Von Windows 10 zurück auf Windows 7

Der Tummelplatz für alle PC-Spieler!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
OnkelPJ
Beiträge: 780
Registriert: 08.01.2009 09:52
Persönliche Nachricht:

Von Windows 10 zurück auf Windows 7

Beitrag von OnkelPJ » 31.01.2018 18:30

Hallo,
ich hatte letztens wieder Lust mein Laptop für ein paar Spiele zu nutzen,
ich hatte damals das kostenlose Update von Windows 10 genutzt und habe demensprechend Windows 10 64bit drauf installiert.
Nun habe ich aber das Gefühl das der ganze Laptop kein einziges Spiel mehr Ruckelfrei zu laufen kriegt! darunter Spiele die früher gelaufen haben unter Steam! Kann ich mit meinem ProduktKey Windows 7 Installieren oder funktioniert er nur noch für Win 10?
Lenovo Y570
i5 2430 CPU
geforce GT555m
8GB DDR Ram
750GB HDD

Danke im Vorraus

PS: Alte Spiele wie z.B. Hot Pursuid, Civilization ruckeln selbst auf niedrigste Einstellungen!
Meine ID: Onkel_PJ

Kein Pro-Gamer, zocke nur zum Spaß!!!

Bild

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 6583
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Von Windows 10 zurück auf Windows 7

Beitrag von ChrisJumper » 31.01.2018 19:36

Ich weiß es nicht, aber achte auf jeden Fall drauf das du vorher den Windows 10 Key ausliest.

Ein bekannter hatte zwar jetzt erst Mainboard und CPU getauscht und wollte seinen alten Key wieder verwenden (ich bin nicht sicher ob der Key für Windows 7 ging, aber das Gratisupdate zu Windows 10 nicht mehr angeboten wurden.) Aber schau auf jeden Fall das du dir vorher noch mal die Serien-Nummer und den Windows 10 Key zu deiner Laptop Installation aufschreibst.

Weil damit kannst du dann zumindest Windows 10 später wieder installieren.

Ich meine mal gelesen zu haben das die Keys der Vorgänger Variante noch gehen, auch wenn man ein Windows 10 Update versucht hat. O das bei meinem Bekannten nicht mehr klappte weil er die Hardware getauscht hat weiß ich nicht. Auch nicht ob der Key zuerst vielleicht nur angenommen wird und nach 14 Tagen dann trotzdem Kommt "Aktivieren Sie ihr Windows" und dann vielleicht doch nicht klappt.

Mein Gedanke war nur, wenn du die selbe Hardware nutzt (den Laptop) dann sollte auch der Windows 10 Key von vorher noch funktionieren. Ansonsten: Mach dir irgendwie ein Backup der ganzen platte, das schadet nie.

Dann probiere eine Neuinstallation des vorherigen Windows ... mehr als Zeit fressen kann es ja nicht.

Wie man den Windows 10 Key ausliest, dazu gibt es glaub ich schon mehrere Suchmaschinentreffer.

Nebenbei: Es kann sein das die Updates gegen Spectre oder Meltdown dafür sorgen das wegen der Netzwerk/SSD Zugriffe alles ein wenig langsamer läuft. Wenn dann der Laptop eh schwach auf der Brust ist, brachte das vielleicht das Fass zum Überlaufen. Bei normalen Systemen sind es aber nur ein paar Frames oder längere Ladezeiten die aber nicht wirklich ins Gewicht fallen. Wenn du dazu noch einen 32 Bit Version hast oder verwendest (von Windows!), hat die in der Regel auch noch kein Microcode Update.. und dann liegt das nicht an den Updates. Wobei das Microcode Update vor kurzem von MS wieder zurückgezogen wurde. Ist alles etwas kompliziert aktuell.

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 3769
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: Von Windows 10 zurück auf Windows 7

Beitrag von dx1 » 31.01.2018 19:47

Vielleicht schaltet er auch nur nicht auf die Geforce um, sondern rendert die Spiele mit der iGPU (HD 3000).
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 18210
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Von Windows 10 zurück auf Windows 7

Beitrag von CryTharsis » 31.01.2018 20:18

OnkelPJ hat geschrieben:
31.01.2018 18:30
Kann ich mit meinem ProduktKey Windows 7 Installieren oder funktioniert er nur noch für Win 10?
Wie ChrisJumper schon geschrieben hat, solltest du sicherheitshalber den Key auslesen. Aber generell sollte er noch funktionieren.
Falls du Win10 per Update einfach drübergebügelt hast, müsstest du die Installation aber eigentlich auch wieder rückgängig machen können.
Zeal & Ardor

Benutzeravatar
OnkelPJ
Beiträge: 780
Registriert: 08.01.2009 09:52
Persönliche Nachricht:

Re: Von Windows 10 zurück auf Windows 7

Beitrag von OnkelPJ » 01.02.2018 08:54

dx1 hat geschrieben:
31.01.2018 19:47
Vielleicht schaltet er auch nur nicht auf die Geforce um, sondern rendert die Spiele mit der iGPU (HD 3000).
Die Befürchtung hatte ich auch, aber ich sowohl beim Treiber festgelegt das die Grafikkarte angesprochen wird und die GPU aktitivät in der Taskleiste aktiviert und kann so nachvollziehen, das der Zugriff der Grafikkarte statt findet.
Nichts desto trotz läuft fast kein Spiel mehr. Früher konnte ich noch alles Zocken, von Battlefield 3, Bad Company 2, Max Payne 3, Civilization, The Witcher ect. alles auf mind. Mittlere Einstellung und jetzt sollen alte Spiele mit wenig Grafikaufwand nicht mehr laufen :?
Ist schon Kurios.

Ich habe nciht das Windows 7 zu Windows 10 Update, sondern vor kurzem eine Neuinstallation von Windows 10 durchgeführt, in der Hoffnung es läuft jetzt besser :wink:
Meine ID: Onkel_PJ

Kein Pro-Gamer, zocke nur zum Spaß!!!

Bild

Benutzeravatar
MaV01
Beiträge: 1264
Registriert: 02.06.2009 14:10
Persönliche Nachricht:

Re: Von Windows 10 zurück auf Windows 7

Beitrag von MaV01 » 01.02.2018 09:35

der key kann nicht ausgelesen werden, da durch das upgrade auf win 10 die lizenz in eine digitale lizenz gewandelt wurde .... der damit hinterlegte key ist nur ein generischer platzhalter. wenn du den win7 key aber noch schriftlich hast (zb auf der rückseite des NB), sollte der weiterhin win7 aktivieren können.

ICH würde aber erstmal den hinweis von dx1 beherzigen und bei lenovo nach treibern für win10 suchen .... für mich klingt das nämlich auch so, als ob nur die CPU grafik benutzt wird

Benutzeravatar
Leuenkönig
Beiträge: 2750
Registriert: 19.06.2011 13:27
Persönliche Nachricht:

Re: Von Windows 10 zurück auf Windows 7

Beitrag von Leuenkönig » 01.02.2018 11:36

Son ähnliches Problem hatte auch ein Bekannter von mir. Bei nvidia war eingestellt, das in meisten Fällen die CPU-GPU rendern soll anstatt die nvidia. schau mal nochmal da.
Bild

Danke an Sir Richfield an der Stelle :)

Benutzeravatar
sourcOr
Beiträge: 12690
Registriert: 17.09.2005 16:44
Persönliche Nachricht:

Re: Von Windows 10 zurück auf Windows 7

Beitrag von sourcOr » 02.02.2018 14:45

OnkelPJ hat geschrieben:
01.02.2018 08:54
dx1 hat geschrieben:
31.01.2018 19:47
Vielleicht schaltet er auch nur nicht auf die Geforce um, sondern rendert die Spiele mit der iGPU (HD 3000).
Die Befürchtung hatte ich auch, aber ich sowohl beim Treiber festgelegt das die Grafikkarte angesprochen wird und die GPU aktitivät in der Taskleiste aktiviert und kann so nachvollziehen, das der Zugriff der Grafikkarte statt findet.
Nichts desto trotz läuft fast kein Spiel mehr. Früher konnte ich noch alles Zocken, von Battlefield 3, Bad Company 2, Max Payne 3, Civilization, The Witcher ect. alles auf mind. Mittlere Einstellung und jetzt sollen alte Spiele mit wenig Grafikaufwand nicht mehr laufen :?
Ist schon Kurios.

Ich habe nciht das Windows 7 zu Windows 10 Update, sondern vor kurzem eine Neuinstallation von Windows 10 durchgeführt, in der Hoffnung es läuft jetzt besser :wink:
Und die Auslastung konnteste gewiss der einen bestimmten GPU zuordnen?
Nächstes Mal mit Rechtsklick auf die exe und "Hochleistungsprozessor" oder wie sie das nennen auswählen, dann kannste dir nen Stück sicherer sein, dass es damit läuft.

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 10238
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Von Windows 10 zurück auf Windows 7

Beitrag von DancingDan » 02.02.2018 15:41

Eventuell auch mal Treiber manuell neu installieren. Windows 10 Updates machen da gerne mal Mist. So wird nach fast jedem Creators Update mein G27 Lenkrad als Driving Force GT erkannt.

Benutzeravatar
shakeyourbunny
Beiträge: 1454
Registriert: 25.01.2013 17:39
Persönliche Nachricht:

Re: Von Windows 10 zurück auf Windows 7

Beitrag von shakeyourbunny » 06.02.2018 21:00

Soviel ich da herauslese, wird da wohl die Chipsatzgrafik von den Spielen angesprochen und die Standardtreiber von Windows 10 können mit der Hybridgrafik nicht richtig umgehen. Leider ist man da zumeist auf die Grafiktreiber der Notebookhersteller angewiesen, da die generischen Treiber von Intel/Nvidia oft nicht damit korrekt umgehen können.

Wenn ich da sonst die Supportseite von Lenovo[1] trauen darf, gibt es auch für dieses Notebook keinerlei offizielle Unterstützung für Windows 10, nur maximal Windows 8.
(1) https://pcsupport.lenovo.com/at/en/prod ... /downloads

Wenn du nicht im BIOS die Chipsatzgrafik deaktivieren kannst (hast aber auch höheren Stromverbrauch dann), bleibt dir nur die Möglichkeit, zurück auf Windows 7 oder 8 zu gehen, dann hast wieder auch deine gewohnte Performance.
-> Trade Thread <-

They have taken you from the Imperial City's prison, first by carriage, and now by boat. To the east, to Morrowind. Fear not, for I am watchful. You have been chosen.

reimerharloff
Beiträge: 7
Registriert: 08.02.2018 13:02
Persönliche Nachricht:

Re: Von Windows 10 zurück auf Windows 7

Beitrag von reimerharloff » 09.02.2018 07:05

Und lief es besser? Für mich hat es auch nach ein Treiberproblem angehört.

Triadfish
Beiträge: 372
Registriert: 12.03.2008 20:17
Persönliche Nachricht:

Re: Von Windows 10 zurück auf Windows 7

Beitrag von Triadfish » 20.02.2018 10:26

Ich verstehe nicht wo das Problem liegt. Auf keinen Fall werden Spiele unter Win 7 auf dem Notebook besser laufen können als unter Win 10. Wenn Du wirklich Leistungseinbußen hast, wird es wol tatsächlich daran liegen, dass die Onbaord-Grafik verwendet wird. Lade den aktuellsten Nvidia-Treiber für Deine dedizierte Grafikkarte runter und führe eine Neuinstallation des Treibers durch. Danach PC neu starten und im Gerätemanager die Onboardgrafik deaktivieren. Zur Sicherheit nochmal neu starten und dann sollte es funktionieren.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 111 Gäste