Der 4P|Musik[er]thread

Hier gehört alles rein, was nichts mit dem Thema Spiele zu tun hat.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
douggy
Beiträge: 7297
Registriert: 23.10.2006 08:18
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P|Musik[er]thread

Beitrag von douggy » 18.12.2017 23:03

Dann geb ich mal die entgegengesetzte Meinung ab.

Ich finds mäh.
Intro recht vielversprechend (hier fehlt mir trotzdem etwas Dynamik), dann aber das Gefrummel und die Noten hoch und runter. Hört sich wie ausgetobt an, aber nicht für mich (!) harmonisch.

Zum Ende hat ich wieder Hoffnung, aber dann wars auch wieder vorbei.

Technisch sicherlich gut, aber bei mir zündets so gar nicht. Hat aber nicht viel zu sagen ;)
they are the millionaires, we are broke
they make a statement, well it's gotta be a joke
they drive a limousine, but we ride a bike
they own the factory, but we're on strike!

Current: Captain Toad Treasure Tracker (WiiU)

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47622
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P|Musik[er]thread

Beitrag von hydro skunk 420 » 18.12.2017 23:09

Interessant. :)

Und eines muss ich zugeben:
Show
Mir gefällt Jupiter immernoch am besten. :Buch:
Macht auch meisten Spaß zu spielen, von den Griffen usw.
Eines verrate ich schonmal vorab:

Das nächste Stück ist bereits in voller Entwicklung und wird in eine etwas andere Kerbe schlagen.

Es trägt den Namen

Devil's Game :twisted:

Vanished
Beiträge: 14543
Registriert: 17.11.2007 14:30
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P|Musik[er]thread

Beitrag von Vanished » 31.12.2017 01:21

Ich möchte mir demnächst die orientalische Version des Hackbrettes kaufen. Nennt sich Santur.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Santur

Finde den Klang so wunderschön.
Weiß allerdings nicht so recht, wo man das kaufen kann. 🤔
Sana hiçbir ?ey olmaz.

Benutzeravatar
Captain Mumpitz
Beiträge: 3686
Registriert: 09.12.2009 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P|Musik[er]thread

Beitrag von Captain Mumpitz » 03.02.2018 11:39

Also für alle interessierten: unser Album ist fertig, Release ist am 26.05., die Platte findet im Schweizerischen Lenzburg statt, falls sich irgendwer dort hin verirren mag ^^

Benutzeravatar
Captain Mumpitz
Beiträge: 3686
Registriert: 09.12.2009 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P|Musik[er]thread

Beitrag von Captain Mumpitz » 13.02.2018 07:23

Also seit gestern sind auch exklusiv auf unserer Homepage jeweils 30 Sekunden aller Songs zum reinhören verfügbar :D
Taugt vielleicht als Vorgeschmack für das was da bald kommen mag...

Benutzeravatar
Serious Lee
Beiträge: 4911
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P|Musik[er]thread

Beitrag von Serious Lee » 14.02.2018 10:55

Ich verabschiede mich für eine Weile vom (Gothic- / Doom) Metal, um neue Spielwiesen zu erobern. Habe mir gestern einen Akai MPK Mini Controller und Reason 10 geordert :D

Hier ist ein Song vom letzten Album (2017) ...
https://youtu.be/FuVCrot2mhM

Link zum ganzen Album auf Bandcamp ...
https://mirroredinsecrecy.bandcamp.com

Oder als Stream auf Spotify ...
https://open.spotify.com/album/6Ip2YPl6 ... DdtJms-DXQ
Stay calm and kick ass

Benutzeravatar
Deuterium
Beiträge: 4882
Registriert: 26.05.2010 16:20
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P|Musik[er]thread

Beitrag von Deuterium » 14.02.2018 20:41

Captain Mumpitz hat geschrieben:
13.02.2018 07:23
Also seit gestern sind auch exklusiv auf unserer Homepage jeweils 30 Sekunden aller Songs zum reinhören verfügbar :D
Taugt vielleicht als Vorgeschmack für das was da bald kommen mag...
Technisch seid ihr schon ganz ordentlich unterwegs, möchte ich meinen. Dafür Chapeau.

Benutzeravatar
Athi the Janitor
Beiträge: 20090
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P|Musik[er]thread

Beitrag von Athi the Janitor » 14.02.2018 20:49

Deuterium hat geschrieben:
14.02.2018 20:41
Captain Mumpitz hat geschrieben:
13.02.2018 07:23
Also seit gestern sind auch exklusiv auf unserer Homepage jeweils 30 Sekunden aller Songs zum reinhören verfügbar :D
Taugt vielleicht als Vorgeschmack für das was da bald kommen mag...
Technisch seid ihr schon ganz ordentlich unterwegs, möchte ich meinen. Dafür Chapeau.
Und die Produktion ist richtig fett. Habt ihr Adam D. engagiert? :wink:

Benutzeravatar
Deuterium
Beiträge: 4882
Registriert: 26.05.2010 16:20
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P|Musik[er]thread

Beitrag von Deuterium » 14.02.2018 21:39

Haha, mir ist die sogar zu fett :D Aber ich stehe ja auch auf räudige Produktion xD

Benutzeravatar
Captain Mumpitz
Beiträge: 3686
Registriert: 09.12.2009 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P|Musik[er]thread

Beitrag von Captain Mumpitz » 14.02.2018 23:49

CryTharsis hat geschrieben:
14.02.2018 20:49
die Produktion ist richtig fett. Habt ihr Adam D. engagiert? :wink:
Ich kenne den Herrn D. nicht ^^
Aber nein. Aufgenommen und gemixt wurde es in einem kleinen semi-professionellen Studio in der Gegend (falls es interessiert) und gemastert von Dan Suter. Der Typ mastert so ziemlich alles was in der Schweiz Rang und Namen hat und macht das auch für ausländische Künstler. Wär der Kerl in den USA beheimatet, würde er längst zu den Top-Leuten in seinem Business gehören.

Benutzeravatar
Athi the Janitor
Beiträge: 20090
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P|Musik[er]thread

Beitrag von Athi the Janitor » 15.02.2018 13:25

Captain Mumpitz hat geschrieben:
14.02.2018 23:49
Wär der Kerl in den USA beheimatet, würde er längst zu den Top-Leuten in seinem Business gehören.
Hört sich ganz danach an. :)
Captain Mumpitz hat geschrieben:
14.02.2018 23:49
Ich kenne den Herrn D. nicht ^^
Persönlich vielleicht nicht. Aber Killswitch Engage sagt dir bestimmt was. :wink: Deren Gitarrist hat vielen NWOAHM/Metalcore-Platten (u.a. von Killswitch, Parkway Drive, As I lay Dying) diesen fetten Sound verpasst, an den mich euer Album erinnert.


Benutzeravatar
schockbock
Beiträge: 1930
Registriert: 12.02.2012 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P|Musik[er]thread

Beitrag von schockbock » 13.03.2018 18:15

Ich setz es jetzt einfach mal hier rein. :)

Das Gerüst ist vor vielen Jahren entstanden, habs vor einiger Zeit mal wieder vorgekramt und vervollständigt. Stilistisch soll es in Richtung Gaming-Mukke der 90er gehen, wozu der Midi-Sound von GP gut passt.
Zwar spiele ich seit Jahren Gitarre, bin aber Autodidakt und hab wohl nie die Ambition gehabt, "professionell" zu werden, was sich auch in meiner kreativen Arbeit äußert: manchmal ist mir danach, was zu schreiben, dann investier ich ein paar Stunden, bis die grobe Linie vorhanden ist. Meistens versumpft die Arbeit dann aber, weswegen ich haufenweise halbfertige Musikleichen auf Platte liegen hab.

Also erzählt mal, was ihr davon haltet. :P
Disclaimer: ich habs wirklich nur für mich selbst geschrieben, weil mir sowas ab und an Spaß macht. Es war nie für eine Veröffentlichung vorgesehen!

https://vocaroo.com/i/s09PaEPqHHbS

(Leider hat sowohl die Qualität, als auch die Stereo-Abmischung beim Upload gelitten.)
Just when all seems fine and I'm pain-free
You jab another pin, jab another pin in me

Benutzeravatar
Serious Lee
Beiträge: 4911
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P|Musik[er]thread

Beitrag von Serious Lee » 13.03.2018 18:48

Ein Seether Cover, das ich mit einer guten Freundin aufgenommen habe:

https://youtu.be/CiBEuugDxI8

Habe in diesem Fall auf ein bestehendes Instrumental zurückgegriffen.
Stay calm and kick ass

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47622
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P|Musik[er]thread

Beitrag von hydro skunk 420 » 13.03.2018 19:46

schockbock hat geschrieben:
13.03.2018 18:15
Ich setz es jetzt einfach mal hier rein. :)

Das Gerüst ist vor vielen Jahren entstanden, habs vor einiger Zeit mal wieder vorgekramt und vervollständigt. Stilistisch soll es in Richtung Gaming-Mukke der 90er gehen, wozu der Midi-Sound von GP gut passt.
Zwar spiele ich seit Jahren Gitarre, bin aber Autodidakt und hab wohl nie die Ambition gehabt, "professionell" zu werden, was sich auch in meiner kreativen Arbeit äußert: manchmal ist mir danach, was zu schreiben, dann investier ich ein paar Stunden, bis die grobe Linie vorhanden ist. Meistens versumpft die Arbeit dann aber, weswegen ich haufenweise halbfertige Musikleichen auf Platte liegen hab.

Also erzählt mal, was ihr davon haltet. :P
Disclaimer: ich habs wirklich nur für mich selbst geschrieben, weil mir sowas ab und an Spaß macht. Es war nie für eine Veröffentlichung vorgesehen!

https://vocaroo.com/i/s09PaEPqHHbS

(Leider hat sowohl die Qualität, als auch die Stereo-Abmischung beim Upload gelitten.)
Schätze, ich habe ein Kompliment für dich parat, und zwar:

Hab zuerst auf den Link geklickt und deinen Text ignoriert (Lesefaulheit ist eine ganz schlimme Krankheit, sag ich dir).
Den Anfang fand ich eher mäßig, aber das Stück baut gut aufeinanander auf und erreicht dann doch recht schnell eine gute Qualität. Jedenfalls hatte ich irgendwann dann so gedacht "Hm, klingt wie Gaming-Musik, bzw. könnte man gut in ein Videospiel einbauen." Wie gesagt, deinen Post hatte ich vorher nicht gelesen, erst im Nachhinein. :)
Es wird also als Gaming-Mucke wahrgenommen. :Daumenlinks:

Edit:

Was die "Leichen" angeht, können wir uns die Hand geben.

Ich habe in den letzten Wochen viele Klavierstücke komponiert, doch keines davon wirklich fertig. Am Ende scheitere ich meistens an meiner Überzeugung bzgl. der Qualität des Stückes und am mir nicht gelingen wollenden Feintuning.

Antworten