PC Smalltalk und Frageecke

Der Tummelplatz für alle PC-Spieler!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Suppenkeks
Beiträge: 638
Registriert: 12.12.2017 14:26
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von Suppenkeks » 05.05.2019 21:43

Abseits von Mozilla hat sich ja fast jeder dem Google-Reich angeschlossen, im Grunde haben wir heute eine ähnliche Situation wie damals mit dem IE6 und seinen ganzen Aufsätzen, bloß, dass Google etwas mehr Plan von Webdesign hat (bzw. es diesen den Webseitenbetreibern besser aufzwingen kann).

Für macOS/iOS gibt es zwar noch Safari mit seinem klassischen Webkit, für Linux auch immer wieder Browser, welche eigenes versuchen, verwiegend ebenfalls dabei Webkit verwenden, das wars dann aber auch.

Wüsste nicht, was man groß noch nutzen will.
print("Ich grüße Euch!")

Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15644
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von Scorcher24_ » 06.05.2019 06:33

shakeyourbunny hat geschrieben:
05.05.2019 20:40
Wer noch Firefox (und Chrome + Clones) freiwillig benutzt, ist eh nicht zu helfen *mit den SeaMonkey-Rollstuhl herumfahr*
Mein Gott, da ist ein Zertifikat abgelaufen. Das kann jedem mal passieren. Diese Sprüche immer, wenn es um Browser geht.
Man muss auch nicht 24/7 auf der Seifenkiste hocken.
Bild

Benutzeravatar
shakeyourbunny
Beiträge: 1558
Registriert: 25.01.2013 17:39
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von shakeyourbunny » 06.05.2019 20:07

Scorcher24_ hat geschrieben:
06.05.2019 06:33
Mein Gott, da ist ein Zertifikat abgelaufen. Das kann jedem mal passieren. Diese Sprüche immer, wenn es um Browser geht.
Nun, Mozilla hat sich selber die Grube gegraben, in der sie sich befinden. Anstatt da um jeden Preis Chrome nachzuäffen und sich in Sachen Entwicklung wie GNOME zu verhalten ("wir wissen besser, was für dich als User gut ist"), hätten sie lieber mal besser an der Technik des Browser arbeiten sollen, anstatt alle 5 Versionen dem Browser eine neue, noch dümmlichere Oberfläche zu verpassen bzw irgendwelche weiteren (Werbe)trackingkäse einzubauen.

Das Traurige an der Sache ist ja, daß inzwischen auf Chrome-Seite es ernsthaftere Alternativen wie Brave bzw ungoogled-Chromium gibt, die in jedem Bereich besser sind.
-> Trade Thread <-

They have taken you from the Imperial City's prison, first by carriage, and now by boat. To the east, to Morrowind. Fear not, for I am watchful. You have been chosen.

Benutzeravatar
Suppenkeks
Beiträge: 638
Registriert: 12.12.2017 14:26
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von Suppenkeks » 06.05.2019 20:19

Ich bevorzuge ja den neuen Edge mit Chromium Basis, dem Original gegenüber, aber jedem das seine.
print("Ich grüße Euch!")

Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15644
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von Scorcher24_ » 06.05.2019 20:25

Bild
Bild

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 5424
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von dx1 » 06.05.2019 20:34

https://de.wikipedia.org/wiki/Jedem_das ... _seit_1990
In den 1990er Jahren setzte ein kritischer Umgang ein, der unter anderem in der Auseinandersetzung um Trutz Hardos 1996 erschienenen Roman Jedem das Seine seinen Ursprung hatte. [… ] Das Amtsgericht Neuwied verurteilte Hardo am 4. Mai 1998 wegen „Volksverhetzung in Tateinheit mit Beleidigung und der Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener“ zu einer Geldstrafe … Damit wurde auch offiziell klargestellt, dass die Legitimierung der Buchenwalder Bedeutung von „Jedem das Seine“ in der Bundesrepublik gegen geltendes Recht verstößt.

[…]

Der Forderung des Verzichts auf einen gedankenlosen Gebrauch des Ausdrucks aufgrund der Verwendung durch die Nationalsozialisten steht die Position gegenüber, dass „Jedem das Seine“ meist in einem achtbaren Sinne gebraucht worden sei, anders als beispielsweise „Arbeit macht frei“.
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15644
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von Scorcher24_ » 08.05.2019 07:30

Der Trailer zum neuen Windows Terminal:
Bild

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41181
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von Levi  » 08.05.2019 08:00

Gimme... Am besten gestern...

Musste jetzt gezwungenermaßen wieder mit produktiver Windowsentwicklung anfangen.... Ich brauch ne vernünftige shell!
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15644
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von Scorcher24_ » 08.05.2019 09:35

Powershell kann wenigstens mit Tabellen umgehen. Aber cmd ist eine Krankheit.
Bild

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41181
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von Levi  » 08.05.2019 10:37

Selbst Powershell fühlt sich Steinzeitlich an... Auch wenn es schonmal ein Fortschritt war...
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
shakeyourbunny
Beiträge: 1558
Registriert: 25.01.2013 17:39
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von shakeyourbunny » 08.05.2019 10:49

PowerShell ist eine unfreundliche Krankheit und typisch Microsoft wird da alles Mögliche zusammengeworfen, was irgendwie nach "brauchen wir als Feature" nicht auf drei auf den Bäumen ist.
-> Trade Thread <-

They have taken you from the Imperial City's prison, first by carriage, and now by boat. To the east, to Morrowind. Fear not, for I am watchful. You have been chosen.

Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15644
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von Scorcher24_ » 08.05.2019 17:17

Also, da kann ich die Kritik nicht nachvollziehen. Powershell ist in der Serveradministration unverzichtbar.

Mein letztes Projekt als Beispiel: Windows 2012 R2 Server, auf dem Hyper V als RDP Server läuft, mit generalisierten Images. Das hängt an einer USV. Der Server soll vor dem Shutdown die VM's ordentlich herunterfahren. Und zwar alle. Du weißt aber nicht, welche gerade laufen und wie sie heißen. Nur so eben aus dem Kopf:

Code: Alles auswählen

Get-VM -ComputerName |
    ForEach-Object{
        $_ | Stop-VM
3 Zeilen, alle VM heruntergefahren und die USV kann den Shutdown des Servers einleiten.
Oder Measure-Command, wenn man mal eben wissen will, wie lange ein Kommando ca. braucht.
Powershell ist schon gut, wenn man es zu nutzen weiß.

Code: Alles auswählen

PS C:\Users\scorcher24> Measure-Command{ping 1.1.1.1}


Days              : 0
Hours             : 0
Minutes           : 0
Seconds           : 3
Milliseconds      : 32
Ticks             : 30321828
TotalDays         : 3.50947083333333E-05
TotalHours        : 0.000842273
TotalMinutes      : 0.05053638
TotalSeconds      : 3.0321828
TotalMilliseconds : 3032.1828
Bild

Benutzeravatar
shakeyourbunny
Beiträge: 1558
Registriert: 25.01.2013 17:39
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von shakeyourbunny » 08.05.2019 18:05

Scorcher24 hat geschrieben: VM runterfahren.

Code: Alles auswählen

# virsh list | grep "running" | awk "{ print $2}" \
	| while read DOMAIN; do
			virsh suspend $DOMAIN
	   done
Je nach Lust und Laune 'suspend' mit 'shutdown' oder 'destroy' austauschen.
Scorcher24 hat geschrieben: Zeit messen.

Code: Alles auswählen

$ time ping -c 4 1.1.1.1
PING 1.1.1.1 (1.1.1.1) 56(84) bytes of data.
64 bytes from 1.1.1.1: icmp_seq=1 ttl=58 time=14.7 ms
64 bytes from 1.1.1.1: icmp_seq=2 ttl=58 time=13.5 ms
64 bytes from 1.1.1.1: icmp_seq=3 ttl=58 time=11.3 ms
64 bytes from 1.1.1.1: icmp_seq=4 ttl=58 time=10.7 ms

--- 1.1.1.1 ping statistics ---
4 packets transmitted, 4 received, 0% packet loss, time 3004ms
rtt min/avg/max/mdev = 10.793/12.609/14.778/1.618 ms

real    0m3.022s
user    0m0.001s
sys     0m0.005s
Die PS is schon mächtig, daß weiss ich selber; aber die war offensichtlich nicht beim Syntax-Doktor und hat immer noch einen akuten Anfall von CamelCase -With (Brackets && Dashes)
Zuletzt geändert von shakeyourbunny am 08.05.2019 18:25, insgesamt 3-mal geändert.
-> Trade Thread <-

They have taken you from the Imperial City's prison, first by carriage, and now by boat. To the east, to Morrowind. Fear not, for I am watchful. You have been chosen.

Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15644
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von Scorcher24_ » 08.05.2019 18:17

Mit virsh kannst du aber kein HyperV administrieren und mit MSYS auch kein AD.
DIe Capitalization ist in Powershell durchgehend konsistent. Das schafft MS nichtmal beim Fensterlayout mit UWP.
Bild

Benutzeravatar
shakeyourbunny
Beiträge: 1558
Registriert: 25.01.2013 17:39
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von shakeyourbunny » 08.05.2019 18:36

Scorcher24_ hat geschrieben:
08.05.2019 18:17
Mit virsh kannst du aber kein HyperV administrieren und mit MSYS auch kein AD.
DIe Capitalization ist in Powershell durchgehend konsistent. Das schafft MS nichtmal beim Fensterlayout mit UWP.
Das Ziel der Übung war, die Linux Äquivalente darzustellen, wo es ebenfalls überhaupt kein Thema ist, diese Sachen zu erledigen.

In Bezug auf Virtualisierung kommt es stark auf verschiedene Faktoren darauf an, wenn du vorwiegend eine Windows-Bude bist, dann macht Hyper-V schon Sinn, mit dem Caveat, ob da nicht wirklich auch VMWare ESXi besser ist; ansonsten eben KVM, je nachdem. Mit bhyve (BSD) hab ich allerdings noch keine Installationen gesehen..
-> Trade Thread <-

They have taken you from the Imperial City's prison, first by carriage, and now by boat. To the east, to Morrowind. Fear not, for I am watchful. You have been chosen.

Antworten