Gruseligster Moment in Videospielen?

Hier könnt ihr eigene Umfragen erstellen.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
Dizzle
Beiträge: 575
Registriert: 12.01.2016 13:25
Persönliche Nachricht:

Gruseligster Moment in Videospielen?

Beitrag von Dizzle » 19.12.2016 13:21

Hier geht es nicht darum das schockierenste Game zu nennen, sondern eine Szene/ein Level/eine Sequenz zu nennen die euch beim erstmaligen spielen, aus welchem Grund auch immer, gegruselt hat und euch daher nachhaltig in Erinnerung geblieben ist. Es muss selbstverständlich kein Horror-Game sein.


Bei mir ist es die Villa in Castlevania 64. Ich war wohl so um die 12 oder 13 Jahre alt, als ich das Spiel das erste mal gezockt habe. Das ganze Design und die Atmosphäre des Levels, das Heckenlabyrinth mit dem "Gärtner" und die Vampire (die wohl auch wegen der damaligen Grafik echt abstoßend aussahen :mrgreen: ), haben damals für ein ungutes Gefühl bei mir gesorgt. Dazu kommt noch die großartige Musik, welche perfekt passt und es schafft das Gefühl der Unbehaglichkeit weiter zu verstärken. Ich hab das Spiel intensiv und oft gezockt, war aber früher immer irgendwie erleichtert, wenn ich die Villa hinter mir gelassen hatte.
Thrills! Chills! Kills!

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 26706
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Gruseligster Moment in Videospielen?

Beitrag von Wulgaru » 19.12.2016 13:36

Ich finde die Introsequenz von Silent Hill 3 immer noch superschlimm. Es stellt sich dann ja nach einigen Spielminuten als eine Art Vision oder Traum heraus und es kann einem nicht wirklich was passieren, aber ich finde das atmosphärisch als Eröffnung nach wie vor Klasse, auch fast das beste was SH mir jemals als Serie gegeben hat.

Grundsätzlich fand ich den ersten Abschnitt von Haunting Ground, wenn man erstmals auf seinen Verfolger trifft superschlimm. Man weiß eben das man nie permanent sicher ist, hat aber weder die Geographie des Schlosses noch die Möglichkeiten die man hat um zu flüchten oder sich zur Wehr zu setzen verstanden. Superschlimmes Gefühl an dem viele dann auch schnell gescheitert sind.

Edit:
Nebenbei schön das mal jemand Castlevania 64 zu schätzen weiß. Mochte das auch sehr gerne. :)
Zuletzt geändert von Wulgaru am 19.12.2016 13:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Flextastic
Beiträge: 10012
Registriert: 09.08.2010 12:33
Persönliche Nachricht:

Re: Gruseligster Moment in Videospielen?

Beitrag von Flextastic » 19.12.2016 13:39

Die Hunde mit dem Sprung durchs Fenster in resident evil 1. Seit dem hat mich nix mehr so geschockt.

Benutzeravatar
Dizzle
Beiträge: 575
Registriert: 12.01.2016 13:25
Persönliche Nachricht:

Re: Gruseligster Moment in Videospielen?

Beitrag von Dizzle » 19.12.2016 13:48

Wulgaru hat geschrieben:Edit:
Nebenbei schön das mal jemand Castlevania 64 zu schätzen weiß. Mochte das auch sehr gerne. :)
Ist für mich das beste Spiel der Reihe. Sicherlich spielt es auch eine Rolle, dass es mein erstes Castlevania war, die allgemeine Kritik an dem Game kann ich aber nicht nachvollziehen.
Was meine Herzfrequent auch jedesmal erhöht hat: :mrgreen:
SpoilerShow
Die Spiegelszene in der Villa. Jedesmal wenn Reinhardt in den Spiegel schaut und dort anstelle des Dorfbewohners nichts sieht... ich habe es echt gehasst. :mrgreen:
Thrills! Chills! Kills!

Benutzeravatar
oppenheimer
Beiträge: 2468
Registriert: 02.04.2011 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Gruseligster Moment in Videospielen?

Beitrag von oppenheimer » 19.12.2016 18:26

Bloodborne:

Yahar'gul. Als die Musik anfing, war ich nur noch ein Nervenbündel.

Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 10538
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: Gruseligster Moment in Videospielen?

Beitrag von Eirulan » 20.12.2016 13:47

P.T. - eindeutig. Alles :) Aber am meisten, als man zum ersten Mal auf Lisa trifft.
Bild

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 10587
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Gruseligster Moment in Videospielen?

Beitrag von DancingDan » 20.12.2016 13:56


Benutzeravatar
Dizzle
Beiträge: 575
Registriert: 12.01.2016 13:25
Persönliche Nachricht:

Re: Gruseligster Moment in Videospielen?

Beitrag von Dizzle » 20.12.2016 15:19

greenschranke hat geschrieben:https://www.youtube.com/watch?v=ONkbc5Narlg
Erinnert mich an diesen freundlichen Kerl.
Beim ersten Aufeinandertreffen war ich so schockiert, dass der Typ mich glatt auseinandergenommen hat. :mrgreen:
Thrills! Chills! Kills!

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5534
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Gruseligster Moment in Videospielen?

Beitrag von Grauer_Prophet » 20.12.2016 18:43

Iein Silent Hill teil das erste Treffen mit der Krankenschwester.
Ansonsten RE1...
Bild


Benutzeravatar
Blood-Beryl
Beiträge: 4207
Registriert: 14.03.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Gruseligster Moment in Videospielen?

Beitrag von Blood-Beryl » 25.12.2016 11:37

Das verlassene Haunted Hotel in Vampire Bloodlines.

Habe nie eine vergleichbare Gruselatmosphäre erlebt (erst recht nicht in anderen RPGs).
Most Wanted: Dragon Quest XI


Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 18485
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Gruseligster Moment in Videospielen?

Beitrag von CryTharsis » 26.12.2016 02:41

Sielnt Hill 1: der komplette Schul- und so gut wie jeder Otherworld Abschnitt
Silent Hill 3: Ubahn Abschnitt und Spiegelszene
Dead Space 2: vor der ersten Begegnung mit diesen Raptoren
Last of Us: das Hotel (unterer Abschnitt)
Evil Within: die ersten Begegnungen mit der langhaarigen Kreatur
Evil Within Assignment-DLC: jede Szene mit der "Lichtfrau"....zitter zitter..


Für mich gibt es aber "angenehme" Horrorspiele/-szenen und "unangenehme". Die ersten Silent Hill-Teile waren über weite Strecken sehr unangenehm für mich, nicht mit Spaß verbunden, aber sie haben mich fasziniert, und deswegen habe ich sie (teilweise mehrmals) durchgespielt. Würde ich nicht nochmal machen. :Blauesauge:
Resident Evil empfand ich dagegen immer als ziemlich angenehm. Evil Within hat mich stellenweise überrascht, weil die Inszenierung mancher Abschnitte und Gegner doch ziemlich heftig ist.


oppenheimer hat geschrieben:Bloodborne: Yahar'gul. Als die Musik anfing, war ich nur noch ein Nervenbündel.
Verdammt, ja. :)

Benutzeravatar
mr.digge
Beiträge: 1339
Registriert: 16.04.2007 20:52
Persönliche Nachricht:

Re: Gruseligster Moment in Videospielen?

Beitrag von mr.digge » 26.12.2016 12:29

Die Badewannenszene in Eternal Darkness
Sein oder nicht'n gaage

Benutzeravatar
mr archer
Beiträge: 10201
Registriert: 07.08.2007 10:17
Persönliche Nachricht:

Re: Gruseligster Moment in Videospielen?

Beitrag von mr archer » 26.12.2016 13:21

Blood-Beryl hat geschrieben:Das verlassene Haunted Hotel in Vampire Bloodlines.

Habe nie eine vergleichbare Gruselatmosphäre erlebt (erst recht nicht in anderen RPGs).
Wird mir auch immer in Erinnerung bleiben. Dann sicherlich das bei solchen Gelegenheiten immer genannte Cradle-Level in Thief 3.

Aber was Nervenzehren angeht, bleibt wohl Condemned: Criminal Origins für mich ewig unerreicht.
Kószdy kozow swoju brodu chwali.
[sorbisch] Jeder Ziegenbock lobt seinen Bart.

Meine Texte und Fotos http://brotlos.weebly.com


Benutzeravatar
John_Doe_404
Beiträge: 15644
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: Gruseligster Moment in Videospielen?

Beitrag von John_Doe_404 » 27.12.2016 14:20

E.T. für's Atari VCS und das sogar mit weitem Abstand. Daran war wirklich alles gruselig.
Professor Froböse: The Dark Souls of Wissenschaft

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 32318
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Gruseligster Moment in Videospielen?

Beitrag von JesusOfCool » 28.12.2016 09:51

mr.digge hat geschrieben:Die Badewannenszene in Eternal Darkness
genau die. so schlimm war nichts mehr danach.

Antworten