Top 10 (Top 5) der schwierigsten Singleplayer-FPS

Hier könnt ihr eigene Umfragen erstellen.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
RedlyRed
Beiträge: 241
Registriert: 26.05.2011 22:31
Persönliche Nachricht:

Re: Top 10 (Top 5) der schwierigsten Singleplayer-FPS

Beitrag von RedlyRed » 03.02.2015 12:41

Agitari hat geschrieben:
RVN0516 hat geschrieben:Edit:
Operation Flashpoint war extremst heavy, vor allem das Addon Red Hammer das hab ich nie durch gespielt.
Ich hab Operation Flashpoint Red Hammer durchgespielt. Dagegen war das Originalspiel ein Kindergeburtstag. In einer der letzten Missionen (bei der Brücke) muss man einen Hind-Kampfhubschrauber abschießen. Man hat aber nur eine RPG mit einem Schuss. Wenn man nicht trifft, muss man die komplette, schwere Mission von vorne beginnen. Nachdem ich schweißgebadet diese Mission geschafft hab, störten mich andere FPS nicht mehr so sehr ;)

Ich fand Borderlands 2 unglaublich schwer. Man findest ja nicht immer Co-Op-Partner und da es hierbei eher um die Waffenwerte geht und nicht um Skill, ist BL2 ne echte Herausforderung.

Ich fand außerdem Killzone 2 auf schwer einfach nur extrem!

Left4Dead 1&2 auf schwer ist auch extremst schwer. Selbst mit guten Co-Op-Partnern!

Ach ja und die Dead Space Reihe ist auf den höheren Schwierigkeitsgraden auch nicht gerade simpel....
Schon mal Line of Sight: Vietnam gespielt? Auf Schwer und ohne Speichern ist das schon eine echte Hölle, solltest es dir mal ansehen. Ansonsten klingt das mit dem einzigen RPG-Schuss schon ziemlich unnötig, nur deswegen die ganze Mission wiederholen zu müssen würde ich nicht wollen. Bei Borderlands 2 ist der Fokus auf Coop viel größer als beim ersten Ableger, darum ist es nicht unbedingt was für Solo-Spieler. Bei Left 4 Dead stimme ich nur teilweise zu, da dort Glück stellenweise ziemlich heftig mitmischen muss. Und die Dead Space Spiele sind keine FPS, es gibt nur den Railshooterableger Extraction.
Most Wanted:

Condemned 3
Manhunt 3
Star Wars: Republic Commando 2


Antworten