Handhelds? Jetzt doch!

Viel Spaß beim Diskutieren unserer Kolumnen und Kommentare!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

4P|Bot
Persönliche Nachricht:

Handhelds? Jetzt doch!

Beitrag von 4P|Bot » 15.07.2005 18:27

Mist. <BR><BR>So schnell kann's gehen. <BR><BR>Ich hab meine Prinzipien verraten, meine Schwüre gebrochen. <BR><BR>Erinnert ihr euch an diesen verregneten Dezembertag im Jahr 2004? Es war ein Mittwoch. Es war der Tag, an dem ich Hohn und Spott über die Minispieleuphorie ausgeschüttet habe. Na? Gut, ich helfe euch weiter: Die Kolumne hieß "<A href="http://www.4players.de/4players.php/kol ... r><br>Hier geht es zur gesamten Kolumne: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... UMNEID=109" target="_blank">Kolumne@4players.de</a>

purchaser
Beiträge: 457
Registriert: 05.08.2002 13:13
Persönliche Nachricht:

Sehr witzig

Beitrag von purchaser » 15.07.2005 18:27

\"Ich stehe kurz vor der Schwelle zum Fanboy-Dasein.\"

Das bist du doch schon längst.

Benutzeravatar
Merandis
Beiträge: 1362
Registriert: 10.03.2003 09:41
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Merandis » 15.07.2005 18:42

Jörg: Einsicht ist der erste Weg zur Besserung.

Höpi
Beiträge: 511
Registriert: 16.12.2002 09:02
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Höpi » 15.07.2005 18:54

mein DS! Oh Mann, ist das peinlich. Ekelhafte Besitzgier trieft aus diesem verfluchten Possessivpronomen. Ich hör mich ja schon an wie Gollum...
Gibt\'s hier keinen Smilie der Kategorie \"DaumenHoch\" ?
Diesen Kolumnen-Schreibstil macht dir so schnell niemand nach, Jörg!

Aber nun zum Thema: Ich war Handhelds noch nie gegenüber verschlossen (im Gegensatz zu dir und deiner früheren Handheld-Phobie :D *lol*) aber diese Generation der kleinen Dinger, die riesigen Spielspaß mit Hilfe von Innovation (DS) oder Aktuellster technischer Möglichkeiten (PSP) bieten, hat bewirkt, dass man nun wirklich ab und zu (oder auch öfter ^^) vom PC aufsteht, sich aufs Sofa pflanzt und sich einen Handhelden schnappt.
Ich hatte (wie bereits im Review zu Another Code erwähnt) ursprüglich vor, meinen DS zu verkaufen...Aber wenn ich deine Kolumne lese und die Features der kommenden DS-Spiele verinnerliche, überlege ich es mir wirklich nochmal.
Ich wollte nämlich auf die PSP umsteigen...
Aber da bisher niemand meinen DS kaufen wollte (Schicksal?), überlege ich nun, sofern es der Geldbeutel zulässt, trotz meiner kürzlich getätigten PSP-Vorbstellung, meinen Doppelbildschirm zu behalten...
Du machst es mir echt nicht leicht ^^
Und das mit der PSP...warte ab, wenn immer mehr Spiele über PS2-Niveau kommen; da wirst du schneller die Gesamtsituation überdenken, ehe du \"MistIstDasEinGeilesDisplayUndDannDieseGrafikUndDieGanzenMultimediafeatures\"
sagen kannst ^^

TheRealBulbhead
Beiträge: 56
Registriert: 21.03.2003 14:31
Persönliche Nachricht:

Beitrag von TheRealBulbhead » 15.07.2005 19:34

Verräter!

Nieder mit dem Handheld-Mist!

johndoe-freename-83820
Beiträge: 21
Registriert: 15.07.2005 21:29
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe-freename-83820 » 15.07.2005 21:29

Hallo Jörg, willkommen im Club ...!
Seit meinem NeoGeoPC *liebstreichel* habe ich keinen Handheld mehr angerührt und auch immer gesagt: \\\"...Videospiele und Handhelds guck ich nicht mehr an...!\\\", dann kam die PS2 über mich und nun liegt hier neben mir eine kleine schwarze stylische Wunderkiste (PSP)!! Die werd ich nicht mehr hergeben...ich gebs zu ich bin ein Fanboy!!

Höpi
Beiträge: 511
Registriert: 16.12.2002 09:02
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Höpi » 15.07.2005 21:57

Ich bin dafür, dass man mal irgendwo den Begriff \\\"Fanboy\\\" definiert (Wikipedia oder so ^^)!
Ist ja skandalös, wie schnell man mit diesem neuesten Produkt von Neologismus um sich schmeißt. : D
Denn jeder benutzt dieses Wort aus einem anderen Grund bzw. Kontex heraus. Ich glaube, ich werde auch mal eine Kolumne schreiben über das \\\"Fanboy-Wort-Phänomen\\\" und dem Ganzen mal genauer auf den Grund gehen.
genug Recherche-Material dürfte ja mittlerweile im Netz zu finden sein *g*
Also für mich hieß \\\"Fanboy\\\" bisher immer so viel wie \\\"Jemand, der nur ein System oder einen Hersteller (Sony, Nintendo) kennt und diesen dann schon quasi fanatisch unterstützt ohne andere Systeme zu dulden.
Ich mag mit dieser Definition aber falsch liegen : D

X~Plode~Junkman
Beiträge: 215
Registriert: 28.10.2003 17:17
Persönliche Nachricht:

Beitrag von X~Plode~Junkman » 15.07.2005 22:32

Wenn ich einen Handheld kaufen würde, wär es auch der DS! Das Ding ist total Interessant, während mich die PSP im Hinblick auf PS2 Spielfeeling mit Macken wie der Stick übelst langweilen! Kann mir vorstellen, dass die PSP2 später einmal auch einen Dualscreen besitzen wird! Und dass nur weil es heute schon den DS gibt....

johndoe-freename-50013
Beiträge: 142
Registriert: 02.08.2003 20:54
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe-freename-50013 » 16.07.2005 03:28

Ich bin zu arm fürn handheld, aber wenn ich diese Kolumne lese bekomm ich schon lust auf einen... Naja erstmal muss ne neue Gitarre her..

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 7940
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Fanboy kommt

Beitrag von 4P|T@xtchef » 16.07.2005 09:37

Höpi hat geschrieben:Ich bin dafür, dass man mal irgendwo den Begriff \"Fanboy\" definiert (Wikipedia oder so
Okay, ist notiert. Da ich aus eigener Erfahrung sprechen kann und bereits mit vielen Betroffenen in Stuhlkreisen debattiert habe, wird der Fanboy hier bald definiert.

Wir werden vielleicht auch ein großes Redaktions-Outing machen, wo sich jeder zu seinem Fetisch bekennen muss - schonunglos, versteht sich: Egal ob es um die private Sammlung von NGage-Unterhosen oder die manische FIFA-Kaufsucht geht.

Bis denne
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Höpi
Beiträge: 511
Registriert: 16.12.2002 09:02
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Höpi » 16.07.2005 14:38

: D
LOL
Die Beispiele machen ja bereits Lust auf mehr *g*
Nee, im Ernst: Wär bestimmt ne interessante Sache ^^

amiga_md
Beiträge: 369
Registriert: 28.02.2003 07:26
Persönliche Nachricht:

ebenfalls erlegen .....

Beitrag von amiga_md » 16.07.2005 16:55

... und das nur aus EINEM einzigen grund. auf den dingern gibt es endlich wieder spiele und nicht diesen IMMERGLEICHEN shootermüll. das ist wirklich der grund warum ich eigentlich nicht mnehr zocke, es gibt keine spiele mehr, man wird beinahe dazu gezwungen sich durch die spielewelt zu shooten, oder eben nicht mehr zu zocken. was ist mir das thema egal, die story egal, die graphic egal, wenn es doch im endeffekt immer nur darum geht von level zu level zu hasten und alles platt zu machen was einem auf dem weg daherkommt. das mochte man dem duke und den nächsten ca. 20 nachfolgern noch nachsehen, aber seit ca. 5 jahren kommen einfach keine spiele mehr in den handel, sondern nur noch shooter. für mich ist das das selbe, als würde man pro jahr 70mal ein \"neues\" tetris rausbringen, eben nur mit anderen farben und veränderten blockgrössen, und das immer zum vollpreis ... warum kaufen die leute immer das selbe game und bezahlen dafür auch noch ? ich kapiers einfach net. da bieten die kleinen teile echt wieder den spass, welchen man früher mit den, ich nenns mal \"echten spielen\", hatte. finde persönlich die preise für die games wesentlich zu hoch angesetzt, aber es wird halt durch miese lizenspolitk künstlich der markt an anbietern klein gehalten, um den kunden tiefer in die tasche greifen zu können. hört sich eventuell nicht sehr positiv an, stimme aber sonst in den reigen der handheldlobliedsinger ein. endlich wieder \"spiele\" daddeln. die erste firma, welche für den DS ´nen shooter rasubringt, wird von mir persönlich von diesem erdenrund getilgt ;)
thx

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 7940
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: ebenfalls erlegen .....

Beitrag von 4P|T@xtchef » 16.07.2005 17:03

amiga_md hat geschrieben:die erste firma, welche für den DS ´nen shooter rasubringt, wird von mir persönlich von diesem erdenrund getilgt
Ich will dich ja nicht zu einer Nuklearattacke animieren, aber...

...die erste Firma, die einen Shooter für den DS veröffentlicht hat, heißt Electronic Arts: GoldenEye Rogue Agent wurde erst kürzlich bei uns getestet.

Vielleicht überzeugt dich ja die Wertung davon, den roten Knopf doch nicht zu drücken: 69% ist gerade mal befriedigend. Selbst Sam Fisher hat es nur auf 68% im Miniformat geschafft.

Ich denke, dass es gewöhnliche 3D-Actionspiele sehr schwer auf dem DS haben werden. Die wahren Perlen zelebrieren gute alte 2D- (Kirby, Meteos...) oder innovative neue 2&3D-Spielkunst (Another Code...).

Ich bin sehr gespannt, wie sich Metroid auf dem DS schlägt. Eine gute Ausnahme oder auch nur Durchschnitt? Mal abwarten.

Bis denne
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Blubbeldub
Beiträge: 19
Registriert: 08.05.2005 12:45
Persönliche Nachricht:

Metroid

Beitrag von Blubbeldub » 16.07.2005 17:16

Erstmal ein Lob für die tolle Kolumne.

Zu Metroid Prime Hunters:
Mir persönlich hat die Metroid Demo sehr viel spaß gemacht, aber eher nur, weil ich von der Steuerungsmöglichkeit sehr angetan war und weil ich mich schon insgeheim auf das fertige Spiel gefreut hab.
Aber gestern habe ich erfahren, dass das Spiel ein Ego-Shooter wird und das die wichtigsten Metroidelemente rausgeschmissen wurden. So hat man zum Beispiel von Anfang an schon alle Ausrüstungsgegenstände. Daraus muss man dann ja auch folgern, dass der Levelaufbau auch sehr linear wird.
Ich hoffe wenoigstens, dass das Spiel dennoch einen guten Eindruck hinterlassen wird.

Ich persönlich bin ein riesen Metroid Fan und fand die Metroid Prime Teile sehr genial. Das waren die besten Gamecube Games in meinen Augen und nun wird die Serie anscheinend auf dem DS verhunzt.

johndoe-freename-72134
Beiträge: 872
Registriert: 11.09.2004 16:59
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe-freename-72134 » 16.07.2005 21:45

Also Jörg eines muss man dir lassen: Kolummnen kannst du scheiben, auf eine schöne und lustige Art. Jedoch ist auch dieser Text hoffnungslos Sony feindlich.

\"Ne, die PSP fass ich nicht an\". Kann es sein, dass hier überhaupt keiner ein Sony Produkt anfasst?
Das ist wirklich nicht schön...

Antworten