Der Schach-Thread

Hier gehört alles rein, was nichts mit dem Thema Spiele zu tun hat.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 10984
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: Der Schach-Thread

Beitrag von Eirulan » 20.01.2019 19:33

Bisher habe ich gegen dich aber noch nie mit dem Damengambit eröffnet, immer nur mit dem Königsgambit. Aber ich verstehe wie du es meinst :)
Ja das sind eigentlich meine liebsten Eröffnungen, weil es immer die gewisse Würze ins Spiel bringt. Spanisch kann ja jeder :)
In der Theorie sind Theorie und Praxis praktisch dasselbe, in der Praxis nicht.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9065
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Der Schach-Thread

Beitrag von Raskir » 20.01.2019 19:47

Jup, meinte eher damit im zweiten zug den bauern mit dem f oder c bauern zu attackieren. Habe festgestellt, kagge, meine Reaktionen sind zu fehleranfällig. Habe mich dann ein bisschen schlau gemacht und hat sich zumindest in der Eröffnung bezahlt gemacht, insbesondere da hydro den gleichen Ansatz versucht hat :D

Aber ich muss schon sagen, du spielst echt überragend. Merke ich auch jetzt, selbst wenn du mal einen Ausrutscher hast, er ist so klein dass er kaum wehtut. Ich muss perfekt weiterspielen und hoffen dass dir noch wenigstens ein weiteter kleiner Ausrutscher passiert und ich den auch sehe. Stand jetzt bist du noch nicht angreifbar :)
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 10984
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: Der Schach-Thread

Beitrag von Eirulan » 20.01.2019 20:23

Die Partie zwischen Hydro und dir hab ich mir noch gar nicht zu Gemüte geführt, muss ich unbedingt noch reinkucken :)
Ich denke ein Remis ist aktuell bei unserem Spiel absolut drin und wenn ich nicht aufpasse, die erste Niederlage :)
Wäre die erste seit 2010(?) hier im Forum, damals gegen Jesus of Cool ein schon gewonnenes Spiel weggeworfen aufgrund Gier :)
In der Theorie sind Theorie und Praxis praktisch dasselbe, in der Praxis nicht.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9065
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Der Schach-Thread

Beitrag von Raskir » 20.01.2019 20:37

Na dann fühle ich mich geehrt überhaupt so weit gekommen zu sein :D Da ich aber heute absolut durch bin, werde ich nicht mehr ziehen. Die Wahrscheinlichkeit jetzt einen Fehler zu machen ist mir zu hoch, sorry :) Morgen nach der Arbeit dann (oder währenddessen^^)

Wir können übrigens auch gerne mal eine Partie machen im klassischen Sinne. Also nicht mit mehreren Tagen ziehen sondern ein normales Spiel am Stück. Kann sein, dass da andere Ergebnisse zustande kommen. Kann mir zb vorstellen dass dOpesen und Hydro da richtig gut sind :)
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47664
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Der Schach-Thread

Beitrag von hydro skunk 420 » 21.01.2019 09:57

Raskir hat geschrieben:
20.01.2019 20:37
Kann mir zb vorstellen dass dOpesen und Hydro da richtig gut sind :)
Was lässt dich das annehmen?

Auch ich habe gerne Zeit zum überlegen, auch wenn mir dann trotzdem nicht viel gelingt. :ugly:

Aber stimmt schon, man kann gerne mal eine Partie mit deutlich gekürztem Zeitlimit pro Zug spielen. Ich habe früher auf schacharena.de fast immer Partien mit 5 Minuten Zeit pro Zug gespielt. Das ist immernoch extrem viel Zeit zum Nachdenken, aber wäre schonmal ein ziemlicher Unterschied zu jetzt.

Lässt sich aber auch schwerer einrichten für alle.
Mach mit!

4Players Dirt Rally Competition:
https://forum.4pforen.4players.de/viewt ... 3&t=463165

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 14541
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Der Schach-Thread

Beitrag von dOpesen » 21.01.2019 10:00

:)

wäre auch von meiner seite auch in ordnung, können wir gerne mal machen.

aktuell habe ich grade nicht so den kopf für schach, aber gerne in den nächsten tagen.

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9065
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Der Schach-Thread

Beitrag von Raskir » 21.01.2019 10:44

hydro skunk 420 hat geschrieben:
21.01.2019 09:57
Raskir hat geschrieben:
20.01.2019 20:37
Kann mir zb vorstellen dass dOpesen und Hydro da richtig gut sind :)
Was lässt dich das annehmen?

Auch ich habe gerne Zeit zum überlegen, auch wenn mir dann trotzdem nicht viel gelingt. :ugly:

Aber stimmt schon, man kann gerne mal eine Partie mit deutlich gekürztem Zeitlimit pro Zug spielen. Ich habe früher auf schacharena.de fast immer Partien mit 5 Minuten Zeit pro Zug gespielt. Das ist immernoch extrem viel Zeit zum Nachdenken, aber wäre schonmal ein ziemlicher Unterschied zu jetzt.

Lässt sich aber auch schwerer einrichten für alle.
Weil ich das Gefühl habe, dass du sehr schnell im analysieren bist. Das gleiche bei dOpesen

Eirulan kann ich kaum beurteilen, der macht ja nahezu keine Fehler :D

Das mit der zeit stimmt schon. Aber wenn man zb auch einfach mal eine Stunde Gesamtzeit pro spieler macht sollte das schon gehen ab und an :)
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47664
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Der Schach-Thread

Beitrag von hydro skunk 420 » 21.01.2019 10:52

Ja, behalten wir auf jeden Fall mal im Auge.
Mach mit!

4Players Dirt Rally Competition:
https://forum.4pforen.4players.de/viewt ... 3&t=463165

Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 10984
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: Der Schach-Thread

Beitrag von Eirulan » 21.01.2019 11:19

Bei mir eher das Problem, einen Zeitslot zu finden, meistens zumindest.
Denke aber auch, dass es da weitaus enger zugehen würde :)
In der Theorie sind Theorie und Praxis praktisch dasselbe, in der Praxis nicht.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9065
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Der Schach-Thread

Beitrag von Raskir » 21.01.2019 14:51

Glückwunsch eirulan, schön gespielt. Der letzte zug war affig von mir. Ich könnte es auf die Müdigkeit schieben aber in Wahrheit habe ich mir einfach zu wenig zeit gelassen. War aber eines unserer besseren spiele und freue mich aufs nächste. Stehe jederzeit bereit. Und danke für das spiel und die Lektion:D
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 10984
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: Der Schach-Thread

Beitrag von Eirulan » 21.01.2019 14:58

Ja danke, fand ich auch :)
Hat dich mein "Hakenzug" (b3) verwirrt? Die (plumpe) Idee meinerseits dahinter war eigentlich nur, den Springer auf d6 zu bekommen, da bist du ja auch nicht drauf reingefallen ^^
Ich bin eigentlich erstmal nur aufs Stabilisieren und gelegentliche Nadelstiche aus gewesen, aber nachdem deine Dame auch nach Tc1 immer noch nicht auf Linie 6 oder 7 abhauen wollte, dachte ich schon, dass die vielleicht irgendwie zu bekommen sein wird...
In der Theorie sind Theorie und Praxis praktisch dasselbe, in der Praxis nicht.

Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 10984
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: Der Schach-Thread

Beitrag von Eirulan » 22.01.2019 22:16

Also falls morgen mal einer Bock hat zu blitzen, oder eine live Partie, entweder ab 11 oder ab 14 h Stand jetzt. Kann natürlich immer mal was dazwischen kommen, aber das kann man dann ja bereden.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich beim blitzen übelst ablosen werde.
In der Theorie sind Theorie und Praxis praktisch dasselbe, in der Praxis nicht.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9065
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Der Schach-Thread

Beitrag von Raskir » 22.01.2019 23:08

Morgen ab 11 könnte ich sogar schaffen. Wie viel zeit?
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 10984
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: Der Schach-Thread

Beitrag von Eirulan » 23.01.2019 10:55

Hm, keine Ahnung - 5 min..?
In der Theorie sind Theorie und Praxis praktisch dasselbe, in der Praxis nicht.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9065
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Der Schach-Thread

Beitrag von Raskir » 23.01.2019 10:58

So kann dann in 15 Minuten losgehen wegen mir.

Ah sehr schön zeitgleich geschrieben :)
5 Minuten erscheint mir etwas flott. Hätte eher an 15 - 30 minuten Gesamtzeit pro Spieler gedacht. Oder meintest du 5 min pro zug?
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Antworten