Dragon Quest XI: In Search of Departed Time

Konsolen und Systeme aller Art: Verquatscht euch!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 7716
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time

Beitrag von Stalkingwolf » 13.05.2017 10:10

Was mich etwas stört ist das Kampfsystem. Ein Echtzeit wäre mir lieber gewesen.
Die Switch Version wird vermutlich wie die PS4 Version oder? Oder wie die 3DS :ugly:
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
Kensuke Tanabe
Beiträge: 7071
Registriert: 25.01.2015 09:54
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time

Beitrag von Kensuke Tanabe » 13.05.2017 13:05

Stalkingwolf hat geschrieben:
13.05.2017 10:10
Was mich etwas stört ist das Kampfsystem. Ein Echtzeit wäre mir lieber gewesen.
Um Himmelswillen, das DQ Kampfsystem soll bitte so klassisch bleiben wie es ist. Für Experimente gibt es Final Fantasy.
Zuletzt gespielt: Paper Mario Sticker Star, ICO und gerade beim zweiten Ende von Nier Automata zugange.

Dauerhatf gespeert wegen Eitelkeiten der Moderation. ;P

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 7716
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time

Beitrag von Stalkingwolf » 13.05.2017 13:48

rundenbasiert in einem Open World nimmt jegliche Pace auf dem Spiel. Ist halt altbacken aus der Zeit wo Speicher noch klein war und es auf der Weltkarte so gut wie nichts zu erleben gab.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
Kensuke Tanabe
Beiträge: 7071
Registriert: 25.01.2015 09:54
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time

Beitrag von Kensuke Tanabe » 13.05.2017 13:59

Dragon Quest ist Altbacken, dafür steht die Serie. Muß man nicht mögen.
Zuletzt gespielt: Paper Mario Sticker Star, ICO und gerade beim zweiten Ende von Nier Automata zugange.

Dauerhatf gespeert wegen Eitelkeiten der Moderation. ;P

Benutzeravatar
Kensuke Tanabe
Beiträge: 7071
Registriert: 25.01.2015 09:54
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time

Beitrag von Kensuke Tanabe » 14.08.2017 19:08

Man kann dank der Passwortfunktion natlos von der PS4 zur 3DS Version seinen Spielstand fortsetzen. Coole Sache!

Hier noch ein kleiner Einblick vom Happy Console Gamer: https://www.youtube.com/watch?v=i4IgyOyXZYw
Zuletzt gespielt: Paper Mario Sticker Star, ICO und gerade beim zweiten Ende von Nier Automata zugange.

Dauerhatf gespeert wegen Eitelkeiten der Moderation. ;P

Benutzeravatar
Feralus
Beiträge: 3191
Registriert: 04.08.2007 06:17
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time

Beitrag von Feralus » 16.08.2017 12:01

The Antago-Miez hat geschrieben:
13.05.2017 13:05
Stalkingwolf hat geschrieben:
13.05.2017 10:10
Was mich etwas stört ist das Kampfsystem. Ein Echtzeit wäre mir lieber gewesen.
Um Himmelswillen, das DQ Kampfsystem soll bitte so klassisch bleiben wie es ist. Für Experimente gibt es Final Fantasy.
Dem kann man nur zustimmen. Find ich auch ok dass es gut so bleibt wie es ist.
[img]http://www10.pic-upload.de/09.02.12/mul9vsy3kdyb.jpg[/img]


positiv @ seite 114 ; 156 ; 161 ; 170; 224; 249;

Benutzeravatar
The Flower Maiden
Beiträge: 7771
Registriert: 19.07.2007 18:52
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time

Beitrag von The Flower Maiden » 21.09.2017 07:02

Feralus hat geschrieben:
16.08.2017 12:01
The Antago-Miez hat geschrieben:
13.05.2017 13:05
Stalkingwolf hat geschrieben:
13.05.2017 10:10
Was mich etwas stört ist das Kampfsystem. Ein Echtzeit wäre mir lieber gewesen.
Um Himmelswillen, das DQ Kampfsystem soll bitte so klassisch bleiben wie es ist. Für Experimente gibt es Final Fantasy.
Dem kann man nur zustimmen. Find ich auch ok dass es gut so bleibt wie es ist.
Jap, um Gottes Willen :D
Eigentlich wär ich schon zufrieden wenn sie den 8. einfach neu aufsetzen würden.
Cause in my head, in my head, I do everything right
When you call I'll forgive and not fight
All the moments I play in the dark
Wild and fluorescent, come home to my heart

it's just a supercut of us

Benutzeravatar
Halueth
Beiträge: 1139
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time

Beitrag von Halueth » 27.08.2018 08:40

Aufgrund des nahenden Releases würde ich mal den Thread wieder hervorholen.

Habe mich jetzt kurz vor Release nochmal etwas belesen: Was ich noch nicht wusste, dass es eine Steam-Version geben wird.

Da die 3DS-Version aber wohl nicht in Deutschland erscheint, werd ich es mir wohl auch nur für die PS4 holen. Sonst wäre ein Doppelkauf (PS4-Version fürs gemütliche Couch-Zocken und 3DS-Version für unterwegs) geworden.

Ich hoffe ja immernoch auf einen orchestralen Soundtrack, aber die letzten Videos scheinen meine Hoffnungen zu zerstören. Vllt. weiß ja einer hier ein bisschen mehr. Wenigstens gibt es vertonte Gespräche, auch wenn Serientypisch weiterhin viel Text nicht vertont wurde.

Ansonsten freu ich mich schon riesig auf nächste Woche.

Bin auch gespannt, wann hier der Test kommt und wie die Wertung ausfallen wird. Ich hoffe ja auf eine 80iger Wertung. Denke der Sound wird die Wertung etwas runterdrücken, sofern es bei den Midi-Klängen bleibt. Ansonsten ist das relativ altbackene und gleichbleibende Kampfsystem zwar genial, wenn man Fan der Reihe ist, aber man könnte es eben auch negativ auffassen, deswegen bin ich wirklich gespannt, wie das in die Wertung einfließt.

Benutzeravatar
T-Sam
Beiträge: 1523
Registriert: 21.09.2014 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time

Beitrag von T-Sam » 28.08.2018 22:22

Halueth hat geschrieben:
27.08.2018 08:40
... Ich hoffe ja immernoch auf einen orchestralen Soundtrack, aber die letzten Videos scheinen meine Hoffnungen zu zerstören. Vllt. weiß ja einer hier ein bisschen mehr. ...
Huh..?! Ich dachte das wär Fix, daß ein Orchester die Musik einspielt.

Und vllcht. gefällt dir dieses Video bissi besser als das letzte, das ich gepostet hab ;)

Kotaku Review - DQ 11

Ich hab mich köstlich amüsiert :)
Der Leguan beißt jeden, der keine Träume hat...

Benutzeravatar
Trimipramin
Beiträge: 2020
Registriert: 08.05.2012 00:19
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time

Beitrag von Trimipramin » 28.08.2018 23:35

T-Sam hat geschrieben:
28.08.2018 22:22
Kotaku Review - DQ 11
Danke für das Video. :) Ich habe allerdings nur kurz reingeschaut, möchte mich nicht zu sehr spoilern. Ich freue mich wirklich sehr auf das Spiel und werde es mir für den PC holen. Es freut mich ungemein, das es für den PC erscheint. Ein bisschen hoffe ich ja noch, dass es auch Teil 8 mal auf den PC schafft. Aber gut, man soll nicht gierig werden. ^^

Benutzeravatar
T-Sam
Beiträge: 1523
Registriert: 21.09.2014 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time

Beitrag von T-Sam » 29.08.2018 01:15

Dann guck dir das Video nachm Zocken auf jeden Fall trzdm mal an.
Wirklich sehr gut gemacht. Selten so ein gutes Review gesehn/gelesen.

Davon ab und @Halueth...
Ich bin verwirrt.
Im Spieletipps-Test bemängelt man die Lala, bei der Gamepro wird der "voll orchestrierte Soundtrack" als Pluspunkt geführt. :Blauesauge:
Gelesen hab ich nun, daß der Soundtrack zwar neu aufgenommen wurde, sich aber nicht auf der Disc, respektive der aktuellen Version, findet.
Wasn das fürn Schmarn. :Hüpf:

Update :Blauesauge:
Der H.Klinge hat sich in nem Comment zu Wort gemeldet auf eben dieses angesprochen.
Er meint, daß die Annern dann wohl die Japan-Version gezöckelt haben.
Also scheints doch schon aktualisiert worden zu sein... oder ... doch ... etwas anderes... hmmm. :Blauesauge:

btw... was soll denn das schon wieder mit der Übersetzung?
Deutsche Loki hat mal eben paar Namen geändert. Das ist bei englischer Sprachausgabe wirklich sehr intellent gewesen.
Der Leguan beißt jeden, der keine Träume hat...

Benutzeravatar
Halueth
Beiträge: 1139
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time

Beitrag von Halueth » 29.08.2018 06:21

T-Sam hat geschrieben:
29.08.2018 01:15
Dann guck dir das Video nachm Zocken auf jeden Fall trzdm mal an.
Wirklich sehr gut gemacht. Selten so ein gutes Review gesehn/gelesen.

Davon ab und @Halueth...
Ich bin verwirrt.
Im Spieletipps-Test bemängelt man die Lala, bei der Gamepro wird der "voll orchestrierte Soundtrack" als Pluspunkt geführt. :Blauesauge:
Gelesen hab ich nun, daß der Soundtrack zwar neu aufgenommen wurde, sich aber nicht auf der Disc, respektive der aktuellen Version, findet.
Wasn das fürn Schmarn. :Hüpf:

Update :Blauesauge:
Der H.Klinge hat sich in nem Comment zu Wort gemeldet auf eben dieses angesprochen.
Er meint, daß die Annern dann wohl die Japan-Version gezöckelt haben.
Also scheints doch schon aktualisiert worden zu sein... oder ... doch ... etwas anderes... hmmm. :Blauesauge:

btw... was soll denn das schon wieder mit der Übersetzung?
Deutsche Loki hat mal eben paar Namen geändert. Das ist bei englischer Sprachausgabe wirklich sehr intellent gewesen.
Hab grad wenig Zeit und mir nur die ersten 5 minuten angeschaut, aber die waren schon sehr gut :D

Schau dir mal das Prologvideo an, das klingt sehr stark nach Midi-Sounds. Es würde ja sonst auch keinen Sinn ergeben, bei der Collectors zu betonen, dass ein Soundtrack dabei ist der mit einem Orchester eingespielt wurde. Finde das auch doof, schon das Prologvideo hat mich musikalisch eig schon gereicht :lol:
Aber ich werds überleben.

Deutsche Lokalisation ist ja auch nix neues, wenn ich da an DQ8 zurück denke. Es ist halt wie immer bei DQ: traditionell in allen Punken die ich mag aber auch in vielen die ich absolut nicht nachvollziehen kann ^^
Wobei DQ8 ja wenigstens im Westen den besseren Soundtrack hatte.

PS: Notfalls nehm ich eben die englischen Texte, will ich zwar nicht unbedingt, aber sollte die Lokalisation derart mieß sein....

Benutzeravatar
T-Sam
Beiträge: 1523
Registriert: 21.09.2014 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time

Beitrag von T-Sam » 29.08.2018 13:15

Halueth hat geschrieben:
29.08.2018 06:21
...
Wenn das stimmt, daß das extra kostet fürs Orchester, dann bin ich ...slightly not amused :(

Die Übersetzung soll übrigens relativ gut sein... nur das mit den Namensänderungen (bezieht sich wohl auch auf einige Gegenstände und Orte, wo sehr frei übersetzt wurde) will mir einfach nicht in den Kopf.
Versteh ich nich... Warum? Ohne Not!
Oder mag der dt.Übersetzer den Ronaldo so sehr, daß er einen Chara in Rionaldo umändern musste?
Wat. Ein. Schmarn.

Nja ... bin diesbezüglich entspannt, da ich eh gern in eng spiel, Verständniss dafür aufbringen kann ich allerdings nich... sowie für die fehlende XBONE-Version. Windows gibbet doch auch. Komich, komich, komich...etc.
Der Leguan beißt jeden, der keine Träume hat...

Benutzeravatar
Halueth
Beiträge: 1139
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time

Beitrag von Halueth » 29.08.2018 13:44

T-Sam hat geschrieben:
29.08.2018 13:15
Halueth hat geschrieben:
29.08.2018 06:21
...
Wenn das stimmt, daß das extra kostet fürs Orchester, dann bin ich ...slightly not amused :(
SpoilerShow
Die Übersetzung soll übrigens relativ gut sein... nur das mit den Namensänderungen (bezieht sich wohl auch auf einige Gegenstände und Orte, wo sehr frei übersetzt wurde) will mir einfach nicht in den Kopf.
Versteh ich nich... Warum? Ohne Not!
Oder mag der dt.Übersetzer den Ronaldo so sehr, daß er einen Chara in Rionaldo umändern musste?
Wat. Ein. Schmarn.

Nja ... bin diesbezüglich entspannt, da ich eh gern in eng spiel, Verständniss dafür aufbringen kann ich allerdings nich... sowie für die fehlende XBONE-Version. Windows gibbet doch auch. Komich, komich, komich...etc.
Ich glaub, da hast du mich falsch verstanden. Bei der Collector´s Edition ist lediglich ein Soundtrack auf 2 CD´s dabei, welcher mit einem Orchester eingespielt wurde. Die Musik im Spiel betrifft dies nicht, aber daher denke ich eben auch, dass die Musik im Spiel auch in der westlichen Version MIDI-Sounds sind, eben weil man so betonte, dass der Soundtrack auf den CD´s orchestral ist. Sonst hätte man ja einfach geschrieben "OST auf 2 CD´s". Ich hoffe das war jetzt verständlich, hab manchmal bei Erklärungsversuchen selbst nen Knoten im Hirn :oops:

Man wird sehen, wie "schlimm" die Übersetzungen von Eigennamen ausfallen, eigentlich gefällt es mir nicht, wenn Characktere dann auf einmal einen anderen Namen haben, als es in der Synchronisation genannt wird. Das ist ja z.B. bei Ni No Kuni so, wenn man mit der englischen Synchro spielt und deutschen Text hat. Aber das hab ich eh mit der japanischen Originalsynchro gespielt, fand da die englische nicht so gelungen. Bei DQ11 scheint die englische aber sehr gut zu sein, hab jetzt aber auch nix dagegen einfach auch englische Texte zu nehmen...

Tja was Xbone angeht...betrifft mich nicht, daher keinen Plan, vllt gibts mit Sony nen Deal, dass es nur auf der PS4 erscheinen darf, was die "großen" Konsolen betrifft...finde ich allerdings auch Quark.

Benutzeravatar
T-Sam
Beiträge: 1523
Registriert: 21.09.2014 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest XI: In Search of Departed Time

Beitrag von T-Sam » 29.08.2018 13:50

Halueth hat geschrieben:
29.08.2018 13:44
...
Yep... war Missverständniss. Wurde allerdings durch den Gamepro-Test aufgebaut, da ich davon ausging, daß die dann die teure Test-Version bekommen haben.
Nun habe ich ganz andere Fragen an den dortigen Tester :Blauesauge:
Nja... warten wir den Test hier mal ab und hoffen, daß sich das alles in Wohlgefallen auflöst :)

Und yep... Quark! Tippe auch auf die Sony-(K)nebel-Maschine :(
Der Leguan beißt jeden, der keine Träume hat...

Antworten