Seite 1 von 1

Ich hab da mal ne Frage...

Verfasst: 28.01.2018 12:38
von Appache
Vorweg, bitte steinigt mich nicht :mrgreen:

Aaaalso. Ich bin 38 Jahre alt, also nur noch bedingt lernfähig :roll:

Kurz vorweg: Ich habe in den frühen 2000er im Studium nur am PC gezockt, DOD und so Zeugs, war auch ganz passabel gut damit. Irgendwann, ich glaube 2006, hab ich mir ne Xbox gekauft und bin voll durchgedreht. Also COD Liga usw... Ich war richtig gut am Controller und habe seither nie wieder mit Maus und Tastatur gespielt. ( Ihr wisst sicher ab hier, wo ich hin will :oops: )

Naja letztes Jahr ist meine Konsole kaputt gegangen und seither hab ich nicht mehr an der Konsole gespielt, außer Switch. Durch gewisse Umstände habe ich einen recht potenten PC. 1080ti mit 4K Display und so weiter. Ich habe mir jetzt mal aus Neugier die Destiny 2 Demo runter geladen und was soll ich sagen: ich schätze mein 3-Jähriger Sohn dürfte besser mit Maus und Tastatur umgehen können als ich... :Weiß: Also ich kanns mir 0 vorstellen. Spiele mit Controller am PC zwar besser als mit Maus und Tastatur, habe aber klar einen Nachteil gegenüber geübten M/T Spieler; das seh ich ja.

Kann ich das wieder lernen in meinem Alter oder soll ich mir lieber n Rückenwärmer kaufen und die Finger davon lassen? War jemand mal in Ähnlicher Situation?

Ich seh halt grad ned ein mir ne Konsole zu kaufen wenn ich so einen Rechner stehen habe mit dem ich ja eigentlich auch wieder Zocken könnte

Ich dank euch

Re: Ich hab da mal ne Frage...

Verfasst: 28.01.2018 12:48
von Suppenkeks
Du könntest auch am PC den Controller benutzen, mache ich auch ganz gerne, wobei ich konsequent eine Flasche im online zocken bin und selbst mit 26 keinen Unterschied für mich, zwischen Pad und Tastatur/Maus ausmachen kann :mrgreen:

Am Ende ist es alles wohl nur Gewöhnungssache, wenn Du wirklich Lust darauf hast, wird das sicherlich auch klappen, mit Tastatur und Maus wieder gut zu sein.

Re: Ich hab da mal ne Frage...

Verfasst: 28.01.2018 12:50
von Scorcher24_
Appache hat geschrieben:
28.01.2018 12:38
Aaaalso. Ich bin 38 Jahre alt, also nur noch bedingt lernfähig :roll:
Als jemand der auch 38 ist (79er Baujahr) und wieder zur Schule geht um einen neuen Beruf zu lernen, nehme ich dir das krumm :P.

Aber mal Spaß beiseite:
Du musst halt einfach üben. Oder kurz gesagt: git gud.

Vor allem aber ist es wichtig, sich seine Hardware richtig einzustellen und eine Maus zu finden, die einem liegt. Es nutzt nix auf einer Maus 10.000 DPI einzustellen, wenn man nur mit 1000 klar kommt. Einfach ausprobieren und seinen persönlichen Rahmen finden, in dem man spielen möchte/kann. Dann gibt es auch Games, mit denen man ganz gut trainieren kann. Muscle memory ist hier das Stichwort: https://en.wikipedia.org/wiki/Muscle_memory / https://de.wikipedia.org/wiki/Bewegungslernen

Das hier kostet immer wieder mal 50 cent:
http://store.steampowered.com/app/656600/
In dem Maus Modus von dem Spiel kann man das Zielen üben und auch die Reaktion. Mit den Buchstaben-, Wort-, bzw Zahlenmodi das tippen. Bleib einfach dran, du musst dich halt wieder eingewöhnen.

Und wenn alle Stricke reißen: Es ist keine Schande erstmal auf "Einfach" zu spielen. Weiß nicht ob das bei Destiny geht, aber es gibt ja auch andere Titel, die man erstmal spielen kann, um wieder warm zu werden, bevor man in ein MP Spiel geht.

Re: Ich hab da mal ne Frage...

Verfasst: 28.01.2018 12:54
von Appache
Hey Danke für eure schnellen Antworten.
Wobei so Sachen wie Witcher oder Dark Souls ja wunderbar mit Controller funktionieren, nicht wahr? Selbst Destiny 2 is ja am PC auf Controller ausgelegt, zumindest hab ich das gelesen.

@Scorcher24 -> dein empfohlenes Spiel ist ja gar ned Controller-Compatible :ugly:

Ich werde mir wohl n bissle Zeit geben und schauen ob ich wieder reinkomme.

Re: Ich hab da mal ne Frage...

Verfasst: 28.01.2018 13:01
von Scorcher24_
Du wolltest doch mit der Maus zielen üben, oder?
Ich mein, spiel mit was du lustig bist, ich persönlich kann als Beispiel Shooter gar nicht mit dem Gamepad spielen, da bin ich viel zu sehr an M/T gewöhnt. Aber jeder wie er mag. DOOM 2016 wäre auch ein gutes Spiel zum Zielen üben.
Gibt es noch für 3h für 10€: https://www.fanatical.com/en/game/doom
Hat auch Gamepad support und auf Steam auch eine Demo.

Re: Ich hab da mal ne Frage...

Verfasst: 28.01.2018 13:52
von Appache
Scorcher, das mit dem Controller-Support war n Scherz :) Danke für den Tipp! DOOM hab ich glatt gekauft.

ich hab jetzt 2 Stunden Destiny gespielt und muss sagen das fühlt sich gar ned so verkehrt an, könnte was werden :)

Re: Ich hab da mal ne Frage...

Verfasst: 29.01.2018 10:46
von Oshikai
Appache hat geschrieben:
28.01.2018 13:52
ich hab jetzt 2 Stunden Destiny gespielt und muss sagen das fühlt sich gar ned so verkehrt an, könnte was werden :)
Ich gebe dir weitere 6 Stunden, dann hast du das Spiel bereits 2x durch.. :mrgreen:

Re: Ich hab da mal ne Frage...

Verfasst: 29.01.2018 14:25
von $tranger
:D

Re: Ich hab da mal ne Frage...

Verfasst: 29.01.2018 22:03
von -Scythe-
Alles lässt sich lernen und das Alter spielt hierbei keine Rolle. Es erhöht in manchen Fällen jediglich die Dauer bis man es verinnerlicht. Ich kann hier tatsächlich etwas mitreden, da ich meinem Vater (zu dem Zeitpunkt knackige 60 Jahre alt) Videospiele näher gebracht habe. Überwiegend Shooter, allerdings auch Spiele wie Skyrim oder GTA 5, welche er tatsächlich alle auf dem normalen Schwierigkeitsgrad bewältigt hat.

Shooter würde ich tatsächlich mit M/T versuchen. Dürfte anfangs etaws ungewohnt sein aber spätestens nach ein paar Stunden sollte es eig. ins Fleisch und Blut übergegangen sein. Controller ist zwar möglich aber weitaus unpräziser. Und solltest du irgendwann mal ein Mehrspielerspiel online spielen wollen, wirst du mit dem Controller leider nicht weit kommen da M/T einfach präziser ist diese Spieler einen Vorteil haben werden.

Shooter die meinem Vater sehr gefallen haben waren u.A.
Far Cry 3 & 4
Bioshock Infinite
Metro 2033
So gut wie alle Ableger der Call of Duty Reihe
F.E.A.R.
Dead Space 1

Im Jahre 2018 hat man natürlich einen gigantischen Katalog an Spiele auf den man zurückgreifen kann.

Re: Ich hab da mal ne Frage...

Verfasst: 30.01.2018 00:07
von Zero Enna
Oshikai hat geschrieben:
29.01.2018 10:46
Appache hat geschrieben:
28.01.2018 13:52
ich hab jetzt 2 Stunden Destiny gespielt und muss sagen das fühlt sich gar ned so verkehrt an, könnte was werden :)
Ich gebe dir weitere 6 Stunden, dann hast du das Spiel bereits 2x durch.. :mrgreen:
naja, bissi länger dauerts schon und es war ne nette story mit sehr geilem mapdesign sowie epischer musik. ich weiß nicht ob sie was an der spielerinteraktion geändert haben aber für 1-2 wochen (ohne dlc, den hab ich noch nich gespielt <.<) kann man daran schon spaß haben, erst die story, dann bissl mit anderen zusammendie events und so machen

Re: Ich hab da mal ne Frage...

Verfasst: 30.01.2018 11:15
von Oshikai
Sry, wollte da jetzt keine Diskussion entfachen.
Das Spiel hat mich 2 Tage lang (ohne DLC) echt gut unterhalten, keine Frage ! :)

Re: Ich hab da mal ne Frage...

Verfasst: 30.01.2018 11:18
von Zero Enna
ich hab 3-4 tage für die story gebraucht, vermutlich um die 20h, hab aber zwischendrin auch schon immer wieder mal public events mitgemacht wenn man mal mit anderen spielern auf einer map war während der story