Zuletzt gesehen

Hier gehört alles rein, was nichts mit dem Thema Spiele zu tun hat.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Captain Mumpitz
Beiträge: 3689
Registriert: 09.12.2009 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von Captain Mumpitz » 20.08.2019 07:21

Blood-Beryl hat geschrieben:
20.08.2019 00:46
Ducky ist die Beste und Cera ist ne Bitch. :!:
Spike all the way.
Er ist langsam, sagt nichts und frisst nur. Er ist mein Seelenverwandter.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25108
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von Chibiterasu » 20.08.2019 08:30

War mein erster Kinofilm, glaub ich (vielleicht auch ne Wiederaufführung vom Dschungelbuch).
Auf jeden Fall war das mit der Mutter auch mein früherer Bambi Moment.

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5848
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von Grauer_Prophet » 20.08.2019 22:24

Ich mochte die Filme mit den Sauriern auch gern (Favorit war der Teil wo sie in dieses Moor mussten bzw mit dem kleinen Scharfzahn auf der Insel)
Bild


Benutzeravatar
Captain Mumpitz
Beiträge: 3689
Registriert: 09.12.2009 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von Captain Mumpitz » 21.08.2019 23:18

Mindhunter - Season 2

Es ist und bleibt eine meiner Lieblingsserien. Kaum ein Hollywoodthema fasziniert mich mehr als Serienmörder, auch wenn das per se irgendwie seltsam klingt.
Aber egal ob Silence of the Lambs, Seven, Copykill oder divesere andere Beispiele - es zieht mich in seinen Bann.

Die erste Staffel von Mindhunter hat mich daher auch einfach nur weggeblasen. Dagegen flacht die zweite in meinen Augen minimal ab, weil der Spannungsbogen nicht gleich bleibt und weniger Interviews stattfinden. Genau diesen Aspekt fand ich an Season 1 so genial. Dass man das nicht nach Schema F wiederholen wollte war völlig klar und letztendlich ist die zu Grunde liegende Story sowie die Polizeiarbeit auch wirklich spannend, aber es ist halt nicht ganz das selbe.

Dennoch findet sich auch wieder Serienunterhaltung auf einem extrem hohen Niveau. Und ich würde sofort mit Staffel 3 weitermachen wollen.
Bitte mehr! Bitte viel mehr!


The Punisher - Season 2

Beste Action-Serie, beste Marvel Adaption. Punkt. Ich brauch eigentlich weder Iron Man noch den Cap oder sonstwen. Ich brauch nur Castle. Nachdem die Staffel in den Folgen 4-7 etwas abgegeben hatte, nahm sie danach wieder Fahrt auf. Grossartige Actionsequenzen und eine spannende Inszenierung, mehr wollte ich nicht. So extrem schade dass hier schicht im Schacht ist.

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5848
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von Grauer_Prophet » 22.08.2019 00:18

Bild

5,5/10 Staffel 3 -besser als die 2te aber insgesamt trotztem sehr mühsam-werde nicht weiterschauen
Bild


Benutzeravatar
NoCrySoN
Beiträge: 1999
Registriert: 08.05.2012 18:07
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von NoCrySoN » 22.08.2019 10:21

Bild
A Ghost Story

Bettlaken übern Kopf, 4:3 Format, kaum Sound, kaum Dialoge und auch kein wirklich unterhaltsamer Film. Das hier ist mehr eine Erfahrung, als würde man ein Gemälde anschauen. Durch die starke Kameraarbeit wird hier die Geschichte eines ruhelosen Geistes erzählt. Ein sehr spezielles, aber auch sehr schönes Geisterdrama.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25108
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von Chibiterasu » 22.08.2019 11:09

^^Ich mag solche Erfahrungen (Langsamkeit, spezielle Lichtstimmungen, Ruhe, etc.) in der Regel, aber der hat mich letztes Jahr auf der Viennale echt genervt. Keine Ahnung. Der war mir (bis auf ein, zwei nette Szenen) echt zu zäh.

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5848
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von Grauer_Prophet » 22.08.2019 22:20

Staffel 1

Bild

Relativ realistisch,ohne Trash und ohne Hollywood Kitsch.Die Szene beschreibt es recht gut.Bei einem Vorstoß zu einem Stadion wo ein Savepunkt ist treffen zufällig verschiedene Gruppen mit Waffen aufeinander,da es am Anfang der Zombieseuche ist gibt es noch recht wenig Misstrauen keine Gangkultur etc(was in Fear the Walking Dead ja richtig schlecht gemacht worden ist) also stoßt man Gemeinsam vor.Ein Zombie kommt angelaufen und 30 Zivilisten jagen einen Kugelhagel in diesen bis der Umkippt dauert es weil man nix trifft und kaum den Kopf erwischt.Dann kippen 2 Zivilisten um durch friendly Fire -eine Militäreinheit würde wohl die 2 sich Verwandelten ausschalten und weiter kordiniert vorst0ßen doch die Zivilisten geraten in Panik und Chaos bricht aus-wird ein nicht total Naher Angehöriger erwischt,ob durch Zombie oder Kugel wird dieser sofort getötet von den eigenen Leuten-ohne Zögern-das abgestumpft werden wird extrem gut rübergrebacht im Laufe der ersten Staffel.Aber man trifft am Ende immer noch kaum auf 10 Meter.
Die Charakter sind extrem realistisch-keine Badasse oder nach atraktivität ausgewählten Schauspieler keine Stereotypen oder Könige mit Tigern-gefällt mir auch sehr gut.
Zombiefans sollten mal reinschauen 7,5/10
Bild


Benutzeravatar
4P|IEP
Moderator
Beiträge: 6458
Registriert: 12.05.2009 23:02
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von 4P|IEP » 22.08.2019 23:55

Once Upon A Time in Hollywood

Ich stimme der Einfachheit halber und weil ich eine faule Socke bin Archer und Rooster von der Vorseite zu und verweise auf deren Beiträge.
So ein gut gemachter Film.
Bild

Inoffizieller 4Players-Discord-Server: https://discord.gg/BQV9R54

Benutzeravatar
mr archer
Beiträge: 10251
Registriert: 07.08.2007 10:17
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von mr archer » 23.08.2019 13:56

4P|IEP hat geschrieben:
22.08.2019 23:55
Once Upon A Time in Hollywood

Ich stimme der Einfachheit halber und weil ich eine faule Socke bin Archer und Rooster von der Vorseite zu und verweise auf deren Beiträge.
So ein gut gemachter Film.
Ich geh Sonntag nochmal rein. Habe mich die ganze Woche über beim seligen Grinsen ertappt, wenn ich an bestimmte Szenen dachte. Und jetzt halte ich es nicht mehr aus.
Kószdy kozow swoju brodu chwali.
[sorbisch] Jeder Ziegenbock lobt seinen Bart.

Meine Texte und Fotos http://brotlos.weebly.com


Benutzeravatar
adventureFAN
Beiträge: 6940
Registriert: 13.04.2011 16:57
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von adventureFAN » 23.08.2019 13:57

Ich genauso.

Einzige Kritik: Beim 2. mal schauen werden paar Szenen recht irrelevant sein.
Aber das zerstört das Gesamtbild meiner Meinung nach überhaupt nicht.

Für mich fast schon ein "Feel Good"-Movie wie Zurück in die Zukunft =]
Bild

sttefann
Beiträge: 5
Registriert: 18.04.2018 13:38
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von sttefann » 24.08.2019 11:39

Paul - Ein Alien auf der Flucht (Top):cool:

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8446
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von Stalkingwolf » 24.08.2019 17:29

Avengers Endgame

Was eine seltsame Reise

Hatte vor kurzem noch viele Filme mit meiner Tochter zusammen geschaut und heute Endgame.
Es zieht sich teilweise. Etwas emo/melancholisch der Film, mit sehr vielen ruhigen Szenen am Anfang
Aber insgesamt sehenswert, auch wenn Captain Marvel einfach total op ist und nicht passt.

Hab mit den Film samt Bonus gekauft und bei dem Stan Lee Tribute ist schon eine Träne geflossen.
Er hat meine Jugend bereichert mit seinen Comics und es war toll viele Figuren in bombastischen Filmen zu sehen.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
Blood-Beryl
Beiträge: 4359
Registriert: 14.03.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von Blood-Beryl » 25.08.2019 02:19

Bild

Der Film wirkt als wollte er sich nicht so ganz entscheiden, ob er Rache nun in ihrer sinnlosen Abwärtsspirale hinterfragt oder als Guilty Pleasure abfeiert.

Beides ist letztlich im Film drin. : P

So wirkt die Tonalität oft recht schwankend, kann aber durchaus mit ein paar grüblerischen und gleichsam eben ein paar Bad Ass Momenten punkten.
Weniger Figuren wären hier aber mehr gewesen. Der Antagonist ist in seiner anklingenden Moralambivalenz recht interessant, bekommt aber zugunsten von Sub-Villains (die recht oberflächlich sind) etwas zu wenig Screentime für eine wirklich packende Charakterentwicklung. Das versucht man dann durch reichlich Samurai-Gemetzel zu ersetzen, das zwar in der Tat cool und brachial inszeniert ist, aber bei über 2h auf Dauer dann doch zuweilen etwas ermüdet.

Das Mädel symbolisiert in der Tat so ziemlich alles, was man an Eskort-Missionen hasst.^^
Aber dem ist sich die Handlung in ihren besten Momenten auch bewusst, weshalb sie dann mit Tragik und sogar Augenzwinkern arbeitet. Das Ende war dann aber etwas zu bemüht "cool"; da wäre mehr Konsequenz angebracht gewesen.

Insgesamt halt durchwachsen.
Miike bringt (s)eine aggressiv-brutale Ästhetik gut rein, seine ausgeflippten Ideen und Twists habe ich hier aber vermisst.
Naja, war sein 100. (!) Film, da können schon mal Ermüdungserscheinungen auftreten. xD

...

"Die besten Kampfszenen seit Kill Bill" ist übrigens bei aller Liebe zu Miikes Action-Inszenierung lächerlich überzogenes PR-Blabla.
Und die Untertitel in dieser Version sind wieder mal meh... (das VS dass; erst VS Ernst...)
Most Wanted: Zeit


Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5848
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von Grauer_Prophet » 25.08.2019 03:18

Bild

8/10 ich mag die Stimmung und die Kulisse.Die Schauspielerin sieht jedoch aus wie die Ex Freundin eines Hawaras und die mochte ich nicht-deswegen ist mit der Hauptcharakter oft unsympathisch :mrgreen:
Bild


Antworten