Die Film-Kneipe

Hier gehört alles rein, was nichts mit dem Thema Spiele zu tun hat.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
bnaked
Beiträge: 553
Registriert: 04.12.2007 17:49
Persönliche Nachricht:

Die Film-Kneipe

Beitrag von bnaked » 05.01.2014 04:23

Kino-News, eure Lieblingsfilme, wer gewinnt den Oscar? Hier kann man über alles diskutieren, was das Thema Filme betrifft.

Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20239
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Die Film-Kneipe

Beitrag von Ahti the Janitor » 05.01.2014 13:31

Ich glaube ich habe bisher keinen einzigen der diesjährigen Oscar Anwärter gesehen.
Wie immer wünsche ich es Fassbender, Streep, Bale, Blanchett und Cooper. McQueen und Ejiofor sollten mit einem GoldenGlobe und/oder Oscar geehrt werden.
12 years a slave und American Hustle will ich noch definitiv sehen. Um The Wolf of Wall Street werde ich wohl irgendwann nicht herumkommen und Gravity "muss" ich aufgrund der unglaublich guten Bewertungen schauen, obwohl er mich nicht so wirklich anspricht. :D Ansonsten interessieren mich die anderen Filme bisher nicht.

Benutzeravatar
bnaked
Beiträge: 553
Registriert: 04.12.2007 17:49
Persönliche Nachricht:

Re: Die Film-Kneipe

Beitrag von bnaked » 05.01.2014 14:02

Gravity muss man in 3D und auf einer großen Leinwand sehen. Ich meine, der Film hat paar Story-Schwächen, aber audiovisuell ist es der beeindruckenste und wichtigste Kinofilm der letzten 10 Jahre. Der Film geht einen Schritt weiter als Avatar, ich hätte nicht gedacht, dass 3D so wertvoll für einen Film sein kann. Gravity lässt uns in einer für uns fremden Welt eintauchen, wie man es noch nie erlebt hat. Der Weltraum zum Anfassen, in all seiner Schönheit und Bedrohlichkeit. Es ist wirklich eine atemberaubende Erfahrung.

Aber gut, den Oscar wird er vermutlich dennoch nicht bekommen, ich glaube die Academy entscheidet sich für 12 Years a Slave, da er inhaltlich wertvoller ist.

Benutzeravatar
bnaked
Beiträge: 553
Registriert: 04.12.2007 17:49
Persönliche Nachricht:

Re: Die Film-Kneipe

Beitrag von bnaked » 22.01.2014 02:47

Hat hier einer Conjuring gesehen? Ich bin ehrlich gesagt kein Fan von Horrorfilmen, ich mag diese Klischees nicht und ich mag auch keine sinnlose Ekelgewalt und ich mag auch keine dämlichen Charaktere. Ich habe gelesen, dass Conjuring da eventuell anders ist, dass es ziemlich "gruselig" ist, dass er oldschool ist, dass die Schauspieler überzeugen. Kann das hier einer bestätigen?

Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 10984
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: Die Film-Kneipe

Beitrag von Eirulan » 22.01.2014 10:20

bnaked hat geschrieben:Hat hier einer Conjuring gesehen?
Ja. Ich fand's furchtbar - sehr voraussehbare Story und gegruselt habe ich mich auch kaum.
Die Story ist öde und verwurstet nur zum was-weiss-ich-wievielten Mal altbekannte Elemente aus anderen Filmen.
Letztendlich ist das aber vollkommen subjektiv, wovor man sich gruselt. Andere in meinem Bekanntenkreis fanden den klasse, ich fand's zum Gähnen.
In der Theorie sind Theorie und Praxis praktisch dasselbe, in der Praxis nicht.

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 8043
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Die Film-Kneipe

Beitrag von Hokurn » 22.01.2014 13:08

Eirulan hat geschrieben:
bnaked hat geschrieben:Hat hier einer Conjuring gesehen?
Ja. Ich fand's furchtbar - sehr voraussehbare Story und gegruselt habe ich mich auch kaum.
Die Story ist öde und verwurstet nur zum was-weiss-ich-wievielten Mal altbekannte Elemente aus anderen Filmen.
Letztendlich ist das aber vollkommen subjektiv, wovor man sich gruselt. Andere in meinem Bekanntenkreis fanden den klasse, ich fand's zum Gähnen.
Ist n belangloser Film...
Hab ihn gesehen und recht zügig wieder vergessen. Klar hier und da kann er Spannung aufbauen aber nichts woran man sich großartig erinnert.
Empfehlen kann ich dafür Grave Encounters!

Benutzeravatar
Supabock-
Moderator
Beiträge: 5300
Registriert: 11.02.2009 11:58
Persönliche Nachricht:

Re: Die Film-Kneipe

Beitrag von Supabock- » 22.01.2014 20:07

Tarantinos Script für "The Hateful Eight" ist geleaked - jetzt macht er den erstmal Film nicht.

Quelle: zb. deadline
boom


Benutzeravatar
Bedameister
Beiträge: 19413
Registriert: 22.02.2009 20:25
Persönliche Nachricht:

Re: Die Film-Kneipe

Beitrag von Bedameister » 23.01.2014 20:31

Find ich schon etwas kacke, ist schon ein starker Vertrauensbruch. Allerdings reagiert er denke ich auch etwas über. Hoffen wir, dass er dann doch den Film macht. Ich will mal wieder nen Tarantino Film (Ich muss gestehen: Ich hab Django noch garnicht gesehen :oops: )

Was haltet ihr eigentlich davon, dass im nächsten Star Wars die Schauspieler von Luke, Lea und Han dabei sind? Bzw. was haltet ihr insgesamt von den neuen Episoden (von dem was man bis jetzt so weiß)

Benutzeravatar
Supabock-
Moderator
Beiträge: 5300
Registriert: 11.02.2009 11:58
Persönliche Nachricht:

Re: Die Film-Kneipe

Beitrag von Supabock- » 23.01.2014 21:21

Er macht ja weiter Filme, nur halt nicht den als nächstes.
Ich finde das sehr konsequent.
boom


Benutzeravatar
Nil0
Beiträge: 420
Registriert: 27.04.2008 00:44
Persönliche Nachricht:

Re: Die Film-Kneipe

Beitrag von Nil0 » 23.01.2014 21:25

Konsequent ja, aber auch ein Schlag ins Gesicht aller Fans. Letztendlich sind die die Leidenden und nicht irgendwelche bescheuerten Agenten, die das Script veröffentlichten.

Benutzeravatar
Supabock-
Moderator
Beiträge: 5300
Registriert: 11.02.2009 11:58
Persönliche Nachricht:

Re: Die Film-Kneipe

Beitrag von Supabock- » 23.01.2014 21:39

Klar sind die die Leidenden, weil sie keine Provision dafür kriegen, ihre Klienten in dem Film unter zu bringen.
Und sollte je rauskommen, welcher Agent das genau war, wird derjenige eine ganz schlechte Zeit haben...
boom


Benutzeravatar
Nil0
Beiträge: 420
Registriert: 27.04.2008 00:44
Persönliche Nachricht:

Re: Die Film-Kneipe

Beitrag von Nil0 » 23.01.2014 21:48

Die Agenten sind entweder gute Kumpels, oder mehr Stars als der Klient. Den Tarantino verschenkt, der nächste wird sicher kommen. Scheißegal. Die Fans gucken in die Röhre.

Benutzeravatar
Supabock-
Moderator
Beiträge: 5300
Registriert: 11.02.2009 11:58
Persönliche Nachricht:

Re: Die Film-Kneipe

Beitrag von Supabock- » 23.01.2014 22:04

Nö. Er hat gesagt, er macht erstmal n anderen Film. Er hat nicht gesagt, er macht den überhaupt nicht.
boom


Benutzeravatar
Nil0
Beiträge: 420
Registriert: 27.04.2008 00:44
Persönliche Nachricht:

Re: Die Film-Kneipe

Beitrag von Nil0 » 23.01.2014 22:15

Ja natürlich, aber das ändert nichts daran, dass die Fans den größeren Arschtritt kriegen als der schuldige Idiot.

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27119
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Die Film-Kneipe

Beitrag von Wulgaru » 23.01.2014 23:06

Nö, die Fans kriegen jetzt zeitiger Kill Bill 3 und sobald das klar wird, halten die auch die Fresse.

Antworten