Zuletzt gesehen

Hier gehört alles rein, was nichts mit dem Thema Spiele zu tun hat.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9194
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von Raskir » 31.01.2019 10:45

Kung pow
Beim ersten mal einfach nur wtf und ab der zweiten Sichtung einfach nur geil und mit jeder weiteren nur noch besser

Ansonsten noch prestige von nolan
Beim ersten mal hat mir der clue nicht gefallen, dann beim zweiten mal habe ich das akzeptieren können und richtig freude gehabt.

So ziemlich jeder Kubrick Film
Weil ich nicht schlau genug bin bei der ersten Sichtung alles Wesentliche mitzunehmen

2 glorreiche Halunken
Erstes mal gesehen und war einfach nur ein Western (war aber auch super jung). Im Erwachsenen alter nochmal gesehen und seit dem gehört er zu meinen top 5

So das reicht :)
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Captain Mumpitz
Beiträge: 3716
Registriert: 09.12.2009 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von Captain Mumpitz » 31.01.2019 23:05

Raskir hat geschrieben:
31.01.2019 10:45
Kung pow
Chosen one. Uiuiuiuiuiuiui.

Ich liebe diesen Film ^^

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9194
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von Raskir » 31.01.2019 23:21

Chosen one. Uiuiuiuiuiuiui
"I'm coming"

Liebe den film auch aber nur im o ton. allein die Szene mit den Bauchrednern :lol:
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
AkaSuzaku
Beiträge: 3111
Registriert: 22.08.2007 15:31
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von AkaSuzaku » 01.02.2019 00:02

Grauer_Prophet hat geschrieben:
29.01.2019 17:43
Bild

9/10 Wundervoll
Dagegen sieht Amazon Prime mit seinem ManC-Marketingfilmchen ("All or nothing") richtig alt aus. Man merkt eben hinter welcher der beiden Serien "Producer" stehen, die sich mit dem englischen Fußball verbunden fühlen und hinter welcher nicht.

Benutzeravatar
MikeimInternet
Beiträge: 4946
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von MikeimInternet » 01.02.2019 08:08

adventureFAN hat geschrieben:
31.01.2019 10:36
St. Vincent ist auch IMO nicht so der Kinofilm. Wäre dafur auch nicht ins Kino gegangen, auch als Fan von Bill Murray nicht.

Bei mir ist es eher umgekeht. Im Kino wirken Filme auf einen magischer, besonders wenn das restliche Publikum voll dabei ist. Bei drr zweiten Sichtung geht man meist ein wenig nüchterner an die Sache.
Ich werde nie Terminator 2 vergessen.
Bis heute ist das für mich der beste Film, den ich jemals im Kino gesehen habe.

Ansonsten bin ich wohl tatsächlich mittlerweile eher der Couch zu Hause Typ. Da muss schon was ganz besonderes kommen, damit ich mich nochmal in die Kinomassen werfe. St. Vincent war ne spontane Angelegenheit damals. Musste Zeit in der Stadt totschlagen, nach Hause fahren hätte sich nicht gelohnt. Da bin ich dann kurzentschlossen ins Kino gegangen und ja, St. Vincent ist sicher nicht DER Kinofilm.

@Raskir

Oh, ich merke gerade wieder, das ich einige Filme noch nicht kenne. Prestige von Nolan interessiert mich schonmal arg.
Worum geht es denn da ?

Benutzeravatar
Flextastic
Beiträge: 10273
Registriert: 09.08.2010 12:33
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von Flextastic » 01.02.2019 09:00

Illusionen, eine Frau und Tesla :D
Guck ihn, ich fand den toll!

Benutzeravatar
MikeimInternet
Beiträge: 4946
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von MikeimInternet » 01.02.2019 09:09

Na gut, ist notiert ! :D

Benutzeravatar
Halueth
Beiträge: 1731
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von Halueth » 01.02.2019 09:47

Bild

Den wollten wir eigentlich gestern im Kino anschaun, leider ist meine Frau krank geworden und der Kinobesuch musste ausfallen. Hat den schon jemand gesehen? Ich muss ja jetzt leider warten, bis er mal auf Netflix kommt, oder ich hol ihn mir auf DVD/BR...

Benutzeravatar
Captain Mumpitz
Beiträge: 3716
Registriert: 09.12.2009 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von Captain Mumpitz » 01.02.2019 17:50

Ich hab ihn im Kino gesehen. Er ist nicht so ganz akkurat was die Fakten angeht, aber ich fand ihn auf jeden Fall unterhaltsam.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9194
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von Raskir » 01.02.2019 18:51

MikeimInternet hat geschrieben:
01.02.2019 09:09
Na gut, ist notiert ! :D
Mach das, mir gefällt er sehr gut. Ein überragender Jackman und Bale obendrauf ist jetzt auch nicht das schlechtestet :D

Memento kannste dir auch anschauen, falls noch nicht geschehen. ebenfalls von Nolan
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
MikeimInternet
Beiträge: 4946
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von MikeimInternet » 02.02.2019 09:36

Raskir hat geschrieben:
01.02.2019 18:51
MikeimInternet hat geschrieben:
01.02.2019 09:09
Na gut, ist notiert ! :D
Mach das, mir gefällt er sehr gut. Ein überragender Jackman und Bale obendrauf ist jetzt auch nicht das schlechtestet :D

Memento kannste dir auch anschauen, falls noch nicht geschehen. ebenfalls von Nolan
Yep, Memento kenne ich. War gut !

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5859
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von Grauer_Prophet » 02.02.2019 16:58

AkaSuzaku hat geschrieben:
01.02.2019 00:02
Grauer_Prophet hat geschrieben:
29.01.2019 17:43
Bild

9/10 Wundervoll
Dagegen sieht Amazon Prime mit seinem ManC-Marketingfilmchen ("All or nothing") richtig alt aus. Man merkt eben hinter welcher der beiden Serien "Producer" stehen, die sich mit dem englischen Fußball verbunden fühlen und hinter welcher nicht.
Ja dem gibt es nix hinzuzufügen :wink: :D
Bild


Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27119
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von Wulgaru » 02.02.2019 19:05

Das Boot (2018)

Sehr sehr Schade. Die sehr atmosphärischen ersten drei bis vier Folgen, hält man leider nicht im Ansatz durch. Das Hauptproblem ist es halt, das das Boot und seine Besatzung keinerlei Story haben. Was sie erleben ist eine Ansammlung von absurden Zufällen, wo dann jeweils sehr plumpe Punkte über den Krieg und seine Auswirkungen gemacht werden....jede dieser Storys für sich als zentrale Story der ganzen Serie wäre super gewesen...so aber...

Die La Rochelle-Story war der eigentliche Fokus der Serie, die halt das Boot heißt und nicht Nazis vs. Resistance. Letzteres war dann auch sehr...sagen wir mal speziell. Letztendlich die Gleichung aufzumachen das die brutale Besatzerherrschaft und die Resistance zwei Seiten der selben Medaille sind und das auch mehrmals offen so auszusprechen....das ist schon eine ziemliche Farce. Zusätzlich sind auch die dortigen Charaktere sehr inkonsistent geschrieben und es bleibt weder auf dem Boot, noch in der Stadt ein wirklicher Sympathieträger.

Staffel 2 ist mit dem absurden Endtwist dann ja auch schon auf dem Weg.

Prinz der Drachen

Ich weiß nicht...Split so mäh, Figuren teilweise sehr oberflächlich. Welt und Handlung sind so ganz nett, aber die Serie kann aufgrund ihrer Zielgruppe glaube ich nicht dahin gehen, wo sie teilweise gerne hingehen würde. Besonders seltsam sind die Villains dabei finde ich. Trotzdem unterhaltsam.

Carmen Sandiego

So ne Mischung aus Kim Possible und Oceans Eleven und auch ein bisschen diesen französischen Oldschoolfilmen. Finde ich super bisher. Die Serie weiß genau was sie sein will.

Benutzeravatar
NoCrySoN
Beiträge: 2014
Registriert: 08.05.2012 18:07
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von NoCrySoN » 03.02.2019 11:12

Bild
Glass

Unbreakable ist großartig, Split ganz nett, aber was hier M.Night Shyamalan mit Glass abliefert ist leider ganz üble, stark aufgeblähte heiße Luft.

Alles wird in Frage gestellt, (viel zu viele...) ruhige Dialoge werden dramatisch, schwermütig inszeniert, etliche Szenen als Überraschungsmomente für später angedeutet und am Ende verpufft einfach alles. Zusätzlich gibt es Szenen die sich einfach nur wie Lückenfüller anfühlen, ohne irgendwas auszusagen, ohne irgendeinen Sinn.

Dazu merkt man das sehr geringe Budget bei den Konfliktszenen an, wenn es sie denn mal gibt. Hier wird alles so extrem minimalistisch, langatmig inszeniert, das selbst diesen Szenen, die man sich als Zuschauer regelrecht herbeisehnt, einfach die Wucht fehlt. Die Überdramatisierung, auch in der Musik, wirkt dabei einfach nur fehl am Platz. Der typische Twist am Ende ist auch einfach nur schwach. In der heutigen Zeit hat man halt schon alles gesehen.

Das einzige was ich an dem Film mochte, war die Zusammenführung etlicher bekannter Gesichter aus den vorherigen Filmen, ebenso bei den Sets, seien es direkt bekannte Orte oder der Schnitt zwischen neuen und alten Szenen. Schön gemacht.

Benutzeravatar
Blood-Beryl
Beiträge: 4374
Registriert: 14.03.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Zuletzt gesehen

Beitrag von Blood-Beryl » 03.02.2019 20:46

Bild

Nettes, unaufgeregtes Ermitteln mit teilweise ulkig flottem Pacing und einer sympathischen Hauptfigur.
Der Rühmann ist einfach ein netter Geselle. : )
(Beziehe mich auf "Das Schwarze Schaf"; den anderen schaffe ich leider erst am nächsten Wochenende...)

Bild

Also am Anfang so ganz ohne Hintergrundwissen könnte man das schon als schrillen Arthouse-Scheiß abtun. :Blauesauge:
Aber mit Hintergrundwissen welches alte Genre es da so bissig aufgreift, ist es eigentlich eine ganz coole feministische Ohrfeige an die Japaner, ohne dabei empört schrill (geschweige denn prüde) zu sein.

Bild

Jo, angenehm witzig, flott und actionreich, wie man es sich von dem Regisseur erhofft. : )
Kung Fu Hustle fand ich dennoch einen Zacken besser, vielleicht weil es seine Message abseits der schrillen Action etwas leiser/dezenter rübergebracht hat anstatt wie hier auf mitunter sehr offensichtliche moralische Zeigefinger in den Dialogen zu setzen.
Most Wanted: Zeit


Antworten