New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Viel Spaß beim Diskutieren unserer Kolumnen und Kommentare!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Master Chief 1978
Beiträge: 2683
Registriert: 19.11.2007 15:21
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von Master Chief 1978 » 02.09.2014 01:53

Steppenwälder hat geschrieben:doch es is zu 100% absehbar wie die dritthersteller darauf reagieren wenn man ein kleines bisschen nachdenkt... die werden weiterhin für ALLE 3DS entwickeln, weil der kleine cpu sprung 1. eh keine großen auswirkungen hat und man 2. eine viel größere hardwarebasis hat. es gibt 0,0 gründe für dritthersteller nur für den new3ds zu produzieren, da hat allerhöchstens nintendo ein interesse daran und selbst die werden kein mario oder zelda dafür bringen, weil ihnen so 50Mio potentielle Kunden entgehen würden - und die würden einem nicht nur entgehen sondern die wären auch noch mächtig angepisst - wäre ein klares Eigentor von Nintendo. Ein Xenoblade in Japan ergibt Sinn als Kaufanreiz für die Konsole; als Port isses ned megateuer und man stört damit kaum jemanden.
Nochmal: Wir reden hier von einer Revision, keiner neuen Generation... in 2 Jahren wird der richtig neue Nintendo Handheld angekündigt - das ist dann die neue Generation.
Alles schön und gut, ich denke trotzdem das es noch andere Exclusivtitel geben wird, denn Nintendo will sicher auch ein paar N3DS verkaufen. Aber ich denke es wird wohl eher auf Hybridtitel hinauslaufen die dann auf dem neuen etwas besser aussehen.
Visit -------> www.DADDELBU.DE
Bild


bongo99
Beiträge: 24
Registriert: 22.04.2014 13:49
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von bongo99 » 02.09.2014 08:07

Master Chief 1978 hat geschrieben:
ttoihclem hat geschrieben:was für n scheiß kommentar - die hälfte des textes handelt vom stick.
deine shooter musst du halt woanders spielen, fleischmütze.
Geht doch nicht nur um Shooter, für Monster Hunter ist so ein zweiter Stick auch schon nicht verkehrt! Fand es schon auf PSP nervig die Kamera mit gedrückter R Taste, war es glaube ich, zu steuern. Auch auf dem DS bin ich mit Kamera via Stylus nie warm geworden, war mir zu unhandlich.

Für mich gehört ein 2. Stick mittlerweile einfach dazu.
Ne mit der R-Taste hast du die Kamera nur hinterdich geschalten. Man musste diesen geilen Verreckungsgriff machen um die Kamera mit den Pfeiltasten zusteuern. Naja der Freundin hat das Training der Finger bestimmt gefallen xD Naja und jetzt bei MH3U habe ich kein problem du hast doch den Kamera-Lock auf den Monster.. Also immer L Drücken und du hast das Vieh im Bildschirm. Dann brauchst du nur noch minimal mitn finger aufs touchpad um fein zu justieren oder fix die kamera zu schwenken.


Naja habe den Zweiten Stick auch wirklich nie Vermisst, für die Spiele dich ich aufn DS spiele. Pokemom, MH und sowas.. da wirds eigentlich nicht benötigt. Aber um ehrlich zu sein ich finde das jetzt für mich persönlich nicht alt zu Tragisch, da mein jetziger bald den Geist aufgibt. Aber im großen und ganzen ist es natürlich frech und tragisch für die Leute die sich grad einen neuen erst gekauft haben. Die Namensdiskussion ist hinfällig.. Schonmal ein Samsung Flatscreen gekauft? xD fast identische Modellnamen oder zumindest änlichkeiten und alle die Selbe verpackung xD.
Ich vermute auch das die Eklusivtitel nicht allzuviel werden. Ich denke auch in die meisten 3DS spiele werden auch nur irgendwlche Feature eingebaut die dann den Knüppel oder die Tasten benutzen zur vereinfacherung.. wie oft schon gesagt bei MH. Obwohl dieses auch schon gesagt es nciht wirklich braucht. Zu einfach sollte dieses Spiel nicht werden.
Also abwarten und ein Tee drinken und sich freuen an kleinem Knuppel des DS zu spielen :)

Benutzeravatar
Sabrehawk
Beiträge: 2738
Registriert: 25.05.2004 03:35
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von Sabrehawk » 02.09.2014 08:33

der Satz ist so dermassen sinnbefreit dass ich ihn mal zitieren musste ^^

"Langjährige Nintendo-Kunden wissen, dass ihre Geräte höchstens ein paar Jahre lang die aktuellsten der Produktfamilie bleiben. "

Ja was denn sonst? 10 Jahre Produktzyklus bei Unterhaltungselektronik oder was? Wo lebst du denn?
Ach moment da war doch was...ach ja XBOX, Playse und Konsorten :D... wir reden hier von Handhelds
wenn da nicht alle 2 Jahre was neues kommt oder sogar alle 12 Monate ist das eher Rofl :D

Benutzeravatar
traceon
Beiträge: 988
Registriert: 30.05.2007 10:59
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von traceon » 02.09.2014 09:10

Sehr guter Kommentar. 100% Beistimmung.
PS4: - | PS3: - | Vita: Project Diva F 2nd | One: FarCry 5 | 360: - | WiiU: - | 3DS: - | PC: Elite Dangerous VR

nawarI
Beiträge: 2461
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von nawarI » 02.09.2014 09:53

Usul hat geschrieben:Ich verstehe das Argument mit dem Namen ehrlich nicht.

Wenn jemand keine Ahnung hat, geht er in den Elektromarkt und schaut sich an, was da angeboten wird. In den meisten Fällen dürften die neuesten Geräte (da auch die teuersten) besonders feilgeboten werden. Also greift er da zu.
Falls nicht, schaut er sich die ausgestellten Geräte an... 3DS, 3DS XL... New 3DS, New 3DS XL... ist der Gedanke wirklich so abwegig, daß das "New" für ein neueres Gerät steht? Wenn auch das nicht hilft, fragt er einen der Verkäufer. Der rät ihm dann zur New-Version.

Wenn jemand Ahnung hat, dann informiert er sich vor dem Kauf.

Problem -> Lösung.
Wenn jetzt aber ein neues Modell rauskommt - ich nenne es einfach mal Ultra - dann wird der New 3DS immernoch genauso heißen. Dann hast du den älteren "New 3DS" neben dem neuen "Ultra 3DS" stehen und viele verwirrte Kunden vor dem Regal.
Genauso ist es eine schlechte Idee einen Ordner auf seinem PC "Neu" zu nennen, weil er nur sehr kurz "neu" ist.

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 6435
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von Usul » 02.09.2014 10:52

nawarI hat geschrieben:Wenn jetzt aber ein neues Modell rauskommt - ich nenne es einfach mal Ultra - dann wird der New 3DS immernoch genauso heißen. Dann hast du den älteren "New 3DS" neben dem neuen "Ultra 3DS" stehen und viele verwirrte Kunden vor dem Regal.
Genauso ist es eine schlechte Idee einen Ordner auf seinem PC "Neu" zu nennen, weil er nur sehr kurz "neu" ist.
Also ist das Ganze eine hypothetische, in die Zukunft gerichtete Kritik nur für den Fall der Fälle?

Benutzeravatar
Galactus
Beiträge: 181
Registriert: 18.06.2009 22:21
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von Galactus » 02.09.2014 11:28

Verstehe das gemecker an den verschiedenen Versionen eigentlich nicht?

Ich habe zumindest noch nie jemanden meckern hören, wenn ein Handy Hersteller, mehr als eine Handy Version anbietet, oder wenn VW einen Golf mit zich verschiedenen Austattungsmerkmalen anbietet.

Ich bin ein Fan von "breiter Produktlinie". Man sucht sich aus, was einem Preisleistungstechnisch gefällt. Wo ist das Problem.

Wo ich kein Fan von bin ist, wenn man eine leichte Revision anbeitet und dann das alte direkt in einer Schublade versteckt. Uhnd daher bin ich froh, dass Nintendo immer noch den kleinen 3DS anbietet, auch wenn der große besser geht, und auch gut, dass es eben noch für kleinere Kinder den 2DS gibt.

Das der Virtual Boy eine "Revision" des UR-Gamboy ist halte ich btw. für ein Gerücht! :p

Benutzeravatar
Serious Lee
Beiträge: 4270
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von Serious Lee » 02.09.2014 12:00

Die Kernmerkmale von Konsolen sind Plug & Play und 100%ige Komptabilität.

Nintendo führt das hiermit ad absurdum, was zurecht Unmut erzeugt. Die meisten Konsolenzocker spielen gerade wegen Fragmentierung nicht(!) auf PCs oder Android.
ROUND 1 FIGHT: DIE BEAT 'EM UP STORY (Taschenbuch & eBook)
http://www.amazon.de/dp/151158260X

Benutzeravatar
Sevulon
Beiträge: 3499
Registriert: 01.09.2008 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von Sevulon » 02.09.2014 13:35

Usul hat geschrieben:Wenn jemand Ahnung hat, dann informiert er sich vor dem Kauf.
Das ist in der Theorie alles schön und gut. Und jetzt geh mal davon aus, dass er nicht jede News mitkriegt. Ich selbst wusste bspw. auch lange nichts vom 2DS. Stell dir vor du bist ein Elternteil ohne Ahnung von der Materie und dein Kind will einen 3DS. Dann gehst du los und plötzlich siehst du dass es nicht einen, sondern viele verschiedene Modelle gibt.
Usul hat geschrieben:Wenn jemand keine Ahnung hat, geht er in den Elektromarkt und schaut sich an, was da angeboten wird. In den meisten Fällen dürften die neuesten Geräte (da auch die teuersten) besonders feilgeboten werden. Also greift er da zu.
Falls nicht, schaut er sich die ausgestellten Geräte an... 3DS, 3DS XL... New 3DS, New 3DS XL... ist der Gedanke wirklich so abwegig, daß das "New" für ein neueres Gerät steht?
Wenn auch das nicht hilft, fragt er einen der Verkäufer. Der rät ihm dann zur New-Version.
Super. "Kauf halt das teuerste, weil neuste" ist wirklich ein genialer Ratschlag. Machst du das immer so? Auch bei einem Auto, einem PC, einen Rasenmäher oder sonst was? Also als ich mir letztens ein Tablet gekauft habe, wollte ich sicher nicht das teuerste auf dem Markt haben sondern maximal 200 € ausgeben - und nicht über 400 €. Im Gegenteil, der Kunde kauft eben NICHT einfach das Teuerste - Geiz ist schließlich auch geil und der Geldbeutel sitzt selten locker - sondern will erst mal wissen ob er das teuerste überhaupt brauch und wenn ja wieso - oder ob es die billigen Versionen auch tun. Dazu muss er aber die Unterschiede wissen und die muss ihm jemand erklären. Sonst sieht er vielleicht dass der XL halt größer ist, weiß aber nicht dass sich bspw. neuere Spiele eventuell auch nur auf dem NEW 3DS spielen lassen, weil dieser einen besseren Prozessor hat und künftige Spiele nicht auf dem Alten laufen.
Zuletzt geändert von Sevulon am 02.09.2014 13:38, insgesamt 1-mal geändert.
"There are no choices. Nothing but a straight line. The illusion comes afterwards, when you ask "Why me?" and "What if?". If you had done something differently, it wouldn't be you, it would be someone else, asking different questions."

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 38215
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von Levi  » 02.09.2014 13:37

Assi Assborn hat geschrieben:Die Kernmerkmale von Konsolen sind Plug & Play und 100%ige Komptabilität.

Nintendo führt das hiermit ad absurdum, was zurecht Unmut erzeugt. Die meisten Konsolenzocker spielen gerade wegen Fragmentierung nicht(!) auf PCs oder Android.

Ach ja, und was sind späße wie: "nicht spielbar, weil Platte zu klein"? ... oder nicht spielbar weil kein Move, oder nicht spielbar weil kein Kinect. ... oder Abwärtskompatibel ... aber nur Spiel X,Y & Z?
Weiterhin ist Plug&Play spätestens seit der neuesten Generation doch auch kein Argument mehr. Day-One-Patches, ohne die die Spiele garnicht laufen?! ...
Das ist nun wirklich kein Argument.

Die 100%ige Kompatibilität besteht immernoch. Halt nur gegenüber einer Geräte-Revision. Und das gabs speziell bei Nintendos-Handhelds schon sogut wie immer, dass vereinzelte Spiele nur auf einer Revision laufen.

Apropos: was haben all die Leute eigentlich gemacht, die sich ne PSP-Go kauften, weil sie handlicher ist, um dann festzustellen, dass ihre Retail-Titel nirgendwo reinpassen?! ...

Jetzt macht doch nicht so einen Aufstand wegen einen Downport.


@Sevulon:
Dieses Elternteil hat bestimmt schonmal Nintendo-Werbung gesehen, in denen seitdem der 2DS draußen ist, explizit immer gesagt wird: "Läuft auf 3DS, 3DSXL und 2DS".
und noch etwas: der New kostet in Japan genau so viel, wie momentan sein entsprechendes Pendant. Preis ist hier kein Argument.
und zu guter Letzt auch für dich nochmal: wir haben momentan genau 1 Spiel, welches ein Port eines nichengenres ist, welches eh kaum von den "Eltern" gekauft wird, welches Exklusiv ist. ... nicht mehr nicht weniger. Auch gibt es keine Anzeichen dafür, dass da jetzt massenhaft folgen werden.
forever NYAN~~ ||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Sevulon
Beiträge: 3499
Registriert: 01.09.2008 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von Sevulon » 02.09.2014 13:42

 Levi hat geschrieben:@Sevulon:
Dieses Elternteil hat bestimmt schonmal Nintendo-Werbung gesehen, in denen seitdem der 2DS draußen ist, explizit immer gesagt wird: "Läuft auf 3DS, 3DSXL und 2DS".
Genau.. Weil du bei sowas auch zuhörst und dir das merkst, wenn es dich Null interessiert. Als ob sich das besagte Elternteil noch an die Werbung erinnert, das er mal vor ner Woche desinteressiert mit einem halben Ohr vernommen hat, wenn das Kind plötzlich mit seinem Geburtstagswunsch vor ihm steht.
"There are no choices. Nothing but a straight line. The illusion comes afterwards, when you ask "Why me?" and "What if?". If you had done something differently, it wouldn't be you, it would be someone else, asking different questions."

Benutzeravatar
crimsonidol
Beiträge: 2483
Registriert: 04.12.2012 20:38
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von crimsonidol » 02.09.2014 13:55

 Levi hat geschrieben:@Sevulon:
Dieses Elternteil hat bestimmt schonmal Nintendo-Werbung gesehen, in denen seitdem der 2DS draußen ist, explizit immer gesagt wird: "Läuft auf 3DS, 3DSXL und 2DS".
Solche Elternteile wird es sicherlich geben, aber es wird auch welche geben, die auf so etwas nicht explizit achten. Wieso sollte man sich auch etwas merken, was man nicht unbedingt benötigt bzw. einen eventuell gar nicht interessiert?

Und das es Probleme mit den Namen gibt, ist einfach so. Zwar sicherlich nicht in der großen Masse wie es immer beschrien wird, aber es gibt sie. Der eine oder andere wird sicherlich schon mal Gespräche in den Geschäften mitbekommen haben, bei denen die Verkäufer versuchen durften, die Unterschiede einzelner Produkte mit recht ähnlichem Namen zu erläutern. Wichtig ist hier nur, dass das nicht nur Nintendo mit seinen Namen betrifft (Hmm, ich kann ein 3DS-Spiel auch auf dem 2DS spielen, aber wieso kann ich das dann nicht auf dem (1)DS spielen?), sondern viele Produktpaletten, vom Fernseher hin zu Handy bis hin zum Staubsauger, Kühlschrank oder Rasenmäher.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 38215
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von Levi  » 02.09.2014 13:56

@Sevulon:
okay... gehen wir also davon aus, dass sie nicht nur uninformiert bei einen Kaufe eines Spielgerätes im Wert von 100-150€uro ist, sondern auch noch taub ... gut dann halt anders:
Dann sieht das Elternteil halt, dass es unterschiedliche 3DS-Versionen gibt. was wird es tun? ... fragt einen Verkäufer, der das entsprechende Elternteil dann halt aufklärt.

lass mich raten. Der Verkäufer hat natürlich selbst keine Ahnung.


@crimsonidol
Abgesehen von Xenoblade läuft jedes Spiel auf jeden 3DS. Egal ob new, 2d, xl oder sonst etwas.
Da gibt es einfach keine große Verwirrung und der name New 3DS ist völlig passend.

Natürlich sollte die Nachfolge-Generation dann kein "3DS" im Namen tragen. Aber auch das ist etwas, was wir momentan nicht vorrausahnen können, genauso wenig wie, ob noch weitere Exklusiv-Spiele kommen.


PS: gerade für diese Uninformierten Eltern, mit denen hier ja gerne Argumentiert ist, kann es schlicht und ergreifend keinen passenderen Namen geben. Es ist das neue 3DS-Modell. Nicht mehr nicht weniger, und nichts anderes Interessiert das uninformierte Elternteil. ... Und wenn die älteren dann billiger werden sollten wird sich das Elternteil halt informieren, wo der Unterschied ist. ... oder einfach zum New, weil New greifen
Zuletzt geändert von Levi  am 02.09.2014 14:03, insgesamt 3-mal geändert.
forever NYAN~~ ||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 6435
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von Usul » 02.09.2014 14:00

 Levi hat geschrieben:lass mich raten. Der Verkäufer hat natürlich selbst keine Ahnung.
Selbst wenn der Verkäufer keine Ahnung hat, rät er halt zu dem, womit der Markt am meisten verdient... und das wäre im Allgemein das neueste Modell.

Aber nein, das wird gerne ignoriert, wenn man sich am Namen eines Geräts aufhängen will. Die X1 verkauft sich ja auch so schlecht, weil die Leute in die Märkte strömen, um die neueste MS-Konsole zu kaufen und wenn sie dann X1 und X360 sehen, greifen sie zur X360 - weil die Zahl größer ist und sie ja hinrlose Deppen sind...

Benutzeravatar
Sevulon
Beiträge: 3499
Registriert: 01.09.2008 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von Sevulon » 02.09.2014 14:09

Seid ihr noch nie planlos durch nen Laden geirrt? Hat euch eure Frau/Freundin noch nie ne Einkaufsliste geschrieben, mit dem ihr dann beim Drogeriemarkt gestanden und blöd geschaut habt, weil auf dem Zettel bspw. was von Waschmittel stand, aber im Regal 100 verschiedene zur Auswahl stehen und ihr keine Ahnung habt welches sie eigentlich will? Oder Tampons, aber keine Infos zu Größe, Marke, sonstwas, weil sie halt schon davon ausgeht dass ihr das wisst?

Falls ja, so ist das für Eltern wenn sie ohne Ahnung Videospiele oder Geräte kaufen gehen. :D
Und was macht man in solchen Fällen? Genau. Man nimmt einfach irgendwas und denkt sich, das wird schon passen.
"There are no choices. Nothing but a straight line. The illusion comes afterwards, when you ask "Why me?" and "What if?". If you had done something differently, it wouldn't be you, it would be someone else, asking different questions."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast