Euer Spiel des Jahres 2017 bis JETZT!

Hier könnt ihr eigene Umfragen erstellen.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
discofunktional
Beiträge: 1603
Registriert: 18.09.2014 14:03
Persönliche Nachricht:

Re: Euer Spiel des Jahres 2017 bis JETZT!

Beitrag von discofunktional » 23.07.2017 12:19

johndoe1703458 hat geschrieben:
07.07.2017 23:16
Bvrst hat geschrieben:
07.07.2017 17:49
Wer redet den von einer Revolution?
Du hast geschrieben:
Bvrst hat geschrieben:
04.07.2017 17:09
Die Formel des Studios wurde mit "Life is Strange" überholt und mir fehlt die Motivation immer nach dem selben Konzept ein Spiel zu erleben.
"Die Formel wurde überholt" und sprichst auch noch von einer eintretenden Ermüdung angesichts des immergleichen Konzepts, ergo bietet es deiner Meinung nach ein anderes Konzept, was schlicht nicht der Fall ist.
Es ist nämlich haargenau dasselbe Konzept, das abgesehen von dem minimal gelockerten Korsett - es ist zumindest nicht ganz so straff, wie bei Telltale - dasselbe bietet.

Des Weiteren liegt mir nichts ferner, als Telltale hier zu verteidigen. Was mich stört, ist, wie du versuchst Dontnod hier als den neuen Heilsbringer dieses "Genres" auszumachen, weil sie es beherrscht haben dem Spieler ein ganz klein wenig mehr Freiheiten zu gewähren.
Sorry, dass ich erst so spät antworte. Irgendwie hab' ich die Benachrichtigung wohl übersehen ...


Nein es bietet kein anderes Konzept, nimmt aber die Formel von Telltale und baut darauf auf, ohne die von Telltale gewohnte Linearität zu verlieren. Ich darf in der Spielwelt deutlich mehr machen, als es mir Telltale erlaubt und darf mich auch tiefgehender mit den verschiedenen Charakteren befassen (Dialoge, Tagebuch, Messenger) - so war das z.B. auch in der ersten Staffel von TWD, nur deutlich reduzierter. Tales from the Borderlands war sehr gut, weil es wieder ein wenig dieser frühen Episoden-Spiele angewandt hat (Cyberauge, Ingame-Währung, Entscheidungen haben einen Einfluss auf die Charakterbeziehungen [Rys und Sasha] und die gesamte letzte Episode) grandioses Writing vorlegt.

Dontnod sind für mich nicht der Heilsbringer, oder Retter dieses Genres - wo schreibe ich das? Ich fand das Spiel sehr gut und es hat mir gezeigt, was ich seit Jahren bei Telltale vermisse. Ob du Telltale verteidigst, oder nicht interessiert mich mal so gar nicht, warum bringst du das überhaupt ein, nur um mir mit der Heilsbringer-Anschuldigung anzukommen, oder wie?

Achso... mit "überholt" habe ich nicht von einer Neuinterpretation der Telltale-Formel gesprochen, sondern eher im Sinne von, dass es in Sachen Writing, Charakterentwicklung und Interaktion an aktuellen Telltale-Spielen "vorbeifährt". Jetzt klarer? Die Inszenierung und der Storyaufbau sind bei Telltale schon ziemlich lange ein Problem, da viele Serien nach dem selben Schema ablaufen und Interaktion, Dialoge und Handlungsfortschritt älterer Werke vermissen lassen.

Altbacken wäre wohl das bessere Wort gewesen ... Entscheidungen haben schon lange kaum noch Auswirkung auf die Handlung, selbst wenn man die "Arschloch"-Route wählt. Da ist sogar das 6-stündige Oxenfree deutlich smarter und gibt einem trotz 2D-Grafik mehr Freiheit... um sukriller zu werden: Home bietet mir auch mehr Freiheiten (auch wie ich die Welt erforsche) und meine Entscheidungen haben große Auswirkungen auf den Spielverlauf und das Ende, welches man nach gut 80 Minuten erreicht hat. Da könnte ich noch einige Spiele nennen, wie z.B. The Town of Light, Firewatch, Get Even und noch mehr... Ich kann doch wohl wenigsten erwarten, dass das Spiel meine Entscheidungen ernst nimmt, wenn es sogar ein 3 Euro Spiel hinbekommen, oder? Die Dialoge sind doch samt Entscheidungen das Kerngameplay, abseits von den QTE-Momenten.



Jetzt mal ein wenig on Topic...

Bei mir hat sich folgendes geändert:

1. What Remains of Edith Finch
2. Horizon Zero Dawn
3. Splatoon 2
4. The Town of Light

The Town of Light hat mich trotz der schrecklichen Performance sehr überrascht. Die Handlung ist stockfinster und irgendwo habe ich am Ende nicht gewusst, was ich fühlen soll - ich war einfach nur fertig mit der Welt und habe noch mehrere Tage über das Spiel nachgedacht. Einzig die schlechte Anwendung der Unity Engine trübt den Gesamteindruck.
Now Playing | Utawarerumono: Mask of Deception (PS4 Pro), Octopath Traveler (Switch)

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 6589
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Euer Spiel des Jahres 2017 bis JETZT!

Beitrag von Hokurn » 28.07.2017 14:05

Aktueller Stand:
1. The Walking Dead Staffel 3

2. What Remains of Edith Finch


3. This is the Police
4. The Town of Light

Nahe Zukunft: Uncharted: The Lost Legacy, Life is Strange: Before the Storm, NBA 2K18

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5529
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Euer Spiel des Jahres 2017 bis JETZT!

Beitrag von Grauer_Prophet » 01.08.2017 18:49

Nach ca 2 Stunden Spielzeit ist Zelda auf jeden Fall vorn dabei.UC 4 war nicht so meins.

Zurzeit meine Top 5

1 Battlefield 1
2 Mass Effect Andromeda
3 Zelda (in Arbeit)
4 TWD Season 3
5 Magic Duells

Dieses Jahr werden noch das aktuelle Halo und Days Gone gezockt.
Bild


Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 18462
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Euer Spiel des Jahres 2017 bis JETZT!

Beitrag von CryTharsis » 01.08.2017 19:23

Grauer_Prophet hat geschrieben:
01.08.2017 18:49
Nach ca 2 Stunden Spielzeit ist Zelda auf jeden Fall vorn dabei.UC 4 war nicht so meins.

Zurzeit meine Top 5

1 Battlefield 1
Kam doch letztes Jahr raus...


Grauer_Prophet hat geschrieben:
01.08.2017 18:49
Dieses Jahr werden noch [...] Days Gone gezockt.
Kommt erst nächstes Jahr, wenn nicht sogar erst 2019.

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5529
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Euer Spiel des Jahres 2017 bis JETZT!

Beitrag von Grauer_Prophet » 02.08.2017 15:08

CryTharsis hat geschrieben:
01.08.2017 19:23
Grauer_Prophet hat geschrieben:
01.08.2017 18:49
Nach ca 2 Stunden Spielzeit ist Zelda auf jeden Fall vorn dabei.UC 4 war nicht so meins.

Zurzeit meine Top 5

1 Battlefield 1
Kam doch letztes Jahr raus...


Grauer_Prophet hat geschrieben:
01.08.2017 18:49
Dieses Jahr werden noch [...] Days Gone gezockt.
Kommt erst nächstes Jahr, wenn nicht sogar erst 2019.
Die DLCs aber nicht...

Ah ok gut zu wissen dachte es kommt im Nov...
Bild


Benutzeravatar
Dennisdinho
Beiträge: 328
Registriert: 26.03.2017 18:09
Persönliche Nachricht:

Re: Euer Spiel des Jahres 2017 bis JETZT!

Beitrag von Dennisdinho » 04.08.2017 12:26

Bei mir ist es bisher relativ eindeutig The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Für mich spielt man hier in der glaubwürdigsten Open World, die es je gab. Pure Freiheit. Man kann alles machen, was man will. Dazu dann noch das innovative Klettersystem. Besser geht Open World nicht.

Bei Horizon Zero Dawn waren die ersten 2/3 wirklich herausragend, aber im letzten Drittel läuft man oftmals nur noch von Bunker zu Bunker, vor denen irgendwelche nervigen Kämpfe warten. Das fand ich sehr schwach. Außerdem wird die Story zu stark durch Audio-Tapes erzählt, was für mich schlechtes Spieldesign auszeichnet. Trotzdem immer noch überdurchschnittlich gut das Spiel.

Splatoon 2 ist auch noch erwähnenswert. Ein wirklich sehr guter Shooter mit vielen unnötigen Krankheiten beim Mehrspielerpart, die einem das Spielerlebnis trüben, aber zum Glück nicht kaputt machen.

Meine Top 5:

1. The Legend of Zelda: Breath of the Wild
2. Splatoon 2
3. Horizon Zero Dawn
4.
5.

Super Mario Odyssey und Uncharted: The Lost Legacy sollten sich zwischen den Plätzen 2 - 5 einreihen.

Benutzeravatar
Das Miez
Beiträge: 6216
Registriert: 23.03.2015 20:24
Persönliche Nachricht:

Re: Euer Spiel des Jahres 2017 bis JETZT!

Beitrag von Das Miez » 07.08.2017 01:11

Aktueller Stand:

1. Persona 5
2. Prey
3. Zelda BotW / Horizon Zero Dawn

Benutzeravatar
Kensuke Tanabe
Beiträge: 7071
Registriert: 25.01.2015 09:54
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Euer Spiel des Jahres 2017 bis JETZT!

Beitrag von Kensuke Tanabe » 22.08.2017 10:50

Ok, dann auch mal wieder ein Zwischenstand.

1. Thimbleweed Park
2. Crash Bandicoot N.Sane Triology
3. Zelda BotW
Zuletzt gespielt: Paper Mario Sticker Star, ICO und gerade beim zweiten Ende von Nier Automata zugange.

Dauerhatf gespeert wegen Eitelkeiten der Moderation. ;P

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 10571
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Euer Spiel des Jahres 2017 bis JETZT!

Beitrag von DancingDan » 22.08.2017 11:57

Bleibt bei mir vorerst NieR: Automata, wobei ich jetzt kein kommendes Spiel (noch für 2017) wüsste, was mich interessieren würde. Die Prey Demo war schon mal interessant, aber ob ich dieses Jahr noch dazu komme? :ugly:

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 6589
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Euer Spiel des Jahres 2017 bis JETZT!

Beitrag von Hokurn » 22.08.2017 14:33

1. The Walking Dead Staffel 3
2. What Remains of Edith Finch

Den Rest lasse ich weg, weil das für ne Wahl nicht relevant ist. Meine bisherigen Vertreter sollte aber auch noch getoppt werden, weil ich sonst enttäuscht von 2017 wäre. TWD3 ist halt nicht meine Lieblings Staffel. Da kann dann gerne etwas anderes das noch übertreffen...
Aber Rettung naht!
Observer_ , Uncharted: The Los Legacy und Jak and Daxter: The Precursor Legacy sind herunter geladen und bei Batman bin ich kurz vorm Ende der 1. Staffel da werde ich wohl auch die zweite Staffel spielen. Und Life is Strange: Before the Storm ist auch nicht weit.

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5529
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Euer Spiel des Jahres 2017 bis JETZT!

Beitrag von Grauer_Prophet » 23.08.2017 23:33

1 Battlefield 1
2 Zelda (in Arbeit)
3 Mass Effect Andromeda
4 TWD Season 3
5 Batman Season 2 (noch nicht gespielt aber vorbestellt uns Teil 1 geliebt)
6 Life is Strange Before the Storm Platzhalter

Wer BF 1 nicht zählen will (DLCs kamen ja dieses Jahr) schiebt einfach alles um 1 rauf und ignoriert BF ;)
Bild


Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 6589
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Euer Spiel des Jahres 2017 bis JETZT!

Beitrag von Hokurn » 24.08.2017 09:55

Grauer_Prophet hat geschrieben:
23.08.2017 23:33
1 Battlefield 1
2 Zelda (in Arbeit)
3 Mass Effect Andromeda
4 TWD Season 3
5 Batman Season 2 (noch nicht gespielt aber vorbestellt uns Teil 1 geliebt)
6 Life is Strange Before the Storm Platzhalter

Wer BF 1 nicht zählen will (DLCs kamen ja dieses Jahr) schiebt einfach alles um 1 rauf und ignoriert BF ;)
Machen die DLCs das Spiel besser?
Ich hab bei Bad Company 2 nach anfänglichem Interesse an Vietnam doch lieber die Karten aus dem Hauptspiel und die kostenlosen von Bad Company 1 gespielt.
Bei BF3 hingegen habe ich nach den DLCs eigentlich nur noch die Back to Karkand Maps rauf und runtergespielt.
Bei BF4 hab ich wieder nur Hauptkarten gespielt. Wobei ich bei BF3, BFBC2 und BFBC1 mehr Spaß hatte.

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5529
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Euer Spiel des Jahres 2017 bis JETZT!

Beitrag von Grauer_Prophet » 24.08.2017 17:01

Hokurn hat geschrieben:
24.08.2017 09:55
Grauer_Prophet hat geschrieben:
23.08.2017 23:33
1 Battlefield 1
2 Zelda (in Arbeit)
3 Mass Effect Andromeda
4 TWD Season 3
5 Batman Season 2 (noch nicht gespielt aber vorbestellt uns Teil 1 geliebt)
6 Life is Strange Before the Storm Platzhalter

Wer BF 1 nicht zählen will (DLCs kamen ja dieses Jahr) schiebt einfach alles um 1 rauf und ignoriert BF ;)
Machen die DLCs das Spiel besser?
Ich hab bei Bad Company 2 nach anfänglichem Interesse an Vietnam doch lieber die Karten aus dem Hauptspiel und die kostenlosen von Bad Company 1 gespielt.
Bei BF3 hingegen habe ich nach den DLCs eigentlich nur noch die Back to Karkand Maps rauf und runtergespielt.
Bei BF4 hab ich wieder nur Hauptkarten gespielt. Wobei ich bei BF3, BFBC2 und BFBC1 mehr Spaß hatte.
Ein klares Ja ...
Bild


Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 6589
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Euer Spiel des Jahres 2017 bis JETZT!

Beitrag von Hokurn » 24.08.2017 17:12

Grauer_Prophet hat geschrieben:
24.08.2017 17:01
Ein klares Ja ...
Dann schau ich doch mal was in dem Spiel so passiert ist...

Benutzeravatar
Dennisdinho
Beiträge: 328
Registriert: 26.03.2017 18:09
Persönliche Nachricht:

Re: Euer Spiel des Jahres 2017 bis JETZT!

Beitrag von Dennisdinho » 30.08.2017 12:53

Dennisdinho hat geschrieben:
04.08.2017 12:26
Bei mir ist es bisher relativ eindeutig The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Für mich spielt man hier in der glaubwürdigsten Open World, die es je gab. Pure Freiheit. Man kann alles machen, was man will. Dazu dann noch das innovative Klettersystem. Besser geht Open World nicht.

Bei Horizon Zero Dawn waren die ersten 2/3 wirklich herausragend, aber im letzten Drittel läuft man oftmals nur noch von Bunker zu Bunker, vor denen irgendwelche nervigen Kämpfe warten. Das fand ich sehr schwach. Außerdem wird die Story zu stark durch Audio-Tapes erzählt, was für mich schlechtes Spieldesign auszeichnet. Trotzdem immer noch überdurchschnittlich gut das Spiel.

Splatoon 2 ist auch noch erwähnenswert. Ein wirklich sehr guter Shooter mit vielen unnötigen Krankheiten beim Mehrspielerpart, die einem das Spielerlebnis trüben, aber zum Glück nicht kaputt machen.

Meine Top 5:

1. The Legend of Zelda: Breath of the Wild
2. Splatoon 2
3. Horizon Zero Dawn
4.
5.

Super Mario Odyssey und Uncharted: The Lost Legacy sollten sich zwischen den Plätzen 2 - 5 einreihen.
Update

1. The Legend of Zelda: Breath of the Wild
2. Uncharted: The Lost Legacy
3. Splatoon 2
4. Horizon Zero Dawn
5.

Wahnsinn, dass Uncharted: The Lost Legacy innerhalb eines Jahres produziert wurde - und das von der "B-Mannschaft" bei Naughty Dog.

Antworten