Tokyo Besuch

Hier gehört alles rein, was nichts mit dem Thema Spiele zu tun hat.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33272
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von JesusOfCool » 23.08.2019 09:05

ich war auch 2017 dort und kann das alles bestätigen.
also meiji schrein im gerüst, beim skytree ein bisschen warten, aber es war nicht so schlimm, asakusa schrein war völlig überlaufen, aber es war ein samstag, kA ob das immer so ist.

Benutzeravatar
adventureFAN
Beiträge: 6948
Registriert: 13.04.2011 16:57
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von adventureFAN » 23.08.2019 13:55

Der Asakusa Schrein ist immer überlaufen... selbst mitten in der Woche um 10 Uhr ^^"
Aber man sollte doch schon mal da gewesen sein. Den kleinen Garten links daneben find ich auch sehr hübsch und da ist wenig los =)

Aber dafür sollte man unbedingt in den Skytree in der Woche um 10 Uhr - war nicht sehr viel los =D
Bild

Benutzeravatar
winkekatze
Beiträge: 2053
Registriert: 26.12.2008 15:02
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von winkekatze » 23.08.2019 17:31

Wenn man kostenlos einen guten Blick über Tokyo haben will, kann man auch das Tokyo Metropolitan Government Building in Shinjuku besuchen. Dort kann man kostenlos ins höchste Stockwerk fahren und hat einen Hammer-Blick auf Tokyo. War auch nicht viel los, als ich da war.

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 15047
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von DancingDan » 23.08.2019 23:13

JesusOfCool hat geschrieben:
23.08.2019 08:43
einen anderen aussichtspunkt, der sogar gratis ist, gibt es in den zwillingstürmen in shinjuku. dort gibt es auch eine touristeninformation im erdgeschoss wo man gratis touristenbroschüren und so zeug bekommt (falls mans braucht). der park direkt daneben ist auch recht nett. dort gibt es auf der hinterseite des brunnens schildkröten. ^^
winkekatze hat geschrieben:
23.08.2019 17:31
Wenn man kostenlos einen guten Blick über Tokyo haben will, kann man auch das Tokyo Metropolitan Government Building in Shinjuku besuchen. Dort kann man kostenlos ins höchste Stockwerk fahren und hat einen Hammer-Blick auf Tokyo. War auch nicht viel los, als ich da war.
Um das mal zu verbinden: Die "Zwillingstürme" sind das Tokyo Metropolitan Government Building.

Benutzeravatar
Skippofiler22
Beiträge: 7050
Registriert: 21.07.2008 17:09
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von Skippofiler22 » 25.08.2019 07:29

Danke für die Info. Oder auf gut Deutsch: Das Rathaus bzw. Was heißt denn "Rathaus" auf Japanisch?
Es ist nicht zu verantworten, sagte die Vernunft.
Es ist durchaus machbar, sagte der Ehrgeiz.
Es ist nicht alles richtig, sagte der Verstand
Tue es, sagte der Leichtsinn.
Du bist was du bist, sagte das Selbstbewusstsein.
Es ist einfach schön, sagte die Liebe.

Es ist das Gefühl in eine andere Welt einzutauchen, sagte der Gamer.

yopparai
Beiträge: 14522
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von yopparai » 27.08.2019 15:01

Skippofiler22 hat geschrieben:
25.08.2019 07:29
Danke für die Info. Oder auf gut Deutsch: Das Rathaus bzw. Was heißt denn "Rathaus" auf Japanisch?
Ist ein bisschen spät, aber: https://www.wadoku.de/search/?q=Rathaus+

Bei mir aufm Handy wird die romanisierte Fassung nicht angezeigt. Weil ich nicht weiß, ob das bei dir auch so ist, hier die ersten fünf Einträge:

Shiyakusho 市役所
Yakuba 役場
Shichou 市庁
Shichousha 市庁舎

Und jetzt kommt der Brüller:
Ratohausu ラトハウス

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 15047
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von DancingDan » 27.08.2019 15:21

Ich glaub bei Skippo wird das auf dem Handy auch nicht angezeigt. :ugly:

EDIT: Shitii Hooru finde ich besser :ugly:

yopparai
Beiträge: 14522
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von yopparai » 27.08.2019 15:29

Wenn man weiß, wie man Englisch japanisiert schreibt/ausspricht, braucht man eh fast kein Wörterbuch mehr.

Benutzeravatar
Guffi McGuffinstein
Beiträge: 1384
Registriert: 26.08.2002 19:38
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von Guffi McGuffinstein » 27.08.2019 21:01

Also ich hab' es in meinem Japanischunterricht als Shiyakushyo (Shyakshyo ausgesprochen) gelernt. Ich find's immer witzig aus Katakana heraus zu klamüsern, welches englische Wort denn da gemeint ist. :lol:

Morgen früh geht's los! 8)
Time you enjoyed wasting isn't wasted time.

I think the most important skill in life is being able to fake confidence. - Monika

Ich will dich zerbeißen! Bis du nur noch Mehl bist! Und dann backe ich einen Kuchen aus dir und den schmeiße ich dann weg! - Simon Krätschmer

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 15047
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von DancingDan » 27.08.2019 21:10

Wenn es überhaupt ein englisches Wort ist. Vieles ist dann auch einleuchtend, wenn man weiß was es nun sein sollte. Aber vorher rätsel ich ziemlich und sitze da spreche es aus, in der Hoffnung auf das Wort zu kommen. Könnte man auch einen Rate-Thread daraus machen, aber wir sind ja ein Videospiel-Forum und kein Sprach-Forum :ugly:

In diesem Sinne: makudonarudo

keysersoze10
Beiträge: 10
Registriert: 20.06.2019 07:17
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von keysersoze10 » 29.08.2019 11:23

Hab ein Jahr in Tokyo gewohnt. Danach zwei Jahre in Osaka.

Meine absolute Lieblingszeit ist von Ende März bis Anfang Juni (nicht so heiß). Mai ist perfekt. 23°C und entspannend. Im Juli und August ist es extrem heiß. Von September bis Oktober ist es auch ziemlich nice. Danach wirds kälter.

In Tokyo habe ich in Shinjuku gewohnt. Ist immer was los dort. Gibt einige coole Bars und Izakayas, aber man muss extrem aufpassen wo man reingeht. Man kann ganz schnell in irgendeiner Hostessbar oder schlimmeres landen. Also geh nur wo rein, wo du von aussehen reingucken kannst. Nächsten Monat bin ich wieder in Tokyo.

Ich war in sehr vielen Städten und Präfekturen. Oft auch mit dem Shinkansen unterwegs. Flüge sind aber billiger. Muss man halt selber wissen wie man unterwegs ist.

Ich selber bevorzuge Osaka. Warum? Kyoto, Nara und Kobe sind in der Nähe. Besonders Kobe gefällt mir sehr gut. Nicht so groß, gute Restaurants, einen Strand hat es auch. Und ich als absoluter Fußballfan bin im Paradies, weil es dort Gamba Osaka, Cerezo Osaka und Vissel Kobe gibt. Bedeutet zwei mal am Wochenende kann ich ins Stadion. Hammer.

In Osaka habe ich in Shinsaibashi gewohnt. Dort ist auch der Dotonbori, die ganzen EInkaufspassagen usw. auch dort ist immer was los. Ziemlich nervig wenn man mittendrin wohnt. Nach 22 Uhr ist dort alles voll mit Prostituierten, Yakuza und Hostessen. Die lassen aber Ausländer in der Regel in Ruhe. Dumm sollte man denen aber nicht kommen. Ich jedenfalls hab mittendrin gewohnt, aber hatte nie ein Problem mit denen. Selbst 3 oder 4 Uhr nachts, wenn die betrunken waren, haben die mich in Ruhe gelassen.

Wo ihr aber extrem aufpassen müsst sind die Clubs:

Besonders im Bereich von Osaka gibt es sehr viele "Rechte". Ich hab da schon Dinge erlebt, die ziemlich heftig waren. Da wurden Ausländer komplett zusammengeschlagen. Damit meine ich krankenhausreif. Mir selber ist mal was ähnliches passier. Eine japanische Frau hat mich angesprochen, hat mit mir getanzt. Plötzlich kommen drei Typen um die Ecke, schubsen mich und stellen sich zwischen mir und der Frau. Es ist extrem heftig. Die Leute meinen das wirklich ernst. Sowas ähnliches habe ich ganz oft beobachtet, oft wurden dann die Ausländer sogar aus den Bars oder Clubs rausgeworfen, obwohl von ihnen gar keine Aggressivität ausging.

Hinzu kommt noch ein weiterer Punkt: Passt bloß auf euer Getränk auf! Oder schaut ganz genau hin, wenn euer Cocktail zubereitet wird. Die machen da definitiv irgendetwas rein. Ich war mit Freunden unterwegs, komplett nüchtern, dann in einem Club am Dotonbori gewesen (Giraffe) und nach einem Gin Tonic konnte mein Kumpel nicht mehr reden, nicht mehr gehen und war komplett gaga. Das war definitiv nicht normal. Mir selber ist dies zwei Wochen später passiert. Von 0 auf 100, konnte ich mich an nichts mehr erinnern. Nach EINEM (!) Cocktail.

Passt bloß auf, geht nicht alleine in einem Club. Das kann sehr böse enden. Bestellt am besten nur Bier aus der Flasche. Ich weiß nicht was dort abgeht, was sie da reinmachen oder warum sie es tun, aber es wird euch K.O. machen.

Falls ihr irgendwelche Fragen habt, könnt ihr mich anschreiben.

Benutzeravatar
$tranger
Beiträge: 12093
Registriert: 07.08.2008 20:30
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von $tranger » 29.08.2019 14:14

interessant ^^
Das sind so Sachen die man nicht unbedingt überall hört. Aber Großstadt, Amüsierviertel, ich glaube sowas kommt da überall auf der Welt vor.
Bild

Ihr seid Anime-Fans? Dann seid ihr im Anime-Diskussionsthread genau richtig!

Benutzeravatar
Guffi McGuffinstein
Beiträge: 1384
Registriert: 26.08.2002 19:38
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von Guffi McGuffinstein » 06.09.2019 13:23

Ich bin seit gestern wieder zurück und muss das alles noch etwas sacken lassen.

Im Gegensatz zum "normalen" Urlaub war für mich ja das Magical Mirai der Hauptgrund, überhaupt hin zu fliegen. Ursprünglich wollte ich ja sogar nur für das Wochenende hin und direkt wieder heim, hab' aber dann doch noch ein paar Tage Tokyo dran gehängt (welche definitiv zu wenig waren :Blauesauge: ). Auch weil meine Schwester aus Jux und Tollerei mitkommen wollte.

Eine echte Meinung konnte ich mir aufgrund der Umstände und geringen Zeit nicht machen. Von Freitag bis Sonntag stand primär das MM auf dem Programm. Dazwischen beim Digital Arts Museum gewesen. Absolut empfehlenswert, wir haben mehrere Stunden dort verbracht. Sonntag nachmittag dann tatsächlich mal in die Stadt gefahren und im Artnia Square Enix Cafe und 8bit Cafe gewesen. Montag und Dienstag dann mit einem Cosplayer aus Deutschland, den wir auf dem MM kennengelernt hatten, Akihabara und Nakano Broadway unsicher gemacht und dann noch den Asasuka Schrein (bei dem es aufgrund eines Regenschauers kurz vorher zum Glück recht ruhig war) und Skytree zum Abschluss dran gehängt.

Negative Erfahrungen haben wir keine gemacht, allerdings waren wir auch nicht in irgendwelchen Bars oder Clubs weil wir jeden Abend so fertig waren, dass wir gleich zurück ins Hotel sind. Ich musste aber frustriert feststellen, dass ich mit den Bruchstücken Japanisch, die ich bisher gelernt hab' trotzdem komplett auf dem Schlauch stand. :Blauesauge:

Ich werde auf jeden Fall wieder hinfahren. Sofern ich Tickets bekomme natürlich zum Magical Mirai 2020 entweder in Osaka oder später dann Tokyo (ist wegen den Paralympics erst im Dezember). Dann aber mit wesentlich mehr Zeit drumrum und mit jemandem, der mit mehr Interesse dahinter steht als meine Schwester, die mehr aus Spaß und für ein bisschen Nintendo Merch (aber ausgerechnet zu Zelda gibt's da ja fast nix) mitgekommen ist.
Time you enjoyed wasting isn't wasted time.

I think the most important skill in life is being able to fake confidence. - Monika

Ich will dich zerbeißen! Bis du nur noch Mehl bist! Und dann backe ich einen Kuchen aus dir und den schmeiße ich dann weg! - Simon Krätschmer

Benutzeravatar
Skippofiler22
Beiträge: 7050
Registriert: 21.07.2008 17:09
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von Skippofiler22 » 07.09.2019 06:35

Danke für deinen Bericht. Wäre Tokio nicht so teuer und nicht so weit weg, dann wäre es einen Besuch wert.
Es ist nicht zu verantworten, sagte die Vernunft.
Es ist durchaus machbar, sagte der Ehrgeiz.
Es ist nicht alles richtig, sagte der Verstand
Tue es, sagte der Leichtsinn.
Du bist was du bist, sagte das Selbstbewusstsein.
Es ist einfach schön, sagte die Liebe.

Es ist das Gefühl in eine andere Welt einzutauchen, sagte der Gamer.

Benutzeravatar
adventureFAN
Beiträge: 6948
Registriert: 13.04.2011 16:57
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von adventureFAN » 07.09.2019 09:26

3 Tage Tokyo? Fuck... wirklich viel zu wenig. Es gibt einfach so viel interessantes und spannendes zu sehen.
Da die Flüge auch das teuerste bei einem Japan-Urlaub sind, würde ich alleine deswegen immer länger dort bleiben.
Bild

Antworten