Der IT News Thread

Hier gehört alles rein, was nichts mit dem Thema Spiele zu tun hat.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Skippofiler22
Beiträge: 7060
Registriert: 21.07.2008 17:09
Persönliche Nachricht:

Re: Der IT News Thread

Beitrag von Skippofiler22 » 17.11.2017 05:28

Seid wann braucht denn ´ne Kuh ein Smartphone?
Es ist nicht zu verantworten, sagte die Vernunft.
Es ist durchaus machbar, sagte der Ehrgeiz.
Es ist nicht alles richtig, sagte der Verstand
Tue es, sagte der Leichtsinn.
Du bist was du bist, sagte das Selbstbewusstsein.
Es ist einfach schön, sagte die Liebe.

Es ist das Gefühl in eine andere Welt einzutauchen, sagte der Gamer.

Benutzeravatar
douggy
Beiträge: 7425
Registriert: 23.10.2006 08:18
Persönliche Nachricht:

Re: Der IT News Thread

Beitrag von douggy » 11.03.2018 01:19

they are the millionaires, we are broke
they make a statement, well it's gotta be a joke
they drive a limousine, but we ride a bike
they own the factory, but we're on strike!

Current: Captain Toad Treasure Tracker (WiiU)

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 12226
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Der IT News Thread

Beitrag von LePie » 23.03.2018 21:15

Two of the most popular sites on the internet just entered the gun-control debate.

In a sweeping move, Reddit banned all transactions involving firearms from its site Wednesday--just days after Google-owned YouTube quietly noted it would enforce tighter restrictions on certain videos that involve weapons.

YouTube on Monday posted updates to its policies noting it would ban videos promoting or linking to sites that sell guns and related accessories, as well as videos with instructions on how to assemble firearms, starting in April. Reddit's move prohibits the sale or trade on the site of guns, ammunition, alcohol, and controlled substances such as alcohol and tobacco. The site also banned an array of transactions involving sex, personal information, stolen goods, and falsified documents.
https://www.inc.com/christine-lagorio/r ... rules.html

Anlass für diesen Schritt dürfte wohl der für den morgigen Samstag angekündigte March for Our Lifes sein.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 5423
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: Der IT News Thread

Beitrag von dx1 » 23.03.2018 21:37

Wie, was? Auf reddit ist/war Hehlerei geduldet?

EDIT
Diese March-for-Our-Lifes-Seite kann ich grad nicht nutzen. Da wird automatisch ein Video abgespielt (ohne GPU-Unterstützung) und meine CPU ist grad anderweitig ausgelastet. Dank des Anreißers weiß ich aber vermutlich, worum es geht.
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 12226
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Der IT News Thread

Beitrag von LePie » 23.03.2018 21:57

Ist eigentlich nur eine Kurzzusammenfassung von CNN. Das wesentliche mal als Quote:
Spoiler
Show
What is it?

March for Our Lives is a demonstration created and organized by #NeverAgain, a group of students who survived the February 14 shooting at Marjory Stoneman Douglas High School. Everytown for Gun Safety, a gun control advocacy group, is helping the students plan and coordinate the event.
After the shooting at Stoneman Douglas -- the eighth mass school shooting this year -- organizers are calling on lawmakers to address the issue of gun violence in American schools by implementing comprehensive gun control legislation.
According to a petition on the event's website, March for Our Lives has three primary demands:
- Pass a law to ban the assault weapons frequently used to carry out mass shootings
- Stop the sale of high-capacity magazines, restricting the amount of ammunition
- Close loopholes in America's background checks and implement laws that require background checks on every gun purchase, including those that occur online or at gun shows

When is it?

The main march will take place in Washington on Saturday, March 24. It will kick off at noon, when participants gather on Pennsylvania Avenue, just blocks away from the Capitol.
Hundreds of sister marches are also taking place across the country and around the world.

Who's participating?

The march in Washington is being led by #NeverAgain, which was started in the aftermath of the massacre by student survivors like Cameron Kasky and Emma Gonzalez. However, they're encouraging students, faculty, families and supporters from all over the country to join them.
The student activists have also attracted significant star power to lend voices to the cause.
Singer Jennifer Hudson said on Twitter she was "proud to stand with these brave students" and appeared to confirm she would join marchers in Washington.
Marchers are also expecting other celebrities to attend the event. Pop stars Ariana Grande, Miley Cyrus and Demi Lovato will attend the march in Washington, said David Hogg, a senior at Stoneman Douglas and event organizer. Representatives for the singers have not confirmed their plans to CNN.

How's the march being funded?

Organizers have raised money through donations made to the March for Our Lives Action Fund, according to the event's website.
They've also raised more than $3 million through a GoFundMe campaign. Half of that money will be used to cover expenses for the Washington march, the campaign says. The other half will go to the families of the Parkland shooting victims.
Celebrities -- including Oprah Winfrey, George Clooney and Steven Spielberg -- have offered financial help to the march organizers. Each of them donated $500,000 to the event's fund last month.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 5423
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: Der IT News Thread

Beitrag von dx1 » 23.03.2018 22:01

Wie ich mir dachte. Danke für das Zitat.

Den Demonstranten wünsche ich viel Glück. Ja, Glück. Erfolg erscheint mit unwahrscheinlich genug.
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 12226
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Der IT News Thread

Beitrag von LePie » 23.03.2018 22:05

Bezüglich Hehlerei, folgendes schreibt Reddit selber:
Reddit-Policy hat geschrieben:Hello All—

We want to let you know that we have made a new addition to our content policy forbidding transactions for certain goods and services. As of today, users may not use Reddit to solicit or facilitate any transaction or gift involving certain goods and services, including:

- Firearms, ammunition, or explosives;
- Drugs, including alcohol and tobacco, or any controlled substances (except advertisements placed in accordance with our advertising policy);
- Paid services involving physical sexual contact;
- Stolen goods;
- Personal information;
- Falsified official documents or currency

When considering a gift or transaction of goods or services not prohibited by this policy, keep in mind that Reddit is not intended to be used as a marketplace and takes no responsibility for any transactions individual users might decide to undertake in spite of this. Always remember: you are dealing with strangers on the internet.

EDIT: Thanks for the questions everyone. We're signing off for now but may drop back in later. We know this represents a change and we're going to do our best to help folks understand what this means. You can always feel free to send any specific questions to the admins here.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 12226
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Der IT News Thread

Beitrag von LePie » 23.03.2018 22:16

Nachtrag: Es sieht so aus, dass Themen wie Hehlerei und co. bis dato tatsächlich geduldet wurden. Eine Reihe von Subreddits wie /r/Stealing, /r/shoplifting oder /r/darknetmarkets wurden erst vor zwei Tagen gesperrt:

https://www.reddit.com/r/announcements/ ... e/dw2a8h0/
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
Chigai
Beiträge: 11749
Registriert: 05.03.2010 19:14
Persönliche Nachricht:

Re: Der IT News Thread

Beitrag von Chigai » 30.03.2018 15:49

Abhör-Alptraum: GPS-Smartwatch für Kinder und Senioren lässt sich von Fremden belauschen

Willkommen im Zeitalter von Amazon Echo, Google Assistant und Co...
"Realismus ist was für Leute, die noch nix erlebt haben."

Benutzeravatar
Peter__Piper
Beiträge: 5513
Registriert: 16.11.2009 01:34
Persönliche Nachricht:

Re: Der IT News Thread

Beitrag von Peter__Piper » 30.03.2018 16:03

Chigai hat geschrieben:
30.03.2018 15:49
Abhör-Alptraum: GPS-Smartwatch für Kinder und Senioren lässt sich von Fremden belauschen

Willkommen im Zeitalter von Amazon Echo, Google Assistant und Co...
Ich weiß noch wie auf meiner letzten Klassenfahrt in Berlin, ein Klassenkamerad über sein Handy auf sämtliche Facebookaccounts zugreigen konnte die über das öffentliche W-Lan des Hostels eingeloggt waren.
Heutzutage mit den ganzen Geräten mit Mikrofonen, hat man da sicher noch ganz andere möglichkeiten... :(

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 12226
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Der IT News Thread

Beitrag von LePie » 23.03.2019 22:50

Könnt evtl. auch in den Facepalm Thread passen, aber ich lass es mal hier:

https://newsroom.fb.com/news/2019/03/ke ... ds-secure/

https://www.heise.de/security/meldung/F ... 42184.html

https://krebsonsecurity.com/2019/03/fac ... for-years/

Tl;dr: Facebook hat seit 2012 hunderte Millionen Passwörter von Nutzern im Klartext gespeichert. Obiges Eingeständnis von FB wurde gepostet, nachdem ein Insider dem IT-Sicherheitsexperten Brian Krebs diese Information zugespielt und jener es auf seinem Blog publik gemacht hat.
Die Zahl der betroffenen Konten bewegt sich bei ca. 200 - 600 Mio.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
Skippofiler22
Beiträge: 7060
Registriert: 21.07.2008 17:09
Persönliche Nachricht:

Re: Der IT News Thread

Beitrag von Skippofiler22 » 05.04.2019 02:52

Nun ja. Man hat ja auch eine sehr hohe Verantwortung gegenüber seinen Passwörtern und darf sie nicht einfach so heraus geben.
Es ist nicht zu verantworten, sagte die Vernunft.
Es ist durchaus machbar, sagte der Ehrgeiz.
Es ist nicht alles richtig, sagte der Verstand
Tue es, sagte der Leichtsinn.
Du bist was du bist, sagte das Selbstbewusstsein.
Es ist einfach schön, sagte die Liebe.

Es ist das Gefühl in eine andere Welt einzutauchen, sagte der Gamer.

Benutzeravatar
Suppenkeks
Beiträge: 638
Registriert: 12.12.2017 14:26
Persönliche Nachricht:

Re: Der IT News Thread

Beitrag von Suppenkeks » 05.04.2019 02:59

Komisch, jetzt feiert keiner mehr Facebook (Whatsapp, Instagram) mehr so richtig ab, die ach so tollen Politiker ( :ugly: ) hauen da aber auch nicht auf dem Tisch.
Als ob sie keine eigenen Serverfarmen hätten..
print("Ich grüße Euch!")

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 12226
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Der IT News Thread

Beitrag von LePie » 23.05.2019 14:53

Die KJM hat dem bislang einzigem anerkannten Jugendschutzprogramm, 'JusProg', die Zulassung wieder entzogen:

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 29595.html

Diskutiert werden fortan wieder nächtliche Sendezeitbeschränkungen (wohlgemerkt, wir reden von Internetangeboten) sowie Netzsperren auf Providerebene.


/edit:
Unterstützung bekommt ein solcher Schritt [Netzsperren] vom Bundesverband Erotik Handel, zu dessen Mitgliedern unter anderem das deutsche Erotikunternehmen Beate Uhse gehört. Erst im April hatte der Verband eine Kampagne gegen die Konkurrenz durch YouPorn und Co. gestartet. "Nach wie vor ist die kostenlose und völlig uneingeschränkte Verbreitung von Pornografie über das Internet das Hauptproblem für den legalen Handel in Deutschland", heißt es auf der Website des Verbandes. Dies könne nur durch die Durchsetzung von Netzsperren erreicht werden, argumentieren die Erotikanbieter.
https://www.spiegel.de/netzwelt/web/jug ... 68025.html
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
Scorcher24_
Beiträge: 15644
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Der IT News Thread

Beitrag von Scorcher24_ » 23.05.2019 16:57

Das ist dann Zensur. Die Gratisangebote sind ja nicht illegal. Aber wenn Regeln nicht helfen, dein Geschäft aufrecht zu erhalten, dann muss man halt in die Trickkiste greifen und Politiker bestechen, ehm, ich meine natürlich Parteispenden.
Bild

Antworten