche Kernaussage eingehen will bzw. sich nicht damit auseinandersetzen will.
Aber es ist doch genau das, was du gemacht hast?! Oo ...

Du hast gesagt, es ist kein Bedarf an solchen Geräten, und es gebe zuviel Konkurenz. Beides haben wir widerlegt ... und nun sind wir es, die es verdrehen?! ... strange.. Aber gut. Hatte ich schon fast nach deinen Offtopic-Vorwurf vermutet, dass es dahin geht. Punkte die gegen deine Theorien sprechen werden einfach als nicht relevant deklariert.

Mach mal wieder :)
Ich habe alles zu deinen Aussagen gesagt, was ich zu sagen habe. Sollen sich Dritte dazu äußern/ihre Gedanken machen.
Aber keine Sorge, du wirst hier auch Führsprecher finden :)
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Kensuke Tanabe
Beiträge: 7071
Registriert: 25.01.2015 09:54
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Switch: Nintendo schaltet auf "For the Players"

Beitrag von Kensuke Tanabe » 25.10.2016 21:18

Wenn jemand anderer Meinung ist, dann hat man ihn mit seiner nicht wiederlegt. Man sollte einfach auch mal an den Punkt gelangen, das man keinen gemeinsamen findet. ;) Es ist legitim 2017 nicht mit 1990 gleichzusetzen. Noch weiß keiner ob das nun gut geht mit der Nitch, oder auch nicht. Wir sind alle nur im trüben am fischen und unsere Glaskugel am befragen. Die Zukunft wird es zeigen, es ist noch zu früh um recht zu haben. ;)
Zuletzt gespielt: Paper Mario Sticker Star, ICO und gerade beim zweiten Ende von Nier Automata zugange.

Dauerhatf gespeert wegen Eitelkeiten der Moderation. ;P

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41055
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Switch: Nintendo schaltet auf "For the Players"

Beitrag von Levi  » 25.10.2016 21:21

Meinungen und Behauptungen die als Fakten verkauft werden sind nicht das gleiche. Das hatte ich nun aber schon öfter mit dir. Drum lass ich es.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Kensuke Tanabe
Beiträge: 7071
Registriert: 25.01.2015 09:54
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Switch: Nintendo schaltet auf "For the Players"

Beitrag von Kensuke Tanabe » 25.10.2016 21:23

Du differenzierst zu viel! ;)
SG1984 hat geschrieben:Nach dem Verriss von PS4 Pro jetzt das. Ein subjektiv fröhliches Fischen nach Fanboys in trüben Hardwaregewässern - 4players hat einfach niemanden der sich mal mit technischem Hintergrundwissen etwas Mühe gibt, wie z.B. Digital Foundry.

Was spricht denn nun wirklich für die Switch - ich sehe da jede Menge Fragezeichen, bzgl. Hardware und Spielen. Der Ansatz scheint mir generell risikoreich: Spielen überall und zu jeder Zeit - brauch man das wirklich? Ich denke eher nicht! Entweder man setzt auf Qualität vor dem heimischen Kino (VR und 4K sind da die Zukunft) oder man will den mobilen Zwischendurchsnack. Switch möchte beides kann aber möglicherweise keines von beiden so richtig gut. Und damit sind wir wieder beim Problem der WiiU. Meiner Meinung hat das Ding gegen Smartphones und PS4/Xone keine Chance. Gamer wollen bessere, immersivere Erlebnisse. Im mobilen Bereich sind Smartphones Tablets unschlagbar. Für schlappe 399 Euro gibt es demnächst die PS4Pro mit technischen Raffinessen die 4K und HDR ermöglichen, Was will da Nintendo mit einem Gerät, dass theoretisch die Leistung einer normalen PS4 bringen soll. Warum wirbt Nintendo mit Szenen aus Skyrim, wenn Bethesda von einer Umsetzung gar nichts wissen will?
Somit habe ich deine Aussage wiederlegt. :)
Zuletzt gespielt: Paper Mario Sticker Star, ICO und gerade beim zweiten Ende von Nier Automata zugange.

Dauerhatf gespeert wegen Eitelkeiten der Moderation. ;P

Benutzeravatar
Mr-Red-M
Beiträge: 718
Registriert: 21.10.2009 15:59
Persönliche Nachricht:

Re: Switch: Nintendo schaltet auf "For the Players"

Beitrag von Mr-Red-M » 26.10.2016 11:32

Das wird doch alles in einem ne spannende Geschichte.
Denke der Preis wird hier viel entscheiden.
Da darf mMn keine 2 vorne dran stehen, aber schau mer mal.
Ich würde mir gern mal wieder ne Zocke von Nintendo gönnen.
Jedoch wird das vermutlich nicht über den Status "Zweitgerat" hinauswachsen.

Bl4d3runn3r
Beiträge: 221
Registriert: 15.02.2012 18:24
Persönliche Nachricht:

Re: Switch: Nintendo schaltet auf "For the Players"

Beitrag von Bl4d3runn3r » 28.10.2016 16:11

Es wird ja immer von zu schwacher Hardware gesprochen.... Aber wenn man sich jetzt mal anguckt was die aktuellen PS4 und Xbone verbaut haben, die ziehen auch nix vom Teller.
Ich glaube ein neuer Tegra + eine GPU auf Pascal Architektur von nVidia, sollte nicht sooo schwach werden. Der Tegra X1 hatte noch einen 256 Core Maxwell GPU in 20nm, ich bin ziemlich sicher das Nintendo mit Pascal und 16 bzw 14nm um die Ecke kommt. Vielleicht 512 Cores und hoher Takt. Der X1 hatte schon 1 Teraflop, Mit Pascal sollte da Xbone Leistung drinne sein.

Benutzeravatar
MrLove
Beiträge: 241
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Switch: Nintendo schaltet auf "For the Players"

Beitrag von MrLove » 31.10.2016 02:29

PS4 Pro ist viel mehr For the Players. Sogar die normale PS4 ist ohne wenn und aber viel mehr For the Players

JohnDoe1234567
Beiträge: 3010
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Switch: Nintendo schaltet auf "For the Players"

Beitrag von JohnDoe1234567 » 01.11.2016 16:31

MrLove hat geschrieben:PS4 Pro ist viel mehr For the Players. Sogar die normale PS4 ist ohne wenn und aber viel mehr For the Players
Auch ein Herrscher der Lesben? :Blauesauge:

Benutzeravatar
Kensuke Tanabe
Beiträge: 7071
Registriert: 25.01.2015 09:54
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Switch: Nintendo schaltet auf "For the Players"

Beitrag von Kensuke Tanabe » 01.11.2016 16:57

For the Players? Wenn die Konsole nicht für Videospieler seien soll, für wen dann? Sportler? Bis jetzt sah das im Trailer schon so aus als ob Spiele darauf laufen.
Zuletzt gespielt: Paper Mario Sticker Star, ICO und gerade beim zweiten Ende von Nier Automata zugange.

Dauerhatf gespeert wegen Eitelkeiten der Moderation. ;P

Benutzeravatar
Pixelbrei
Beiträge: 96
Registriert: 12.12.2013 16:23
Persönliche Nachricht:

Re: Switch: Nintendo schaltet auf "For the Players"

Beitrag von Pixelbrei » 03.11.2016 13:58

Natürlich darf man sich auf eine neue Konsole freuen, wie auf jede andere auch. Aber das klingt doch eher nach der Euphorie eines Fanboys, der vieles ausblendet. Ob die Konsole tatsächlich "for Players ist" muss sich noch zeigen, da zu viele Fragen offen bleiben. Im Prinzip sah man nichts was eine Euphorie , oder zumindest einen Hauch Hype, rechtfertigen würde.
Gibts endlich eine vernünftige Account-Bindung? Kann ich so Online zocken wie man es von der Box und PS kennt? Wie sieht es mit den Thirdparty-Support aus? Und überhaupt, an wem richtet sich das Konzept? Ich für meine Teil spiele nie unterwegs, und würde es auch nicht mit der Switch tun. Kann mich die Konsole am TV überzeugen?
Und noch in einem Punkt muss ich der Kolumne widersprechen. Gerade die Switch scheint sich so sehr an die Smartphone-Generation zu richten , wie keine andere Konsole zuvor. Fehlt nur dass die Konsole Android unterstützt.
Haben wir den selben Trailer gesehen? Scheint nicht so.

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 8105
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Switch: Nintendo schaltet auf "For the Players"

Beitrag von Usul » 03.11.2016 15:10

Pixelbrei hat geschrieben:Ich für meine Teil spiele nie unterwegs, und würde es auch nicht mit der Switch tun.
Dann gehörst du meines Erachtens nicht zur eigentlichen Klientel der Konsole. Von daher ist die Sache erledigt. Viel Spaß noch mit all den anderen Konsolen.

Benutzeravatar
Kensuke Tanabe
Beiträge: 7071
Registriert: 25.01.2015 09:54
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Switch: Nintendo schaltet auf "For the Players"

Beitrag von Kensuke Tanabe » 04.11.2016 01:01

Ich spiele auch so gut wie nie unterwegs, mag aber trotzdem zuhause mit Handhelds zocken, und auch auf dem WiiU Gamepad.
Zuletzt gespielt: Paper Mario Sticker Star, ICO und gerade beim zweiten Ende von Nier Automata zugange.

Dauerhatf gespeert wegen Eitelkeiten der Moderation. ;P

keiner einer
Beiträge: 477
Registriert: 31.12.2005 12:16
Persönliche Nachricht:

Re: Switch: Nintendo schaltet auf "For the Players"

Beitrag von keiner einer » 09.11.2016 17:20

Was Nintendo auf jeden Fall geschafft hat:
Nach der Ankündigung einer neuen Nintendokonsole dachte ich "Wenn die vorgestellt wird, weiß ich sofort ob es Hop oder Flop ist".
Nintendo hat es zumindest geschafft ein "Naja mal schauen" von mir zu erzwingen und das ist mehr, als ich Ihnen nach all den Gerüchten noch zugesprochen hätte.

No Risk
No Fun
No Brain
No Pain
Bild

Antworten