Kingdom come deliverance

Konsolen und Systeme aller Art: Verquatscht euch!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Solon25
Beiträge: 3759
Registriert: 10.12.2009 22:18
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom come deliverance

Beitrag von Solon25 » 22.03.2018 07:56

Ich warte auf den nächsten Patch für PC. Ist mittlerweile so geworden das ich in Kämpfen nur noch "lags" habe. Ist so als ob du online spielst und der Gegner hat einen sehr hohen Ping. Deshalb seit 2 Tagen auf Eis gelegt.
Bild

Benutzeravatar
MikeimInternet
Beiträge: 4949
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom come deliverance

Beitrag von MikeimInternet » 25.03.2018 13:53

Solon25 hat geschrieben:
22.03.2018 07:56
Ich warte auf den nächsten Patch für PC. Ist mittlerweile so geworden das ich in Kämpfen nur noch "lags" habe. Ist so als ob du online spielst und der Gegner hat einen sehr hohen Ping. Deshalb seit 2 Tagen auf Eis gelegt.
In welchem Teil des Spieles befindest du dich denn ?

Benutzeravatar
Solon25
Beiträge: 3759
Registriert: 10.12.2009 22:18
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom come deliverance

Beitrag von Solon25 » 25.03.2018 15:28

Ich habe schon 172 Std. drin verbracht und schiebe von der Hauptquest her die, Timmy zu finden, vor mir her. Hab da noch was mit Hans Capon offen und ein paar Nebenquests. Banditen-, Kumanen- und Bringanten-Lager sind schon Geschichte. Bei den Briganten ging es los mit diesem zuckeln im Kampf. Liest man auch im Steam Forum das viele das haben.
Bild

Benutzeravatar
MikeimInternet
Beiträge: 4949
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom come deliverance

Beitrag von MikeimInternet » 25.03.2018 17:52

Solon25 hat geschrieben:
25.03.2018 15:28
Ich habe schon 172 Std. drin verbracht und schiebe von der Hauptquest her die, Timmy zu finden, vor mir her. Hab da noch was mit Hans Capon offen und ein paar Nebenquests. Banditen-, Kumanen- und Bringanten-Lager sind schon Geschichte. Bei den Briganten ging es los mit diesem zuckeln im Kampf. Liest man auch im Steam Forum das viele das haben.
Wow, nicht schlecht :) Dann kann man wohl von ausgehen, dass dir das Spiel auch so gut gefällt wie mir?! Denn wenn es läuft finde ich es wirklich klasse ... die Story. die deutschen Sprecher und Texte, Spielwelt etc. Aber so weit wie du bin ich noch lange nicht. Bin gerade dabei Tarmberg zurückzuerobern etc.... Ein weiterer Patch wird bestimmt noch kommen, oder wurde schon etwas konkretes angekündigt?

Falagar
Beiträge: 895
Registriert: 27.01.2010 13:50
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom come deliverance

Beitrag von Falagar » 26.03.2018 05:53

Jetzt kommt ja diese Woche erstmal 1.4 auf dem PC

"the 1.4 patch will have "lots of bug fixes and cool new stuff."

Bin ich schon mal gespannt drauf was da kommt.

Benutzeravatar
Solon25
Beiträge: 3759
Registriert: 10.12.2009 22:18
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom come deliverance

Beitrag von Solon25 » 26.03.2018 15:14

MikeimInternet hat geschrieben:
25.03.2018 17:52
Wow, nicht schlecht :) Dann kann man wohl von ausgehen, dass dir das Spiel auch so gut gefällt wie mir?!
Ja, gefällt mir sehr gut. Sogar mit verbuggten Quests konnte ich leben. Nur das es dann letztendlich im Kampf oder auch so den Eindruck von Lags hinterliess hat es mich beiseite legen lassen. Der 1.4 Patch sollte letzte Woche kommen, da haben sie einen kleinen Patch gebracht, aber immer noch klagten User über diese Lags, deshalb hoffe ich auf den 1.4 diese Woche.
Bild

Falagar
Beiträge: 895
Registriert: 27.01.2010 13:50
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom come deliverance

Beitrag von Falagar » 27.03.2018 07:38

Naja das ist halt aber auch wiedermal ein Problem, dass scheinbar auch wiedermal nicht alle haben. Habe das angesprochene Lagthema z.b. überhaupt nicht.
Selbst wenn 1.4 die Woche noch kommt (was ja angekündigt ist) -erstmal abwarten ob der dann auch genau dieses Problem beseitigt.

Dennoch ist das Spiel für mich bisher das Spiel in dem Jahr. Unabhängig von irgendwelchen Bugs, fasziniert mich das Gesamtpaket jeden Tag von neuem.

Benutzeravatar
The Flower Maiden
Beiträge: 7818
Registriert: 19.07.2007 18:52
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom come deliverance

Beitrag von The Flower Maiden » 28.03.2018 21:35

Ich habe das Spiel nach xstd. auch zur Seite gelegt weil ich nun nach etlichen verschonten Bugs einen hab der mir mein Spiel beim Verlassen von Talmberg abstürzen lässt, sobald ich eine bestimmte Quest dort abschließe. Ich hab dann nen alten Spielstand geladen, dann ging wieder alles, jedoch weiß ich nicht ob die Quest zeitbegrenzt ist. Jetzt wart ich aufn patch, bzw ists zz spieletechnisch sowieso knapp mit der Zeit.

Aber dieses Spiel zählt meiner Meinung auch zu den Besten von 2018.
But if only you could see yourself in my eyes
You see you shine, you shine
I know you never leave me behind
But I am lost this time

Benutzeravatar
MikeimInternet
Beiträge: 4949
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom come deliverance

Beitrag von MikeimInternet » 29.03.2018 01:06

Solon25 hat geschrieben:
26.03.2018 15:14
MikeimInternet hat geschrieben:
25.03.2018 17:52
Wow, nicht schlecht :) Dann kann man wohl von ausgehen, dass dir das Spiel auch so gut gefällt wie mir?!
Ja, gefällt mir sehr gut. Sogar mit verbuggten Quests konnte ich leben. Nur das es dann letztendlich im Kampf oder auch so den Eindruck von Lags hinterliess hat es mich beiseite legen lassen. Der 1.4 Patch sollte letzte Woche kommen, da haben sie einen kleinen Patch gebracht, aber immer noch klagten User über diese Lags, deshalb hoffe ich auf den 1.4 diese Woche.
+Falagar

Okay, alles klar!
Ich hatte auch nicht viele Probleme mit dem Spiel. EIN großes Problem hatte ich jedoch ... die Quest Feuertaufe, bzw. der Kampf vor dem Bosskampf gegen WICHT ... diesen Part musste ich etliche male angehen, bevor es funktioniert hat. Ansonsten ist dieses RPG für mich eines der Besten die ich bisher gespielt habe, was größtenteils an der Story und noch mehr an den tollen deutschen Stimmen und Texten liegt. Beides ist mMn auf Top-Niveau ala Witcher 3. Tolles Spiel ! mMn auch mindestens ein Goldaward - Kandidat.

Ist aber auch Mist wenn man als Tester schon früh das Spiel testet und es gibt noch keinen Patch. Zum Releasetag war ja ein großer Patch am Start. Hätte Jörg den auch schon gehabt, wäre der Test hier bestimmt positiver ausgefallen.

Falagar
Beiträge: 895
Registriert: 27.01.2010 13:50
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom come deliverance

Beitrag von Falagar » 29.03.2018 07:29

Ja gut kein Vorwurf an den Tester - ich hab halt aufgrund des Tests auch erst mit 1.3 mit dem Spiel angefangen, bzw. erst überlegt ob ichs mir überhaupt antun soll.
Mittlerweile bin ich auch bei 90 Stunden und das gravierenste war 1 Absturz bisher.
Ist halt blöd wenn sich viele Leute dann halt abschrecken lassen.
Dazu ist der Einstieg auch etwas ungewohnt. Du bist halt Anfangs wirklich der absolute Dorftrottel und das Spiel lässt dich das auch spüren.
Beim Lockpicking hatte ich mich anfangs auch erst gefragt, ob die noch alle Tassen im Schrank haben mit dem System....bis ich dann gemerkt habe, das bei etwas höherem Skillevel auch bei Hardlocks so gut wie keine Dietriche mehr abrechen. Genau das gleiche beim Kräutern - am Anfang mußt du jedes einzelne Kraut einzeln rupfen, bis dann ab Stufe 3 langsam ein AoE beginnt. Mit Stufe 15 machst du mit einem Bücken eine komplette Blumenwiese leer.
Mit allen anderen Skills inkl. dem Kampf ist es im Grunde genauso. Habe selten ein Spiel erlebt, dass einem so extrem wirklich eine Charprogression erleben lässt.

Benutzeravatar
MikeimInternet
Beiträge: 4949
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom come deliverance

Beitrag von MikeimInternet » 30.03.2018 00:30

Falagar hat geschrieben:
29.03.2018 07:29
Ja gut kein Vorwurf an den Tester - ich hab halt aufgrund des Tests auch erst mit 1.3 mit dem Spiel angefangen, bzw. erst überlegt ob ichs mir überhaupt antun soll.
Mittlerweile bin ich auch bei 90 Stunden und das gravierenste war 1 Absturz bisher.
Ist halt blöd wenn sich viele Leute dann halt abschrecken lassen.
Dazu ist der Einstieg auch etwas ungewohnt. Du bist halt Anfangs wirklich der absolute Dorftrottel und das Spiel lässt dich das auch spüren.
Beim Lockpicking hatte ich mich anfangs auch erst gefragt, ob die noch alle Tassen im Schrank haben mit dem System....bis ich dann gemerkt habe, das bei etwas höherem Skillevel auch bei Hardlocks so gut wie keine Dietriche mehr abrechen. Genau das gleiche beim Kräutern - am Anfang mußt du jedes einzelne Kraut einzeln rupfen, bis dann ab Stufe 3 langsam ein AoE beginnt. Mit Stufe 15 machst du mit einem Bücken eine komplette Blumenwiese leer.
Mit allen anderen Skills inkl. dem Kampf ist es im Grunde genauso. Habe selten ein Spiel erlebt, dass einem so extrem wirklich eine Charprogression erleben lässt.

Ich glaube ich habe in dem Spiel EIN Kraut gerupft und EIN Trank hergestellt :)

Aber nein, ein Vorwurf an den Tester war das keinesfalls.
Ich stelle mir das unfassbar stressig vor, unter Zeitdruck ständig von irgendwelchen Bugs geplagt zu werden und sowas sollte am Releasetag zumindest nicht mehr sein.

Benutzeravatar
Solon25
Beiträge: 3759
Registriert: 10.12.2009 22:18
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom come deliverance

Beitrag von Solon25 » 30.03.2018 10:33

Jetzt ist er da, Patch 1.4 und ich habe zuerst mal ins Forum geschaut. Da beklagte sich wer das er das Spiel gestartet hat und mehrere Quest's direkt als Fehl geschlagen angezeigt wurden.. Da wagt man gar nicht das Spiel weiter zu spielen.
Bild

Benutzeravatar
MikeimInternet
Beiträge: 4949
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom come deliverance

Beitrag von MikeimInternet » 30.03.2018 14:02

Ich bin nun durch.
Ganz am Ende wird tatsächlich noch einiges erklärt, in einem sehr langen Epilog, nach dem Abspann !

Allerdings muss man da erstmal hinkommen. Das letzte Gefecht war schon hart und eigentlich nur mit einer bestimmten Taktik zu gewinnen. Meine letzten beiden Parts gehen heute Abend und morgen online.

Es gibt viel Erzählstoff für einen zweiten Teil und ich hätte nichts dagegen wenn der irgendwann kommen würde. Nur sollten die Entwickler beim nä. mal mehr Zeit bekommen. Mit einer zu frühen Veröffentlichung schießt man sich doch nur selber ins Knie.

Benutzeravatar
Kabak
Beiträge: 153
Registriert: 17.11.2006 05:46
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom come deliverance

Beitrag von Kabak » 15.04.2018 15:36

tag auch,

ich wollte mal fragen, ob das game mit den aktuellen patches vernünftig spielbar ist. ich habe bis jetzt von einem kauf abgesehen.

gz
studiere die dunkle seite der macht
Bild
Bild
Bild
Bild

Falagar
Beiträge: 895
Registriert: 27.01.2010 13:50
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom come deliverance

Beitrag von Falagar » 16.04.2018 07:58

Also ich habe mit dem 1.4er Patch einen neuen Spieldurchgang begonnen (PC), bin relativ weit in der Questline - mir wäre jetzt bis dato kein großer Questbug oder Absturz vorgekommen - also somit würde ich schon sagen, dass man es vernünftig spielen kann.

Antworten