Kommentar: Lets Play: Kann ich verstehen!

Viel Spaß beim Diskutieren unserer Kolumnen und Kommentare!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Sevulon
Beiträge: 3507
Registriert: 01.09.2008 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Lets Play: Kann ich verstehen!

Beitrag von Sevulon » 02.04.2013 10:12

Ich schau mir sowas auch nur ausschnittsweise an. Entweder als Lösungshilfe, um eine bestimmte Stelle zu meistern oder Ausschnittsweise um mir ein Bild von einem Spiel machen zu können oder einfach um bestimmte Stellen von Spielen - die ich nicht spielte - mal zu sehen, über die allgemein gerne gesprochen wird [oder auch mal das Ende von einem Spiel, bei dem ich auf halber Strecke die Lust verlor - Viking BfA bspw.]
Ein Spiel ganz oder auch nur halb zu schauen.. da sehe ich keinen Sinn darin. Wenn mich ein Spiel so sehr interessiert, dass ich damit zig Stunden verbringen will, dann kauf ich es mir und spiels selbst, statt jemand anderem zuzusehen.
"There are no choices. Nothing but a straight line. The illusion comes afterwards, when you ask "Why me?" and "What if?". If you had done something differently, it wouldn't be you, it would be someone else, asking different questions."

Benutzeravatar
ICHI-
Beiträge: 3030
Registriert: 05.03.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Lets Play: Kann ich verstehen!

Beitrag von ICHI- » 03.04.2013 01:37

Lets Play ist meiner Meinung nach sehr lästig geworden.

Da sucht man auf Youtube einen Trailer von Spiel "XY" und wird in den Suchoptionen , obwohl
ich nicht danach suche , zugemüllt. Außerdem gehen dadurch auch viele gute Projekte unter
zb. kurze , kompakte Reviews oder Fan Trailer.

YouTube sollte da ech mal nen Riegel vorschieben weil mittlerweile alles wie gesagt extrem zugemüllt
ist von Lets Plays weil jeder meint damit irgendwie anfangen zu müssen.

Was kommt eigentlich als nächstes? Lets Watch? Ich seh mir nen Film an und nebenbei
Erzählen wie ich den so finde^^

Also kurze Rede was ich von Lets Plays halte : Für´n Arsch.

PS: Untragbar finde ich Videos (diese art ist auch sehr verbreitet)
von Leuten die mir Erzählen wollen wie man ein Date klar macht oder in sonstigen Dingen
sich sehr überheblich und arrogant äußern und (jetzt kommts) Call of Duty , Battlefield 3 etc.
als Background für ihren Geistigen Bullshit dafür nutzen.

Also irgendeine Story wird Erzählt und nebenbei (ohne zusammenhalt) ein Videospiel gespielt
und sowas findet auch noch Zuschauer. What the Fuck????

Benutzeravatar
ICHI-
Beiträge: 3030
Registriert: 05.03.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Lets Play: Kann ich verstehen!

Beitrag von ICHI- » 03.04.2013 02:09

Byron89 hat geschrieben:Manchmal glaube ich einfach, dass es nicht fair zugeht bei diesen Lets play views.

Mir ist es ein Rätsel wie jemand mit so einer Stimme nicht mehr views hat.

http://www.youtube.com/watch?v=Lge0G8989TE

er klingt wie ein Audi-werbesprecher oder so :) Aber sein trockener Ösi humor ist wohl grund genug :wink:

Ansonsten stimme ich dem Artikel voll zu.
Die Stimme wirkt wirklich sehr professionell. Ist für mich zumindest das beste was ich so
bis jetzt gehört habe.
Aber Warum er nicht mehr Abo´s hat liegt wie gesagt daran das Youtube übersättigt ist
Er ist ja auch noch nicht sooo lange angemeldet (seit mitte 2012)

dippiiduu
Beiträge: 101
Registriert: 01.12.2009 18:19
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Lets Play: Kann ich verstehen!

Beitrag von dippiiduu » 03.04.2013 09:52

White Wolf_1986 hat geschrieben:Lets Play ist meiner Meinung nach sehr lästig geworden.

Da sucht man auf Youtube einen Trailer von Spiel "XY" und wird in den Suchoptionen , obwohl
ich nicht danach suche , zugemüllt. Außerdem gehen dadurch auch viele gute Projekte unter
zb. kurze , kompakte Reviews oder Fan Trailer.

YouTube sollte da ech mal nen Riegel vorschieben weil mittlerweile alles wie gesagt extrem zugemüllt
ist von Lets Plays weil jeder meint damit irgendwie anfangen zu müssen.

Was kommt eigentlich als nächstes? Lets Watch? Ich seh mir nen Film an und nebenbei
Erzählen wie ich den so finde^^

Also kurze Rede was ich von Lets Plays halte : Für´n Arsch.

PS: Untragbar finde ich Videos (diese art ist auch sehr verbreitet)
von Leuten die mir Erzählen wollen wie man ein Date klar macht oder in sonstigen Dingen
sich sehr überheblich und arrogant äußern und (jetzt kommts) Call of Duty , Battlefield 3 etc.
als Background für ihren Geistigen Bullshit dafür nutzen.

Also irgendeine Story wird Erzählt und nebenbei (ohne zusammenhalt) ein Videospiel gespielt
und sowas findet auch noch Zuschauer. What the Fuck????
Ich seh das genau so! Einfach nur nervig wenn man sich über ein Spiel informieren will. Es ist echt schwer geworden Videos mit zusammen geschnittenem Gameplay zu finden. Zig Videos die man unter Gameplay oder Review findet mit Deppen die einen 30 Minuten mit Schwachsinn voll latten

maho76
Beiträge: 2336
Registriert: 13.09.2012 13:51
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Lets Play: Kann ich verstehen!

Beitrag von maho76 » 03.04.2013 11:22

YouTube sollte da ech mal nen Riegel vorschieben weil mittlerweile alles wie gesagt extrem zugemüllt ist
gilt fürs gesamte youtube, das ist nunmal das geschäftsmodell. jeder hampel darf posten, jeder 2te tut das dann auch. bei ... keine ahnung... 1 milliarde nutzern ...kommt halt jede menge müll zusammen.
nicht nur bezogen auf letsplays, sondern youtube gesamt: nichtmal 10% auch nur in einem aspekt ansehbar/brauchbar.

so läufts nunmal mit sozialen netzwerken... die wenigsten darin sind genies mit guter erziehung. ;)
deswegen sind mir themenbezogene foren weitaus lieber, da hat man den ganzen dreck nicht... naja, zumindest nicht in diesem überdeckenden ausmaß wie bei youtube oder dem fratzenbuch.
stellt euch spasseshalber mal ein wikipedia vor in das "jeder depp" wild alles eintragen darf was in seinem kopf rumschwirrt... wäre auch nur ne müllhalde. im dreck zu toben macht mal spass, aber man darf eben nicht damit rechnen was brauchbares zu finden. :)

Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5096
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Lets Play: Kann ich verstehen!

Beitrag von muecke-the-lietz » 03.04.2013 11:53

maho76 hat geschrieben:
YouTube sollte da ech mal nen Riegel vorschieben weil mittlerweile alles wie gesagt extrem zugemüllt ist
gilt fürs gesamte youtube, das ist nunmal das geschäftsmodell. jeder hampel darf posten, jeder 2te tut das dann auch. bei ... keine ahnung... 1 milliarde nutzern ...kommt halt jede menge müll zusammen.
nicht nur bezogen auf letsplays, sondern youtube gesamt: nichtmal 10% auch nur in einem aspekt ansehbar/brauchbar.

so läufts nunmal mit sozialen netzwerken... die wenigsten darin sind genies mit guter erziehung. ;)
deswegen sind mir themenbezogene foren weitaus lieber, da hat man den ganzen dreck nicht... naja, zumindest nicht in diesem überdeckenden ausmaß wie bei youtube oder dem fratzenbuch.
stellt euch spasseshalber mal ein wikipedia vor in das "jeder depp" wild alles eintragen darf was in seinem kopf rumschwirrt... wäre auch nur ne müllhalde. im dreck zu toben macht mal spass, aber man darf eben nicht damit rechnen was brauchbares zu finden. :)
Hier gilt, wie so oft - gewusst wie. Man muss es ja einerseits nicht in dem Umfang nutzten und auf der anderen Seite findet man schon meistens, was man sucht, man braucht nur etwas Geduld und ein gutes Händchen.
Was mich bei Youtube derzeit viel aggressiver stört, ist, dass man kaum noch Mucke findet. Man will nur mal schnell die Vorband von dem Konzert hören, auf das man Abends gehen will und dann - nichts. Nur dumme Live Mitschnitte von irgendwelchen "Vollprofis" und bescheuerte Trailer zum Album. WER BRAUCHT SO EINE SCHEISSE?

Am Ende muss man denn wieder auf MySpace suchen, wo man eigentlich schon seit 5 Jahren nicht mehr ist, oder irgendwie über andere Wege suchen.
Die Musikvideos sind ja nicht mal gesperrt, sodass man sie per stealthyApp oder Tor Browser eben doch schauen könnte, nein, sie sind einfach nicht da. Und das nervt gewaltig.
Bild

maho76
Beiträge: 2336
Registriert: 13.09.2012 13:51
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Lets Play: Kann ich verstehen!

Beitrag von maho76 » 03.04.2013 12:41

Man will nur mal schnell die Vorband von dem Konzert hören, auf das man Abends gehen will und dann - nichts.
hier kann ich nur last.fm oder einen anderen sender mit ensprechenden optionen/taglisten empfehlen. dort finde ich selbst bei meinem total abstrusen musikgeschmack immer irgendwas, und wenns nur ein link ist. nur so als tip.

das mit dem aussortieren stimmt ja, aber nur wenn du konkrete und nicht zu allgemeine suchbegriffe hast. ansonsten kostet das "durch-den-dreck-wühlen" einfach zu viel zeit, da gibts dann meist bessere anlaufstellen.

manchmal gibt es eben auch jenseits des drogenkonsums ein "zu viel". ;)

Benutzeravatar
Varothen
Beiträge: 765
Registriert: 02.12.2008 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Lets Play: Kann ich verstehen!

Beitrag von Varothen » 03.04.2013 13:29

naja für lösungswege (z.B. in Portal wo ich zu Faul war um lange rum zu experimentieren) brauch ich das ab und zu mal. ansonsten hab ich aber auch vor bald mal metroid prime 3 mir da anzugucken, da ich mir wegen 1 spiel keine wii kaufen werde und ich gerne wissen möchte wie die story da so is.

Armin
Beiträge: 2667
Registriert: 30.01.2003 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Lets Play: Kann ich verstehen!

Beitrag von Armin » 03.04.2013 14:34

White Wolf_1986 hat geschrieben:Lets Play ist meiner Meinung nach sehr lästig geworden.

Da sucht man auf Youtube einen Trailer von Spiel "XY" und wird in den Suchoptionen , obwohl
ich nicht danach suche , zugemüllt. Außerdem gehen dadurch auch viele gute Projekte unter
zb. kurze , kompakte Reviews oder Fan Trailer.

YouTube sollte da ech mal nen Riegel vorschieben weil mittlerweile alles wie gesagt extrem zugemüllt
ist von Lets Plays weil jeder meint damit irgendwie anfangen zu müssen.
Und ich find Trailer sehr laestig, da sucht man nach vernuenftigen Infos uebers gameplay in Form von Letsplays oder Reviews, und wird in den Suchergebnissen von kurzen Werbefilmchen belaestigt, die einen mit 5 Bildwechseln pro Sekunde in die Epilepsie draengen wollen!
Also kurze Rede was ich von Trailern halte : Für´n Arsch.

Benutzeravatar
Randall Flagg78
Beiträge: 2112
Registriert: 27.12.2012 13:15
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Lets Play: Kann ich verstehen!

Beitrag von Randall Flagg78 » 03.04.2013 18:44

Ich bin da gespaltener Meinung. Ich habe letztens Dark Souls durchgespielt und mich nebenher unheimlich viel damit beschäftigt, da das Spiel einem ja gar nichts sagt.
Da hab ich einen Herren namens "Bruugar" gefunden, dessen Stimme ich angenehm fand und der sehr unterhaltsam war.
Ich hab mir die Level dann immer noch einmal angesehen, nachdem ich sie selbst gezockt hatte. Vorher zu gucken habe ich weitestgehend vermieden, wegen Spoilern usw. Und man kann es ja auch gleich via XBox anschauen, was ich sehr cool finde.
Die Videos sind schon gut, leider denkt inzwischen jeder Depp, er kriegt seine 15 Minuten Ruhm.

Und mit der neuen Playstation wird es noch schlimmer und ich vermute, das auch die neue XBox so ein Programm hat, was aufzeichnen kann. Dann werden die Let's Plays explodieren.
Ich hab auch schon mein Spiel aufgenommen, aber nie veröffentlicht. Ich wollte nur sehen, wo ich mich wirklich dämlich angestellt hab (online), netter gesagt, wo Potential besteht, mich zu verbessern..


Edit: Leute, ich habe mal eine andere Frage, bitte hilft mir mal jemand. Ich möchte gerne so ein Bildchen von meinem Gamertag in meine Signatur haben, aber das klappt hier irgendwie nicht, während es in anderen Foren einwandfrei geht.
Ich nutze diese Seite hier, dabei kommt aber immer nur ein Wirrwarr raus, ein Buchstaben Wust und kein Bild.

http://www.xboxgamertag.com/gamercard/

Welche Größe muss es haben bzw. welches Format (HTML etc.). Nervt mich irgendwie, aber da ich es bei anderen schon gesehen habe und es auch in anderen Foren verwende, muss es ja gehen.

Benutzeravatar
padi3
Beiträge: 1553
Registriert: 24.12.2011 00:42
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Lets Play: Kann ich verstehen!

Beitrag von padi3 » 27.08.2013 16:05

den Bruugar hab ich auch beim DS-spielen verfolgt. der ist zwar etwas blind, doch kriegt man wenigstens den ton und Atmosphäre der spiele mit.
ich hasse diejenigen, die ihr eigenes gequatsche für wichtiger halten als das Erlebnis im spiel. dieser Kedo dreht bei Arkham City den ton leise: "damit wir auch etwas verstehen". unglaublich - Idiot.

antarius66
Beiträge: 41
Registriert: 15.11.2016 04:53
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Lets Play: Kann ich verstehen!

Beitrag von antarius66 » 15.11.2016 07:19

Genkis hat geschrieben:Ich verstehe, wieso man sich LP's von Spielen anschaut, in denen man nicht weiterkommt, oder die so schlecht sind,
dass man einfach nur sehen will wie beschissen sie sind, oder auch um bei der Kaufentscheidung zu helfen.

Dann kann ich Videos aus der E-Sports szene verstehen... mich reizen sie genau so wenig wie Fußball gucken oder ähnliches...
aber man kann hier wohl mitfiebern weil es um irgendwas geht.

Aber einfach dröge irgendwem dabei zuzugucken wie er ein Spiel durchzockt, oder noch schlimmer: Gronkh 1000 Folgen lang zugucken
wie er die gleiche Minecraft Welt bespielt?
Wieso? Das widerspricht doch komplett dem was man da eigentlich guckt... ich mein es ist ein Spiel, es entfaltet seine Wirkung doch gerade dann am besten...
gerade bei Spielen wie Minecraft, wo der Spieler seine eigene Geschichte erlebt.
Wo da die Motivation herkommt sich sowas anzugucken geht völlig an mir vorbei.
Unterhaltung durch ein Gemisch aus Spiel, Lets Player und bei Minecraft durchaus die Community kann die Motivation sein.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 83 Gäste