Warum hängt ihr an der Prozentzahl als Wertung?

Was gefällt euch gut, was weniger gut an 4Players?

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 12229
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Warum hängt ihr an der Prozentzahl als Wertung?

Beitrag von LePie » 15.01.2015 19:35

DancingDan hat geschrieben:Keine Ahnung mehr welches Magazin / Website das betrieb, aber ich kenne so Tests, die einfach nur mit einem "Ja / Nein" abgeschlossen werden.
Kotaku. Die können sich das aber leisten, da sie Reviews nur nebenher machen.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 41988
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Warum hängt ihr an der Prozentzahl als Wertung?

Beitrag von greenelve » 15.01.2015 19:41

LePie hat geschrieben:
DancingDan hat geschrieben:Keine Ahnung mehr welches Magazin / Website das betrieb, aber ich kenne so Tests, die einfach nur mit einem "Ja / Nein" abgeschlossen werden.
Kotaku. Die können sich das aber leisten, da sie Reviews nur nebenher machen.
Die sind im Fazit aber auch reine Kaufempfehlungen. Der Test drumherum ist normal, und das Fazit sagt aus, ob sich der Kauf lohnt. Nicht mehr, und auch nicht weniger.

Wurde Golem.de schon genannt? Die haben nur ein Textfazit bei den Tests.


@Topic:
Wenn 4players an den Prozenten festhalten möchte/muss, hab ich persönlich damit kein Problem.
Textfazit ist zwar mein Favorit, aber kein Muss.
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 12229
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Warum hängt ihr an der Prozentzahl als Wertung?

Beitrag von LePie » 15.01.2015 19:51

greenelve hat geschrieben:Wurde Golem.de schon genannt?
Nein, aber bei Golem spielen Rezensionen genauso wie auf Kotaku eine untergeordnete Rolle, siehe deren Startseiten.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47926
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Warum hängt ihr an der Prozentzahl als Wertung?

Beitrag von hydro skunk 420 » 15.01.2015 21:37

Ich muss zugeben, in diesem Fall eher zur Masse zu gehören. Das Einsehen von Prozentwertungen empfinde ich als idealen "Einstieg" in die persönliche Analyse, ob das Spiel für einen in Frage kommt oder nicht. Natürlich sollte man hier die für einen persönlich akzeptable Mindestgrenze so weit unten wie möglich ansetzen, Beispiel 60% (oder 59? :Häschen: ) aufwärts, da man sonst Gefahr läuft, das ein oder andere gute Spiel liegen zu lassen (z.B. Saboteur, hier nur 60%, habe dennoch nen Kauf riskiert und nicht bereut). Das mit der Mindestgrenze variiert natürlich auch gerne mal entsprechend der Erwartungshaltung.
Das Fazit folgt dann als zweiter Schritt, ehe ich mich dann an der Pro/Contra-Liste erlabe. Meistens ist dann hiernach auch bereits Feierabend. :D
Kann dann ungefähr einschätzen, ob noch Interesse besteht oder nicht, und falls ja, so lese ich den Test gar nicht erst, um mir nicht zu viel vom Spiel vorwegzunehmen.
Einen Test lese ich mir eigentlich nur dann durch, wenn nach Prozentzahl, Fazit und Pro/Contra noch immer Unentschlossenheit besteht.

Ich persönlich finde halt, dass eine Reihenfolge in ungefähr dieser Art viel Arbeit und Zeit sparen kann. :mrgreen:
Mach mit!

4Players Dirt Rally Competition:
https://forum.4pforen.4players.de/viewt ... 3&t=463165

Benutzeravatar
wilson9r
Beiträge: 304
Registriert: 17.09.2007 15:14
Persönliche Nachricht:

Re: Warum hängt ihr an der Prozentzahl als Wertung?

Beitrag von wilson9r » 17.01.2015 13:30

Kotaku macht das so. Ich empfinde das System auch als angenehm, nicht zuletzt weil es die Wertung insoweit entschärft, dass darüber keine 100-seitige Diskussion geführt wird, in der das Spiel komplett in den Hintergrund rückt. Ob und wie Metacritic die Kotaku-Reviews berücksichtigt, weiß ich nicht.

Edit: Ups, es gibt ja noch eine zweite Seite im Thread. :oops:

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 12229
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Warum hängt ihr an der Prozentzahl als Wertung?

Beitrag von LePie » 17.01.2015 13:44

seech9r hat geschrieben:Ob und wie Metacritic die Kotaku-Reviews berücksichtigt, weiß ich nicht.
Kotaku ist bei MC noch nicht einmal eingetragen, siehe All Game Publications.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
douggy
Beiträge: 7425
Registriert: 23.10.2006 08:18
Persönliche Nachricht:

Re: Warum hängt ihr an der Prozentzahl als Wertung?

Beitrag von douggy » 18.01.2015 00:17

Ich finde ein Punkt für die 100%-Skala wurde noch nicht genannt. Multiplattformwertung. Wenn hier bei einer Plattform ist die Steuerung mit dem Pad etwas umständlicher, bei der anderen sind die FPS nicht konstant. Bei einer 10er- oder Notenskala sind im Zweifelsfall 10 Prozent Abwertung nötig, obwohl dieser Makel vllt. nur 2% verdient hätte. Ich persönlich bervorzuge sehr gerne das Fazit und die Pro und Contra.

Da hier aber auch auf die Texte eingegangen wird, muss ich etwas subjektives loswerden.
Mir fehlt manchmal eine grundlegende Checkliste, die einen roten Faden in die Tests bringt.
Manchmal wird z.B. etwas über die Spielzeit gesagt und manchmal nicht. Auch so bei dem Wiederspielwert. Es werden oft nur die Extreme beschrieben, sei es positiv oder negativ. Wenn also die Spiellänge nur OK ist, dann kann das ruhig auch jedes Mal genannt werden. Hier können auch andere Beispiele dienen.

Da es sicherlich nicht einfach ist, einen unterhaltsamen Text anhand einer starren Checkliste zu schreiben, kann man auch eine Checklistbox machen. Somit bleibt der Schreiber frei beim Texten und der Leser findet eventuell fehlende Infos, die Text nicht erwähnenswert sind, in dieser Box.

Nur meine bescheidenen Eindrücke.
they are the millionaires, we are broke
they make a statement, well it's gotta be a joke
they drive a limousine, but we ride a bike
they own the factory, but we're on strike!

Current: Captain Toad Treasure Tracker (WiiU)

Benutzeravatar
Oynox
Moderator
Beiträge: 14134
Registriert: 13.01.2009 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: Warum hängt ihr an der Prozentzahl als Wertung?

Beitrag von Oynox » 20.01.2015 23:17

Idee:

Eine weitere Option, nebst der "Wertung ausschalten" Option, nämlich "nur Schulnoten anzeigen". Auf euren kleinen Medaillen steht ja auch immer eine Schulnote als Wort. Ich persönlich finde ja, dass es kaum eine bessere Einschätzung gibt. Ein "ausreichend" ist dann immer noch ausreichend, wenn man halt darauf steht.

Ich möchte ja ungern auf eine schnelle Einschätzung auf einen Blick verzichten (es ist schon praktisch, zwischen Müll und guten Spielen zu unterscheiden), aber naja... ich finde diese Prozentklopperei auch irgendwie nervig.

Benutzeravatar
Nerevar³
Beiträge: 12776
Registriert: 02.12.2012 23:59
Persönliche Nachricht:

Re: Warum hängt ihr an der Prozentzahl als Wertung?

Beitrag von Nerevar³ » 21.01.2015 10:38

4P|T@xtchef hat geschrieben:
Nur ein, zwei Prozent unserer Besucher nutzen das optionale Abschalten der Wertung, das wir seit fünf Jahren anbieten. Tests sind unser Kerngeschäft und sie bieten Lesern aller Art die Wahl - gar keine Zahl am Ende, nur das Fazit lesen, Schulnote berücksichtigen oder Prozente.

Ja gut, aber wenn sie mich von Haus aus nicht interessiert, mach ich mir als fauler Internetleser doch gar nicht erst die Mühe da auf einen Link zu klicken, um das , was mich nicht interessiert nicht mehr zu sehen. Ich meine, man ist ja nicht allergisch drauf.

Wie wärs denn vlt in erster Annäherung die Wertung nicht Opt-Out sondern Opt-In zu machen. Auf der Fazitseite steht dann eben statt "Du willst keine Wertung sehen? Schalte sie ab!" "Du willst eine Wertung sehen, zeige sie an"
NerevarINE || Margarine || Nerevar || hydro-sunk_420 || hydro-funk_420 || AK-Buy || Zander auf Barsch || Zander von Barsch || Acabei ||

Heinz-Fiction
Beiträge: 474
Registriert: 26.10.2009 13:22
Persönliche Nachricht:

Re: Warum hängt ihr an der Prozentzahl als Wertung?

Beitrag von Heinz-Fiction » 26.01.2015 12:54

Prozentzahlen spielen für mich dann eine Rolle, wenn ich weiß, dass der Tester ein Genre-Liebhaber ist, aber trotzdem möglichst objektiv werten kann. Ich spiele normalerweise Spiele, die nicht allzu gut wegkommen, weil sie nicht in den Massenmarkt passen. 60/70er und in Ausnahmefällen auch 80er-Wertungen sind möglich. Sollten die Kriterien zutreffen, schau ich anhand der Wertung, ob das Spiel wie erwartet entwickelt wurde, ob es verbuggt sein könnte oder ob es die Erwartungen gar übertraf. Den Text lese ich ohnehin, weshalb ich mir das Wertungsgeglubsche sparen könnte. Das ist wohl so eine Art Tick.

Wenn ich mal "Mainstream"-Spiele anpacke, dann irgnoriere ich die Wertung meistens vollkommen, da die für mich wichtigen Spielaspekte dort eine ganz andere Gewichtung haben als die eines Testers. Meistens jedenfalls.

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 41988
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Warum hängt ihr an der Prozentzahl als Wertung?

Beitrag von greenelve » 26.01.2015 23:41

NerevarINE2 hat geschrieben: Wie wärs denn vlt in erster Annäherung die Wertung nicht Opt-Out sondern Opt-In zu machen. Auf der Fazitseite steht dann eben statt "Du willst keine Wertung sehen? Schalte sie ab!" "Du willst eine Wertung sehen, zeige sie an"
Dann muss sich jeder anmelden, nur um die Wertung zu sehen. Dafür schätze ich "viele" als zu faul ein. Vermutlich müssen sich dann einige auch erst mal registrieren.

Man könnte die Zahl vielleicht in einen Spoiler packen... dann wäre sie auch nicht sofort ersichtlich. So in etwa zumindest...


Mir gefällt die Idee mit der Wertung als Wort, noch schön farblich markiert, damit die Wertung sofort ins Auge fällt.
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



Benutzeravatar
Nerevar³
Beiträge: 12776
Registriert: 02.12.2012 23:59
Persönliche Nachricht:

Re: Warum hängt ihr an der Prozentzahl als Wertung?

Beitrag von Nerevar³ » 27.01.2015 00:00

greenelve hat geschrieben:
NerevarINE2 hat geschrieben: Wie wärs denn vlt in erster Annäherung die Wertung nicht Opt-Out sondern Opt-In zu machen. Auf der Fazitseite steht dann eben statt "Du willst keine Wertung sehen? Schalte sie ab!" "Du willst eine Wertung sehen, zeige sie an"
Dann muss sich jeder anmelden, nur um die Wertung zu sehen. Dafür schätze ich "viele" als zu faul ein. Vermutlich müssen sich dann einige auch erst mal registrieren.

Man könnte die Zahl vielleicht in einen Spoiler packen... dann wäre sie auch nicht sofort ersichtlich. So in etwa zumindest...


Mir gefällt die Idee mit der Wertung als Wort, noch schön farblich markiert, damit die Wertung sofort ins Auge fällt.
warum, sowas sollte doch simple über cookies funktionieren , oder nicht ?
NerevarINE || Margarine || Nerevar || hydro-sunk_420 || hydro-funk_420 || AK-Buy || Zander auf Barsch || Zander von Barsch || Acabei ||

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 8045
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Warum hängt ihr an der Prozentzahl als Wertung?

Beitrag von Hokurn » 28.01.2015 13:05

Ich glaub ob Prozentzahl, Ja/Nein oder auch nur 10er-Wertung ist völlig egal.
Gerade aktuell wird beim Witcher 3 zwischen gut und sehr gut diskutiert...

Würde ja mal Promille-Wertungen feiern. Bzw. die Diskussionen danach. :mrgreen:
"Was Spiel A hat eine 889 bekommen und Spiel B bekommt jetzt eine 893!!?? :?: "

Benutzeravatar
wilson9r
Beiträge: 304
Registriert: 17.09.2007 15:14
Persönliche Nachricht:

Re: Warum hängt ihr an der Prozentzahl als Wertung?

Beitrag von wilson9r » 28.01.2015 19:06

Ich bin mir sicher, das Gekotze darf man sich auch durchlesen, wenn es keine Wertung gibt. Irgendwann kommen immer ein, zwei Leute und schreiben ihre überspitzten, einseitigen Meinungen für oder wider gegen ein Spiel nieder, bestenfalls gespickt mit Verleumdungen und Provokationen und die Meute steigt drauf ein, schon haben wir die nächsten substanzbefreiten 25 Seiten voll von unfassbarem Unsinn. Immerhin lernt man so manchmal ein paar coole neue Schimpfwörter.

Mit Wertungssystemen, die nicht so schnell als Instrument zur Polarisation genutzt werden können, geht der Mist aber vielleicht mal erst ab der vierten Seite los.

Benutzeravatar
Oynox
Moderator
Beiträge: 14134
Registriert: 13.01.2009 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: Warum hängt ihr an der Prozentzahl als Wertung?

Beitrag von Oynox » 10.02.2015 11:16

Übrigens, wen es interessiert, Eurogamer verzichtet jetzt auch auf Review Scores.

Gesperrt