Wer is Single????

Hier gehört alles rein, was nichts mit dem Thema Spiele zu tun hat.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
NomDeGuerre
Beiträge: 5578
Registriert: 08.11.2014 23:22
Persönliche Nachricht:

Re: Wer is Single????

Beitrag von NomDeGuerre » 29.07.2019 02:24

Was das den Ort angeht, da hätte ich einen Vorschlag!
Der Creep hört sich so an, als ob er einen Teil deiner Selbstwahrnehmung reflektiert, in dem Sinne, dass man auch sich selbst immer nur durch die eigene Brille wahrnehmen kann. Das ist jetzt natürlich nicht mal Küchenpsychologie, aber wenn du ohnehin schon hin und wieder zweifelst, dann beeinflusst das auch dein Selbstbild, was dich dann wieder in Zweifel stürzen kann. Worauf ich so verschwurbelt guruhaft hinauswill, Selbst- und Fremdwahrnehmung(en) stimmen am ehesten zufällig überein, aber dein Seelenleben steht sicher nicht auf deiner Stirn.
Mein Napoleon-Komplex ist voll ausgewachsen

Benutzeravatar
Guffi McGuffinstein
Beiträge: 1384
Registriert: 26.08.2002 19:38
Persönliche Nachricht:

Re: Wer is Single????

Beitrag von Guffi McGuffinstein » 29.07.2019 02:49

Da hast du sehr wahrscheinlich Recht. Für mich ist es halt zusätzlich schwierig, weil ich in die Situation geraten bin (hab' ich mir letzten Endes natürlich auch zu einem gewissen Grad selber ausgesucht, auch wenn Interessen denke ich nicht ultimativ beeinflussbar sind), eine ganz andere Sorte Frau zu suchen, als es noch vor ca. 2 Jahren der Fall war. Bis dahin hatte ich ja zumindest eine Idee davon, wie ich es angehen könnte. Mittlerweile bin ich halt in diese Vocaloid Welt gerutscht die mir in manchen Bereichen auch einen neuen Lebensinhalt gegeben hat. Der ist bloß für die meisten Außenstehenden nicht nachvollziehbar. Und ich bin ja zusätzlich noch in einer Generation aufgewachsen, in der Gamer von 99% der gleichaltrigen Frauen als schräge im Keller gammelnde Nerds wahrgenommen wurden (und oft noch werden). :roll:

Immerhin hab' ich begriffen, dass meine merkwürdigen Interessen eher akzeptiert werden, wenn ich sie einfach als ganz selbstverständlich präsentiere, weil das zumindest eine Art Interesse bei der Gegenseite verursacht.

Naja, ich stürze mich einfach immer weiter in dieses Rabbit Hole und gucke wen ich so treffe, während ich dem Hasen mit türkisen Haaren weiter hinterherlaufe. :Blauesauge:
Time you enjoyed wasting isn't wasted time.

I think the most important skill in life is being able to fake confidence. - Monika

Ich will dich zerbeißen! Bis du nur noch Mehl bist! Und dann backe ich einen Kuchen aus dir und den schmeiße ich dann weg! - Simon Krätschmer

Benutzeravatar
Captain Mumpitz
Beiträge: 3715
Registriert: 09.12.2009 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Wer is Single????

Beitrag von Captain Mumpitz » 29.07.2019 08:12

Guffi McGuffinstein hat geschrieben:
29.07.2019 01:57
Ich hab' mittlerweile mehr oder weniger damit abgeschlossen, dass es bei mir noch was wird. Meine Interessen sind so schon kaum mit denen der meisten Frauen kompatibel. Aber oben drauf bin ich schon so alt (fast 35), dass die welche noch die gleichen Interessen haben eher 10 Jahre oder noch jünger sind als ich.
Und ich bin ja zusätzlich noch in einer Generation aufgewachsen, in der Gamer von 99% der gleichaltrigen Frauen als schräge im Keller gammelnde Nerds wahrgenommen wurden (und oft noch werden). :roll:
Ich werd auch 35 dieses Jahr, aber den Glauben dass da irgend eine für mich rumschwirrt, hab ich noch ned aufgegeben.
Aber natürlich, als Gamer - grade aus der Generation - ist man sich gewohnt, dass man das Hobby als nicht erwachsen ansieht. Mit 35 zockt man nicht mehr, das ist kindisch. Ich hab das aber ned nur bei Frauen, sondern auch bei Männern. Da unterhält man sich mit jemandem und irgendwann kommt irgendwie das Thema auf und dann meint einer "ich kenn noch Super Mario und DOOM hab ich mal gespielt, aber mehr is da nich."
Und schon hat man wieder das Gefühl, dass man irgendwie vielleicht doch nicht in diese Welt gehört.
Zur gleichen Zeit erlebe ich an der Arbeit gerade mit, wie eine Arbeitskollegin nach über 20 Jahren Ehe von ihrem Mann betrogen worden ist und dadurch völlig kaputt geht. Eine eigentlich sehr starke Persönlichkeit stürzt da momentan in einen ungeahnten psychischen Abgrund und keiner weiß so recht, wie er/sie ihr helfen soll. Und der noch recht neue Kollege hat es umgekehrt vor ein paar Jahren gehabt und hätte sich fast zu Tode gearbeitet um sich abzulenken. Da weiß ich gar nicht, ob ich überhaupt Bock darauf habe mich irgendwie binden zu wollen, wenn am Ende vielleicht doch sowas bei rauskommt.
Mein Bruder (37) wurde vor 1.5 Jahren von seiner Frau verlassen, für einen anderen. Der ist seitdem fast nur am arbeiten und wenn er ned arbeitet, backt er daheim Kuchen um sich abzulenken (und verteilt diese in einer nächtlichen Taxifahrt seinen Freunden) oder trainiert seine Kids im American Football. Der ist nie einfach mal zu Hause und entspannt. Kann er nicht. Der ist völlig kaputt. Und nun wurde vor ein paar Wochen auch noch eine Cousine (ebenfalls 37) von ihrem Mann verlassen. Und man fragt sich ernsthaft ob man sich das wirklich noch antun will.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41134
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Wer is Single????

Beitrag von Levi  » 29.07.2019 08:31

Die Frage ist:
Was willst du dir nicht mehr antun?
Einfach ne feste Beziehung... Oder die Illusion, dass es garantiert für immer ist?
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Captain Mumpitz
Beiträge: 3715
Registriert: 09.12.2009 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Wer is Single????

Beitrag von Captain Mumpitz » 29.07.2019 09:24

Den Bund einzugehen.
Ich hab durch die 7 Jahre mit meiner Ex sogar etwas "Angst" davor, nochmals mit jemandem zusammenzuziehen.

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 9492
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Wer is Single????

Beitrag von DARK-THREAT » 29.07.2019 11:31

Ich sag es mal deutlich wie es ist. Wir Menschen können eigentlich nicht monogam leben. Wir verstecken uns nur in den Bindungen wie die Ehe, um ethisch als "richtig" zu gelten...

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41134
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Wer is Single????

Beitrag von Levi  » 29.07.2019 11:56

Captain Mumpitz hat geschrieben:
29.07.2019 09:24
Den Bund einzugehen.
Ich hab durch die 7 Jahre mit meiner Ex sogar etwas "Angst" davor, nochmals mit jemandem zusammenzuziehen.
Na dann sind wir auf einer Wellenlänge.

Nach nun gut 4 Jahren hab ich auch noch meine alte Wohnung, obwohl ich die meiste Zeit bei ihr lebe. Und heiraten ist auch kein Thema.... Und trotzdem lebt man gut zusammen :D
(auch wenn die Wohnung immer wieder ein Streitthema ist...)


Allgemein hatte ich das mit der Ehe ja vor nicht allzu langer Zeit hier auch schon mal losgelassen:
Wer es aus der Romantik heraus machen will... Gerne. Wer es für steuerliche Vorteile machen will... Gerne...
Aber wer glaubt damit eine Beziehung irgendwie "stabiler" zu machen... Na. Wenn das miteinander gut ist, braucht es keine Ehe. Und wenn es die Ehe braucht um das Miteinander aufrecht zu erhalten.... Dann hat man Probleme...
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 5419
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: Wer is Single????

Beitrag von dx1 » 29.07.2019 12:52

DARK-THREAT hat geschrieben:
29.07.2019 11:31
Ich sag es mal deutlich wie es ist. Wir Menschen können eigentlich nicht monogam leben. Wir verstecken uns nur in den Bindungen wie die Ehe, um ethisch als "richtig" zu gelten...
Dann oute ich mich mal: Ich bin eigentlich kein Mensch. :roll:
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Benutzeravatar
douggy
Beiträge: 7395
Registriert: 23.10.2006 08:18
Persönliche Nachricht:

Re: Wer is Single????

Beitrag von douggy » 29.07.2019 13:25

DARK-THREAT hat geschrieben:
29.07.2019 11:31
Ich sag es mal deutlich wie es ist. Wir Menschen können eigentlich nicht monogam leben. Wir verstecken uns nur in den Bindungen wie die Ehe, um ethisch als "richtig" zu gelten...
Und ich sage es auch mal deutlich: das ist Schwachsinn.

Wer Single ist und sowas verzapft, hat nur aufgegeben oder will eh nicht.
Und wer in einer Beziehung/Ehe ist und sowas sagt, ist halt unglücklich.

Thats it.

Wer aus sowas eine menschliche Allgemeingültigkeit macht, sucht nur für sich selber eine bequeme Entschuldigung.
they are the millionaires, we are broke
they make a statement, well it's gotta be a joke
they drive a limousine, but we ride a bike
they own the factory, but we're on strike!

Current: Captain Toad Treasure Tracker (WiiU)

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41134
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Wer is Single????

Beitrag von Levi  » 29.07.2019 13:28

Treffer versenkt.

Bitte nicht von sich direkt auf die Menschheit Schlussfolgern.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
douggy
Beiträge: 7395
Registriert: 23.10.2006 08:18
Persönliche Nachricht:

Re: Wer is Single????

Beitrag von douggy » 29.07.2019 13:33

Hat das jetzt Bezug auf meins?

Deine Zweizeiler lassen ab und zu mehr Interpretationsspielraum.
they are the millionaires, we are broke
they make a statement, well it's gotta be a joke
they drive a limousine, but we ride a bike
they own the factory, but we're on strike!

Current: Captain Toad Treasure Tracker (WiiU)

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41134
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Wer is Single????

Beitrag von Levi  » 29.07.2019 13:34

Pardon.

Ihr beide habt den Nagel auf den Kopf getroffen.
Und dark soll nicht von sich auf die Menschheit schlussfolgern.

(Entschuldigung. War berechtigte Kritik von dir.)
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
RuNN!nG J!m
Beiträge: 8109
Registriert: 27.10.2008 11:48
Persönliche Nachricht:

Re: Wer is Single????

Beitrag von RuNN!nG J!m » 29.07.2019 18:41

@Dark-Threat

Das ist wirklich zu allgemein.

Um es mal in meinem Fall zu sagen: Ich bin eher der introvertierte Typ Mensch. Ich brauche nicht viele Menschen um mich herum und kann auch mal lange ohne soziale Kontakte. 1-2 gute ("loyale") Freunde, mehr muss nicht. An ONS war ich nie wirklich interessiert, auch wenn sie mal vorkamen. Lieber etwas Ernstes mit jemanden, mit dem man sein kann, wie man ist und teilen kann (Erfahrungen und Materielles).

Natürlich hat man von de Natur den Trieb bekommen, möglichst viele Weibchen zu begattern, seine Gene weiterzubringen.

Ich hab meine Triebe aber sehr gut im Griff und würde nicht wild durch die Gegend rammeln :Häschen:
Also z.B. die Heirat mit seinen Versprechen ist an sich für mich gar nicht so schlecht, nur müsste ich eine finden, die meine Sichtweise teilt und nicht nach 1-30 Jahren mit einem "Irgendwie fühle ich nicht mehr, wie früher", um die Ecke kommt.

Heutzutage muss man nicht mehr wirklich eine schwierige Zeit durchmachen, die zusammenschweißt, weswegen Beziehungen wohl allgemein "schwieriger" geworden sind.
Bild

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 9492
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Wer is Single????

Beitrag von DARK-THREAT » 30.07.2019 00:36

Levi  hat geschrieben:
29.07.2019 13:34
Pardon.

Ihr beide habt den Nagel auf den Kopf getroffen.
Und dark soll nicht von sich auf die Menschheit schlussfolgern.

(Entschuldigung. War berechtigte Kritik von dir.)
Wer sagt, dass ich von mir das schlussfolgere?

Benutzeravatar
Captain Mumpitz
Beiträge: 3715
Registriert: 09.12.2009 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Wer is Single????

Beitrag von Captain Mumpitz » 08.08.2019 12:34

Manch einer erinnert sich möglicherweise noch daran, dass ich letzten Dezember ein "Date" hatte mit einer Rumänin, welche in Dubai lebt und für einen Zwischenstop nach Frankreich in der Schweiz war. Kennengelernt hatten wir uns auf OKcupid.
Das Treffen damals war ok, wenn auch nichts besonderes. So empfand ich es zumindest. Am Anfang waren beide noch relativ nervös und aufgeregt glaube ich und die ersten Unterhaltungen waren dann aber eigentlich interessant und schön. Nur wurde es im Laufe des Abends immer etwas zäher, uns gingen irgendwie die Themen aus. Sie schien halt auch noch etwas reserviert zu sein, wobei ich nicht sicher bin ob das ihr Charakter ist, oder ob das einfach an diesem ersten Treffen lag. Ich bin ja auch nicht der Typ der nur so vor sich hin sprudelt.
Jedenfalls begleitete sie mich letztendlich sogar zum Bahnhof um mich zu verabschieden, anstatt gleich zum Hotel zurück zu wandern.

Wir hielten auch danach den Kontakt, wobei sich das auf eine Hand voll Nachrichten ab und an beschränkt - was mich eigentlich darin bestärkt hat, dass wir nicht zwingend den Draht zu einander gefunden hatten. So zumindest mein Empfinden. Es hätte mich also keinesfalls überrascht wenn sie irgendwann den Kontakt wortlos abgebrochen hätte, ich wär auch überhaupt nicht enttäuscht gewesen.

Doch nun ist sie diese Woche wieder in der Schweiz, weil sie am Wochenende nach Bregenz zu den Festspielen fährt. Und sie hat mich gefragt, ob ich Lust hätte, etwas zu unternehmen...

Ich bin erstens relativ verwundert, finde es aber zugleich auch toll. Das müsste eigentlich bedeuten, dass sie den Abend doch nicht so scheisse fand und ich bin ihr auf jeden Fall im Gedächtnis geblieben. Zumindest so sehr, dass sie mich wiedersehen will.
Dennoch bin ich noch etwas unschlüssig ob ich definitiv zusagen soll oder nicht. Schliesslich ist die Distanz nach wie vor einfach zu weit, auch für eine Freundschaft. Und auch die Interessen sind halt eher andere, wir sind ganz verschiedene Charaktere.
Als jemand, der meistens irgendwo nach einem Sinn sucht um etwas zu tun, erschliesst sich mir nicht 100%, was das Ziel dieser Verabredung sein soll. Sie ist im Urlaub oft alleine unterwegs und hat daher kein Problem, auch alleine in Zürich zu verweilen. An der Einsamkeit wird's also kaum liegen. Also wieso?

Mein Kumpel meinte ja nur "dude ich weiss nicht... klingt nach knattern!" :ugly:

Antworten