Kommt noch was zum Torture Porn in The Last Of Us 2?

Was gefällt euch gut, was weniger gut an 4Players?

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Billie?
Beiträge: 3063
Registriert: 07.04.2008 22:47
Persönliche Nachricht:

Kommt noch was zum Torture Porn in The Last Of Us 2?

Beitrag von Billie? » 03.11.2017 00:51

Bis jetzt kam auf 4players nichts zu der Kontroverse und dem shitstorm um den neuen Trailer zu The Last Of US 2 (meines Wissens nach), in dem unter anderem ein Kind brutal gefoltert wird. Sony hat sich dazu geäußert und darauf verwiesen, dass das Spiel nun mal für Erwachsene ist, aber rechtfertigt das eine derart drastische Darstellung von Gewalt? Ist sie überhaupt nötig? Ist Gewalt erwachsen?
Finde eure Diskussionen und Epiloge etc. in Video Format immer sehr gelungen und diesen TLOU 2 Trailer könntet ihr ja als Aufhänger nutzen, um mal über Gewalt in Videospielen zu diskutieren und den aktuellen Stand in der Industrie.
Wenn jemand dieses Thema vernünftig angehen kann, dann jawohl 4players.
Zuletzt geändert von Billie? am 03.11.2017 11:26, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Doc Angelo
Beiträge: 882
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: Kommt noch was zum Torture Porn in The Last Of Us 2?

Beitrag von Doc Angelo » 03.11.2017 01:15

Ich finde Gewalt und "Erwachsen sein" haben nichts miteinander zu tun - von der Tatsache abgesehen, das Gewalt die Entwicklung eines Kindes beeinträchtigen kann. Man kann es vielleicht mit Alkohol vergleichen: Alkohol macht niemanden erwachsen und ist nicht gut für Kinder.
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Benutzeravatar
Flextastic
Beiträge: 9982
Registriert: 09.08.2010 12:33
Persönliche Nachricht:

Re: Kommt noch was zum Torture Porn in The Last Of Us 2?

Beitrag von Flextastic » 03.11.2017 07:39

gäbe es die Diskussion, wäre es ein Film? Hab den Trailer gesehen, jedoch kein "torture porn", einen shitstorm habe ich auch nicht mitbekommen. regt sich wieder irgendwo ein unterforum auf? wie aufregend.

Benutzeravatar
History Eraser
Beiträge: 165
Registriert: 12.07.2017 16:39
Persönliche Nachricht:

Re: Kommt noch was zum Torture Porn in The Last Of Us 2?

Beitrag von History Eraser » 03.11.2017 09:56

Flextastic hat geschrieben:
03.11.2017 07:39
gäbe es die Diskussion, wäre es ein Film? Hab den Trailer gesehen, jedoch kein "torture porn", einen shitstorm habe ich auch nicht mitbekommen. regt sich wieder irgendwo ein unterforum auf? wie aufregend.
Hier sicher nicht, da Gamesforum :ugly:

Also einen Shitstorm habe ich nicht bermerkt? Die Diskussion ist auch schon x mal dagewesen...

Die Szenen werden im Spiel sicher in einem Kontext stehen. (Ob das dann Sinn macht oder genauso gut wie im Vorgänger wird? Nicht mehr sicher...)

Gibt's noch keinen Last of Us 2 Thread?

Benutzeravatar
Billie?
Beiträge: 3063
Registriert: 07.04.2008 22:47
Persönliche Nachricht:

Re: Kommt noch was zum Torture Porn in The Last Of Us 2?

Beitrag von Billie? » 03.11.2017 11:41

Flextastic hat geschrieben:
03.11.2017 07:39
gäbe es die Diskussion, wäre es ein Film?
Möglicherweise. Wenn man das Gefühl hat, dass die Implementierung von Gewalt nur noch sich selbst dient und einen möglichst großen Shock Value erzeugen soll, dann kann ich mir auch vorstellen, dass solche Szenen auch in einem Film kritisiert würden.
Wenn dann die Macher eigentlich als sensibel und differenziert gelten und man so etwas Plumpes nicht erwarten würde, dann kann das auch bei einem Film für Verwirrung sorgen.
Ich finde, man kann definitiv mal über die Gewaltdarstellung in Spielen reden. Nicht mit erhobenem Zeigefinder à la "das ist unmoralisch", sondern eher den Zweck für das Spiel dahinter hinterfragen. Macht es das Spiel besser, schlechter, ist es egal? Ist es gut für die Immersion, hilft es der Geschichte und so weiter.
Bild

Benutzeravatar
Wigggenz
Beiträge: 6548
Registriert: 08.02.2011 19:10
Persönliche Nachricht:

Re: Kommt noch was zum Torture Porn in The Last Of Us 2?

Beitrag von Wigggenz » 03.11.2017 12:21

Billie? hat geschrieben:
03.11.2017 11:41
Flextastic hat geschrieben:
03.11.2017 07:39
gäbe es die Diskussion, wäre es ein Film?
Möglicherweise. Wenn man das Gefühl hat, dass die Implementierung von Gewalt nur noch sich selbst dient und einen möglichst großen Shock Value erzeugen soll, dann kann ich mir auch vorstellen, dass solche Szenen auch in einem Film kritisiert würden.
Wenn dann die Macher eigentlich als sensibel und differenziert gelten und man so etwas Plumpes nicht erwarten würde, dann kann das auch bei einem Film für Verwirrung sorgen.
Ich finde, man kann definitiv mal über die Gewaltdarstellung in Spielen reden. Nicht mit erhobenem Zeigefinder à la "das ist unmoralisch", sondern eher den Zweck für das Spiel dahinter hinterfragen. Macht es das Spiel besser, schlechter, ist es egal? Ist es gut für die Immersion, hilft es der Geschichte und so weiter.
Tut sie aber nicht.

Wenn es in der erschaffenen Spielwelt der Natur der Sache nach nun einmal grausam und gewalttätig zugeht, wäre alles andere außer einer kompromisslosen Gewaltdarstellung eine Verfälschung.

Die Gewaltdarstellung dient damit der Erzeugung von Authentizität (im Rahmen der Suspension of Disbelief) und Immersion.

Torture Porn Fehlanzeige.

Benutzeravatar
mr archer
Beiträge: 10075
Registriert: 07.08.2007 10:17
Persönliche Nachricht:

Re: Kommt noch was zum Torture Porn in The Last Of Us 2?

Beitrag von mr archer » 03.11.2017 12:30

Da das Gezeigte kein Gameplay sondern ein reiner Cinematic-Trailer ist, verstehe ich die Diskussion (von der ich auch nix mitbekommen habe) kein Stück. Hat sich irgendwer darüber aufgeregt, dass man im neuen "Es"-Film gleich zu Beginn in Georgies Armstumpf gucken kann?
Kószdy kozow swoju brodu chwali.
[sorbisch] Jeder Ziegenbock lobt seinen Bart.

Meine Texte und Fotos http://brotlos.weebly.com


Benutzeravatar
4P|IEP
Moderator
Beiträge: 5989
Registriert: 12.05.2009 23:02
Persönliche Nachricht:

Re: Kommt noch was zum Torture Porn in The Last Of Us 2?

Beitrag von 4P|IEP » 03.11.2017 12:32

Ich wundere mich im Internet über gar nichts mehr. Die Leute beschweren sich über einfach alles.
Über Trevors Folterszene ni GTA V sogar Wochenlang.
Bild

Inoffizieller 4Players-Discord-Server? Uooohhh!!! https://discord.gg/rNag4B2

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 5554
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Kommt noch was zum Torture Porn in The Last Of Us 2?

Beitrag von Hokurn » 03.11.2017 12:35

Billie? hat geschrieben:
03.11.2017 00:51
Bis jetzt kam auf 4players nichts zu der Kontroverse und dem shitstorm um den neuen Trailer zu The Last Of US 2 (meines Wissens nach), in dem unter anderem ein Kind brutal gefoltert wird. Sony hat sich dazu geäußert und darauf verwiesen, dass das Spiel nun mal für Erwachsene ist, aber rechtfertigt das eine derart drastische Darstellung von Gewalt? Ist sie überhaupt nötig? Ist Gewalt erwachsen?
Finde eure Diskussionen und Epiloge etc. in Video Format immer sehr gelungen und diesen TLOU 2 Trailer könntet ihr ja als Aufhänger nutzen, um mal über Gewalt in Videospielen zu diskutieren und den aktuellen Stand in der Industrie.
Wenn jemand dieses Thema vernünftig angehen kann, dann jawohl 4players.
Vorab...
Ich schaue zwar nicht die Art von Horrorfilmen (Torture Porn) aber halt doch recht viele weshalb ich mich als abgehärtet betrachten würde.
The Last of Us arbeitet in Teil 1 mit punktueller emotionaler Gewalt. Etwas was dir von jetzt auf gleich in den Magen schlägt.
Um den Trailer zu Teil 2 mal nur auf den gebrochenen Arm zu reduzieren, sehe ich da ehrlich gesagt keinen großen Unterschied zu Teil 1.
In einem Film kann man den ganzen Tag munter Kehlen aufschlitzen, aber der eine gebrochene Knochen dreht dir den Magen um. Das ist einfach ein hartes Stilmittel was ebenfalls bei der angedeuteten sexuellen Gewalt im ersten Teil ähnlich funktioniert hat.
Im Kontex "The Last of Us" passt das einfach sehr gut, weil schon immer eher auf eine aussagekräftige Szene als 20Liter Blut gesetzt wurde.
Dann passt es halt noch ins Setting.
Telltales The Walking Dead kann man zum Beispiel ganz gut vergleichen.
Was ich da alles in schöner Cartoon Optik gesehen habe ist auch nicht ohne. Macht es aber im Kontext des Settings zu guter Erwachsenenunterhaltung.
Man sollte vielleicht aufhören immer in gut und schlecht zu unterscheiden.
Klar ist es schlecht wenn ich einen Arm breche, aber darüber zu schreiben/programmieren/filmen/singen untermalt eigentlich nur die Stimmung in meiner Kunst.
Filme und Bücher sind da ziemlich rausgewachsen. (HipHop-)Musik und Videospiele müssen sich dem hingegen immer wieder aussetzen.
Komisch wenn man bedenkt, dass die meisten Kinder wohl mehr Filme gesehen als Videospiele gespielt haben.

Btw. ich kann und muss mir auch nicht alles ansehen.

Benutzeravatar
Scorplian190
Beiträge: 2255
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Kommt noch was zum Torture Porn in The Last Of Us 2?

Beitrag von Scorplian190 » 03.11.2017 13:26

Billie? hat geschrieben:
03.11.2017 00:51
Sony hat sich dazu geäußert und darauf verwiesen, dass das Spiel nun mal für Erwachsene ist, aber rechtfertigt das eine derart drastische Darstellung von Gewalt?
Man darf nie vergessen, dass das alles nicht echt ist. Ich finde es dumm, aber nicht verwerflich.

Billie? hat geschrieben:
03.11.2017 00:51
Ist sie überhaupt nötig?
Ich für meinen Teil brauche sowas nicht, wobei ich natürlich auch ein paar Spiele mit starkem Gewalt-Anteil spiele *hust*Mortal Kombat*hust*

Billie? hat geschrieben:
03.11.2017 00:51
Ist Gewalt erwachsen?
Dann müssen meine Mitschüler in der Grund/Haupt-Schule ja richtig erwachsen gewesen sein, weil die haben alle sowas gespielt ^^'

Ich halte einen Menschen der Mario wegem Spaß spielt für erwachsener als einen Menschen der ein Horror-Spiel wegen der Gewalt spielt!

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 5554
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Kommt noch was zum Torture Porn in The Last Of Us 2?

Beitrag von Hokurn » 03.11.2017 14:01

Scorplian190 hat geschrieben:
03.11.2017 13:26
Ich halte einen Menschen der Mario wegem Spaß spielt für erwachsener als einen Menschen der ein Horror-Spiel wegen der Gewalt spielt!
Schwierig...
Jemand der gern Transformers schaut muss ja auch nicht gleich dümmer sein als jemand der anspruchsvolle Filme sehen mag.
Das hat immer etwas von dem was man dem "gemeinen Dark Souls-Spieler" vorwirft, der der Meinung ist, dass er das Hobby richtig ausübt, weil sein Spiel Anspruch hat.

Ich bin vielleicht nicht die erwachsenste und verantwortungsbewussteste Person auf diesem Planeten, aber ich würde behaupten, dass ich nicht unbedingt dem Klischee entspreche auf den mein Medienkonsum schließen lässt.

Also behaupte ich einfach mal, dass der Mensch, der Mario wegen dem Spaß und der Mensch, der ein Horror-Spiel wegen der Gewalt spielt, ein und die selbe Person ist.

Wir arbeiten einfach zu sehr mit Klischees.

Jemand der gerne 200h in ein RPG versenkt ist in der öffentlichen Wahrnehmung schneller mal ein Freak.
Darüber würde man sich hier beschweren. Wir beurteilen Menschen nach ihren Hobbys, dem Beruf oder ihren Vorlieben.
Wenn sich hier jemand als COD Spieler äußert, haben sich viele recht zügig ein Bild dieser Person ausgemalt..
Das geschieht natürlich auch ohne, dass man sich mit einem Thema auseinandersetzt. Ich hab zuletzt ein Video gesehen wo Menschen beschreiben welche Musiker für sie gar nicht gehen. Neben den typischen Wahlen wie Lena, Bushido und Helene Fischer wurde da auch Musiker genannt, die mittlerweile eine völlig andere Richtung eingeschlagen haben als beschrieben.
Generell ist das gesamte HipHop-Genre ja nur von Assis überfüllt...
Mittlerweile muss man die Assis als geneigter Hörer wieder suchen. :D

Genauso ist es bei Spielen. Ich brauch mir halt eigentlich kein Bild machen wenn ich höre, dass jemand COD spielt. Womöglich macht sie das mit ihrem Hello Kitty Controller bei Sektchen nachdem sie sich mit ihrem Ehrenamt beschäftigt hat.
Oder es ist halt wirklich ein 14Jähriger dicker Junge, der ab und zu seine Mama anschreit.

Benutzeravatar
Scorplian190
Beiträge: 2255
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Kommt noch was zum Torture Porn in The Last Of Us 2?

Beitrag von Scorplian190 » 03.11.2017 15:32

Ich verstehe zwar genau was du meinst, aber beim Thema Gewalt bleib ich dabei.

Gewalt ist einfach eine Sache bei der man (eigentlich) als Kind sollte beigebracht bekommen, dass es nicht in Ordnung ist. Findet man trotzdem ein Gefallen an Gewalt, hat die Erziehung nicht 100% gefruchtet (oder war vielleicht nicht vorhanden) -> das erwachsen werden ist in dem Punkt dann gescheitert.

Dinge wie Hello Kitty, Lego, Transformers oder sonstwas sind vielleicht in der Gesellschaft eher für Kinder gedacht, aber machen einen erwachsenen Menschen nicht weniger erwachsen, wenn er diese Dinge mag (gewisser Fanatismus der das Verhalten beinflusst mal ausgeschlossen).

Aber wie gesagt, es geht mir nur um die Gewalt als Grund etwas zu mögen. Ein Spiel aus anderem Grund zu spielen, welches aber Gewalt enthält, finde ich nicht so problematisch.
Ein weiterer Aspekt wäre wohl wenn es zur Parodie wird. Das ist dann auch wieder ne andere Sache.


Wenn jemand Saw mag, wegen der Brutalität der Filme, dann muss ich halt wirklich die Augen rollen :roll:

Benutzeravatar
Flextastic
Beiträge: 9982
Registriert: 09.08.2010 12:33
Persönliche Nachricht:

Re: Kommt noch was zum Torture Porn in The Last Of Us 2?

Beitrag von Flextastic » 03.11.2017 15:44

roll ruhig, dein gutes recht ;) ich rolle bei Volksmusik, pokemon und nintendo *scnr* XD

das Thema Gewalt ist aber zu eng mit dem "mensch" verbunden, als das ich da deine these mit der erziehung mitgehe. oder anders: die Erziehung sollte die Beherrschung dessen bringen. aber der mensch wird trotzdem weiterhin spaß an Gewalt finden, im sport genauso wie virtuell, beim buch lesen oder film gucken.

topic: ich finde einfach, dein Vorwurf trifft so überhaupt gar nicht auf the last of us zu.

Benutzeravatar
Oynox
Moderator
Beiträge: 13874
Registriert: 13.01.2009 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: Kommt noch was zum Torture Porn in The Last Of Us 2?

Beitrag von Oynox » 03.11.2017 15:46

Jesus, was ist denn Torture Porn? Wird das Kind im Trailer auch noch explizit vergewaltigt, oder was?
Wissen ist Macht
Mein Flohmarkt!||Gamertag

Benutzeravatar
Scorplian190
Beiträge: 2255
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Kommt noch was zum Torture Porn in The Last Of Us 2?

Beitrag von Scorplian190 » 03.11.2017 16:05

Flextastic hat geschrieben:
03.11.2017 15:44
das Thema Gewalt ist aber zu eng mit dem "mensch" verbunden, als das ich da deine these mit der erziehung mitgehe. oder anders: die Erziehung sollte die Beherrschung dessen bringen. aber der mensch wird trotzdem weiterhin spaß an Gewalt finden, im sport genauso wie virtuell, beim buch lesen oder film gucken.
Es ist aber ein gewaltiger (haha, Wortspiel) Unterschied ob es die Gewalt eines sportlichen Wettkampfes (zB bei Kampfsport) oder sadistsiche Gewalt mit Blut usw. ist.
Flextastic hat geschrieben:
03.11.2017 15:44
topic: ich finde einfach, dein Vorwurf trifft so überhaupt gar nicht auf the last of us zu.
(falls auf mich bezogen)
Ja ich hab mich eigentlich auch nur auf die Gewalt-Frage bezogen. Gegen die Sache im Spiel hab ich nicht viel auszusetzen, ist ja nicht echt... außer jemand kauft sich wegen der Szene das Spiel :lol:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast