Allgemeiner Fußball Threat

Hier gehört alles rein, was nichts mit dem Thema Spiele zu tun hat.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Stryx
Beiträge: 987
Registriert: 22.08.2016 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: Allgemeiner Fußball Threat

Beitrag von Stryx » 19.06.2019 16:23

Hm, damals beim wechsel nach München hat noch gesagt, dass er wieder näher an seiner Familie wohnen möchte. Macht auch sinn, schließlich kommt er aus München und hat bereits von 1995-2007 bei den Bayern gespielt.

Meine Vermutung, er hat keine lust mehr auf Kovac.

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 41881
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Allgemeiner Fußball Threat

Beitrag von greenelve » 19.06.2019 16:34

Oder die in München sind der Meinung, sie brauchen ihn nicht mehr. Drei Innenverteidiger reichen denen scheinbar. Hat die letzten Jahre auch gut geklappt, nicht.
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 8042
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Allgemeiner Fußball Threat

Beitrag von Hokurn » 19.06.2019 16:40

Puh da haben die Bayern mit Pavard möglicherweise auf lange Sicht den besseren Deal gemacht.
Da hätte man eher noch Hinteregger für weniger kaufen können.

Hummels/Boateng waren für mich in der NM klares Austauschmaterial und auch Bayern sollte sich in beiden Fällen neu orientieren.

Benutzeravatar
Stryx
Beiträge: 987
Registriert: 22.08.2016 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: Allgemeiner Fußball Threat

Beitrag von Stryx » 19.06.2019 16:43

Ja, wird Stand jetzt lustig in der IV. Süle, Pavard, der nach dem Abstieg sicherlich nicht in einem mentalen Hoch sein wird und letzte Saison in einer desolaten Mannschaft nicht herausstechen konnte, Boateng, den man Verbal eigentlich schon vor die Tür gesetzt hat und Hernandez, der meines Wissens nach, einige Monate Verletztungspause hinter sich hat.
Zuletzt geändert von Stryx am 19.06.2019 16:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 41881
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Allgemeiner Fußball Threat

Beitrag von greenelve » 19.06.2019 16:48

Zudem sind Pavard und Hernandez auch die Backups für Alaba und Kimmich.
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 8042
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Allgemeiner Fußball Threat

Beitrag von Hokurn » 19.06.2019 17:09

Ich denke Boateng geht noch.
Süle und Hernandez sind wohl IV Nr. 1 u. 2. Martinez wäre wohl eh vor Hummels/Boateng in die Saison gegangen und einen Pavard würde ich nicht abschreiben. In einer funktionierenden Mannschaft ist das Leistungspotenzial einfach ein anderes als bei Stuttgart.
Sehe da jetzt auch nicht das größte Risiko im Vergleich zum Vorjahr. Einen Martinez kann man wieder zurückziehen und das MF Zepter an Goretzka endgültig weiterreichen und Sanchez/Tolisso etwas mehr Vertrauen schenken. Das Mittelfeld ist eh schon voll mit altgedienten Spielern, die man Teilweise durchschleift. Da kann man es auch einfach mal paar Spiele mit einem Sanchez probieren. in der Verteidigung spielt man im Zweifel mit Süle/Martinez oder nutzt halt seinen 80mio Transfer.

Neuer
Kimmich-Süle-Hernandez-Alaba
Goretzka-Thiago
Gnabry-Müller-Coman(Sane)
Lewandowski

3/4 der Abwehr steht und kennt sich. Das Mittelfeld/Sturm schaut auch nicht aus wie der große Umbruch.
Da kann man durchaus noch etwas offensiver in den Umbruch gehen.
Wenn ein Kimmich seinen Platz im DM bekommt, spielt man vllt ja auch mit Dreierkette...

Neuer
Hernandez-Süle-Alaba
Goretzka-Kimmich
Gnabry-Thiago-Müller-Sane
Lewandowski

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 41881
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Allgemeiner Fußball Threat

Beitrag von greenelve » 19.06.2019 17:13

Bei einer Dreierkette braucht es die Außenläufer als Verteidiger für eine Fünferkette. Das wären dann wieder die Leute, die aktuell auf den Außen verteidigen.

Sonst müssten Gnabry und Sane die Lücken hinten schließen und bspw. Kimmich / Alaba wären von den Flankenläufen komplett abgeschnitten. Damit beraubt man den Leuten ihre größte Stärke.
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 8042
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Allgemeiner Fußball Threat

Beitrag von Hokurn » 19.06.2019 17:44

Stimmt... Schalke hat das ja auch nicht ganz unbewusst vorletztes Jahr mit Kolasinac und Schöpf gespielt...
Dann stelle ich wie folgt um:

Neuer
Hernandez-Martinez-Süle
Goretzka-Kimmich
Gnabry-Thiago-Müller-Alaba /// o. Sane-Gnabry-Thiago/Müller-Alaba
Lewandowski

bei Kimmich glaube ich trotzdem, dass die Stärken aus seinen Mittelfeldeinsätzen sich nicht vor seinen Flankenläufen verstecken müssen.
Außerdem wird eh viel rotiert. Die Rolle muss ja nicht in Stein gemeißelt sein. Mit dem "Sabry"-Flügel aus dem Post davor klatscht man den HSV im Pokal weg.

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 41881
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Allgemeiner Fußball Threat

Beitrag von greenelve » 19.06.2019 18:07

Eine reine Dreierkette kann den Raum von Flügel zu Flügel gar nicht abdecken. Es würde nur ein Spieler für die MItte bleiben. Was Mannschaften in dem Moment auch machen, siehe Eintracht Frankfurt. ist einen der drei Spieler als Libero einzusetzen. Hasebe hat das wie aus dem Lehrbuch gemacht. Er ist alt, langsam, wenig Zweikämpfe und rein durch Erfahrung und Präsenz Situationen gelöst.

Wobei wir hier auch von einer Aufstellung reden, die sowohl offensiv wie defensiv funktionieren soll. Währen die Dreierkette nur in der eigenen Offensive zum Einsatz kommt. Dadurch wird effektiv ein Spieler für den Angriff gewonnen.
Aus einer normallen, verteidigenden Viererkette lässt sich für den Angriff ebenfalls eine Dreierkette basteln. Der Sechser lässt sich zwischen die IV fallen, die wiederum auf die Seiten auffächern, während die AV vorne die Flügel für Flanken besetzen.

In Stein gemeißelt sein muss gar nichts. Ein Kader sollte aber schon mit Blick auf eine eingespielte Grundformation und Positionsdichte zusammengestellt werden. Lass in der Abwehr zwei Leute ausfallen und es herrscht wieder Panik. Martinez ist Aushilfsverteidiger und besser wird der dieses Jahr auch nicht.

Die Personaldecke in der Abwehr war die letzten Jahr ein Kritikpunkt am Kader - und der bleibt aller Wahrscheinlichkeit nach erhalten. Nur jetzt mit anderen Spielern.
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 8042
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Allgemeiner Fußball Threat

Beitrag von Hokurn » 19.06.2019 19:04

Wobei das ne Sache des Zeitpunktes ist...
Man spielt ja auch nicht immer CL Halbfinale.
Nehmen wir an Hernandez schlägt ein womit man bei 80mio ja auch iwie rechnet. Dann heißt die IV Süle/Hernandez. Fehlt einer davon gegen Augsburg ist es halt mal so. Fehlt einer davon gegen Barca im CL Halbfinale wird die Personaldecke kritisiert...
Wenn sich Laporte und Stones oder Varane und Ramos verletzen ist es auch erst mal doof für die Vereine.
Genau so ist es doch beim Spielermaterial für bestimmte Spielsysteme.
Man hat Mit Süle, Hernandez, Pavard und Boateng und dann noch Aushilfsleute wie Martinez(den ich trotzdem nach wie vor interessant als Verteidiger finde).
Da fehlt dann vllt. noch einer. Die meisten Top Klubs laufen mit 4-6 IV in die Saison.
Davon sind selten auch 4 Stück als Stammspieler gedacht.
Würde Bayern jetzt einen De Ligt holen hätten Sie eher Probleme jeden zufrieden zustellen.
Ich glaube nämlich schon, dass man an die beiden Zugänge glaubt und eher noch eine kleine Lösung als Hummels Ersatz präsentiert.

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 41881
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Allgemeiner Fußball Threat

Beitrag von greenelve » 19.06.2019 19:28

Das muss nicht nur Halbfinale sein. Dieses Jahr ging es im Achtelfinale gegen Liverpool.

Bei der Aufzählung für Innen, was ist mit Außen? Alaba und Kimmich sind gesetzt, die Reserve besteht aus den neuen IV Leuten. Abwehr ist mehr als IV.

Bei Boateng wäre ich mir nicht so sicher, ob er bleibt. Hoeneß meinte bereits, er solle sich einen neuen Verein suchen. Boateng selbst hat zuletzt nicht mitgefeiert. Einen Verbleib sehe ich hauptsächlich durch das Ausbleiben von Angeboten.

Und dann wären wir bei 3 IV + Martinez und 2 AV (wovon 2 IV als Ersatz eingeplant sind). Ziemlich die Situation, die in den letzten Jahren kritisiert wurde - auch zu Saisonbeginn, mit Blick auf mögliche Ausfälle. Im Herbst der letzten Saison war genau das der Fall und die Bayern hatten arge Probleme beim Verteidigen. Alles noch vor den wichtigen Spielen ab März.

Alle Spieler zufriedenstellen ist schwierig, klar, aber das ist eine Frage für den Trainer.


ps: Bei 4-5 IV sieht die Sache schon anders aus. An sich sollte jede Position doppelt besetzt sein. Flexible Spieler helfen, aber allein darauf sollte nicht das Augenmerk liegen.
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47888
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Allgemeiner Fußball Threat

Beitrag von hydro skunk 420 » 19.06.2019 19:59

Viel interessanter finde ich ja das "neue" Dortmund.

Sollten alle Neueinkäufe stamm spielen, hätten wir eine enorm veränderte Startelf.

Welche rein vom Papier her echt spektakulär aussieht.

ST: Alcacer

MF: Hazard, Brandt, Reus, Sancho

DF: Schulz, Hummels, weißichgradnicht, "" ""

T: weißichauchgradnicht, Bürki glaub ich, wäre aber nicht nennenswert

Aber allein die, die dort ausgeschrieben stehen...
Sollten alle am selben Tag mal Bestleistung zeigen, wird es für jeden Gegner schwer.

Das größte Problem sehe ich darin, dass das Mittelfeld sich wirklich erstmal finden müsste. Sowas wie Automatismen gibt es dort zunächst nicht.
Mach mit!

4Players Dirt Rally Competition:
https://forum.4pforen.4players.de/viewt ... 3&t=463165

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 8042
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Allgemeiner Fußball Threat

Beitrag von Hokurn » 19.06.2019 20:47

Wenn Boateng geht womit ich auch rechne holt man noch 1-2 Spieler. Ob der zweite dann „groß“ wird, bezweifle ich aber auch.

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 20800
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: Allgemeiner Fußball Threat

Beitrag von Akabei » 19.06.2019 20:48

Mit einem Mittelstürmer und vier offensiven Mittelfeldspielern dahinter wird Dortmund aber auch nur auf dem Platz stehen, wenn man in der 88. Minute mit zwei Toren zurückliegt. ;)

So richtig verstehe ich die Verpflichtung von Hummels übrigens nicht. So weit wie die Dortmunder Abwehr üblicherweise aufrückt, können sie nur hoffen, dass der Gegner die Bälle hoch hinten raushaut. Sollten die nämlich stattdessen schnell und flach nach vorne kombinieren, wird Hummels bei Laufduellen eher nicht glänzen.

Na gut, Platz 17 bei gewonnen Kopfballduellen könnte man mit Hummels wahrscheinlich verbessern, aber ich finde trotzdem, dass die Verpflichtung ein wenig der Spielidee des Vereins widerspricht.
Professor Froböse: The Dark Souls of Wissenschaft

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 8042
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Allgemeiner Fußball Threat

Beitrag von Hokurn » 19.06.2019 20:54

Aber gerade Witsel wird doch wohl spielen ;)
Eigentlich hat Delaney sich durchaus verdient.
Gerade einem Brandt traue ich eher seine bisherige Bankrolle zu.

Antworten