Kommentar: Switch? Nein, danke!

Viel Spaß beim Diskutieren unserer Kolumnen und Kommentare!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 13435
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Switch? Nein, danke!

Beitrag von Sir Richfield » 22.03.2017 14:14

Krokatha hat geschrieben:
22.03.2017 13:51
Hat der Aldi offen? Aldi-Markt. Aber hat auch der McDonald's offen? Restaurant, Imbiss? Der Opel/BMW/Lada/Fiat?
Gib mir mal die Flex. Machst du mir bitte die Cola auf? Limonade. Getränk.
Der Albrecht Diskont.
McDonald's will ein Restaurant sein, sollte also eigentlich ein DAS sein, wird aber mit Ronald assoziiert, was dann zu DEM führt, denn auch wenn die Gründer beides Männer sind, gibt so ein Nachname wenig her.
Interessanterweise glaube ich zu erinnern, dass wir immer nur sagten "Hat McDonald's noch auf?" Oder "Gehen wir noch bei McDonald's was essen?"
[Disclosure: Ich mag das Zeug nicht und ertrage nur unter Zwang (Alkohol) Burger King]
Der Personenkraftwagen einer bestimmten Marke.
Der Winkelschleifer der Firma Flex, ansonsten korrekterweise die Schleifhexe, der Trennschleifer, das Feuerradl...
Die Kokablatt Kolanuss Medizin
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
ZackeZells
Beiträge: 2905
Registriert: 08.12.2007 13:09
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Switch? Nein, danke!

Beitrag von ZackeZells » 22.03.2017 14:17

Der Gerät - der Switch....

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 13435
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Switch? Nein, danke!

Beitrag von Sir Richfield » 22.03.2017 14:20

Nee, die Switch wird müde, der Gerät nicht.
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
ZackeZells
Beiträge: 2905
Registriert: 08.12.2007 13:09
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Switch? Nein, danke!

Beitrag von ZackeZells » 22.03.2017 14:24

der Gerät will aber Nachbestückt werden, quasi braucht futter - Wenn der Spieß heruntergeschält ist.

Benutzeravatar
NomDeGuerre
Beiträge: 2677
Registriert: 08.11.2014 23:22
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Switch? Nein, danke!

Beitrag von NomDeGuerre » 22.03.2017 14:39

Hm, dann wäre es ja die Amiga. Haarsträubend. Könnte daran liegen, dass ich Mädchen doof fand, Amiga aber nicht.
'Kompromiss ist die geteilte Hypotenuse der vereinten Dreiecke des Erfolgs.'

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 13435
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Switch? Nein, danke!

Beitrag von Sir Richfield » 22.03.2017 15:35

Bis einer von uns mal herausgefunden hatte, was das heißt, war das der Amiga Computer. ;)
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
ZackeZells
Beiträge: 2905
Registriert: 08.12.2007 13:09
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Switch? Nein, danke!

Beitrag von ZackeZells » 22.03.2017 15:40

Amigo, wäre auch ein ziemlich beknackter Name gewesen...

Danyo2014
Beiträge: 70
Registriert: 14.02.2014 14:16
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Switch? Nein, danke!

Beitrag von Danyo2014 » 30.03.2017 05:09

ChrisJumper hat geschrieben:
18.03.2017 21:12
Danyo2014 hat geschrieben:
17.03.2017 23:48
DIe Aussage "Für Spieler die auf Mobilität vezichten und Spiele wie Zelda lieber zuhause auf dem großen Fernseher spielen, bietet die Switch keinen Mehrwert gegenüber der U" wäre aber einigermaßen objektiv. So gesehen ist alles irgendwie subjektiv, was man anhand von Beobachtungen beurteilt, aber das ist ja hier nicht das Thema.

Ich finde Jörg hat schlüssig argumentiert, warum er die Switch als misslungenes Konzept empfindet und finde die Vorwürfe, dass er einfach nur eine "Anti-Haltung" einnimmt um Aufmerksamkeit zu erregen unbegründet...
Ja du und auch Jörg haben da viele valide Punkte. Aber 2017, wo Nintendo die Wii_U schon quasi zu 75% Beerdigt hat. Macht es absolut keinen Sinn mehr eine Wii_U zu kaufen. Außer man möchte 100 Euro sparen oder bekommt eine Wii_U zum Gebrauchtpreis mit fast allen Spielen und würde die Konsole nur kaufen um Zelda zu spielen.

Aber die meisten Videospieler wollen etwas länger von der Konsole und den kommenden Nintendomarken haben. Unter dem Punkt kann ich dann Jörgs Meinung nicht nachvollziehen. Es ist doch klar das sehr viele Titel in Zukunft wahrscheinlich Switch-Exklusiv werden. Auch das die Switch der Nachfolger des 3DS sein wird, auch wenn das ganz offen vorsichtig kommuniziert wurde, weil Nintendo erst abwarten möchte ob die Switch von den Kunden überhaupt angenommen wird, bevor sie ihr leistungsstärkstes Zugpferd beerdigen.
Aus meiner Sicht hat Nintendo im Vergleich zur Wii U mit der Switch vor allem eines richtig gemacht, einen Hype geschaffen und mit Zelda genau das Spiel geliefert, welches die meißten Leute aus dem Nintendo Universum magisch anzieht. Bei der U wussten ja viele nichtmal (mich anfangs eingeschlossen), dass es nicht nur ein Wii Update, sondern sich um eine komplett neue Konsole handelt. Dann entwickelte sich schnell ein negatives Image der Konsole usw.

Rein objektiv betrachtet, ist das Launch-Lineup der Switch wesentlich schwächer als dass der Wii U, trotzdem wird das gar nicht großartig diskutiert, weil Zelda ja so toll ist und bis Ende 2017 noch so viele tolle Spiele erscheinen werden. Bei der U wurde trotzdem direkt kritisiert es gäbe zu wenig Spiele und man wolle bei Spiel XY zuschlagen, was dann aber die meißten trotzdem nicht gemacht haben. Könnte noch diverse andere Beispiele nehmen, die bei Gerät A kritisiert werden, aber bei Gerät B auf einmal keine Rolle mehr spielen. Und nachdem ich mir dutzende Beiträge in Foren, Rezessionen auf Amazon etc. zur Switch durchgelesen habe, ist das Mobilitätsfeature nicht der Hauptgrund, warum Sie besser bewertet wird.

Naja, man könnte das ganze jetzt noch weiter psychologisch analysieren, was aber in diesem Forum vermutlich unsinnig ist. Ich wollte eigentlich nur Jörgs Standpunkt verteidigen und für Leute wie uns, die keinen Hybrid wollen ist die Konsole einfach nur überflüssig, weil Sie gegenüber der Vorgängerkonsole keinen Mehrwert bietet. Der vorherige Weg, dem Konsumenten die Wahl zu lassen, ob er lieber einen 3DS oder eine stationäre Nintendo Konsole präferiert gefiel mir jedenfalls besser.

ToterDodo
Beiträge: 60
Registriert: 02.05.2011 11:25
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Switch? Nein, danke!

Beitrag von ToterDodo » 05.04.2017 01:33

circles hat geschrieben:
10.03.2017 12:03
Die Strategie, welche Nintendo mit der Switch verfolgt, ist für mich auch etwas schleierhaft.
Wie auch immer, sie sind damit offensichtlich sehr erfolgreich. Verkauft sich wie das sprichwörtliche geschnittene Brot. Nintendo hat die geplante Produktionsmenge bis März 2018 glatt auf 16 Millionen verdoppelt.

Für viele Spieler ist die Grafik offensichtlich ausreichend und die erhältlichen und angekündigten Spiele ein Kaufgrund. Wenn ich mir die bislang erhältlichen Multiplattformspiele ansehe... meines Wissens gibt es da zwei: Snake Pass und Lego City. Beide machen auf der Switch grafisch eine gute Figur und können sogar mit der XOne/PS4-Versionen mithalten.

Mit dem Switch-Lineup kann man eigentlich ganz zufrieden sein. Die PS4 beispielsweise brauchte über ein Jahr um die ersten herausragenden Spiele zu bekommen und hatte Anfangs vor allem nur grafisch aufgehübschte Portierungen zu bieten. Die Switch startet gleich mit einem der besten Spiele aller Zeiten und ein paar Exklusivspielen sowie auch aufgehübschten Ports (z.B. Fast RMX, das nun in 1080p läuft und die "fehlenden" Time-Trials wurden auch per Patch nachgerüstet).

CliveE
Beiträge: 1
Registriert: 21.04.2017 15:40
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Switch? Nein, danke!

Beitrag von CliveE » 21.04.2017 15:51

77 Seiten?

Also Nintendo wird von den Nintendos gehaßt - aber die haben ja schon Wii U und 3DS gekauft.

Nintendo wird es schaffen, und vielleicht bis ins neue Jahrtausend - ähh Jahrhundert.

Nintendo braucht euch nicht mehr. Ihr habt PC, Geld für die Rente und seid die Zukunft. Nintendo lebt in der Gegenwart. Und jetzt hat sie etwas, was die Leute kaufen, auch wenn es nicht viel taugt. Auch dank der Terroisten, sind Nintendo Spiele genau das richtige. Und auch weil es kein PC ist, so wie PS4 und XBox 'im Kreis rum'.

Die einfachen Dödler mit besserem Office PC sind jetzt vom iPhone - Status weg - zum Nintendo Switch - Status irgendwieda - Zelda.

Das wird wohl funktionieren, und Nintendo schickt die Fans erstmal in die Rente - eurer Geld haben sie ja schon. Die, die davon seit Jahren oder Jahrzenten hören oder lesen, sind jetzt Nintendos - Switch!

Ihr seid halt Out. Alt, habt zu viele Daten im Netz preisgegeben und Algorithmen gefüttert.

Keine Sorge, ihr werdet wieder In sein. Ihr werdet nachziehen und dann aufschließen.

Benutzeravatar
Kya
Beiträge: 2180
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Switch? Nein, danke!

Beitrag von Kya » 21.04.2017 16:41

Hast Du das im Suff geschrieben?

Benutzeravatar
superboss
Beiträge: 5316
Registriert: 26.10.2009 17:59
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Switch? Nein, danke!

Beitrag von superboss » 21.04.2017 17:37

wollte wohl lustig sein
momentan spiele ich....
BildBildBild











Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 5496
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Switch? Nein, danke!

Beitrag von ChrisJumper » 21.04.2017 22:03

Neinein muss wohl so ein verwirrter Sega-Fan gewesen sein. Die haben aktuell hart zu Kämpfen in ihrer Fanbase - also hab ich mir sagen lassen.

Benutzeravatar
Veldrin
Beiträge: 2235
Registriert: 04.12.2013 03:54
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Switch? Nein, danke!

Beitrag von Veldrin » 13.05.2017 05:21

CliveE hat geschrieben:
21.04.2017 15:51
77 Seiten?

Also Nintendo wird von den Nintendos gehaßt - aber die haben ja schon Wii U und 3DS gekauft.

Nintendo wird es schaffen, und vielleicht bis ins neue Jahrtausend - ähh Jahrhundert.

Nintendo braucht euch nicht mehr. Ihr habt PC, Geld für die Rente und seid die Zukunft. Nintendo lebt in der Gegenwart. Und jetzt hat sie etwas, was die Leute kaufen, auch wenn es nicht viel taugt. Auch dank der Terroisten, sind Nintendo Spiele genau das richtige. Und auch weil es kein PC ist, so wie PS4 und XBox 'im Kreis rum'.

Die einfachen Dödler mit besserem Office PC sind jetzt vom iPhone - Status weg - zum Nintendo Switch - Status irgendwieda - Zelda.

Das wird wohl funktionieren, und Nintendo schickt die Fans erstmal in die Rente - eurer Geld haben sie ja schon. Die, die davon seit Jahren oder Jahrzenten hören oder lesen, sind jetzt Nintendos - Switch!

Ihr seid halt Out. Alt, habt zu viele Daten im Netz preisgegeben und Algorithmen gefüttert.

Keine Sorge, ihr werdet wieder In sein. Ihr werdet nachziehen und dann aufschließen.
Das ist pures Gold. Der Text hier ist cleverer als man auf den ersten Blick denkt. Aber ich denke, du siehst das etwas zu sehr zynisch, auch wenn der Kern der Aussage tendentiell stimmt. XD
Die 4players-Kicktipp-Bundesligatipprunde zur Saison 2017/2018 ist eröffnet! Willst auch du der Tipprunde joinen, dann klick hier zum Forenpost oder benutz den Direktlink.

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 6898
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Switch? Nein, danke!

Beitrag von casanoffi » 21.05.2017 14:26

Kya hat geschrieben:
21.04.2017 16:41
Hast Du das im Suff geschrieben?
Dann hätte er/sie garantiert die Sache mit der Groß- und Kleinschreibung nicht so gut hinbekommen.
Die Rechtschreibung ist prinzipiell auch ganz gut gelungen - von daher schließe ich Suff aus.

Aber für den ersten Post hier im Forum, alle Achtung, sehr unterhaltsam (meine ich jetzt nicht negativ) :lol:
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste