NieR: Automata

Konsolen und Systeme aller Art: Verquatscht euch!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Cas27
Beiträge: 584
Registriert: 24.12.2004 03:21
Persönliche Nachricht:

Re: NieR: Automata

Beitrag von Cas27 » 27.03.2017 16:07

Solon25 hat geschrieben:
27.03.2017 13:30
Mir ging grade die Hutschnur hoch. An Nebenquests habe ich noch den Umzug, das Wettrennen und ich hatte dazu noch Emil's Aufgabe und von Anemone nach Daten von A 2 zu suchen.
Jetzt gehe ich zu der versunkenen Stadt weil es dort für Emil eine Mondträne gab, kommt eine Zwischensequenz nach der ich als Flugeinheit in den Kampf musste. Als das alles vorbei war, befanden sich Emil's und Anemone's Quests nicht mehr unter den Aufgaben, die waren als gescheitert unter den erledigten :/ Was soll sowas denn? Woher soll man das wissen? Sonst hätte ich diese Mondträne als letztes gemacht *hmpf*
Die kannst du noch machen, keine Sorge. Nur halt erst später wieder.

Benutzeravatar
Solon25
Beiträge: 3322
Registriert: 10.12.2009 22:18
Persönliche Nachricht:

Re: NieR: Automata

Beitrag von Solon25 » 27.03.2017 16:09

Das habe ich mir schon gedacht, nur hätte ich es gerne gleich erledigt.
Bild


Diowan
Beiträge: 165
Registriert: 10.12.2014 11:23
Persönliche Nachricht:

Re: NieR: Automata

Beitrag von Diowan » 20.04.2017 17:14

Hi ihr Nier Anhänger...habt ihr Tipps für mich wie ich die Tristesse die grafisch in Nier herrscht ausblenden kann?
Habe es nach 4 Stunden abgebrochen weil es mir einfach keinen Spaß machte durch diese hässliche Welt zu latschen.

Das Kampfsystem is Top und ich hoffte das dies reicht mich durch das Spiel zu tragen. Doch die langweilig aussehenden Gebiete vermiesen mir den Spielspaß total. Noch dazu waren fast die kompletten 4 Stunden mit diesem pseudo phantasiesprachen gejaule untermalt, das in dem Soundtrack anscheinend vorherrscht, was mich noch zusätzlich genervt hat.

Keine Ahnung was mit mir los is...aber ich seh da das Meisterwerk absolut nicht

k0tti
Beiträge: 38
Registriert: 13.03.2008 00:44
Persönliche Nachricht:

Re: NieR: Automata

Beitrag von k0tti » 21.04.2017 08:29

Boah ich hab so übel Bock auf das Game. War bei der Mediamarkt Aktion mit 4 Spielen zum Preis von 2 leider sofort vergriffen :(

Benutzeravatar
4P|IEP
Moderator
Beiträge: 5776
Registriert: 12.05.2009 23:02
Persönliche Nachricht:

Re: NieR: Automata

Beitrag von 4P|IEP » 21.04.2017 08:37

Ich nehme das Spiel jede Woche mit zu nem Kumpel und wir zocken es auf einem Beamer. Das macht die Bosskämpfe so großartig. Jedes mal wieder eine richtige Wonne, das Bullet-Hell-Chaos zu beobachten. Ich liebe es einfach.
Der Nachteil daran ist, dass man auf dem Beamer sieht wie lausig die Open-World-Texturen sind. Aber das Gameplay reißt es einfach raus.

Und der Soundtrack erst *sabber*
Bild

Benutzeravatar
$tranger
Beiträge: 10081
Registriert: 07.08.2008 20:30
Persönliche Nachricht:

Re: NieR: Automata

Beitrag von $tranger » 21.04.2017 09:21

4P|IEP hat geschrieben:
21.04.2017 08:37
Und der Soundtrack erst *sabber*
Aber das ist doch nur "Pseudo Fantasy Gejaule" :ugly:

Ist der DLC komplett nur zum Spaß oder ist da auch Story hinter btw?
Bild

Ihr seid Anime-Fans? Dann seid ihr im Anime-Diskussionsthread genau richtig!

Benutzeravatar
4P|IEP
Moderator
Beiträge: 5776
Registriert: 12.05.2009 23:02
Persönliche Nachricht:

Re: NieR: Automata

Beitrag von 4P|IEP » 21.04.2017 09:31

Das habe ich auch gelesen. Ich war bis dahin der Überzeugung das wäre japanisch. Man lernt aber nie aus. Jetzt hasse ich den Soundtrack natürlich auch.

Teilweise ist es wohl tatsächlich japanisch. Aber auch das "Random gejaule" finde ich ganz großartig :ugly:
Bild

Diowan
Beiträge: 165
Registriert: 10.12.2014 11:23
Persönliche Nachricht:

Re: NieR: Automata

Beitrag von Diowan » 21.04.2017 09:49

$tranger hat geschrieben:
21.04.2017 09:21
4P|IEP hat geschrieben:
21.04.2017 08:37
Und der Soundtrack erst *sabber*
Aber das ist doch nur "Pseudo Fantasy Gejaule" :ugly:

Ist der DLC komplett nur zum Spaß oder ist da auch Story hinter btw?
JA...ich bleib dabei, das is gejaule. Hab mich eben nochmal durch 6 Stunden Soundtrack geklickt und finde ihn einfach nicht so dolle. Ein Dark Souls kann das besser oder ein Bloodborne, vor allem ein Bloodborne, für mich bis heute der Beste OST überhaupt.

Aber naja das is nur meine Meinung

Benutzeravatar
$tranger
Beiträge: 10081
Registriert: 07.08.2008 20:30
Persönliche Nachricht:

Re: NieR: Automata

Beitrag von $tranger » 21.04.2017 09:55

Ar Tonelico hatte auch sowas (war glaube ich sogar teilweise die selbe Sängerin). Its wirklich nur ausgedachter Quatsch größtenteils ^^

Und wenn's dich (Diowan) so sehr stört, dass du nicht mehr weiterspielen willst, dann wird dich keiner davon abhalten. Sowas ist ja kein universeller Fakt dass der Soundtrack gut ist. Nur schade, weil das Spiel ja wohl noch einiges mehr zu bieten hat, gerade in Sachen Story.
Bild

Ihr seid Anime-Fans? Dann seid ihr im Anime-Diskussionsthread genau richtig!

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 5676
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: NieR: Automata

Beitrag von Stalkingwolf » 21.04.2017 11:23

Diowan hat geschrieben:
21.04.2017 09:49
Aber naja das is nur meine Meinung
Korrekt. Nur juckt es keinen.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Diowan
Beiträge: 165
Registriert: 10.12.2014 11:23
Persönliche Nachricht:

Re: NieR: Automata

Beitrag von Diowan » 21.04.2017 12:51

Stalkingwolf hat geschrieben:
21.04.2017 11:23
Diowan hat geschrieben:
21.04.2017 09:49
Aber naja das is nur meine Meinung
Korrekt. Nur juckt es keinen.
Ich hatte eigentlich ne klare Frage gestellt...ob mir jemand helfen kann, wie ich das ganze negative, was leider im Spiel vorrherscht, ausblenden kann.

Was kam?...ich wurde nur zitiert: "pseudo phantasiesprachen gejaule"

Ich würde wirklich gerne die Geschichte erleben, jedoch überwiegt bei mir der Frust und es fällt mir schwer über Dinge hinweg zusehn die mir wichtig sind

Benutzeravatar
mosh_
Beiträge: 35322
Registriert: 09.04.2006 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: NieR: Automata

Beitrag von mosh_ » 22.04.2017 13:08

Was für einen Ratschlag hast du denn auch erwartet? Oma Ernas Suppenrezept gegen Probleme grafischer Natur? Sowas gibt es eben nicht. Entweder du ziehst genug Energie aus Kampfsystem und Story und setzt dich über den für dich existenten visuellen Ungenuss hinweg oder joa, spielst was anderes.
#PESTOUNDBIER

[URL=http://psnprofiles.com/WhiteNovember][IMG]http://card.psnprofiles.com/1/WhiteNovember.png[/IMG][/URL]

Benutzeravatar
4P|IEP
Moderator
Beiträge: 5776
Registriert: 12.05.2009 23:02
Persönliche Nachricht:

Re: NieR: Automata

Beitrag von 4P|IEP » 22.04.2017 13:43

Gestern war wieder Beamer-Abend. Ich liebe das Spiel ja immer noch. Wie geil ist denn der Soundtrack in diesem "Become as gods" Szenario? :D
Die Story dreht ja jetzt schon am Stock.

Diesmal waren wir zu viert, mit zweien die das Spiel vorher noch nicht gespielt haben und auch die waren begeistert, obwohl sich natürlich am Anfang erstmal über die PS2 Texturen geärgert wurde, hehe. Die Bossfights lassen einen die miesen Texturen aber locker vergessen.
Bild

Benutzeravatar
MikeimInternet
Beiträge: 3692
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: NieR: Automata

Beitrag von MikeimInternet » 29.04.2017 14:37

Hallo,hab mal ne Frage;
am Ende des Spiels kämpft man doch gegen diese Kugel auf der runden Fläche und 9S muss erst irgendwas abschalten, damit man Schaden machen kann. Den Kampf habe ich verkackt und stehe nun da ohne Heilitems und der Transport zum Widerstandslager zurück um Heilitems nachzukaufen funktioniert auch nicht. Was tuen?
Den Kampf komplett ohne Heilitems anzugehen ist ne schlechte Option.
Willkommen auf meinem Youtube-Kanal!
Schon kostenlos abonniert?
https://www.youtube.com/channel/UCTh7R1 ... Z7z13VQ02A

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste