Tokyo Besuch

Hier gehört alles rein, was nichts mit dem Thema Spiele zu tun hat.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8429
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Tokyo Besuch

Beitrag von Stalkingwolf » 19.01.2019 21:29

War schon jemand einmal da und kann Empfehlungen aussprechen was man besucht haben muss?
Ich habe unter anderen diesen Link hier https://www.ign.com/articles/2015/10/12 ... o-in-tokyo
und noch paar andere Dinge. Würde mich aber interessieren was Leute die schon dort waren meinen.

Hat aber Zeit, fliege erst Oktober :mrgreen: Geburtstagsgeschenk für meine Tochter die sich das für den 18ten Geb gewünscht hat.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 14694
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von DancingDan » 19.01.2019 22:03

Rein Videospiel-bezogene Attraktionen oder auch Kulturelles?

Es gab eine Mario Kart Stadtrundfahrt. Also mit Karts und Mario Kart Kostümen rumfahren. Es gab aber Probleme mit Nintendo wegen Urheberrecht. Ich weiß nicht wie der aktuelle Stand ist.

Kabukicho wäre das Viertel, das für die Yakuza-Reihe (Kamurocho) verwendet wurde. Ist allerdings ein Rotlicht-Viertel, aber nicht weiter schlimm. Man sollte nur aufpassen wenn man von Leuten in ne Bar eingeladen wird :ugly:
Ansonsten gibt es in Kabukicho auch ein VR Center (https://vrzone-pic.com/shinjuku/en/).

Robot Restaurant ist ne ziemlich abgefahrene Show (https://www.shinjuku-robot.com/pc/). Ist aber relativ teuer und kein wirkliches Restaurant. Also man kann dort bis auf ein paar Kleinigkeiten nicht wirklich Essen bestellen. Viele sehen es als zur touristisch an. Die meisten Gäste sind auch eher Touristen, aber ich fand es eigentlich ziemlich interessant.

Für das Ghibli Museum muss man glaube ich 1 Monat vorher Tickets kaufen (http://www.ghibli-museum.jp/en/).

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8429
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von Stalkingwolf » 20.01.2019 19:24

Danke für die Tipps.
Das ist schon die Richtung die ich suche.
Das mit dem Gibli Museum ist interessant.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
$tranger
Beiträge: 12048
Registriert: 07.08.2008 20:30
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von $tranger » 21.01.2019 09:28

Es gibt nen Metal Gear Escape Room dort xD
Mitsamt Wachen, Verstecken in Schränken und in Kartons :ugly:
Bild

Ihr seid Anime-Fans? Dann seid ihr im Anime-Diskussionsthread genau richtig!

Benutzeravatar
zappaisticated
Beiträge: 2516
Registriert: 21.09.2014 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von zappaisticated » 21.01.2019 09:40

Ich war zwar noch nicht in Tokyo, geschweige denn Japan, aber das hier:

https://tezukaosamu.net/en/museum/

..wäre wohl eine meiner ersten Anlaufstellen.
Information is not knowledge. Knowledge is not wisdom. Wisdom is not truth.
Truth is not beauty. Beauty is not love. Love is not music.
Music is THE BEST.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33248
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von JesusOfCool » 21.01.2019 09:59

ich war 2017 in japan und ja, in akihabara sollte man schon gewesen sein. vor allem sollte man sich nicht scheuen was das betreten von kleineren läden anbelangt. die sind manchmal größer als man denkt. sie wirken nur nicht so, weil es sehr eng drinnen ist. aber das ist wirklich nicht alles das man sich anschauen sollte.

zum ghibli museum hab ichs zB nicht geschafft, weil ich das mit den tickets gar nicht wusste. aber das scheint auch so gar nicht so einfach zu sein. generell wichtig ist es aber, dass du nicht am montag irgendwo hingehst, wo spezielle attraktionen sind, die sind da meist zu. ist mir in odaiba so ergangen. immerhin hatte der laden mit haufenweise one piece und dragonball merchandise offen. hab mir dort dragonball t-shirts gekauft. leider ist japan XL wie unser L, also mir fast zu kurz.

beim skytree, oder besser gesagt im einkaufszentrum an dessen basis, gibt es einen TV charakter shop. den sollte man unbedingt aufsuchen. die haben nicht nur viel merchandise zu serien und filmen, sondern auch zu spielen. ich hab mir zB ein super mario UNO gekauft :ugly:. einem freund hab ich ein chocobo (diese vogelstrauss dinger aus final fantasy) kartenspiel gekauft, das sogar eine deutsche anleitung hat.

wird es nur tokyo? ich war eine woche in der stadt und das kann zeitlich schon recht knapp werden wenn man sich viel ansehen will. aber ich war auch in einem museum und in tempeln und so. bin halt ein richtiger tourist ^^'
wenns länger ist, sind natürlich nara und kyoto zu empfehlen. gaming relevantes gibt es dort eher nicht, aber schon ein paar interessante orte. für nara braucht man auch nur ca einen tag. für kyoto kann man mehr zeit einplanen.
einen tag kann man in himeji verbringen. dort steht die einzige noch erhaltene burg aus der edo zeit. vom bahnhof aus super erreichbar und in der stadt gibt es für touristen sonst nichts interessantes. also hinfahren, anschauen und weiter- bzw zurückfahren.

wer in die natur will, dem kann man eine wanderung am fuji empfehlen (hab ich nicht gemacht) sowie die insel miyajima, die etwas südlich von hiroshima liegt. auf miyajima gibt es diesen berühmten tempel, dessen eingang sich im meer befindet. auf der kleinen küstennahen insel gibt es außer berge aber sonst nicht viel. dort gibt es wanderwege auf den gipfel, aber man sollte auf die zeit achten, sonst verpasst man die letzte fähre zurück.

falls interesse besteht hab ich noch ein paar speziellere tipps, aber für die braucht man auch die zeit. ^^
ich war übrigens 3 wochen in japan.

was reisen im land anbelangt, unbedingt auf den japan railpass achten. den kann man nur außerhalb von japan kaufen und ist unglaublich billig wenn man tokyo per bahn verlässt. die fähre nach miyajima hat mich so zB nichts gekostet, weil die auch von JR betrieben wird. in tokyo kann man es auch gut benutzen. in meiner woche in tokyo hab ich die ubahn nicht einmal verwendet (auch wenns 2 mal durchaus ratsam gewesen wäre). die ubahn ist nämlich nicht JR. die ubahn ist aber sowieso kompliziert, weil total privatisiert. d.h. es gibt ubahnlinien von unterschiedlichen unternehmen und die tickets von dem einen gelten nicht beim anderen. es gibt aber auch tages-kombi-tickets.
am besten alles vorher klären. für die railpass muss man sowieso in ein reisebüro (ich glaub das ist sogar ein spezielles) aufsuchen. die japaner können sehr schlecht englisch, auch an bahnhöfen und so. in hotellobbys gehts noch fast am besten. das alter spielt dabei kaum eine rolle. nur japaner, die in den USA oder australien gelebt oder studiert haben, können gut englisch.
Zuletzt geändert von JesusOfCool am 21.01.2019 10:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 14694
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von DancingDan » 21.01.2019 10:13

JesusOfCool hat geschrieben:
21.01.2019 09:59
einen tag kann man in himeji verbringen. dort steht die einzige noch erhaltene burg aus der edo zeit. [...]
Inwiefern ist die Burg in Osaka keine "erhaltene Burg aus der Edo Zeit"?

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33248
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von JesusOfCool » 21.01.2019 10:17

die sind wohl wiederaufgebaut. das sind die in horishma und kumamoto auch.
die in kumamoto kann man zB in dem film "der letzte samurai" mit tom cruise sehen.

in osaka bin ich aber gar nicht wirklich gewesen. nur einen abend am 7. juli zu tanabata (das sternenfest).

edit: https://de.wikipedia.org/wiki/Burg_%C5%8Csaka
die ist sogar teilweise aus beton gebaut. die in himeji hat noch die originale holzkonstruktion und ist mindestens genauso groß. sehen sich aber insgesamt schon sehr ähnlich, das ist wahr.

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 14694
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von DancingDan » 21.01.2019 10:22

Danke. Hatte mir schon gedacht, dass es irgend so ein Detail ist.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33248
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von JesusOfCool » 21.01.2019 10:33

in japan ist generell vieles nicht so alt wie es oft den anschein hat. das merkt man sehr schnell wenn man sich die geschichte von tempeln und anderen alten gebäuden durchliest. die sind oft sogar mehrmals bei bränden zerstört und danach wieder aufgebaut worden. das war besonders in nara interessant. dort steht das größte holzgebäude der welt. es ist ein buddhistischer tempel mit der größten buddhastatue aus bronze.
im tempel gibt es modelle von den alten tempeln, die irgendwann zerstört wurden. die waren sogar noch deutlich größer als das jetztige gebäude, das aber auch schon 300 jahre alt ist. nara war die hauptstadt japans im 8. jhdt und der tempel ist zu dieser zeit gegründet worden.
dort hab ich übrigens eine gratis führung von einer älteren dame bekommen, die ganz okay englisch sprechen konnte. war sehr aufschlussreich.

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 14694
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von DancingDan » 21.01.2019 10:40

Hmm, in Nara habe ich auch einen Gratis-Vortrag von einem älteren Herren bekommen. Er hat mir auch eine Karte der Stadt in die Hand gedrückt, die mir wenig später von einem der Rehe aus der Hand gefressen wurde :ugly:

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33248
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von JesusOfCool » 21.01.2019 13:45

ich hab meinen nara plan vom reh zurückerobert. ich hab ihn inklusive bissspuren immer noch. ^^

Benutzeravatar
$tranger
Beiträge: 12048
Registriert: 07.08.2008 20:30
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von $tranger » 21.01.2019 16:15

:D
Bild

Ihr seid Anime-Fans? Dann seid ihr im Anime-Diskussionsthread genau richtig!

Benutzeravatar
4P|IEP
Moderator
Beiträge: 6456
Registriert: 12.05.2009 23:02
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von 4P|IEP » 21.01.2019 16:38

Also ich kann auch nur nochmal Akihabara empfehlen. Da habe ich von meinem 2-Wöchigen Urlaub 2 Tage verbracht und in den unzähligen Geschäften herumgestöbert. Ob es Geschäfte für Figuren aller Art, Games, Technik-Gadgets oder Streichel-Cafes mit Katzen oder Gewehren waren, da gibt es etwas für jeden, denke ich.

Wie Jesus (unserer, nicht der aus der Bibel) schon sagte, sind die Läden meistens wirklich größer, als es von draußen den Anschein hat. Wenn du in einem winzigen Laden eine komische türförmige Aussparung siehst, die voll mit Werbung und anderen komsichen Dingen ist, dann schaust du wohl gerade einen Aufzug an, der dich in bis zu 7 andere Geschäfte im gleichen Haus bringt. Ich fand das verwirrend. Vor allem, wenn die Tür aufgeht und du dich in einem Minirock-Cafe befindest.

Falls du oder deine Tochter was mit One Piece anfangen kannst/kann: Im Tokyo Tower gibt es 2 Stockwerke mit richtig gut gemachtem One Piece-Thema. Der Eingang alleine hat mein Herz schon aufgehen lassen. 360° Kino-Einführung mit Feels-Garantie ;)

Man merkt zwar, dass viele Attraktionen dort natürlich für Kinder sind, aber ich habe an einigen Stellen der Ausstellung genug geboten bekommen um zufrieden aus dem Tower rauszukommen. Ich sage nur 4D-Kino :ugly:
Und natürlich die epischsten Momente des Mangas/Anime in Statuenform... bring einen Fotoapparat mit.


edit: Nach Nara wollte ich mit meinen Kumpels auch, aber an dem Tag hatte ich Fieber :( - habe mir Kekse von da mitbringen lassen -.-


edit2:

Gerne empfehle ich auch einfach mal ohne Plan durch die Stadt zu laufen. Es ist ziemlich beeindruckend, wie groß das alles ist. Darüber hinaus findet man so auch kleine, schnucklige Restaurants.

Und gerade fällt mir ein, apropos beeindruckend:
Geht zum Metropolitan Government Building. Da kommt man glaube ich kostenlos rein, kann in den 45. Stock fahren und sich Tokyo von oben ansehen. Ich war selten so beeindruckt. Bis zum Horizont ist von da aus das Hochhausmeer zu sehen. Der absolute Wahnsinn.
Bild

Inoffizieller 4Players-Discord-Server: https://discord.gg/BQV9R54

Benutzeravatar
Peter__Piper
Beiträge: 5432
Registriert: 16.11.2009 01:34
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Besuch

Beitrag von Peter__Piper » 21.01.2019 16:46

4P|IEP hat geschrieben:
21.01.2019 16:38
...Minirock-Cafe...
I like :ugly:

Antworten