Stürme im Forenglas

Viel Spaß beim Diskutieren unserer Kolumnen und Kommentare!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149434
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Stürme im Forenglas

Beitrag von 4P|BOT2 » 09.12.2014 11:56

...

Hier geht es zur Kolumne: Stürme im Forenglas

Benutzeravatar
Alter Sack
Beiträge: 5098
Registriert: 20.03.2013 13:25
Persönliche Nachricht:

Re: Stürme im Forenglas

Beitrag von Alter Sack » 09.12.2014 12:11

Ebenso ein frohes Fest und eine guten Rutsch :wink: auch wenn man sich bestimmt noch liest hier :D

Und in den Foren ist es so wie im RL. Wer am lautesten schreit hat Recht :mrgreen: und das geht anonym noch besser da man sich hemmungslos benehmen kann ohne das es Auswirkungen hat :mrgreen:

Benutzeravatar
Sid6581
Beiträge: 2291
Registriert: 11.06.2004 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Stürme im Forenglas

Beitrag von Sid6581 » 09.12.2014 12:21

Ich gebe Jörg Recht, dass das Meinungsbild in den Foren nicht repräsentativ ist. Aber das Meinungsbild ist meinungsbildend, wer aktiv schreibt, der beeinflusst auch die allgemeine Wahrnehmung. Insofern sollte es einem egal sein, ob man nur Anhänger einer schreibenden Minderheit ist, man nimmt teil und formt, heute mehr als je zuvor. Es dürfte bspw. vollkommen klar sein, dass nur der kleinste Teil der Millionen Xbox One-Käufer damals dabei waren, die Online-Nötigung zu beklagen. Trotzdem haben sie die Gängelungs-Fantasien des Microsoft-Konzerns zu Fall gebracht. Ich würde sagen - die Wilde Jagd hat ihren Job erledigt.

Benutzeravatar
masterofmuppets
Beiträge: 183
Registriert: 13.06.2005 14:06
Persönliche Nachricht:

Re: Stürme im Forenglas

Beitrag von masterofmuppets » 09.12.2014 12:22

Na dann mal los Jungs.
Strengt euch an.....
Quad erat demonstandum wäre toll.....

Ach ja und

ERSTER !!! (Mist nur dritter.....)

Benutzeravatar
Nil0
Beiträge: 412
Registriert: 27.04.2008 00:44
Persönliche Nachricht:

Re: Stürme im Forenglas

Beitrag von Nil0 » 09.12.2014 12:25

Alle, die sich nicht beteiligen, sind nicht automatisch anderer Meinung. Auch wenn der Jörg hier zumindest ein paar interessante Fakten liefert, glaube ich, dass hier ein wenig durcheinander gewürfelt wird.

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 5082
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Stürme im Forenglas

Beitrag von MrLetiso » 09.12.2014 12:27

Ich würde mich dennoch gerne nochmal über die Giftstoffe in CE-Figuren unterhalten... o_ô

BTW: Der Mob regiert überall xD
Bild

Benutzeravatar
WEGWEISER
Beiträge: 291
Registriert: 02.12.2008 18:13
Persönliche Nachricht:

Re: Stürme im Forenglas

Beitrag von WEGWEISER » 09.12.2014 12:37

Ja, wunderbar!
Somit gehören wir einem elitären Kreis von aktiven Forennutzern an :Hüpf:
Wenn man dich fragen würde, ob du irgendwelche Probleme mit Konjunktiven hättest, würdest du das bejahen?

Granfaloon
Beiträge: 189
Registriert: 23.05.2013 14:42
Persönliche Nachricht:

Re: Stürme im Forenglas

Beitrag von Granfaloon » 09.12.2014 12:38

Ich sehe auch immer wieder in den Foren, dass die meisten an Sinnbildung gar nicht interessiert sind, sondern
einfach nur eine Setzung gegen eine andere Setzung zementieren, bis das Gehaue und Gesteche losgeht und sobald dieser Prozess in Gang gesetzt ist, gewinnt der, der am Lautesten schreit und mit lächerlichen Unterstellungen die Meinung Andersdenkender in den Dreck zieht. Wenn man einen Filter einsetzen würde, der nur Beiträge mit Argumenten zuließe, wäre die Problematik möglicherweise behoben.

Benutzeravatar
Clusterpain
Beiträge: 156
Registriert: 27.06.2014 08:33
Persönliche Nachricht:

Re: Stürme im Forenglas

Beitrag von Clusterpain » 09.12.2014 12:41

Wie wahr... und von den wenigen, die überhaupt posten, sind die meisten auch noch Trolle, Mehrfachaccounter, Fanboys, Hater, Kiddies, Dumpfbacken und Nullchecker (zu einem oder mehreren der Genannten gehöre ich auch).
Also ist das Gelaber in den Foren weder Meinungsmache noch Meinungsabbild, sondern schlicht und ergreifend - Gossip.
Deswegen bin ich ja hier so gerne! :Hüpf:
Bild
"Nur ein toter Bug ist ein guter Bug!" Starship Troopers

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 5082
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Stürme im Forenglas

Beitrag von MrLetiso » 09.12.2014 12:43

Granfaloon hat geschrieben:Ich sehe auch immer wieder in den Foren, dass die meisten an Sinnbildung gar nicht interessiert sind, sondern
einfach nur eine Setzung gegen eine andere Setzung zementieren, bis das Gehaue und Gesteche losgeht und sobald dieser Prozess in Gang gesetzt ist, gewinnt der, der am Lautesten schreit und mit lächerlichen Unterstellungen die Meinung Andersdenkender in den Dreck zieht. Wenn man einen Filter einsetzen würde, der nur Beiträge mit Argumenten zuließe, wäre die Problematik möglicherweise behoben.
Das ist vollkommener Unsinn! Jeder Forennutzer möchte seinen Horizont erweitern und im Notfall produktiv dagegenargumentieren! Du glaubst wohl allwissend zu sein? Leute mit Deiner Meinung sollten gar nicht mehr posten dürfen!
Bild

Benutzeravatar
StandAloneComplex
Beiträge: 597
Registriert: 21.06.2013 13:31
Persönliche Nachricht:

Re: Stürme im Forenglas

Beitrag von StandAloneComplex » 09.12.2014 12:49

Schöne weihnachtliche Kolumne :wink: . Finde es sehr beruhigend auch in Zahlen bestätigt zu bekommen, dass wirklich nur eine laute Minderheit im Forum schreit. Obwohl man das mit gesundem Menschenverstand erahnen kann, denn im RL gehts ja meist gesittet zu, deshalb habe ich meinen Glauben an die Menschheit auch noch lange nicht verloren.

Ich muss aber sagen, dass die 4Players-Community abseits der üblichen Trolle und Wertungsfanatiker eine der nettesten und reflektiertesten im Gaming-Bereich für mich ist. Sonst hätte ich mich hier nicht angemeldet. Aber das war genug Geschleime von mir und nur meiner weihnachtlich großzügigen Stimmung wegen Jörgs Kolumne geschuldet :Vaterschlumpf:

Schließe mich dem Alten Sack an und wünsche eine schöne Weihnachtszeit.

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 13902
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Stürme im Forenglas

Beitrag von Sir Richfield » 09.12.2014 12:54

USERNAME_1242925 hat geschrieben:Na dann mal los Jungs.
Strengt euch an.....
Quad erat demonstandum wäre toll.....
Sprich, die verschwindend geringe Minderheit von aktiven Forennutzern sollte einfach mal eine Zeit lang (sagen wir mal: 'nen Monat) die Fresse halten?
Hätte was für sich, ja.

Denn ob die Red jetzt mit oder ohne mein Zutun permanent "scheinbar" statt "anscheinend" schreibt, am Ende des Tages habe ich mehr Lebenszeit mit dem Schreiben des Posts verloren als andere mit dem ignorieren.

Ich muss nur meinem Drang widerstehen.
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
|Chris|
Beiträge: 2385
Registriert: 13.02.2009 17:46
Persönliche Nachricht:

Re: Stürme im Forenglas

Beitrag von |Chris| » 09.12.2014 12:55

Lese ich da den Aufruf heraus, die Initiative zu ergreifen und mit einer 4P-Partei in den nächsten Bundestagswahlkampf aufzubrechen?
Ich muss nur meinem Drang widerstehen.
Ich bin immer noch der Meinung das es kein anderes Kunstwerk gibt das die Debattenkultur im Internet so detailliert beschreibt.

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 13902
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Stürme im Forenglas

Beitrag von Sir Richfield » 09.12.2014 13:11

|Chris| hat geschrieben:Lese ich da den Aufruf heraus, die Initiative zu ergreifen und mit einer 4P-Partei in den nächsten Bundestagswahlkampf aufzubrechen?
Nein, du liest hier heraus, dass 4P aus der Videospiele Schmuddelecke raus will und die Red sich als ernstzunehmende Journalisten verstanden wissen wollen, indem sie gegenüber ihrer Leser, die einen Dialog anstoßen wollen, genauso arrogant auftreten wie die ganzen dollen Kollegen aus dem Print.

Oder einen nett gemeinten Weihnachtsgruß, man möge doch ein wenig calminieren und sich nicht immer soooo wichtig nehmen.*


*nee... eine Polemik pro Post muss reichen. Ist ja bald Weihnachten.
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Re: Stürme im Forenglas

Beitrag von Steppenwaelder » 09.12.2014 13:26

Endlich werden hier mal wieder die treusten Leser beleidigt, is ja schon lange her, dass es das letzte mal der Fall war!
Deshalb geht man auch nicht in die u-bahn die rappelvoll ist, sondern nimmt dei nächste. paar stunden warten und gut ist...ist nicht so als ob jetzt winter wäre und du festgefroren bist auf den Stuhl

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste