Album des Tages

Hier gehört alles rein, was nichts mit dem Thema Spiele zu tun hat.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 7970
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Album des Tages

Beitrag von Hokurn » 08.03.2018 16:22

Show
Bild
und
Show
Bild
Genau richtig Heute!

Benutzeravatar
moimoi
Beiträge: 1871
Registriert: 18.09.2014 14:03
Persönliche Nachricht:

Re: Album des Tages

Beitrag von moimoi » 03.04.2018 18:32

Bild

BAND-MAID - World Domination

Dank dem Gewühle durch den Musikkatalog von SCANDAL, wurde mir von Apple Music vor ein paar Tagen diese Band empfohlen und jetzt wühle ich mich hier durch die noch kleine Diskographie. Im Moment läuft das zweite Album von 2017 bei mir rauf und runter, denn die Mischung aus Hard Rock, einem Hauch Heavy Metal und poppigen Refrains macht schon einiges her.

Gegen Ende wird das Album ein wenig ruhiger im Ton, dreht dann aber für die beiden Closing Tracks nochmal richtig auf und bietet mit DICE einen der stärksten Banger, die ich in den letzten Jahren aus dem Sektor gehört habe.
Because if the mood is good, I’m Okay. If I’m criticized until I crumble to dust I’m Okay. What? No matter what you’re doing, You know I’m okay

Aan Zee
Beiträge: 286
Registriert: 01.04.2018 09:13
Persönliche Nachricht:

Re: Album des Tages

Beitrag von Aan Zee » 04.04.2018 12:01

Bild

Benutzeravatar
HeLL-YeAh
Beiträge: 1259
Registriert: 14.10.2007 14:42
Persönliche Nachricht:

Re: Album des Tages

Beitrag von HeLL-YeAh » 21.04.2018 21:05

Bild

Hollywood Burns - Invaders

Als Synthwave fan kennt man das , vieles ist nicht sonderlich gut und/oder austauschbar. Im Genre tummeln sich wenige absechslungsreiche und wirklich großartige Alben. Vor kurzem bin ich auf das hier gestoßen ~ Das erste Album von Hollywood Burns ganz im Stil eines trashigen Alien Invasion Films gehalten ...

Da ist einfach alles drin , bin fast geschmolzen auf meinem Stuhl beim ersten durchhören. Geil ~
Manchmal zweifle ich an Ihrem Engagement für Sparkle Motion !

Digital Art Anfänger: Mein Art-Instagram

Aan Zee
Beiträge: 286
Registriert: 01.04.2018 09:13
Persönliche Nachricht:

Re: Album des Tages

Beitrag von Aan Zee » 24.04.2018 09:56


Benutzeravatar
4P|IEP
Moderator
Beiträge: 6458
Registriert: 12.05.2009 23:02
Persönliche Nachricht:

Re: Album des Tages

Beitrag von 4P|IEP » 24.04.2018 11:16

Bild

https://www.reddit.com/r/indieheads/com ... the_fires/

So gut. Wer einfach wieder klassischen 70er Rock wie Led Zeppelin hören will kann hier ja mal sein Ohr ... dranhalten. Greta Van Fleet verdient meiner Meinung nach mehr Aufmerksamkeit :D
Bild

Inoffizieller 4Players-Discord-Server: https://discord.gg/BQV9R54

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 7970
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Album des Tages

Beitrag von Hokurn » 22.06.2018 17:02

Bild
Ist ein ziemlich tolles Indie-Rock Album...

Lieblingssong:
https://www.youtube.com/watch?v=40nc_8ij3MI

Benutzeravatar
TomSupreme
Beiträge: 4172
Registriert: 28.11.2009 16:26
Persönliche Nachricht:

Re: Album des Tages

Beitrag von TomSupreme » 22.10.2018 11:08

Album des Jahres. Es kommen zwar noch Dendemann und Hiob, aber die müssen sich schon ordentlich strecken um das zu überbieten.

Bild

Benutzeravatar
moimoi
Beiträge: 1871
Registriert: 18.09.2014 14:03
Persönliche Nachricht:

Re: Album des Tages

Beitrag von moimoi » 22.10.2018 19:11

Bild

Ice Nine Kills - The Silver Scream

Ich habe die Band per Zufall 2006 kurz nach ihrer Gründung auf Purevolume entdeckt und war schon damals von dem Mix aus Theatralik und brachialem neuzeitlichen Metal angetan. Das neue Album treibt aber alles an die Spitze, was die Band seit 2006 auf die Beine gestellt hat - die Songs wirken aggressiver, melodischer und nochmals deutlich besser geschrieben, als auf dem Vorgänger "Every Trick in the Book".

Wo der Vorgänger noch auf literarischen Werken basiert hat, kommt diesmal passend zum Wortspiel (The Silver Scream = The Silver Screen) das Horrorkino der 80er, 90er und frühen 00er in den Fleischwolf aus Metal, Rock und Hardcore. Dabei bietet das Album wohl die meisten Features, welche die Band jemals hatte - angefangen von Stanley Kubricks Enkel für den The Shining Song "Enjoy you Slay", bis hin zu Leuten aus Stranger Things in "Love Bites" und mit Less Than Jake sogar ein kleine Berufung auf die alten Ska-Tage in "IT is the End".

Insgesamt die wohl stärkste Platte der Band, da hier einfach alles sitzt - das Writing ist so viel besser und erinnert mehr an "The Predator Becomes The Prey". Wohl neben BAND-MAID's "World Domination" mein liebstes Rock/Metal Album 2018.

https://youtu.be/wGns433H8nA
Because if the mood is good, I’m Okay. If I’m criticized until I crumble to dust I’m Okay. What? No matter what you’re doing, You know I’m okay

Benutzeravatar
myn4
Beiträge: 4861
Registriert: 01.08.2007 14:25
Persönliche Nachricht:

Re: Album des Tages

Beitrag von myn4 » 24.10.2018 15:05

HeLL-YeAh hat geschrieben:
21.04.2018 21:05
Bild

Hollywood Burns - Invaders

Als Synthwave fan kennt man das , vieles ist nicht sonderlich gut und/oder austauschbar. Im Genre tummeln sich wenige absechslungsreiche und wirklich großartige Alben. Vor kurzem bin ich auf das hier gestoßen ~ Das erste Album von Hollywood Burns ganz im Stil eines trashigen Alien Invasion Films gehalten ...

Da ist einfach alles drin , bin fast geschmolzen auf meinem Stuhl beim ersten durchhören. Geil ~
Ich richtig cool das Album, ich hab viele Titel einfach über Hotline Miami kennengelernt, Grad läuft bei mir viel von Carpenter Brut was richtig schön abgedreht is ^^ Vorallem der neue Release Leather Teeth ^^

Benutzeravatar
Vanished
Beiträge: 14570
Registriert: 17.11.2007 14:30
Persönliche Nachricht:

Re: Album des Tages

Beitrag von Vanished » 26.10.2018 11:54

Wieder entdeckt und habe richtig Freude daran. Leider schlug die Band nach "Passive Me, Aggressive You" eine Richtung ein, die mir weniger gefällt. Das hier ist allerdings so schön. :Sonne:

Bild

Bild
Zigaretten ersetzen das Bargeld. Back to the future.

Benutzeravatar
moimoi
Beiträge: 1871
Registriert: 18.09.2014 14:03
Persönliche Nachricht:

Re: Album des Tages

Beitrag von moimoi » 28.10.2018 19:39

Bild

Against The Current - Past Lives

Ich habe das Album bis vor kurzem noch nicht sonderlich gemocht, doch jetzt finde ich es in einigen Bereichen deutlich besser als "In Our Bones" von 2016. Auch wenn man die verzerrten Gitarren in den Schrank gepackt hat und mit einem sehr poppigen Sound ausgetauscht hat, funktioniert das Album auf vielen Ebenen besser als der Vorgänger. Gesanglich ist eine Verbesserung zu sehen, aber es wäre schön gewesen, die eigentliche Band auf der Album zu hören - so klingt es halt nach einem 80er/90er-Synth-Pop-Teppich unterm Gesang. Nun ja ... Fueled by Ramen, I'm watching you!
Because if the mood is good, I’m Okay. If I’m criticized until I crumble to dust I’m Okay. What? No matter what you’re doing, You know I’m okay

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 7970
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Album des Tages

Beitrag von Hokurn » 23.11.2018 11:34

Bild

Benutzeravatar
moimoi
Beiträge: 1871
Registriert: 18.09.2014 14:03
Persönliche Nachricht:

Re: Album des Tages

Beitrag von moimoi » 23.11.2018 21:28

Bild

Jamie's Elsewhere - Rebel/Revive (2014)

Die Erste und auch leider Letzte Veröffentlichung mit dem damals neuen Sänger. Insgesamt kein Album das mit Innovationen Bäume ausreißt, aber grundsolide aufzeigt, was der Mix aus Hardcore, Rock, Pop-Appeal und einer Prise Metal mal so besonders gemacht hat. Gelungenes Album, welches für die Band wohl zu spät kam ...
Because if the mood is good, I’m Okay. If I’m criticized until I crumble to dust I’m Okay. What? No matter what you’re doing, You know I’m okay

Benutzeravatar
Vanished
Beiträge: 14570
Registriert: 17.11.2007 14:30
Persönliche Nachricht:

Re: Album des Tages

Beitrag von Vanished » 17.09.2019 14:08

Bild
Zigaretten ersetzen das Bargeld. Back to the future.

Antworten