Kommentar: Grand Theft Zirkus

Viel Spaß beim Diskutieren unserer Kolumnen und Kommentare!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Kommentar: Grand Theft Zirkus

Beitrag von 4P|BOT2 » 18.09.2013 14:05

Als ich ein Knirps war und auf einen Elefanten gesetzt wurde, war ich für Minuten komplett hin und weg. In so einer Art Grinsestarre. Da schaukelte ich auf diesem Riesen und war der King! Ich hatte natürlich Schiss, aber es konnte ja eigentlich nix passieren – schließlich war ich nicht wirklich im Dschungel, sondern im Zirkus. Und was es da noch alles gab: Akrobaten, Popcorn, Affen, Clowns, ...

Hier geht es zur Kolumne: Kommentar: Grand Theft Zirkus

Benutzeravatar
D_Sunshine
Beiträge: 3985
Registriert: 09.03.2009 20:53
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Grand Theft Zirkus

Beitrag von D_Sunshine » 18.09.2013 14:06

Eine Mission nervt? Einfach überspringen und die Story geht so weiter,...
Bitte WAS?! 8O

Benutzeravatar
Dermer
Beiträge: 165
Registriert: 14.07.2011 16:07
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Grand Theft Zirkus

Beitrag von Dermer » 18.09.2013 14:10

Schöner Kommentar. Spiegelt auch meine Erfahrung mit GTA ganz gut. Das Spiel nimmt seine "Satire" so ernst und zerstört dann trotzdem alles mit seinem inkonsequenten Gameplay, das seit dem dritten Teil einfach nur stagniert.

P.S. trotzdem schön, dass ein GTA Fan den Test schreibt.
"In the end of the day, the only thing that matters in life is having a tan."

"Every door should have a key to open it. Otherwise, it's not a door, it's a wall."

Benutzeravatar
YBerion
Beiträge: 745
Registriert: 14.07.2012 01:21
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Grand Theft Zirkus

Beitrag von YBerion » 18.09.2013 14:16

Guter Kommentar, der sich gut mit dem deckt was ich aus GTA4 kenne. Ich bin immer etwas zwiegespalten was Rockstar-Sandboxes angeht. Einerseits machen diese Spiele irre viel Spaß, wenn man sich von Mission zu Mission, von Minigame zu Minigame treiben lässt, andererseits ist es irgendwie eine sehr oberflächliche Form der Unterhaltung - der Chipstütenvergleich passt perfekt.
Zuletzt geändert von YBerion am 18.09.2013 14:23, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Danny1981
Beiträge: 1182
Registriert: 08.07.2008 21:48
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Grand Theft Zirkus

Beitrag von Danny1981 » 18.09.2013 14:22

Ich kann den Kommentar sehr gut nachvollziehen :)

Ich habe auch jedes GTA gespielt (1 & 2 wohl davon am intensivsten) und der Rest war für mich eher ein "erforschen der Spielwelt", als dass ich da groß Elan in das Spiel an sich gelegt hätte.
Besitzen tu ich auch nur GTA 4, für den PC, den Rest habe ich bei Freunden gespielt oder mal ausgeliehen.

So werde ich es auch mit GTA 5 halten. Ausleihen und mal schauen, wie sie diesmal die Welt verschönert / verbessert haben. Ich bezweifle, dass ich es durchspiele, dazu spricht es mir zu sehr die CoD-Kinder-Käuferschicht an, die außer GTA, CoD und sonstigen Ballerspielen nichts kennen :)

JA, ES GIBT AUSNAHMEN, mit Sicherheit jeden, der sich angesprochen fühlt :D

Ich freue mich trotzdem auf meine paar Stunden in GTA5 ^^
IAMENEMY

https://www.facebook.com/iamenemyOFFICIAL

REAL Melodic-Deathmetal

Last.fm profile : http://www.lastfm.de/music/IAMENEMY

Baralin
Beiträge: 1833
Registriert: 13.01.2007 14:58
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Grand Theft Zirkus

Beitrag von Baralin » 18.09.2013 14:22

Schöner Kommentar. Und das sage ich als bekennender "Nichtfan" von Jörg Luibls Kommentaren.
Ich warte auf: Beyond Good & Evil 2, Star Citizen

Meine größten Enttäuschungen:
Stalker, GTA IV, Nintendo, Resident Evil IV, Journey, The Last of Us

LaCo_VaKe
Beiträge: 22
Registriert: 21.06.2011 11:57
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Grand Theft Zirkus

Beitrag von LaCo_VaKe » 18.09.2013 14:23

D_Radical hat geschrieben:
Eine Mission nervt? Einfach überspringen und die Story geht so weiter,...
Bitte WAS?! 8O
Jopp, dass is mir gestern bei einer Mission aufgefallen. Wenn du ein paar Mal an einer Stelle / Checkpoint scheiterst, bekommst du neben "Erneut versuchen" und "Neustarten" den Menüpunkt "Überspringen" spendiert. Extrem dämlich. Ich weiß nicht, was sich R* dabei gedacht hat... :roll:

Benutzeravatar
YBerion
Beiträge: 745
Registriert: 14.07.2012 01:21
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Grand Theft Zirkus

Beitrag von YBerion » 18.09.2013 14:24

Was mir grundsätzlich nicht mehr gefällt ist diese strikte Trennung zwischen offener, konsequenzfreier Sandbox zum Austoben und den linearen Missionen ohne jede spielerische Freiheit. So viele Spiele kopieren dieses Konzept inzwischen... Assassins Creed, Batman, Sleeping Dogs und und und... selbst Skyrim ist mehr zu kompakten und streng an einem Ort spielenden Quests übergegangen, wie wahrscheinlich ist es dann, wenn man im nächsten Elder Scrolls die selbe Art von Missionen hat, die man automatisch verliert wenn man sich von der vorgegebenen Route entfernt?

Benutzeravatar
nepumax
Beiträge: 492
Registriert: 11.07.2008 21:47
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von nepumax » 18.09.2013 14:24

Ja!

Benutzeravatar
Johnny Castaway
Beiträge: 20
Registriert: 31.08.2013 15:45
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Grand Theft Zirkus

Beitrag von Johnny Castaway » 18.09.2013 14:26

Ein hervorragender Kommentar!

Ich hätte gerne mal ein GTA Spiel von den Breaking Bad, Sopranos, The Wire etc. Autoren... das würde die Videospielindustrie auf ein neues Level heben.

Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 15080
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Grand Theft Zirkus

Beitrag von Temeter  » 18.09.2013 14:27

Jep, das spiegelt meine Erfahrungen ebenfalls wieder. Letzlich entwickelt sich diese Serie kaum noch weiter, und zieht dabei den ganzen halbherzigen Balast mit, der sich aus den Problemen der früheren Open World-Spiele ergeben hat.

Für ~30€ und weniger werde ich mir wohl dennoch die PC-Version gönnen, solange sie diesmal funktioniert. Ist schon eine Weile her, dass ich ein GTA ausführlich gespielt habe.

Benutzeravatar
La_Pulga
Beiträge: 764
Registriert: 25.01.2008 06:59
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Grand Theft Zirkus

Beitrag von La_Pulga » 18.09.2013 14:30

Interessanter Kommentar, der sich doch deutlich vom allgemeinen Tenor der Fachpresse abhebt. Konnte gestern mal 10 min. in das Spiel reinschauen und war schon beeindruckt von der Stadt und vor allem dem Meer. Kann mir aber schon vorstellen, dass sich auf den zweiten Blick dann doch ein Stück weit Ernüchterung einstellt, so wie Jörg es beschreibt. Mal sehen ob ich es mir noch zulege.
"Ich hab viel Geld für Frauen, schnelle Autos und Alkohol ausgegeben, den Rest habe ich einfach verprasst."

Nintendo-ID: flo_1988

Benutzeravatar
|Chris|
Beiträge: 2397
Registriert: 13.02.2009 17:46
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Grand Theft Zirkus

Beitrag von |Chris| » 18.09.2013 14:31

Schade, den Test hätte ich gern gelesen. Erinnert mich ein bischen an das was ich gegenüber GTA IV gefühlt habe und weswegen ich mir V gar nicht zulegen werde.


Wäre doch mal ein Format für die Zukunft: Man gebe einen Triple AAA Titel jeweils einem Tester der es mag, sowie einem der so gar nichts damit anfangen kann, schlussendlich ein doppel Fazit. Aber das wäre wohl zum einen schwer umzusetzen wegen dem erhöhten Personalaufwand und andererseits unfair dem Kollegen gegenüber der es eigentlich gar nicht spielen will ;)

snischana
Beiträge: 58
Registriert: 20.01.2009 11:12
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von snischana » 18.09.2013 14:34

genialer kommentar, dem ich absolut zustimmer... habe mich bei gta4 in den subquest verloren und dann hat mich später die storyline nicht mehr interessiert und seit dem liegt das game im regal und staubt vor sich hin...

Spawnilein
Beiträge: 15
Registriert: 10.12.2008 09:40
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Grand Theft Zirkus

Beitrag von Spawnilein » 18.09.2013 14:38

Ich finde ein FIFA 2013 sollte maximal 60% bekommen weil die Grafik und das Motion Capturing der Spieler gut ist.
Der Rest ist scheiße. Drecksspiel. Kauft es nicht !

GTA 5 ?!? Habe ich mittlerweile 1/5 (könnten so etwa 9h sein) der Gesamtzeit hinter mir und fasse es nicht mehr an. Die Story ödet mich nämlich bis hier her ziemlich an und es passiert nix, was nicht schon mal dagewesen ist.
Das Rockstar möglicherweise etwas gemütlicher anfängt um einen (habe ich mal im Deutschkurs aufgeschnappt) "Spannungsbogen" aufzubauen, traue ich denen nicht zu.
Die Erfahrung hat ja gezeigt das Sie es eh nicht drauf haben oder haben die bis heute irgendein gutes Spiel entwickelt ?

Antworten