Kommentar: Remakes? Ja, bitte!

Viel Spaß beim Diskutieren unserer Kolumnen und Kommentare!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 7344
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Remakes? Ja, bitte!

Beitrag von Stalkingwolf » 02.04.2015 15:20

Wing Commander 1 war schon ein sehr gutes Spiel. Das bedarf aber kein Remake, weil es davon schon eins gibt. Es fehlen halt nur die Muppets darin. Wer hat eigentlich die Rechte ab WC? Immer noch EA? :?

Ich wüsste nicht einmal wovon ich heute ein Remake haben möchte.
Von einigen gab es ein paar und die waren schlecht. z.b Flashback.
Andere Spiele leben durch neuere Spieler weiter. z.b Dungeon Master und Eye of the Beholder in Legend of Grimrock.

Wenn dann wär ein neues Gunship 2000 nett. Wobei wenn man sich dann mit Longbow Apache&Co angeschaut hat wie es sich weiterentwickelt hatte, dann wurde das alles zu komplex.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
ZackeZells
Beiträge: 3314
Registriert: 08.12.2007 13:09
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Remakes? Ja, bitte!

Beitrag von ZackeZells » 02.04.2015 15:38

Ich würde gerne ein Remake zu Shadowrun sehen, erschienen 1993 auf dem SneS. Published wurde es wohl von DataEast, sofern ich mich recht erinnere.

Das Kickstarter Shadowrun, schön und gut, jedoch konnte ich mir das nicht länger als 30 Minuten antun....

Benutzeravatar
Brakiri
Beiträge: 3473
Registriert: 19.09.2006 11:34
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Remakes? Ja, bitte!

Beitrag von Brakiri » 03.04.2015 09:24

DextersKomplize hat geschrieben:Klar, zum Vollpreis. Die Spiele haben einen damals nur so geflasht weil sie "urgeil" aussahen und es schon ein Highlight war, wenn alles flüssig lief und man etwas im Weltraum ballern konnte. Gab doch so nix vergleichbares. Quasi ein spielbarer Minifilm im Spiel. Heute würde man da gnadenlos niedergebrüllt werden für(zu wenig Interaktion, bla bla).
Oder war WC bspw. der spielerische Oberknaller und wir waren zu jung um es zu sehen? ;)
Ich glaube iwie nicht. Und manches sollte man einfach in guter Erinnerung behalten.

Und Magic Carpet. Ich weiß ich habs viel als kl Bub auf der PS1 gezockt. Worum gings da nochmal? Hatte das SPiel eigentlich irgendeinen Sinn ausser völlig orientierungslos über die Map zu fliegen und iwas umzuballern/umzuwandeln?
Also zumindest damals hat es gar keinen Sinn, aber immerhin Spaß gemacht :lol:
Naja, das ist sehr zynisch betrachtet und stimmt mMn auch nicht ganz.
Wing Commander sah scheisse aus, MCGA-Bröckchensalat.
Schleichfahrt hatte eine tolle Welt, witzige Sprüche, gute Missionen und die Mission wo die Systeme ausfallen und der schwarze Biontenkreuzer aus dem Unterwassercanyon aufsteigt sorgt sicher heute immer noch für Gänsehaut.

Was interaktion und Gameplay angeht, da haben wir keinen Schritt nach vorne gemacht. Da müssen sich diese alten Spiele kein bisschen verstecken.

WC, Privateer, TIE-Fighter, Schleichfahrt..alles Ausnahmespiele die mir auch heute noch saumässig Spass machen würden.
Woher ich das weiss? Weil ich des öfteren alte Spiele spiele, z.B. UFO und sie mich auf eine Art und Weise fesseln, wie ich das heute nur noch sehr selten erlebe.

PS: Den Vorspanntext von Magic Carpet kenne ich immer noch auswendig ;)
Warum Trump gewonnen hat:
https://www.youtube.com/watch?v=vSS4GCA__As

Die Wahrheit macht frech
Stop the planet, i wanna get out...

Wenn man sich streitet, einfach Kekse essen. Schmeckt gut und man hört nichts mehr.

Armin
Beiträge: 2667
Registriert: 30.01.2003 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Remakes? Ja, bitte!

Beitrag von Armin » 06.04.2015 14:31

Ja "z.B. Ufo" ist aber was anderes als heute noch Wing Commander zu spielen. Ufo ist einzigartig, kaum gealtert und kaum besser nachgemacht. Zock ich auch noch oft. Das heisst doch nicht automatisch, dass WC auch noch Spass macht.

Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 10393
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Remakes? Ja, bitte!

Beitrag von Eirulan » 08.04.2015 11:13

DextersKomplize hat geschrieben:Klar, zum Vollpreis. Die Spiele haben einen damals nur so geflasht weil sie "urgeil" aussahen und es schon ein Highlight war, wenn alles flüssig lief und man etwas im Weltraum ballern konnte. Gab doch so nix vergleichbares. Quasi ein spielbarer Minifilm im Spiel. Heute würde man da gnadenlos niedergebrüllt werden für(zu wenig Interaktion, bla bla).
Oder war WC bspw. der spielerische Oberknaller und wir waren zu jung um es zu sehen? ;)
Ich glaube iwie nicht. Und manches sollte man einfach in guter Erinnerung behalten.

Und Magic Carpet. Ich weiß ich habs viel als kl Bub auf der PS1 gezockt. Worum gings da nochmal? Hatte das SPiel eigentlich irgendeinen Sinn ausser völlig orientierungslos über die Map zu fliegen und iwas umzuballern/umzuwandeln?
Also zumindest damals hat es gar keinen Sinn, aber immerhin Spaß gemacht :lol:
Okay WC hat damals tatsächlich auch viel von seiner Präsentation profitiert - wie eigentlich alle Origin-Titel...
Aber auf Tie Fighter (!!), Privateer, Magic Carpet lasse ich auch heute noch nichts kommen. Zeitlose Klassiker.
Wie geil wäre denn bitte ein Tie Fighter Remake mit der Engine von Star Citizen :lol:
Bild

Benutzeravatar
padi3
Beiträge: 1553
Registriert: 24.12.2011 00:42
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Remakes? Ja, bitte!

Beitrag von padi3 » 24.07.2015 00:07

ich bin auch absoluter fan von Remakes. die leute meckern nur da, wo es sich nicht um die von ihnen gewünschten titel handelt. tun dann so, als entstünden nachteile für die spieleentwicklung. heuchler.
für neue spiele braucht es vorher Ideen. gibt es die für ein neues Bioshock? wenn nicht, dann bitte ich um ein neues System Shock.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: TrendictionBot und 2 Gäste