The Division 2 |OT| It`s Always Sunny in the Dark Zone

Konsolen und Systeme aller Art: Verquatscht euch!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20237
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

The Division 2 |OT| It`s Always Sunny in the Dark Zone

Beitrag von Ahti the Janitor » 05.03.2019 19:16

Bild

Bild


Bild


Bild




Bild


World Tier 1-3:
Show
Black Tusks:
Drei der bekannten Strongholds sind jetzt in Besitz der Black Tusks. Ihr müsst sie zurückerobern
(Jedes erfolgreich abgeschlossene Stronghold erhöht euer World Tier um eine Stufe.)

Invaded Missions:
Jedes Stronghold ist mit zwei der Invaded Missions verbunden.

"The Snitch" und "The Deck of 52":
Ähnelt dem Kultisten-System aus Assassins Creed. Es gibt ganze 52 Bosse , die euch Loot und Karten geben. Erst wenn ihr alle ausgeschaltet habt, spawnen sie neu.

The Gun Runner:
Cassie Mendoza, ein zufällig spawnender Händler, streift durch die Welt. Er verkauft euch besondere Waffen, die anhand eures World-Tiers skalieren.

World Tier 4:
Show
Priority Target Network:
Sieben miteinander verbundene Kopfgelder, die immer schwerer werden.

Tidal Basin:
Ihr schaltet das vierte und finale Stronghold frei. Nach dessen Abschluss erreicht ihr World Tier 5.

(Kopfgelder: Dieses Feature gibt es bereits eher und zählt nicht zwangsläufig zum Endgame. Ihr schaltet es frei, sobald ihr Otis Sykes in der Kampagne trefft. Ein Kopfgeld anzunehmen kostet »Target Intel«, das ihr unter anderem im Endgame-Content erhaltet.)

World Tier 5:
tba


Bild


PS4:

PC:

XO:

Danke an rSchreck für Bildmaterial und -bearbeitung!
Zuletzt geändert von Ahti the Janitor am 20.03.2019 18:58, insgesamt 29-mal geändert.

Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20237
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: The Division 2 |OT| It`s Always Sunny in the Dark Zone

Beitrag von Ahti the Janitor » 05.03.2019 19:17

Aktuelles:

14.03.: Serverwartung 9-12 Uhr
Zuletzt geändert von Ahti the Janitor am 14.03.2019 09:06, insgesamt 9-mal geändert.

Benutzeravatar
ddd1308
Beiträge: 2263
Registriert: 29.04.2012 21:52
Persönliche Nachricht:

Re: The Division 2 |OT| It`s Always Sunny in the Dark Zone

Beitrag von ddd1308 » 05.03.2019 22:20

Hab The Division 1 ziemlich übel gesuchtet und hab es vor kurzem wieder angefangen um in Stimmung für Teil 2 zu kommen und die Open Beta hat mich auch überzeugt. Dark Zone Edition ist vorbestellt, ich weiß nur noch nicht ob ich es für X1X oder die PS4 Pro kaufen soll.
The Elder Scrolls Online // Warframe
Bild

Benutzeravatar
zmonx
Beiträge: 3133
Registriert: 21.11.2009 14:01
Persönliche Nachricht:

Re: The Division 2 |OT| It`s Always Sunny in the Dark Zone

Beitrag von zmonx » 05.03.2019 22:50

Die Demo hat mir ebenfalls gut gefallen! Die Details auf den Straßen und in Gebäuden 8O
Obwohl ich nicht genau weiß, wie weit ich da gekommen bin und lieber im 4er Team unterwegs war (ohne dabei diese Dark Zone betreten zu haben). Aber auch das war richtig spaßig.

Ich schwanke ja immer noch zwischen Anthem oder dem hier ^^
Vielleicht ist es auch besser noch zu warten, weil diese Soundaussetzer waren echt unschön. Habe mal ne ganze Mission ohne Sound spielen müssen... Da warte ich noch den Test ab.

Benutzeravatar
zappaisticated
Beiträge: 2523
Registriert: 21.09.2014 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: The Division 2 |OT| It`s Always Sunny in the Dark Zone

Beitrag von zappaisticated » 06.03.2019 03:30

:Salut:
mekk hat geschrieben:
05.03.2019 19:37
[…] An welcher Stelle ist das Spiel weniger komplex , wäre meine nächste Frage. :D Sehe das Spiel in seinen Mechaniken auch komplexer als im Vorgänger. :D
Mechaniken ist das falsche Wort dafür, da ja die Shooter-/und Deckungs-Mechaniken auch "besser" geworden sind durch eine größere Komplexität der Spielwelt und Gegner.

Die Mods für die Waffen sind mir zu einfach gehalten. Ich finds ziemlich schade, dass man nun Uni-Mods hat. Aber das bleibt ohnehin abzuwarten, da die Beta in der Hinsicht auch durchaus nur beschnitten gewesen sein könnte. Aber in der Beta hab ich kein Mod benutzen wollen.

Ebenfalls abzuwarten bleibt die Build-Diversity. Der Entwickler hat wohl schon angegeben, dass es komplexer denn in Div1 sein sollte, aber davon muss man mich erst noch überzeugen. Die Stoßrichtung in der Beta war, dass alles etwas vereinfacht wurde. Aber das muss nun auch nichts schlechtes sein, wenn das Meta-Game dennoch vorhanden ist.

Aber wie gesagt: Beta :)

Und ich bin da gewiss auch ein bissi ein Memberry :lol:

Und ebenfalls "wie gesagt"... bin ich dabei und freu mich ja dennoch und abseits jeglicher Skepsis. 8)
Information is not knowledge. Knowledge is not wisdom. Wisdom is not truth.
Truth is not beauty. Beauty is not love. Love is not music.
Music is THE BEST.

Benutzeravatar
Scorpyfizzle
Beiträge: 1528
Registriert: 10.09.2009 13:27
Persönliche Nachricht:

Re: The Division 2 |OT| It`s Always Sunny in the Dark Zone

Beitrag von Scorpyfizzle » 06.03.2019 11:22

Körper und Urlaub sind bereit. Kann jemand bereits einen deutschsprachigen Clan empfehlen? Oder sollte man, bei genug Interesse, über das Forum hier einen "aufbauen"? Die Vorteile davon sind schon nett.
Bild

Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20237
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: The Division 2 |OT| It`s Always Sunny in the Dark Zone

Beitrag von Ahti the Janitor » 06.03.2019 11:36

Scorpyfizzle hat geschrieben:
06.03.2019 11:22
Körper und Urlaub sind bereit. Kann jemand bereits einen deutschsprachigen Clan empfehlen? Oder sollte man, bei genug Interesse, über das Forum hier einen "aufbauen"? Die Vorteile davon sind schon nett.
Ich hatte vor, zum Release einen zu gründen, sofern sich in einem anderen Forum und hier ausreichend Interessenten finden.
Also schreibt Bescheid, wenn ihr Bock darauf habt. :)

Hier gibt es übrigens Infos zum Clan-System:

https://mydivision.net/the-division-2-clan-system/

Benutzeravatar
Scorpyfizzle
Beiträge: 1528
Registriert: 10.09.2009 13:27
Persönliche Nachricht:

Re: The Division 2 |OT| It`s Always Sunny in the Dark Zone

Beitrag von Scorpyfizzle » 06.03.2019 12:23

Wäre dabei auch wenn ich die Kampagne zuerst alleine durchspielen würde um alles mitzubekommen. Mit mehreren Spielern wird das ganze ja oft zu einem Speedrun ...
Bild

Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20237
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: The Division 2 |OT| It`s Always Sunny in the Dark Zone

Beitrag von Ahti the Janitor » 06.03.2019 20:02

Scorpyfizzle hat geschrieben:
06.03.2019 12:23
Wäre dabei auch wenn ich die Kampagne zuerst alleine durchspielen würde um alles mitzubekommen. Mit mehreren Spielern wird das ganze ja oft zu einem Speedrun ...
Same here.

Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20237
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: The Division 2 |OT| It`s Always Sunny in the Dark Zone

Beitrag von Ahti the Janitor » 06.03.2019 20:03

Bild
Show


:lol:

Benutzeravatar
zappaisticated
Beiträge: 2523
Registriert: 21.09.2014 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: The Division 2 |OT| It`s Always Sunny in the Dark Zone

Beitrag von zappaisticated » 07.03.2019 07:06

Muahahahaha

bester Smiley dafür -> :mrgreen:
Information is not knowledge. Knowledge is not wisdom. Wisdom is not truth.
Truth is not beauty. Beauty is not love. Love is not music.
Music is THE BEST.

Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20237
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: The Division 2 |OT| It`s Always Sunny in the Dark Zone

Beitrag von Ahti the Janitor » 07.03.2019 15:53

Dank Agent rSchreck erstrahlt der OT nun im neuen Glanz!:star_struck:

DerDude1977
Beiträge: 104
Registriert: 20.07.2018 17:27
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: The Division 2 |OT| It`s Always Sunny in the Dark Zone

Beitrag von DerDude1977 » 08.03.2019 18:55

Man konnte heute den Preload, zumindest wohl für die Ultimate (und Gold) Edition starten. Auf PS4 knapp 90GB.
Bin noch etwas skeptisch, was die endgültige Version angeht, da mir das Movement (- Jemand schrieb in einem anderen Forum, dass es sich anfühle gegen Teil 1, als steuere man ein Boot; und ich kann da nur beipflichten leider.) neben anderen Dingen nicht gefallen hat in der Beta. "Chicken Dance" und mehr Deckungs-Shooter kann ich als Langzeitspieler von TD1 nun auch nicht wirklich als Argumente nachvollziehen. "Deckungs-Shooter" gibt es auch im Endgame immer noch genug in TD1 bei den Legendaries und Incursions; Builds machen entgegen der Meinung von Casuals auch im PVP einiges aus und "Strafing" gehört meiner Meinung zum PVP einfach dazu. Ist ja nicht so, dass man in TD1 wild durch die Gegend hüpfen kann, und "Chicken Dance" hält sich zumindest für mich vom Tempo her auf Konsole im Rahmen. Ich mag Last Stand z.B. sehr. Erinnert mich von der Dynamik her etwas an das gute alte COD1. Mir gefällt die stark reduzierte "TTK" in Verbindung mit dem lahmen Movement zur Zeit (Beta) z.B. überhaupt nicht, und ich denke, wenn es so bleibt, dann ist das sehr "camperfreundlich", dann werden nämlich meiner Meinung viele "Casuals" irgendwo mit ihrem Sniper sitzen und "1-shotten". Kann doch keine Lösung sein.
Konnte ewig im PVP in TD1 auch auf keinen grünen Zweig kommen; bis ich die Karte auswendig kannte, "Strafing" lernte (auf Konsole) und mir die Builds bauen konnte durch intensives Looten, die zu meinem Stil passen. Finde es doof, wenn das jetzige (meiner Meinung Gute) System in TD1 wieder umgekrempelt wird komplett für Casuals, die eh wieder was zum Meckern finden werden.
Als damals "Hip Fire" noch ne Option war, im PVP, fand ich es auch schrecklich; - aber das wurde ja schon lange "generft".
Zum Spiel (TD2) allgemein: Das neue Setting gefällt mir. Grafisch (meiner Meinung hauptsächlich bei der Beleuchtung und bei den Nachladeproblemen von Texturen) und noch mehr beim Sound gibt es noch massig Bugs auszubügeln. Insgesamt war mir in der Beta in der OW schon fast zuviel los. Da fühlten sich fast alle Ecken so hektisch an, wie der West Side Pier in TD1. Die Missionen waren jetzt, fand ich, auch nicht so wirklich das Gelbe vom Ei (alles etwas zu ähnlich), auch wenn mir die handgemachten Nebenmissionen besser gefielen, als in TD1.
Beim Endgame und der Build-Diversität heißt es jetzt erstmal: Abwarten. Das neue Mod-System für Waffen zumindest fand ich schlechter als in TD1, das UI ebenso.
Trotzdem freue ich mich ziemlich auf den 12.03. (bzw. für andere der 15.03.). Besonders der Commendation Score hielt mich in TD1 lange bei der Stange, obwohl ich eigentlich gar kein Trophäensammler bin. Bin gespannt, was da in TD2 alles geht.
Gehe jetzt schon davon aus, dass TD2 im Review hier allerhöchstens mit 75% abschneiden wird, was mir aber komplett egal ist, wenn es "wie TD1 mit mehr" wird, für mich als Langzeitspieler.
Gestern habe ich endlich den letzen Shield in TD1 fertig bekommen (Survival, 5 Hunter; - puh, echt guter stressiger (im Positiven!) Modus, den ich lange verschmäht hatte...) und so fühle ich mich gewappnet für TD2.

Benutzeravatar
Scorpyfizzle
Beiträge: 1528
Registriert: 10.09.2009 13:27
Persönliche Nachricht:

Re: The Division 2 |OT| It`s Always Sunny in the Dark Zone

Beitrag von Scorpyfizzle » 08.03.2019 20:24

Meiner Meinung nach hat PvP in TD1 hinten und vorne nicht funktioniert und deswegen finde ich, dass die "radikalen" Änderungen in TD2 gut und nötig waren. Kann man als Casual-freundlich definieren aber ich würde es eher als Reparatur eines Totalschadens ansehen. PvP ist nicht für jeden aber dass die allermeisten Leute nicht dran teilgenommen haben oder ganz schnell wieder aufgehört haben spricht nicht für ein gutes System.

Ich hab mit einem Dark-Zone Rang von 77 oder so auch aufgehört, Last Stand konnte ich sogar nur 5 Matches lang ertragen.
Bild

DerDude1977
Beiträge: 104
Registriert: 20.07.2018 17:27
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: The Division 2 |OT| It`s Always Sunny in the Dark Zone

Beitrag von DerDude1977 » 08.03.2019 22:26

Scorpyfizzle hat geschrieben:
08.03.2019 20:24
Meiner Meinung nach hat PvP in TD1 hinten und vorne nicht funktioniert und deswegen finde ich, dass die "radikalen" Änderungen in TD2 gut und nötig waren. Kann man als Casual-freundlich definieren aber ich würde es eher als Reparatur eines Totalschadens ansehen. PvP ist nicht für jeden aber dass die allermeisten Leute nicht dran teilgenommen haben oder ganz schnell wieder aufgehört haben spricht nicht für ein gutes System.

Ich hab mit einem Dark-Zone Rang von 77 oder so auch aufgehört, Last Stand konnte ich sogar nur 5 Matches lang ertragen.
Und bei welchem Patch hast Du aufgehört? Vor 1.7 fand ich es auch Mist im PVP, aber spätestens seit 1.8 finde ich alles sehr ausgewogen und gut zu spielen.

Antworten