Tokyo Besuch

Hier gehört alles rein, was nichts mit dem Thema Spiele zu tun hat.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
TheSoulcollector
Beiträge: 1022
Registriert: 22.10.2013 07:26
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von TheSoulcollector » 26.01.2019 15:21

Also ich war letztes Jahr im Oktober in Osaka und da waren auch immer noch ständig über 20 Grad und Luftfeuchte von 70%. Also im Zweifel eine kurze Hose mitnehmen. In den Läden kriegt man kaum welche zu kaufen, die Japaner laufen trotz warmen Wetter in langen Hosen rum.

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
adventureFAN
Beiträge: 6948
Registriert: 13.04.2011 16:57
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von adventureFAN » 26.01.2019 17:57

Naja, ich greife da auch nur auf Erfahrungen von Freunden zurück die Anfang Oktober in Tokyo waren und mit dem Wetter echt pech hatten. Aber da wir Ende des Jahres eh nicht können...
Bild

Benutzeravatar
p1ng001n
Beiträge: 76
Registriert: 13.10.2009 10:09
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von p1ng001n » 28.01.2019 11:30

Relativ nah an Osaka liegt der Koyasan. Auf dem Berg gibt es ein kleines buddhistisches Dorf mit extrem vielen Tempeln, in denen man zum Teil auch übernachten und dann morgens beim Gebet der Mönche beisitzen kann.
In wie weit sowas auch spontan geht, weiß ich aber nicht. Wir hatten es damals von Deutschland aus vorbuchen lassen.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33274
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von JesusOfCool » 01.02.2019 12:54

gaming related:
http://www.vgchartz.com/article/435640/ ... this-fall/
im herbst macht nintendo einen eigenen laden in shibuya auf. da würde ich definitiv mal vorbeischauen. ^^

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8498
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von Stalkingwolf » 02.02.2019 11:42

Hoffen wir das beste das er Oktober schon offen ist.
danke für die Info.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
winkekatze
Beiträge: 2053
Registriert: 26.12.2008 15:02
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von winkekatze » 02.02.2019 19:21

Stalkingwolf hat geschrieben:
26.01.2019 11:19
B Tokyo Akasaka
In dem Hotel war ich vorletztes Jahr für ein paar Tage. Ist ganz ok, man bekommt jedenfalls guten (gratis) Kaffee in der Lobby :)
Liegt recht nah an einer Metro-Station (ca 5 min zu Fuß.), allerdings auf einem ziemlich steilen Hügel...
Vollbepackt kann das schon anstrengend sein :mrgreen:
Direkt unter dem Hotel liegt ein kleiner Schrein, wo Sumo-Champions verehrt werden :)
Der dortige Priester ist sehr nett, und gibt dir gerne eine Führung, auch wenn man kaum was versteht, da er nur japanisch spricht :)

Akasaka selbst ist aber nicht so der Hammer, ist eher ein Businessviertel mit entsprechenden Preisen in den Restaurants/Bars.
Aber keine Sorge, man ist mit der Metro schnell woanders und das Hotel liegt schön ruhig und hält auch Erdbeben stand...

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8498
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von Stalkingwolf » 29.07.2019 16:19

Hi. Bei meinen ganzen Vorbereitungen bin ich nun mehrmals über eine Charge/Gebühr beim betreten von Lokalen und Bars gestolpert und das diese ziemlich unterschiedlich ausfällt.

muss ich mir das wie eine Art Eintritt vorstellen? Also Quasi Trinkgeld im voraus? :lol:
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 15059
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von DancingDan » 29.07.2019 17:16

Ja, könnte man so sagen. Ist aber nicht in allen Lokalen so. Sollte man eventuell aber erfragen, weil auch nicht alle darauf hinweisen. Als Ausgleich gibts dann meist eine Kleinigkeit. Als würdest du also für den "Gruß des Hauses" bezahlen.

Benutzeravatar
Skippofiler22
Beiträge: 7060
Registriert: 21.07.2008 17:09
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von Skippofiler22 » 02.08.2019 15:52

Nun, das sollte auch in Deutschland bei einem "Erst-Gast" selbstverständlich sein. Aber oft ist es so, dass man keine "Begrüßungshäppchen" bekommt. Es sei denn, es ist ein sündteures Restaurant.
Es ist nicht zu verantworten, sagte die Vernunft.
Es ist durchaus machbar, sagte der Ehrgeiz.
Es ist nicht alles richtig, sagte der Verstand
Tue es, sagte der Leichtsinn.
Du bist was du bist, sagte das Selbstbewusstsein.
Es ist einfach schön, sagte die Liebe.

Es ist das Gefühl in eine andere Welt einzutauchen, sagte der Gamer.

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8498
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von Stalkingwolf » 05.08.2019 16:09

DancingDan hat geschrieben:
29.07.2019 17:16
Ja, könnte man so sagen. Ist aber nicht in allen Lokalen so. Sollte man eventuell aber erfragen, weil auch nicht alle darauf hinweisen. Als Ausgleich gibts dann meist eine Kleinigkeit. Als würdest du also für den "Gruß des Hauses" bezahlen.
Ok danke für die Antwort. also das was ich mir dachte. Ok kann man mit leben.
Skippofiler22 hat geschrieben:
02.08.2019 15:52
Nun, das sollte auch in Deutschland bei einem "Erst-Gast" selbstverständlich sein. Aber oft ist es so, dass man keine "Begrüßungshäppchen" bekommt. Es sei denn, es ist ein sündteures Restaurant.
In ca 80% aller Restaurants in denen ich essen gehe gibt es zuvor immer etwas.
IMO wirft die Charge aber ein ganz anderes Licht auf das Thema Trinkgeld. Die ziehen es einfach Performa vorher ein. :lol:

Hab nun die letzten Vorbereitungen für Oktober abgeschlossen. Wir sind gespannt wie ein Flitzebogen auf Tokyo und Umland.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
adventureFAN
Beiträge: 6948
Registriert: 13.04.2011 16:57
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von adventureFAN » 05.08.2019 21:31

Ich beneide euch... ich vermisse Japan schon wieder =/
Das essen ist soooo verdammt gut und die Landschaft außerhalb Tokyo soooo schön.
Bild

Benutzeravatar
Skippofiler22
Beiträge: 7060
Registriert: 21.07.2008 17:09
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von Skippofiler22 » 10.08.2019 05:27

Das stimmt. Die Landschaft ist wirklich schön. Zumal es sie ja auch nur in Japan in dieser Form gibt.
Es ist nicht zu verantworten, sagte die Vernunft.
Es ist durchaus machbar, sagte der Ehrgeiz.
Es ist nicht alles richtig, sagte der Verstand
Tue es, sagte der Leichtsinn.
Du bist was du bist, sagte das Selbstbewusstsein.
Es ist einfach schön, sagte die Liebe.

Es ist das Gefühl in eine andere Welt einzutauchen, sagte der Gamer.

Benutzeravatar
Guffi McGuffinstein
Beiträge: 1385
Registriert: 26.08.2002 19:38
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von Guffi McGuffinstein » 23.08.2019 00:05

Ich bin ja sehr froh über diesen Topic, da ich mit meiner Schwester Mitte nächste Woche für 6 Tage nach Tokyo fliege. Primär "natürlich" wegen des Hatsune Miku Magical Mirai 2019 wo ich für Samstags Tickets hab'. :mrgreen:

Wir kommen am Donnerstag an und wollen uns da erstmal halbwegs akklimatisieren. Mein grober Plan (unter anderem anhand der hiesigen Ratschläge) sieht jetzt vor am Freitag erst ins Digital Art Museum, dann zum Asakusa Schrein und zum Schluss in den Skytree zu gehen. Samstag ist dann Miku angesagt. Sonntag will ich die hier genannte Yamanote Line ausprobieren, Montag nach Akihabara und Dienstag Nakano Broadway. Mittwoch geht's dann schon wieder heim. Unser Hotel ist in Chiba (wegen Makuhari Messe) und daher etwas außerhalb. Irgendwelche Vorschläge, wo wir noch unbedingt hin sollten was auch zeitlich schaffbar ist ohne dass man dann irgendwo in Stress gerät (das kann ich im Urlaub nämlich überhaupt nicht leiden)?
Time you enjoyed wasting isn't wasted time.

I think the most important skill in life is being able to fake confidence. - Monika

Ich will dich zerbeißen! Bis du nur noch Mehl bist! Und dann backe ich einen Kuchen aus dir und den schmeiße ich dann weg! - Simon Krätschmer

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33274
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von JesusOfCool » 23.08.2019 08:43

Stalkingwolf hat geschrieben:
05.08.2019 16:09
DancingDan hat geschrieben:
29.07.2019 17:16
Ja, könnte man so sagen. Ist aber nicht in allen Lokalen so. Sollte man eventuell aber erfragen, weil auch nicht alle darauf hinweisen. Als Ausgleich gibts dann meist eine Kleinigkeit. Als würdest du also für den "Gruß des Hauses" bezahlen.
Ok danke für die Antwort. also das was ich mir dachte. Ok kann man mit leben.
Skippofiler22 hat geschrieben:
02.08.2019 15:52
Nun, das sollte auch in Deutschland bei einem "Erst-Gast" selbstverständlich sein. Aber oft ist es so, dass man keine "Begrüßungshäppchen" bekommt. Es sei denn, es ist ein sündteures Restaurant.
In ca 80% aller Restaurants in denen ich essen gehe gibt es zuvor immer etwas.
IMO wirft die Charge aber ein ganz anderes Licht auf das Thema Trinkgeld. Die ziehen es einfach Performa vorher ein. :lol:

Hab nun die letzten Vorbereitungen für Oktober abgeschlossen. Wir sind gespannt wie ein Flitzebogen auf Tokyo und Umland.
also ich hatte das in keinem einzigen lokal. ich glaube das was hier gemeint ist sind nachtclubs.
trinkgeld gibt man in japan prinzipiell keines.
Guffi McGuffinstein hat geschrieben:
23.08.2019 00:05
Irgendwelche Vorschläge, wo wir noch unbedingt hin sollten was auch zeitlich schaffbar ist ohne dass man dann irgendwo in Stress gerät (das kann ich im Urlaub nämlich überhaupt nicht leiden)?
also wenn du sonntags mit de yamanote line herumfahren willst, dann kommst du an vielen wichtigen stationen vorbei wien shinjuku, shibuya, akihabara und dem hauptbahnhof. der tokyo tower ist auch nicht allzu weit entfernt von einer station an der linie.
suidobashi ist von akihabara nicht weit entfernt (2 stationen mit chuo bzw chuo-sobu line). dort ist der tokyo dome (falls das interessant ist). direkt daneben befindet sich ein japanischer garten. da muss man zwar eintritt zahlen (kostet nicht so extrem viel), aber man sollte mMn zumindest einen dieser gärten besucht haben. von denen in tokyo hat mir dieser eigentlich am besten gefallen.
am sonntag passt vielleicht auch ein besuch des meiji schreins ins program. der park um den schrein ist ziemlich groß und liegt direkt neben der station harajuku auf der yamanote line direkt zwischen shinjuku und shibuya.
sonntags ist dort wahrscheinlich sehr viel los. dort heiraten anscheinend ziemlich viele leute in traditionellem gewand.
den sonnenuntergang am skytree anschauen war ziemlich cool. wenn der himmel klar ist, sollte man von dort den fuji sehr gut sehen können.
einen anderen aussichtspunkt, der sogar gratis ist, gibt es in den zwillingstürmen in shinjuku. dort gibt es auch eine touristeninformation im erdgeschoss wo man gratis touristenbroschüren und so zeug bekommt (falls mans braucht). der park direkt daneben ist auch recht nett. dort gibt es auf der hinterseite des brunnens schildkröten. ^^

orte mit besonders viel nerd zeug abseits von akihabara: odabia (hafengegend, etwas ab vom schuss, keinesfalls montags hinfahren, da ist geschlossen), tokyo tower (dort gibts ein one piece restaurant und einen one piece fan artikel laden), skytree mall (dort gibts einen tv character shop mit ziemlich viel zeug auch abseits von film und fernsehen), ein pokemon center gibts im hauptbahnhof falls das interessant ist.

möglichst viele verschiedene dinge essen. falls du dazu kommst, probier udon bei tsurutontan. die haben die besten udon die ich jemals gegessen habe.
es gibt allerdings einige lokale ohne englische karte, aber in touristengegenden geht das im normalfall.

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 15059
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von DancingDan » 23.08.2019 09:01

Ich persönlich würde den Meiji-Schrein eher dem Asakusa Schrein bevorzugen, da der Asakusa Schrein bei meinem Besuch massiv überlaufen war. Allerdings war bei meinem Besuch 2017 der Meiji Schrein wegen Instandhaltungsmaßnahmen in Gerüste und Vorhänge gehüllt. Keine Ahnung ob die mittlerweile fertig sind.

Neulich hatte ich auf Youtube ein Video zum Skytree gesehen. Dort wurde vor langen Schlangen und ewigem Warten gewarnt. Das Video war wohl aber von kurz nach der Eröffnung. 2017 war das nicht ganz so schlimm bei mir, war aber glaube ich auch unter der Woche und das Wetter eher mäßig. An der Kasse wurde ich sogar darauf hingewiesen, dass die Aussicht nicht ganz so gut ist. Dort hängen auch Monitore von Außenkameras um die Aussicht zu prüfen.

Antworten