Ausraster beim Spielen.

Hier könnt ihr eigene Umfragen erstellen.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten

Wie äußert sich das bei euch?

Ich bin immer die Ruhe selbst.
4
19%
Ich mache gernervt die Konsole/den PC aus oder spiele etwas anderes.
5
24%
Ich schreie ins Kissen.
2
10%
Ich werfe den Controller quer durchs Zimmer.
3
14%
Ich beiß in irgendwas rein, was unmittelbar in meiner Nähe ist.
1
5%
Ich betreibe umgehend Frustfressen.
0
Keine Stimmen
Ich gehe auf die Straße und suche mir jemanden, den ich verprügeln kann.
3
14%
Ich bringe mich mit nem Joint erstmal runter.
0
Keine Stimmen
Ich schreibe den Entwicklern, dass sie Versager sind.
0
Keine Stimmen
Etwas ganz anderes, nämlich...
3
14%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 21

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47904
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Ausraster beim Spielen.

Beitrag von hydro skunk 420 » 28.06.2015 21:02

Ihr kennt das sicher: Das Spiel will euch Böses!

Dabei kann die Situation ganz unterschiedlicher Natur sein. Zum Beispiel stürzt euer Game ab und ihr habt 2 Stunden lang nicht mehr gespeichert, oder seid kurz vor einem hart erkämpften Checkpoint und segnet dann das Zeitliche. Auch immer schön ist, wenn das Spiel mehr als auffällig anfängt zu cheaten und ihr deswegen nicht weiterkommt. Oder ihr eine KI mit rumschleppen müsst, die sich so bescheuert anstellt, dass ihr wegen ihr nicht vorankommt.
In meinem gerade akuten Fall fahre ich eine Racing Sim, bei dem die KI an Stellen abbremst, wo normalerweise das Tempo beibehalten wird. Was passiert? Ich kollidiere natürlich ständig und meine Karre wird fahrunfähig. Meine Reaktion: Ich beiße Kerben in meinen Controller. :P

Mich würde interessieren, wie ihr in solchen Situationen reagiert.
Ein paar Antwortmöglichkeiten stehen zur Auswahl. Falls ihr euch darin nicht wiederfindet, freue ich mich über eine Antwort in Textform.

LG
Mach mit!

4Players Dirt Rally Competition:
https://forum.4pforen.4players.de/viewt ... 3&t=463165

Benutzeravatar
Bedameister
Beiträge: 19413
Registriert: 22.02.2009 20:25
Persönliche Nachricht:

Re: Ausraster beim Spielen.

Beitrag von Bedameister » 28.06.2015 22:06

Also eigentlich bin ich immer die Ruhe selbst. Kommt nur ganz selten vor dass ich wütend werde und selbst dann halt ich eigentlich die Beherrschung. Nen Controller geworfen oder sowas hab ich noch nie gemacht.

Benutzeravatar
Almalexian
Beiträge: 1369
Registriert: 23.04.2011 14:47
Persönliche Nachricht:

Re: Ausraster beim Spielen.

Beitrag von Almalexian » 29.06.2015 01:32

Ich seufze, fluche und beende notfalls das Spiel bis ich die blöde Stelle vergessen hab.
Meine Seite mit Projekten und mehr: Almalexian's Space

Mein erstes Let's Play-Projekt: Deus Ex

Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 10984
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: Ausraster beim Spielen.

Beitrag von Eirulan » 29.06.2015 11:03

Früher hab' ich wirklich alles zusammengeschrien, so dass teilweise meine Frau runterkam in meinen Zock-Keller und fragte, ob ich eigentlich noch ganz richtig im Kopf sei :mrgreen:

Das hat sich aber inzwischen total gelegt, ich bin nun die Ruhe selbst :)
In der Theorie sind Theorie und Praxis praktisch dasselbe, in der Praxis nicht.

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47904
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Ausraster beim Spielen.

Beitrag von hydro skunk 420 » 29.06.2015 11:25

Eirulan hat geschrieben:Früher hab' ich wirklich alles zusammengeschrien, so dass teilweise meine Frau runterkam in meinen Zock-Keller und fragte, ob ich eigentlich noch ganz richtig im Kopf sei :mrgreen:
:lol:
Mach mit!

4Players Dirt Rally Competition:
https://forum.4pforen.4players.de/viewt ... 3&t=463165

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 8043
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Ausraster beim Spielen.

Beitrag von Hokurn » 29.06.2015 11:28

Da ich einen ziemlich dünnen Geduldsfaden habe beende ich Spiele recht schnell wenn mir etwas nicht gelingen will... Zieht sich das über mehrere Sessions wird das Spiel oft auch nicht mehr angerührt.
Bin jetzt nicht wirklich aggressiv oder so aber manchmal etwas laut wenn es denn wieder nicht klappt. Aber da ist höchstens mal ein Kraftausdruck bei und dann wars das. Bei Fifa ist man oft auch laut und gehässig aber das findet auf einer Spaß-Ebene statt.
Richtige Ausraster habe ich nicht...

Benutzeravatar
mr archer
Beiträge: 10251
Registriert: 07.08.2007 10:17
Persönliche Nachricht:

Re: Ausraster beim Spielen.

Beitrag von mr archer » 29.06.2015 13:48

Am schlausten ist es, daraus ein Business zu machen:

https://www.youtube.com/watch?v=iomMfoN ... E0D9AB4536
Kószdy kozow swoju brodu chwali.
[sorbisch] Jeder Ziegenbock lobt seinen Bart.

Meine Texte und Fotos http://brotlos.weebly.com


Benutzeravatar
Oynox
Moderator
Beiträge: 14134
Registriert: 13.01.2009 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: Ausraster beim Spielen.

Beitrag von Oynox » 29.06.2015 17:10

Mittlerweile bin ich eigentlich immer ruhig, bzw. wenn mich irgendwas mal ankotzt schalte ich einfach das Spiel aus.

Mein prägendster Ausraster war jedoch bei Need for Speed Most Wanted (dem alten), als ich mit eine immens hohen Anzahl dieser Punkte, die man für lange Verfolgungsjagden bekommt, doch noch geschnappt wurde, weil das Spiel verbuggt war.

Da hab ich meinen Controller so lange auf meine Couchlehne gehauen, bis er an der linken Seite auseinandergebrochen war. Aber er geht immer nocht tadellos. Danach hab ich mir einen Karton neben das Sofa gestellt und kurze Zeit später aus gleichem Grund ein Loch in den Karton gehauen, das ich dann geklebt hab :lol:

Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 10984
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: Ausraster beim Spielen.

Beitrag von Eirulan » 29.06.2015 17:38

Ein Kollege hat beim FIFA zocken gg. mich (das sind jedesmal wahre Hass-Kriege, wir sind dickste Kumpels, beim FIFA-Zocken gönnt aber der eine dem anderen nicht das Schwarze unter den Fingernägeln...) mal den Controller Richtung Fernseher geworfen, das gab ne schöne Macke im Panel :lol: TV ging aber noch.
In der Theorie sind Theorie und Praxis praktisch dasselbe, in der Praxis nicht.

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47904
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Ausraster beim Spielen.

Beitrag von hydro skunk 420 » 29.06.2015 17:48

War's deiner oder seiner?^^
Mach mit!

4Players Dirt Rally Competition:
https://forum.4pforen.4players.de/viewt ... 3&t=463165

Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 10984
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: Ausraster beim Spielen.

Beitrag von Eirulan » 29.06.2015 17:52

Seiner natürlich :)
*Das* würde er sich trotz allem nie trauen ^^
In der Theorie sind Theorie und Praxis praktisch dasselbe, in der Praxis nicht.

Benutzeravatar
KING_BAZONG
Beiträge: 2435
Registriert: 05.12.2005 00:46
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Ausraster beim Spielen.

Beitrag von KING_BAZONG » 30.06.2015 19:52

Ich war der Controller-werf-Typ. Aber seit 4-5 Jahren nimmer. Zwischen 1998 und 2010 gingen aber bestimmt 7 Pads drauf.
Donaldismus hat nichts mit Donald zu tun.
Der Donaldismus gehört zu Deutschland.
Maximilian ist ein friedlicher Roboter.

Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20239
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Ausraster beim Spielen.

Beitrag von Ahti the Janitor » 30.06.2015 20:00

Ich fletsche kurz die Zähne und dann ist auch meistens gut...kommt bei mp-shootern manchmal vor...und bei Spielen die mir einfach auf den Sack gehen oder langweilig sind (z.B. letztens bei Witcher 3).
Einen Controller oder irgendetwas anderes beschädigt habe ich aber noch nicht deswegen. :)

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27119
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Ausraster beim Spielen.

Beitrag von Wulgaru » 01.07.2015 00:20

Ich bin wenn ich alleine bin der typische Rage Quiter, auch wenn ich sonstweiter keine sichtbare Reaktion zeige. Ich bin sehr schnell frustriert und mach ein Spiel schnell mal aus. Hält aber selten lange vor, sodass ich mich durch schwere Stellen dann eben in so Etappenhäppchen hangel.

Wenn ich "Publikum" habe bin ich aber nur am fluchen, aber meistens gegen mich gerichtet. Ich bin keiner der andere Leute beleidigt wenn sie mich im MP schlagen.

Benutzeravatar
Veldrin
Beiträge: 3133
Registriert: 04.12.2013 03:54
Persönliche Nachricht:

Re: Ausraster beim Spielen.

Beitrag von Veldrin » 01.07.2015 01:08

Also ich ragequitte nicht. Wenn ich aber mal total vermöbelt werde ohne den HAUCH einer Chance, kam es schon vor, dass ich total frustriert rausbin ohne GG zu schreiben. Es kann aber auch sein, dass ich von der Spielweise meines Gegenübers so beeindruckt war, dass ich fast überschwänglich gratuliere und dann erst den Server verlasse. Wütend gegenüber meine Tastatur werd ich eigentlich nur, wenn einer gut spielt UND zusätzlich noch rumlamt. Das zeig ich aber dem Spieler nicht.
Die 4players-Kicktipp-Bundesligatipprunde zur Saison 2018/2019 ist eröffnet! Willst auch du der Tipprunde joinen, dann klick hier zum Forenpost oder benutz den Direktlink.

Antworten