Dragon Quest XI: In Search of Departed Time

Konsolen und Systeme aller Art: Verquatscht euch!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Marosh
Beiträge: 146
Registriert: 12.11.2008 17:34
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time

Beitrag von Marosh » 22.09.2018 22:00

Halueth hat geschrieben:
17.09.2018 08:07
Was ist eigentlich euer lieblings Line-Up?
Für normale Gegner:
Hauptcharakter, Veronika, Jade, egal (meist Serena oder Rionaldo).
Hauptsache viel Flächenschaden, der nicht nur auf Gegnergruppen abzielt, sondern alle trifft.

Für Bosse:
Hauptcharakter, Erik, Veronika, Serena.

Das Setup ist für die Late Game Bosse leider pflicht. Veronika bufft Erik und debufft den Boss und an Eriks Schaden gegen einzelne Ziele kommt kein anderer Charakter auch nur annähernd ran. (Spalten -> Falkenhieb für konstanten Schaden um 3000; Wer ein wenig auf RNG setzt, der kann den Gegner vergiften -> Spalten -> Skill für x6 Schaden gegen vergiftete Ziele verwenden. Das geht dann gerne mal auf 5000 hoch.) Die Anderen dümpeln derweil noch immer im 3-stelligen Bereich herum.
Serena wird zum heilen gebraucht, da einige Bosse - selbst auf lvl 99 und bester Ausrüstung - ordentlich Schaden austeilen.
Der Hauptcharakter ist für die Adds zuständig. Sein Flächenschaden ist, neben Veronika, der Stärkste.

Rionaldo war anfangs ganz gut. Er hatte vor allen anderen einen Gruppenheal. Als Serena die gesamte Gruppe heilen konnte, wurde er wieder auf die Bank gesetzt.
Für Bodo habe ich bisher keine Verwendung gefunden. Er kann alles, aber nichts richtig.
Der geheime Charakter Nr. 8 ist auch solala.

Benutzeravatar
Halueth
Beiträge: 1165
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time

Beitrag von Halueth » 25.09.2018 22:07

Ich habe jetzt einen ziemlich nervigen "Bug", aber vllt bild ich mir den auch nur ein...

Normalerweise werden die Healthbars der Helden außerhalb der Kämpfe doch nur im Menü angezeigt, also bei drücken von Dreieck. Seit ich aber in Snearfelt für eine Quest ein paar Roboter gekillt habe, taucht diese "Sidebar" immer wieder auf, scheinbar jedesmal, wenn ein Char etwas leben oder Mana verloren hat. Habe ich gerade gerastet und alle sind komplett geheilt, ist sie nicht da. Das nervt ein bisschen, da sie die Sicht ja schon beeinträchtigt und ich es sinnlos finde, immer die Lebensanzeigen gezeigt zu bekommen. Ein Laden des Spielstandes hat keine Veränderung gebracht und als einen älteren Spielstand hab ich nur einen direkt vor dem größeren Event, das alles Verändert. Und das liegt mittlerweile mehr als 20 Spielstunden zurück.

Hat noch jemand das " Problem", oder bild ich mir nur ein es wäre ein Problem und dabei ist es immer so, aber ich kann mich beim besten willen nicht daran erinnern, dass immer diese Sidebar angezeigt wurde. Sonst eigentlich nur die Minimap...

Benutzeravatar
Trimipramin
Beiträge: 2066
Registriert: 08.05.2012 00:19
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time

Beitrag von Trimipramin » 28.09.2018 19:35

T-Sam hat geschrieben:
19.09.2018 02:00
..da tut sich was :)
https://steamcommunity.com/app/742120/d ... 573373255/

Dauert wohl nich mehr sooo lang, bis das Orchester erklingt.
Danke, hätte es sonst wahrscheinlich nicht mitbekommen. Ach, und: Es ist draussen! :)

Hier gibts das: https://steamcommunity.com/sharedfiles/ ... 1521444556

Und hier eine Videoanleitung zum Installieren: https://www.youtube.com/watch?v=Ec_sSNLSYEw

edit: mal ausprobiert und es klingt um einiges angenehmer..lebendiger. Es ist wirklich schade, dass man uns das vorenthält. gerade auch weil man doch dann mitunter erst recht den OST kauft, wenn man ihn schon im Spiel selber kennen- und lieben lernt.
Zuletzt geändert von Trimipramin am 29.09.2018 01:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
The Flower Maiden
Beiträge: 7779
Registriert: 19.07.2007 18:52
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time

Beitrag von The Flower Maiden » 28.09.2018 23:56

Danke, supi, werd ich gleich mal testen <3

@halueth: bin noch nicht so weit.
Cause in my head, in my head, I do everything right
When you call I'll forgive and not fight
All the moments I play in the dark
Wild and fluorescent, come home to my heart

it's just a supercut of us

Benutzeravatar
Halueth
Beiträge: 1165
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time

Beitrag von Halueth » 30.09.2018 15:41

Nach 65 Stunden habe ich die Credits übern Bildschirm laufen sehen. Ich hatte Nebenaufgaben abgeschlossen. Natürlich nicht alle möglichen Rezepte versucht, aber dennoch schon einiges gemacht.

Eigentlich wollte ich im Anschluss gleich mit Spider-Man weiter machen. Ich dachte ja auch, dass das Postgame von DQ11 nur aus weiteren Nebenquest und Vervollständigungen besteht, töte alle Arten von Monstern, sammle alle Gegenstände, usw.
Mein Gott lag ich da Falsch :D

Das Spiel bietet nach den Credits noch so viel mehr, so viel Story vorallem, das ist echt unglaublich.
Klar könnte man das Spiel nach den Credits beruhigt zur Seite legen und hätte 60-80 Stunden seinen Spaß gehabt. Aber dann würde man soviel verpassen.

Ich bin immernoch begeistert von dem Game...

Benutzeravatar
The Flower Maiden
Beiträge: 7779
Registriert: 19.07.2007 18:52
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time

Beitrag von The Flower Maiden » 01.10.2018 12:10

Ich bin nach 40std erst bei der großen Wende angekommen.
Ab und an schaue ich mir einfach nur die vielen kleinen Details in den Häusern an <3

Das Spiel ist einfach großartig, die Story ist teilweise episch.
Cause in my head, in my head, I do everything right
When you call I'll forgive and not fight
All the moments I play in the dark
Wild and fluorescent, come home to my heart

it's just a supercut of us

Benutzeravatar
Scorpyfizzle
Beiträge: 1510
Registriert: 10.09.2009 13:27
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time

Beitrag von Scorpyfizzle » 05.10.2018 11:45

Nach 150 Stunden habe ich so gut wie alles gemacht (glaube ich) und mir fehlt nur noch die Trophäe für die Gegenstände die das Aussehen verändern.

Alles ist es ein echt gutes Spiel aber das Level-Recycling zum Ende war manchmal schon ziemlich nervig.
Bild

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 10562
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time

Beitrag von Xris » 07.10.2018 03:25

Halueth hat geschrieben:
30.09.2018 15:41
Nach 65 Stunden habe ich die Credits übern Bildschirm laufen sehen. Ich hatte Nebenaufgaben abgeschlossen. Natürlich nicht alle möglichen Rezepte versucht, aber dennoch schon einiges gemacht.

Eigentlich wollte ich im Anschluss gleich mit Spider-Man weiter machen. Ich dachte ja auch, dass das Postgame von DQ11 nur aus weiteren Nebenquest und Vervollständigungen besteht, töte alle Arten von Monstern, sammle alle Gegenstände, usw.
Mein Gott lag ich da Falsch :D

Das Spiel bietet nach den Credits noch so viel mehr, so viel Story vorallem, das ist echt unglaublich.
Klar könnte man das Spiel nach den Credits beruhigt zur Seite legen und hätte 60-80 Stunden seinen Spaß gehabt. Aber dann würde man soviel verpassen.

Ich bin immernoch begeistert von dem Game...
War iwie auch das Mindeste nachdem DQ auf die doofen Nintendo Handhelden abgewandert ist und 12 Jahre hat auf sich warten lassen. :D

Antworten