New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Viel Spaß beim Diskutieren unserer Kolumnen und Kommentare!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von 4P|BOT2 » 01.09.2014 17:32

...

Hier geht es zur Kolumne: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von Steppenwaelder » 01.09.2014 17:59

bei nintendos spielen isses ja eigentlich komplett egal, weil die wenigen richtigen 3d spiele die sie rausbringen für handhelds(z.b. oot remake) mit der lock on funktion perfekt auch nur mit einem analogstick funktionieren. Bei Drittherstellern siehts dann schon wieder anders, man hat bei den ganzen Remakes wie Metal Gear schon gemerkt, dass ein zweiter Stick alles andere als schlecht wäre - wieso man sich zwanghaft dagegen gewehrt hat einen einzubauen, weiß ich auch nicht; und jetzt son kleines Ding - wird man abwarten müssen wie sich das steuert - wieso nicht einfach unter die ABXY Knöpfe ein zweiter Analogstick wie beim Xbox Controller?
Deshalb geht man auch nicht in die u-bahn die rappelvoll ist, sondern nimmt dei nächste. paar stunden warten und gut ist...ist nicht so als ob jetzt winter wäre und du festgefroren bist auf den Stuhl

Benutzeravatar
Tuscheltüm
Beiträge: 2142
Registriert: 14.03.2010 00:41
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von Tuscheltüm » 01.09.2014 18:08

Bissi spät, oder? Is doch längst 3 mal in den News diskutiert worden. :lol:
Bild

Benutzeravatar
|Chris|
Beiträge: 2397
Registriert: 13.02.2009 17:46
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von |Chris| » 01.09.2014 18:08

Ich vermute ja das hinter dem neuen 3DS noch ein anderer Grund steckt: Die inzwischen weite Verbreitung von 3DS Flashcards.

Aber ja, bei dem zusätzlichen 'stick' habe ich mich auch gewundert was genau man sich dabei gedacht hat.

Benutzeravatar
Master Chief 1978
Beiträge: 2724
Registriert: 19.11.2007 15:21
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von Master Chief 1978 » 01.09.2014 18:11

ttoihclem hat geschrieben:was für n scheiß kommentar - die hälfte des textes handelt vom stick.
deine shooter musst du halt woanders spielen, fleischmütze.
Geht doch nicht nur um Shooter, für Monster Hunter ist so ein zweiter Stick auch schon nicht verkehrt! Fand es schon auf PSP nervig die Kamera mit gedrückter R Taste, war es glaube ich, zu steuern. Auch auf dem DS bin ich mit Kamera via Stylus nie warm geworden, war mir zu unhandlich.

Für mich gehört ein 2. Stick mittlerweile einfach dazu.
Visit -------> www.DADDELBU.DE
Bild


Benutzeravatar
KaioShinDE
Beiträge: 614
Registriert: 16.03.2012 21:21
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von KaioShinDE » 01.09.2014 18:19

|Chris| hat geschrieben:Ich vermute ja das hinter dem neuen 3DS noch ein anderer Grund steckt: Die inzwischen weite Verbreitung von 3DS Flashcards.
Hast du dafür Belege oder hast du dass nur "mal irgendwo gehört"?

Ja es existieren 3DS Flashcards, aber die gehen nur mit uralten Firmwareversionen die schon lange nicht mehr auf Konsolen drauf ist die im Handel verkauft werden.

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 6766
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von Usul » 01.09.2014 18:20

Ich verstehe das Argument mit dem Namen ehrlich nicht.

Wenn jemand keine Ahnung hat, geht er in den Elektromarkt und schaut sich an, was da angeboten wird. In den meisten Fällen dürften die neuesten Geräte (da auch die teuersten) besonders feilgeboten werden. Also greift er da zu.
Falls nicht, schaut er sich die ausgestellten Geräte an... 3DS, 3DS XL... New 3DS, New 3DS XL... ist der Gedanke wirklich so abwegig, daß das "New" für ein neueres Gerät steht?
Wenn auch das nicht hilft, fragt er einen der Verkäufer. Der rät ihm dann zur New-Version.

Wenn jemand Ahnung hat, dann informiert er sich vor dem Kauf.

Problem -> Lösung.

Benutzeravatar
|Chris|
Beiträge: 2397
Registriert: 13.02.2009 17:46
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von |Chris| » 01.09.2014 18:24

KaioShinDE hat geschrieben:
|Chris| hat geschrieben:Ich vermute ja das hinter dem neuen 3DS noch ein anderer Grund steckt: Die inzwischen weite Verbreitung von 3DS Flashcards.
Hast du dafür Belege oder hast du dass nur "mal irgendwo gehört"?

Ja es existieren 3DS Flashcards, aber die gehen nur mit uralten Firmwareversionen die schon lange nicht mehr auf Konsolen drauf ist die im Handel verkauft werden.
Was ich so alles den ganzen Tag hören und vor allem lesen muss. Die 4.5 Nands sind natürlich im Umlauf und wenn du keinen im Retail findest kaufst du dir halt ein Gerät via ebay oder schickst es zum flashen. Dem kommt man nur mit einem Hardware upgrade bei.

Benutzeravatar
Newo
Beiträge: 6772
Registriert: 29.11.2007 16:54
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von Newo » 01.09.2014 18:31

Mal schauen wie oft sich der neue verkauft. Es soll ja ein hardwareupdate sein und das brauch ich zumi dest nicht :/
Bild

positive Flohmarkt-Bewertung: S. 400, 401, 404 (2x), 457, 514.

Benutzeravatar
Zero7
Beiträge: 1054
Registriert: 20.09.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von Zero7 » 01.09.2014 19:59

Bin zwiegespalten über den Kommentar, teilen stimme ich zu, aber meist wieder doch nicht.
Oder handelt es sich um absichtliches Understatement, um Käufer der alten Modelle zu beschwichtigen? Um Entwickler vielleicht dazu zu bewegen, den Mini-Stick höchstens für die Feinjustierung der Kamera einzusetzen, nicht aber für spielrelevante Funktionen? Ich könnte verstehen, wenn man die Nutzergruppe nicht weiter trennen will, doch genau das macht Nintendo an anderer Stelle ja mit dem stärkeren Prozessor: Einige Titel wie die Umsetzung von Xenoblade Chronicles werden nur auf dem neuen Modell mit seiner stärkeren Technik laufen.
Genau darum geht's aber. Nintendo will die Hardwarebasis nicht so sehr splitten wie es vielleicht auf dem ersten Blick scheint. Lassen wir mal die Kirche im Dorf: Xenoblades Chronicles interessiert im großen Ganzen nur wenige. Es handelt sich hier um einen (Down-?)Port eines ziemlich gefloppten Wii-Spiels. Klar, die die es gespielt haben fanden es fast alle superstark, aber dennoch reden wir hier von einem Spiel, dass es a) kaum in die USA schaffte und b) unter 1 mio Verkäufe hat, sogar in Japan scheinen die Zahlen sehr gering zu sein. Nintendo bietet mit einer Exklusivität dieses Ports also einen Kaufreiz an, nicht mehr, nicht weniger. Es handelt sich hierbei nicht um das neue Zelda, Metroid oder sonst was, welches exklusiv nur für das Upgrade der aktuellen Handheldgeneration erscheint; ansonsten hätte Nintendo einfach das vielerorts gewünschte Majora's Mask Remake einfach exklusiv machen müssen.
Denken wir also weiter: Würde Nintendo nun dem 3DS einen festeingebauten gleichberechtigten Stick spendieren, würde man so den Entwicklern das Tor öffnen Twin-Stick-Shooter und ähnliche Spiele nun zu bringen und dann wäre das große Hardwaresplitting wirklich Realität, was jedoch Nintendo den großen Unmut seiner frischen Kundschaft zuziehen würde, denn nicht umsonst sind durch viele Topspiele in den letzten 1,5 Jahren viele 3DS-Spieler dazugekommen.
Nintendo wäre besser gefahren, den Zweitstick weiterhin zu ignorieren oder endlich ein vollwertiges zweites Exemplar einzubauen. Solche Kompromisslösungen wie der Mini-Stick helfen niemandem.
Das du hier wünschst "ganz oder gar nicht!" halte ich jedoch für völlig fehl am Platz. Denn es gibt nunmal Spiele die zwar auch davor gut waren, aber durch einen 2. Stick, und sei es auch ein sehr kleiner, immens komfortabler werden. Hervorzuheben ist hier die in Japan mega erfolgreiche Serie Monster Hunter, welches ja bald einen großen Ableger für 3DS bekommt. Der 2. Stick macht dieses Spiel weitaus komfortabler ohne, dass es ohne 2. Stick nicht auch unspielbar wäre und ohne, dass man so gleich den Entwicklern die Möglichkeit gibt die Spielerschaft wirklich zu splitten, indem der 2. Stick neue Spielmöglichkeiten bietet.
Ich halte den 2. Stick in seiner nun angekündigten Form also für den perfekten Zwischenschritt, ehe eine völlig neue Hardwaregeneration einen gleichberechtigten 2. Stick bekommt.
Und was soll das Hinterherschieben zusätzlicher Schulterknöpfe? Zumindest auf den ersten Blick sehen auch sie nicht gerade besonders bequem aus.
Auch hier gilt: Es hilft v.a. Monster Hunter, ohne, dass andere darunter leiden müssen. Und ich glaube nicht, dass sie so unbequem liegen, denn dort wo sie sich jetzt befinden liegen sowieso die Spitzen meiner Zeigefinger, wenn ich den 3DS festhalte.
Auch beim Namen fehlt eine klare Linie: Das „New“ orientiert sich zwar an Apple (das dritte iPad hieß offiziell „The new iPad“) oder der modernen Flut an Remakes und Reboots, stiftet aber noch mehr Verwirrung. Im Laden haben unentschlossene Kunden bald die Wahl zwischen 3DS, 3DS XL, 2DS, New Nintendo 3DS und New Nintendo 3DS XL. Ich kann mir lebhaft vorstellen, wie viel Spaß es macht, einer Mutter nebst quängelndem Kind am Arm alle Varianten en detail zu erklären. Vielleicht hätte man auf den ehemaligen Indie-Boss Dan Adelman hören sollen, der nach seinem Weggang die Namenswahl der Wii U kritisierte.
Mein Gott, immer diese Namensdiskussionen, die gehen mir aber auch auf den Zeiger. Ich habe mir vor kurzem erst ein Tablet gekauft und hatte absolut KEINE AHNUNG was zum Teufel denn eigentlich das aktuellste, beste Modell war. Auch innerhalb des selben Herstellers gibt es verschiedene Modelle, die mit einem Blick auf den Namen einem nicht verraten, welches denn nun besser wäre. Himmel sogar die Modelle die eigentlich gleich sein sollten, hatten verschiedene Details, aber praktisch identische Namen und Verpackungen. Da sind die 3DS Arten im Vergleich noch absolut einfach zu durchschauen. Überhaupt gibt es immer weniger Leute die völlig uninformiert in den Laden marschieren und sich das erstbeste teuere Gerät kaufen.
Eine richtig coole Neuerung könnte allerdings das Augen-Tracking werden: Eine Kamera soll jederzeit die Augenposition registrieren und die LCD-Zeilen des Bildschirms auf den Blickwinkel ausrichten. So soll der 3D-Effekt immer korrekt aufrechterhalten werden, selbst wenn der Handheld z.B. in der U-Bahn ein wenig wackelt. Wenn die Technik ihr Versprechen einhält, könnte sie dem 3D-Feature einen echten Auftrieb geben. Momentan kenne ich zumindest kaum noch jemanden, der den Schieberegler beim Spielen regelmäßig oben lässt. Durch den eingeschränkten Blickwinkel ist es auch mir auf Dauer zu anstrengend, doch sauber funktionierendes Tracking könnte das schnell wieder ändern.
Hmm... ich glaube du erwartest ein wenig zu viel vom neuen 3D-Feature :wink:. Ich bezweifle, dass er schnelle, sich frequentierende Wackler in der U-Bahn oder Bus korrigiergen wird, eher, dass man nun auch im Liegen oder bequemer im Sessel 3D genießen kann ohne, dass man die Arme kaum bewegen kann.

Benutzeravatar
Tuscheltüm
Beiträge: 2142
Registriert: 14.03.2010 00:41
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von Tuscheltüm » 01.09.2014 20:22

Mit der Namens-Diskussion kann man's au echt übertreiben. Die Leute wissen schon
dass sie sich einen Samsung LE42C750 kaufen, welche Glühbirnen in ihre Lampen
gehören, welchen Stecker sie für ihr LG G Pro Lite brauchen - welche SIM Karte für's
Huawei G700, und welche Anforderung "PC-Spiel" hat. Man kann sowas nich einfach
pauschalisieren und beim "New 3DS" nur an Großmütter und Weihnachtsgeschenke
denken. Das Teil wurde ausführlich vorgestellt, wir wissen was es is, sofern wir es
denn wissen wollen.
Bild

Rixas
Beiträge: 1616
Registriert: 08.09.2009 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von Rixas » 01.09.2014 20:26

KaioShinDE hat geschrieben:
|Chris| hat geschrieben:Ich vermute ja das hinter dem neuen 3DS noch ein anderer Grund steckt: Die inzwischen weite Verbreitung von 3DS Flashcards.
Hast du dafür Belege oder hast du dass nur "mal irgendwo gehört"?

Ja es existieren 3DS Flashcards, aber die gehen nur mit uralten Firmwareversionen die schon lange nicht mehr auf Konsolen drauf ist die im Handel verkauft werden.
Ja so verbreitet sind die beim 3DS wirklich nicht, im vergleich zum NDS wahrscheinlich nicht mal relevant.

Benutzeravatar
The_Outlaw
Beiträge: 1446
Registriert: 17.10.2007 20:45
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von The_Outlaw » 01.09.2014 21:59

Zero7 hat geschrieben:Es handelt sich hierbei nicht um das neue Zelda, Metroid oder sonst was, welches exklusiv nur für das Upgrade der aktuellen Handheldgeneration erscheint
Und woher nimmst du die Gewissheit, dass das so bleibt? Deine Mutmaßung - mehr können wir alle ja noch nicht von uns geben - wäre schon an dem Tag widerlegt, wo eine der Nintendo-eigenen Franchise nur für den New 3DS angekündigt wird. Dann ist die Spaltung da.


Es gibt 3 mögliche Szenarien:

1.) Entwickler entwickeln ihre Spiele für beide Modelle und passen die Titel zudem an die Hardware des New 3DS an, womit Besitzer aller Modelle zufrieden wären.
<- Das, behaupte ich, dürfen wir nur von GANZ wenigen Entwicklern überhaupt erwarten, dass sie sich diese Mühe machen. Allenfalls Nintendo macht das noch, aber generell halte ich das für den unwahrscheinlichsten Fall.

2.) Es werden hauptsächlich Spiele für den New 3DS erscheinen, womit Käufer, die ein Vorgänger-Modell besitzen, auf dem Trockenen sitzen bleiben und irgendwann zwangsläufig einmal tief in die Tasche greifen müssen, wenn sie weiter alle Spiele spielen wollen.

3.) Entwickler entwickeln weiter mit dem Fokus auf den etablierten, normalen 3DS, weil eine gewisse Basis an Käufern da ist, während vergleichsweise wenige an den New 3DS angepasste Spiele entwickelt werden und weiterhin die normalen 3DS-Spiele die Basis bilden.


Neu-Käufer profitieren in jedem Fall, Besitzer eines Vorgängers aber können sich gerade in Fall 3 einmal richtig schön ärgern, wenn sie für eine Hand voll Must Have-Spiele ein neues Modell kaufen müssten.

Mit Fall 2... also, als Besitzer eines 3DS könnte ich damit leben, nach 3 Jahren auf ein neues Modell umzusteigen, aber eben auch NUR, wenn die Auswahl an Spielen stimmt.

Es ist halt noch überhaupt nicht absehbar, wie die Dritthersteller oder Nintendo nun mit der Situation umgehen und welches System sie mehr ins Visier nehmen - alles ist möglich.

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23265
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von Steppenwaelder » 01.09.2014 23:26

doch es is zu 100% absehbar wie die dritthersteller darauf reagieren wenn man ein kleines bisschen nachdenkt... die werden weiterhin für ALLE 3DS entwickeln, weil der kleine cpu sprung 1. eh keine großen auswirkungen hat und man 2. eine viel größere hardwarebasis hat. es gibt 0,0 gründe für dritthersteller nur für den new3ds zu produzieren, da hat allerhöchstens nintendo ein interesse daran und selbst die werden kein mario oder zelda dafür bringen, weil ihnen so 50Mio potentielle Kunden entgehen würden - und die würden einem nicht nur entgehen sondern die wären auch noch mächtig angepisst - wäre ein klares Eigentor von Nintendo. Ein Xenoblade in Japan ergibt Sinn als Kaufanreiz für die Konsole; als Port isses ned megateuer und man stört damit kaum jemanden.
Nochmal: Wir reden hier von einer Revision, keiner neuen Generation... in 2 Jahren wird der richtig neue Nintendo Handheld angekündigt - das ist dann die neue Generation.
Deshalb geht man auch nicht in die u-bahn die rappelvoll ist, sondern nimmt dei nächste. paar stunden warten und gut ist...ist nicht so als ob jetzt winter wäre und du festgefroren bist auf den Stuhl

Benutzeravatar
Serious Lee
Beiträge: 4371
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: New Nintendo 3DS: Nintendos Schlingerkurs

Beitrag von Serious Lee » 01.09.2014 23:59

Ist doch ganz einfach:

U need a WII U to play WII U and WII too. Okay?

To play all DS games you need 3 DS. The new 3DS, the 3DS and the DS. Got it?

Ah... and didn't I mention the controllers...?
ROUND 1 FIGHT: DIE BEAT 'EM UP STORY (Taschenbuch & eBook)
http://www.amazon.de/dp/151158260X

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste