Kommt noch was zum Torture Porn in The Last Of Us 2?

Was gefällt euch gut, was weniger gut an 4Players?

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Müllpanda
Beiträge: 1387
Registriert: 18.09.2014 14:03
Persönliche Nachricht:

Re: Kommt noch was zum Torture Porn in The Last Of Us 2?

Beitrag von Müllpanda » 05.11.2017 10:34

mr archer hat geschrieben:
03.11.2017 23:15
Ich lass das mal hier:

https://www.youtube.com/watch?v=xt_65k-gv1U

https://www.youtube.com/watch?v=7i23ZDoxClk

Zwei Cinematic Trailer zu Witcher 3. Zum ersten gab es damals auch kurz eine "Kontroverse". Nirgends im Spiel gab es dergleichen dann spielbar und mit einer solchen Fokussierung zu erleben.

Wie lange spielt Ihr alle schon Spiele und habt Erfahrung mit ihrer Vermarktung?
"but muh outrage"

Über den KZ Level in Wolfenstein: The New Order wurde sich ja auch nur kurz aufgeregt, was wohl mehr einer Randerscheinung gleicht. Der Einstiegslevel im Krankenhaus war da doch deutlich übler zu verdauen, aber da hat sich auch keiner wirklich beschwert, ebenso wie beim Prolog in Dethshed seiner Festung. Im neuen Call of Duty regen sich aber einige auf, dass der KZ Level nicht heftig genug ist ... :ugly:

Das Sony diese (wahrscheinliche) Zwischensequenz gewählt hat, soll nur dafür sorgen, dass The Last of Us Part II im Gespräch bleibt. Das man dafür eine relative Low-Profile-Convention und nicht die PSX im Dezember nimmt, gehört da auch zur Taktik. Vor 2019 sollte man mit dem Titel nämlich nicht rechnen und da muss man ja irgendwie im Gespräch bleiben, auch wenn man auf "Fake Outrage" zurückgreifen muss - klappt bei Call of Duty seit 2009.

Gewalt als Werbemittel sehe ich nicht unbedingt als positiv an, aber man muss es auch immer im Kontext des beworbenen Spiels sehen. Wenn man damit ein Problem hat, kann man noch immer mit seinem Geldbeutel dagegen stimmen und das Produkt nicht finanziell unterstützen, aber das klappt bei uns Gamern ja auch nicht so gut. ;)
PS4 Pro: Nier Automata, Fate/EXTELLA: The Umbral Star
PS3: Catherine, Akiba's Trip
PSP: The 3rd Birthday
PC: CS:GO

Benutzeravatar
Billie?
Beiträge: 3076
Registriert: 07.04.2008 22:47
Persönliche Nachricht:

Re: Kommt noch was zum Torture Porn in The Last Of Us 2?

Beitrag von Billie? » 06.11.2017 16:27

Nun ja, also dass der Begriff Torture Porn im Titel dieses Threads auftaucht, hat weitaus mehr damit zu tun, dass eben dieser im Zusammenhang mit dem Trailer gefallen ist und weniger, dass ich wirklich glaube, TLOU2 könnte eben so einer sein.
Und wie die Diskussion hier beweist, scheint es ja doch Redebedarf darüber zu geben, in wie weit Gewalt bzw. die Darstellung dieser einer Geschichte hilft oder sie besser macht.
Ich persönlich habe definitiv ein Problem mit der gezeigten Szene in TLOU2 in dem Erwachsene die Gliedmaßen eines Kindes zertrümmern. Ich habe weder ein Problem damit, Gewalt zu thematisieren und ich habe auch kein Problem damit Gewalt auszuüben in Videospielen. Ich finde nur hier ist eine Grenze überschritten. Wie man im Trailer ja quasi einen Logenplatz hat und von bester Perspektive aus dabei ist wie ein wehrloses Kind misshandelt wird, noch dazu auf sehr realistische Art und Weise - keine Überzeichnung, keine Übertreibung. Da geht's mir auch gar nicht darum zu sagen, dass sei keine Kunst, oder das dürfe Kunst nicht, oder sowas hat gesetzlich verboten zu sein. Es geht schlichtweg darum, dass ich so eine derart drastische Darstellung von Gewalt an Schutzbedürftigen nicht genießen kann und ich auch nicht der Meinung bin, man muss diese Szene explizit in dieser Form im Spiel implementieren, damit der Spieler weiß "aha, raue gesetzlose, verrohte Welt".
Ich nehme auch nicht für mich in Anspruch, hier für die Mehrheit zu sprechen oder zu sagen:"Als anständiger Mensch hat man das abstoßend zu finden". Es war einfach eine Szene, die ich halt bis zum ersten Hammerschlag beobachtet habe, dann auf Stop gedrückt hab und mir dachte "okay, das reicht, mehr muss ich nicht sehen."
Bild

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 6224
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Kommt noch was zum Torture Porn in The Last Of Us 2?

Beitrag von ChrisJumper » 06.11.2017 19:19

Billie? hat geschrieben:Es geht schlichtweg darum, dass ich so eine derart drastische Darstellung von Gewalt an Schutzbedürftigen nicht genießen kann und ich auch nicht der Meinung bin, man muss diese Szene explizit in dieser Form im Spiel implementieren, damit der Spieler weiß "aha, raue gesetzlose, verrohte Welt".
Also ich denke nicht das es sich dabei um ein Kind handelt, muss ich noch mal genau hinschauen. Natürlich kann man auch darauf verzichten solche Gewaltszenen zu zeigen. Ob das der richtige Augenblick für einen Trailer-Ausschnitt sein soll ist natürlich fraglich. Aber solange man nicht die Zusammenhänge kennt wie diese Szenen im Spiel vor kommen kann ich darüber kein Urteil fällen.

Ich traue ND hier schon zu das diese Szene im fertigen Spiel eine Berechtigung findet. Sonst wäre sie nicht drin. Nein das ist bestimmt nicht wegen dem Gewaltporno. Im Grunde ist es auch nur Körperverletzung die noch behandelt werden kann, das Flügel stutzen dient wohl dem Schutz, der Abschreckung oder einer Bestrafung.

Erinnert mich jetzt spontan an den Steven King Film Misery...

Es ist lustig das in Videospielen geschossen werden darf, aber jemand mit dem Hammer verprügeln stellt gleich einen Gewaltporno da und ist ungleich schlimmer..? Aber gut, die Person wird dafür hingerichtet und aufgebahrt. Aber schlimmer als eine Szene mit Guillotine ist das jetzt auch nicht.

Aber ich muss zugeben es wirkt in dem Trailer willkürlich und erinnert an eine Folterszen, dann ist es schon etwas stärker zu bewerten, weil man die Figuren leiden sieht und sich an ihrem Leid ergötzt. Aber ich bin sicher in jedem COD oder Battlefield stecken viel schlimmere Szenen drin. Die aber nicht so extrem wahr genommen werden weil man sich schon dran gewöhnt hat.

Edit: Der Titel ist halt ab 18. Nicht für 16 Jährige geeignet. Sie hätten den Trailer vorher explizit nur für 18-Jährige zugänglich machen sollen. Aber selbes scheitert ja auch bei Youtube. Da könnte der Jugendschutz sich mal eine Scheibe abschneiden. Für einen 18er Titel oder Trailer finde ich das weiterhin ok. Dafür das den Trailer aber auch jugendliche sehen werden (irgendwie) ist das aber dann wirklich nicht in Ordnung oder nötig. Aber ich finde es gehört einfach dazu, schon der The Last of Us Trailer hatte zu Beginn eine Kamerafahrt durch Räume voller Blutlachen und Leichen.

Vielleicht sollte man sich Resident Evil oder Silent Hill als Beispiel nehmen. Nur weil die Gegner dort eher Objekte und Monster sind, macht es die Gewalt nicht weniger schlimm. Aber schon erträglicher für den Spieler sein Gewissen zu rechtfertigen.

Es gibt leider zu wenig Spiele wo der Spieler wirklich Verantwortung über Leben hat. Was aber auch ziemlich schwer zu Thematisieren ist. Den neuen Detroit Trailer fand ich da sehr interessant, weil die meisten die Roboter als Gegenstände wahr nehmen als ein gleichberechtigtes Wesen mit Gefühlen (gut man kann davon eine Kopie vom Backup laden... aber sonst. Hoffentlich kommen Menschen nie in diese Möglichkeit!). Beyond 2 Souls hatte im Verlauf auch tolle Auswirkungen, wo der Spieler wirklich entscheiden konnte ob er jemanden tötet oder lieber nicht. Sonst fallen mir da auch schon keine Spiele mehr ein.

Benutzeravatar
mr archer
Beiträge: 10136
Registriert: 07.08.2007 10:17
Persönliche Nachricht:

Re: Kommt noch was zum Torture Porn in The Last Of Us 2?

Beitrag von mr archer » 06.11.2017 23:43

Billie? hat geschrieben:
06.11.2017 16:27

Ich persönlich habe definitiv ein Problem mit der gezeigten Szene in TLOU2 in dem Erwachsene die Gliedmaßen eines Kindes zertrümmern. Ich habe weder ein Problem damit, Gewalt zu thematisieren und ich habe auch kein Problem damit Gewalt auszuüben in Videospielen. Ich finde nur hier ist eine Grenze überschritten. Wie man im Trailer ja quasi einen Logenplatz hat und von bester Perspektive aus dabei ist wie ein wehrloses Kind misshandelt wird, noch dazu auf sehr realistische Art und Weise - keine Überzeichnung, keine Übertreibung.
Also keine Ahnung. Das wehrlose Kind erweist sich doch unmittelbar nach der Szene mit dem Arm als genauso tödlich und gewaltbereit wie alle anderen Anwesenden dieser Filmszene. Das mag einem alles nicht schmecken, aber es passt doch in die hier entworfene Welt und zeichnet einen weitaus reflektierteren Umgang mit dem Gewaltthema als das, was Du als sonst so auszuübende Gewalt in Videospielen bezeichnest.

Wie sieht es denn dann mit Deiner Grenze und den "Tributen von Panem" aus?
Kószdy kozow swoju brodu chwali.
[sorbisch] Jeder Ziegenbock lobt seinen Bart.

Meine Texte und Fotos http://brotlos.weebly.com


Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 7273
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Kommt noch was zum Torture Porn in The Last Of Us 2?

Beitrag von Stalkingwolf » 10.11.2017 21:59

Sturm im Wasserglas von Leuten die sich für wichtig halten oder es gern sein möchten.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast