The Harder Styles

Hier gehört alles rein, was nichts mit dem Thema Spiele zu tun hat.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
tHUND€r
Beiträge: 14743
Registriert: 17.11.2007 14:30
Persönliche Nachricht:

Re: The Harder Styles

Beitrag von tHUND€r » 14.09.2018 13:12

Angerfist hat einen Remix von "Why So Serious" gemacht.
Klingt zwar typisch nach Angerfist, aber ich finde es durchaus gelungen. Tha Playah's Original ist zeitlos, wenngleich man merkt, dass ein paar Jahre seit der Veröffentlichung vergangen sind.

https://www.youtube.com/watch?v=Q0wh8bBlJzI
Ahawat Olam

Benutzeravatar
Skippofiler22
Beiträge: 7059
Registriert: 21.07.2008 17:09
Persönliche Nachricht:

Re: The Harder Styles

Beitrag von Skippofiler22 » 21.09.2018 17:30

Hört sich echt nicht schlecht an der Track. Angerfist ist der zu recht der beste Hardcore-DJ aller Zeiten.
Es ist nicht zu verantworten, sagte die Vernunft.
Es ist durchaus machbar, sagte der Ehrgeiz.
Es ist nicht alles richtig, sagte der Verstand
Tue es, sagte der Leichtsinn.
Du bist was du bist, sagte das Selbstbewusstsein.
Es ist einfach schön, sagte die Liebe.

Es ist das Gefühl in eine andere Welt einzutauchen, sagte der Gamer.

Benutzeravatar
tHUND€r
Beiträge: 14743
Registriert: 17.11.2007 14:30
Persönliche Nachricht:

Re: The Harder Styles

Beitrag von tHUND€r » 26.09.2018 11:18

Der bestverdienende und bekannteste DJ bestimmt. Als besten würde ich ihn nicht bezeichnen, da seine Melodien bsplw. im Vergleich zu Ophidian doch eher primitiv sind. Da ist mMn selbst Tha Playah, der im Gegensatz zu Ophidian keine klassische Ausbildung am Piano hatte, etwas fortgeschrittener.

Angerfist ist allerdings derjenige, der zweifelsohne die besten Mixe macht. Da gibt es niemanden, der annähernd so viele gute Mixe (klingt das behämmert) hervorbringt.

Miss K8 macht mittlerweile ziemlich krankes Zeugs. So vor ungefähr 5 Jahren fand ich ihre Singles noch ziemlich cool. Da kamen auch Samples aus russischen Filmen vor. Selbst bis 2016 ging das noch: https://www.youtube.com/watch?v=sx-DLh6yTmU

Melodien gibt es bei ihr schon länger nicht mehr, aber es wird immer grenzwertiger. Was zum Kuckuck ist das?
https://www.youtube.com/watch?v=c3ZWgig5NCU
https://www.youtube.com/watch?v=f0gcENvJLmQ
https://www.youtube.com/watch?v=eFAdAw90Dc4

Hier ein Relikt (Mix) aus einer besseren Zeit:
https://www.youtube.com/watch?v=yIJJr5rDqoo
Der Mix geht einfach ab. Ich liebe ihn. :Vaterschlumpf:

Naja, wenigstens wird sie mit der Zeit immer hübscher. Das Näschen ist auch kleiner/schmaler geworden. :mrgreen:

Bild Bild
Ahawat Olam

Benutzeravatar
Skippofiler22
Beiträge: 7059
Registriert: 21.07.2008 17:09
Persönliche Nachricht:

Re: The Harder Styles

Beitrag von Skippofiler22 » 29.09.2018 14:03

Nun, es lässt sich darüber streiten, ob "guter" Hardcore Melodien enthalten muss, weil die Gefahr besteht, dass es schnell allzu "happy" werden kann oder nicht. Mir ist es egal. Ich höre durchaus "Melodic Hardcore", aber ich höre ich auch gerne "beinharten" Terror- bzw. Speedcore.
Es ist nicht zu verantworten, sagte die Vernunft.
Es ist durchaus machbar, sagte der Ehrgeiz.
Es ist nicht alles richtig, sagte der Verstand
Tue es, sagte der Leichtsinn.
Du bist was du bist, sagte das Selbstbewusstsein.
Es ist einfach schön, sagte die Liebe.

Es ist das Gefühl in eine andere Welt einzutauchen, sagte der Gamer.

Benutzeravatar
tHUND€r
Beiträge: 14743
Registriert: 17.11.2007 14:30
Persönliche Nachricht:

Re: The Harder Styles

Beitrag von tHUND€r » 01.10.2018 13:03

Sofern es minimalistische, melodieähnliche Ansätze gibt, ist das ja noch ok, falls nicht, sollte man sich jedoch fragen dürfen, inwiefern es sich dabei überhaupt noch um Musik handelt. Melodien allein sind noch lange kein Anzeichen dafür, dass etwas in Richtung Happy Hardcore abdriftet.

Ein Beispiel:
https://www.youtube.com/watch?time_cont ... PpEurU0pSg
Das dürfte Industrial-Hardcore sein. Wirkt zunächst auch nicht wirklich melodisch. Entfiele hier die Stelle ab 2:05, könnte man das Lied zurecht als einfallsloses Konstrukt bezeichnen.

Moderner Hardcore klingt mittlerweile zum Teil wie Rawstyle mit 180 BPM. Gefällt mir nicht.
Ahawat Olam

Benutzeravatar
Skippofiler22
Beiträge: 7059
Registriert: 21.07.2008 17:09
Persönliche Nachricht:

Re: The Harder Styles

Beitrag von Skippofiler22 » 06.10.2018 18:37

Ja, die Beats können ruhig "krachen" und das Build-UP kann ruhig "schrill"klingen. Aber sofern die "Main-Synthies" nicht allzu "schrill" und "albern" klingen, geht das total in Ordnung.
Es ist nicht zu verantworten, sagte die Vernunft.
Es ist durchaus machbar, sagte der Ehrgeiz.
Es ist nicht alles richtig, sagte der Verstand
Tue es, sagte der Leichtsinn.
Du bist was du bist, sagte das Selbstbewusstsein.
Es ist einfach schön, sagte die Liebe.

Es ist das Gefühl in eine andere Welt einzutauchen, sagte der Gamer.

Benutzeravatar
tHUND€r
Beiträge: 14743
Registriert: 17.11.2007 14:30
Persönliche Nachricht:

Re: The Harder Styles

Beitrag von tHUND€r » 08.09.2019 21:51



Hätte nicht gedacht, dass jemand hier einen guten Remix hinbekommt. Ist durchaus gelungen.



So wird ein Klassiker wiederbelebt.



Bei Ophidian muss man ja etwas öfters reinhören, damit man das Lied versteht. Wieder mal ein interessantes Stück.
Ahawat Olam

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 41990
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: The Harder Styles

Beitrag von greenelve » 08.09.2019 22:36

Vanished hat geschrieben:
01.10.2018 13:03
Ein Beispiel:

Das dürfte Industrial-Hardcore sein. Wirkt zunächst auch nicht wirklich melodisch. Entfiele hier die Stelle ab 2:05, könnte man das Lied zurecht als einfallsloses Konstrukt bezeichnen.
Weis nicht was du hast, das gesamte Lied klingt doch super. :greenelve_shrugging:
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



Benutzeravatar
Skippofiler22
Beiträge: 7059
Registriert: 21.07.2008 17:09
Persönliche Nachricht:

Re: The Harder Styles

Beitrag von Skippofiler22 » 14.09.2019 20:08

Schön, dass der Thread wieder aktiv ist.
Es ist nicht zu verantworten, sagte die Vernunft.
Es ist durchaus machbar, sagte der Ehrgeiz.
Es ist nicht alles richtig, sagte der Verstand
Tue es, sagte der Leichtsinn.
Du bist was du bist, sagte das Selbstbewusstsein.
Es ist einfach schön, sagte die Liebe.

Es ist das Gefühl in eine andere Welt einzutauchen, sagte der Gamer.

Antworten