PC Smalltalk und Frageecke

Der Tummelplatz für alle PC-Spieler!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 3220
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von dx1 » 21.12.2017 10:50

Zieh nur die 100 Euro für Zusammenbau und acht Stunden Stabilitätstest ab und Du bist schon unter dem "Sonderpreis". Lizenzen für Win 10 Home — falls man noch keine hat — und Forza 7 kriegt man bestimmt auch günstiger gekauft.

Ich finde den Preis nicht besonders attraktiv.
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Benutzeravatar
Shivalah
Beiträge: 2386
Registriert: 05.08.2010 02:21
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von Shivalah » 21.12.2017 19:45

Und für gaming nen i7 ist immernoch etwas... overkill. Mit nem i5 bist du da besser bedient.

Benutzeravatar
bondKI
Beiträge: 4506
Registriert: 11.05.2007 19:38
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von bondKI » 21.12.2017 22:08

Stimmt mittlerweile nicht mehr so wirklich in nem Zeitalter mit 120+hz Monitoren.

Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15032
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von Scorcher24_ » 22.12.2017 14:29

dx1 hat geschrieben:
20.12.2017 23:10
Scorcher24_ hat geschrieben:
20.12.2017 22:05
Man kann die System performance ansehen, …
SpoilerShow
Bild
… und muss auch kaum scrollen, weil die App alle Informationen schon so kompakt wie möglich auf das Full-HD-Display packt. :Häschen:

Nee, nee. Letzte Woche schon ausprobiert und entschieden, bei meinem Drittbildschirm mit geringerer Auflösung, aber höherer Informationsdichte zu bleiben. Da hab ich allein im System-Tray auf 5 cm² (soviel kann ich mit einer Daumenkuppe verdecken) genauso viele Informationen im Blick, wie mir AMD Link auf einem 5-Zoll-Display (Handfläche plus der größte Teil der Finger einer Hand) zeigt.
Du weisst aber schon, dass man das anpassen kann?

Man kann die Sensoren anpassen, genauso wie eine Gesamtübersicht aufrufen:
SpoilerShow
Bild
Bild

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 3220
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von dx1 » 22.12.2017 14:41

Der Screenshot gibt mir recht.
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Benutzeravatar
Shivalah
Beiträge: 2386
Registriert: 05.08.2010 02:21
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von Shivalah » 22.12.2017 15:16

bondKI hat geschrieben:
21.12.2017 22:08
Stimmt mittlerweile nicht mehr so wirklich in nem Zeitalter mit 120+hz Monitoren.
Und trotzdem muss Ich regelmäßig leute vor meinen 144hz monitor setzen und beweisen, dass es einen unterschied zwischen 30, 60 und 60+ fps gibt.

Benutzeravatar
Suppenkeks
Beiträge: 140
Registriert: 12.12.2017 14:26
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von Suppenkeks » 22.12.2017 15:26

Shivalah hat geschrieben:
22.12.2017 15:16
Und trotzdem muss Ich regelmäßig leute vor meinen 144hz monitor setzen und beweisen, dass es einen unterschied zwischen 30, 60 und 60+ fps gibt.
Genauso schlimm ist es für einen aber selbst, wenn man dann auf einen noch klassischen 60Hz Bildschirm guckt 8O

Bin ja selbst immer bemüht, mich auch mit 30FPS Spielen anzufreunden und so was, doch würde mein 2008er HD-Ready Apparat nicht noch perfekt funktionieren, so würde ich sofort einen 144Hz Bildschirm holen.

Zu schade, dass 32" auch im TV Bereich eine tote Norm ist...
print("Ich grüße Euch!")

Benutzeravatar
Feralus
Beiträge: 3143
Registriert: 04.08.2007 06:17
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von Feralus » 22.12.2017 15:48

Shivalah hat geschrieben:
22.12.2017 15:16
bondKI hat geschrieben:
21.12.2017 22:08
Stimmt mittlerweile nicht mehr so wirklich in nem Zeitalter mit 120+hz Monitoren.
Und trotzdem muss Ich regelmäßig leute vor meinen 144hz monitor setzen und beweisen, dass es einen unterschied zwischen 30, 60 und 60+ fps gibt.
Hehe das ist ganz lustig bei mir, mein Main ist 144hz und mein secondary 60hz... spielt man ne weile und guckt dann auf den Browser mit 60hz sieht das auge automatisch schatten in der MAusbewegung.
[img]http://www10.pic-upload.de/09.02.12/mul9vsy3kdyb.jpg[/img]


positiv @ seite 114 ; 156 ; 161 ; 170; 224; 249;

Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15032
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von Scorcher24_ » 22.12.2017 17:10

Das neue XBox One Gamepad in der Version 2016 ist ja ganz ordentlich. Funktioniert auch direkt aus-der-Kiste auf Android. Fühlt sich auch gut an, ist angenehm schwer und liegt gut in meinen riesen Händen.
Bild

Benutzeravatar
MikeimInternet
Beiträge: 3994
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von MikeimInternet » 23.12.2017 07:34

dx1 hat geschrieben:
21.12.2017 10:50
Zieh nur die 100 Euro für Zusammenbau und acht Stunden Stabilitätstest ab und Du bist schon unter dem "Sonderpreis". Lizenzen für Win 10 Home — falls man noch keine hat — und Forza 7 kriegt man bestimmt auch günstiger gekauft.

Ich finde den Preis nicht besonders attraktiv.
OK, danke für deine Meinung!

Benutzeravatar
MikeimInternet
Beiträge: 3994
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von MikeimInternet » 23.12.2017 07:37

Shivalah hat geschrieben:
21.12.2017 19:45
Und für gaming nen i7 ist immernoch etwas... overkill. Mit nem i5 bist du da besser bedient.
Bei mir würde es auch um das Thema Streamen gehen,
da meine ich mal irgendwo gelesen zu haben, das da ein I7 besser wäre?!

Benutzeravatar
shakeyourbunny
Beiträge: 1432
Registriert: 25.01.2013 17:39
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von shakeyourbunny » 23.12.2017 09:57

Der wesentliche Unterschied zwischen i5 und i7 ist, daß der letztere eben HT hat, teurer ist und mehr Strom nimmt.

An sich kann jede Grafikkarte heutzutage seit Jahren in Hardware Streams kodieren, das liegt dann an der Software, das auch zu nutzen. Ich habe selber mit meinen alten Gammel i3-2130/3.3Ghz (Dual Core + HT) + einer XFX (AMD) 7800 / 2 GB VRAM locker ohne Probleme streamen können.

Wesentlich wichtiger ist auf den Chipsatz vom Motherboard zu achten, wenn man vorhat, mal eine bessere CPU reinzustecken. Leider sieht das bei Intel zur Zeit sehr finster aus, was mögliche CPU-Upgrades ohne Tausch des Motherboards anlangt und bei AMD würde ich noch etwas warten, damit sich die Plattform etwas mehr stabilisiert.
-> Trade Thread <-

They have taken you from the Imperial City's prison, first by carriage, and now by boat. To the east, to Morrowind. Fear not, for I am watchful. You have been chosen.

Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15032
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von Scorcher24_ » 23.12.2017 10:40

MikeimInternet hat geschrieben:
23.12.2017 07:37
Shivalah hat geschrieben:
21.12.2017 19:45
Und für gaming nen i7 ist immernoch etwas... overkill. Mit nem i5 bist du da besser bedient.
Bei mir würde es auch um das Thema Streamen gehen,
da meine ich mal irgendwo gelesen zu haben, das da ein I7 besser wäre?!
Ist es auch. Du hast mehr Power frei um den Stream zu berechnen. Shakeyourbunny hat schon Recht, dass GPU das schon beschleunigen, aber das ist nur ein Teil. Es laufen ja auch zusätzliche Applikationen wie OBS und eventuelle andere wie Face Rig oder ähnliches, man hat einen zweiten Monitor, Browser muss noch laufen etc. Wenn es wirklich um jeden Tag streamen in hoher Qualität geht, greif zum i7, oder noch besser, zu einem AMD R7. Ich würde dann aber auch zu 24/32 GB RAM greifen. Das aber unter der Prämisse, dass du von professionellem streamen sprichst.
Bild

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 6711
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von Leon-x » 23.12.2017 14:57

Gibt ja schon erste Games wo eine reiner 4 Kerner größere Drops oder Ecke schlechtere Frametimes hinlegt. Ich würde schon mindestens auf 4 Kern mit HT gehen gerade wenn man nebenher noch Programme laufen hat. Da kommt man noch paar Jahre rum aber man merkt langsam doch dass hier und da Richtung 6 Kerner entwickelt wird. Ryzen, Intel und die Konsolen sind da im Mainstream angekommen und da wird es halt nicht mehr zu lange dauern bis es mit einem älteren i5 zu einem Performanceabstand kommt.
Nicht bei allen Games und Anwendung aber nach und nach bei immer mehr.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Benutzeravatar
MikeimInternet
Beiträge: 3994
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: PC Smalltalk und Frageecke

Beitrag von MikeimInternet » 25.12.2017 09:59

Alles klar Leute, vielen Dank, jetzt habe ich schonmal viel mehr Infos die ich berücksichtigen kann.
Frohe Weihnachten!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast