Petition,Cannabis

Hier gehört alles rein, was nichts mit dem Thema Spiele zu tun hat.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
n1salat
Beiträge: 14687
Registriert: 02.09.2006 22:09
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Beitrag von n1salat » 24.01.2011 14:40

dann bringen wir das argument eben so
wieso dürfen die leute auf alkohol ihren spass haben und dämlich vorsich hin blubben...

aber "wir" dürfens mit weed nicht....

^^

schwachfug, ich weiß ^^ aber hey.... alk macht dich genauso bescheppert, eher schlimmer.... wo ist dann das fucking problem.. die ganze nation es eh schon süchtig nach kippen ^^ damit kann man beides kombinieren :ugly: ^^
Bild

Benutzeravatar
$tranger
Beiträge: 12092
Registriert: 07.08.2008 20:30
Persönliche Nachricht:

Beitrag von $tranger » 24.01.2011 14:41

Einfach alle vergasen! Allesamt! :ugly:
Vor allen Dingen die Zwerghamster. Die stecken doch dahinter!
Zuletzt geändert von $tranger am 24.01.2011 14:41, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Ihr seid Anime-Fans? Dann seid ihr im Anime-Diskussionsthread genau richtig!

johndoe831977
Beiträge: 17097
Registriert: 31.03.2009 20:12
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe831977 » 24.01.2011 14:41

Und das Schusswaffengesetz soll auch noch gelockert werden :ugly:

Benutzeravatar
kaos_theorie
Beiträge: 1249
Registriert: 17.05.2008 17:57
Persönliche Nachricht:

Beitrag von kaos_theorie » 24.01.2011 14:44

Rajeanero hat geschrieben:Ich wär auch für Nein. Und finde das Tabak im allgemeinen und vorallem Alkohol auch verboten gehört. Brauch kein Mensch :wink:
Ich habs versucht, wirklich versucht das zu ignorieren, aber es geht nicht.

Diese militanten Sonstwas-Pustekuchen-Asketen-Whatever-Typen... Ihr seid echt nahe am Faschismus, weisst du das? Wenn nicht sogar schon längst dazu übergetreten.
Wer bestimmt denn was ein Mensch braucht und was nicht? Du? Fährst du Auto? Bus? Bahn? Fahrrad? Mit Helm? Oder Ohne? Was sonst noch? Fleisch denke ich mal nicht, aber vielleicht Süßigkeiten? Du benutzt Strom? Liest Bücher? Schaust TV? Wäscht du dich? Benutzt du Wasser? Seife?
Brauchst du das? Ist das Überlebensnotwendig? Ohne Nebenwirkungen?


@Topic

Warum nicht? Nehmt vielen Kriminellen ihre Basis. Schlimmer als jetzt kann es nicht mehr werden.

Und ob Cannabis gesund ist oder nicht ist hierbei mittlerweile überholt. Das sollte eigentlich jeder wissen... oder?

Benutzeravatar
TomSupreme
Beiträge: 4172
Registriert: 28.11.2009 16:26
Persönliche Nachricht:

Beitrag von TomSupreme » 24.01.2011 14:44

-CloneShift- hat geschrieben:Und das Schusswaffengesetz soll auch noch gelockert werden :ugly:
Ist doch cool....Amoklauf Galore! :ugly:

Benutzeravatar
Sonic_The_Hedgehog
Beiträge: 3365
Registriert: 18.06.2009 08:40
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Sonic_The_Hedgehog » 24.01.2011 14:45

n1salat hat geschrieben:/signed :)

da bin ich dabei ^^

wunderbare sache sowas
War klar, dass du da ja sagst :ugly:

Aber ich wäre auch dafür
Cannabis ist meiner Meinung nach einfach weniger schädlich als Alkohol(wobei da immer noch die Sache mit dem nicht übertreiben aufwiegt).
Verstehe diese ganze Aufregung deswegen sowieso nie^^.

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 9493
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Beitrag von DARK-THREAT » 24.01.2011 14:48

Das Leute das Zeug nehmen ist ja nicht das schlimme draran. Aber das diese "benommenen" Leute am regulären Tagesablauf teilnehmen, auch in evtl meiner Gegenwart. Das ist die Gefahr. Und das gilt auch bei Alkohol.
Nur habe ich kein Bedürfnis, wenn ich besoffen bin (und ich trink auch nur 1-2 mal im Jahr richtig, als Schichtarbeiter kannst dich nicht ständig zulöten), Auto zu fahren etc. Ich kenn Leute, die Pott rauchen. Die tun das!

Ich find es sehr unangenehm, wenn man in meiner direkten Umgebung Cannbis raucht, Zigaretten raucht und/oder Amphetamine schnuppft - alles schon vorgekommen. :(

Peace.

Benutzeravatar
n1salat
Beiträge: 14687
Registriert: 02.09.2006 22:09
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Beitrag von n1salat » 24.01.2011 14:50

DARK-THREAT hat geschrieben:Das Leute das Zeug nehmen ist ja nicht das schlimme draran. Aber das diese "benommenen" Leute am regulären Tagesablauf teilnehmen, auch in evtl meiner Gegenwart. Das ist die Gefahr. Und das gilt auch bei Alkohol.
Nur habe ich kein Bedürfnis, wenn ich besoffen bin (und ich trink auch nur 1-2 mal im Jahr richtig, als Schichtarbeiter kannst dich nicht ständig zulöten), Auto zu fahren etc. Ich kenn Leute, die Pott rauchen. Die tun das!

Ich find es sehr unangenehm, wenn man in meiner direkten Umgebung Cannbis raucht, Zigaretten raucht und/oder Amphetamine schnuppft - alles schon vorgekommen. :(

Peace.
machmers wie die ami's.. machen ne tüte um die tüte :ugly: ^^
Bild

Benutzeravatar
KS Mafia
Beiträge: 2485
Registriert: 31.08.2009 00:14
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Beitrag von KS Mafia » 24.01.2011 14:53

-CloneShift- hat geschrieben:Und das Schusswaffengesetz soll auch noch gelockert werden :ugly:
es soll doch nur ein bedachter schritt sein, ohne an mehr zu denken.

Benutzeravatar
Suppression
Beiträge: 5413
Registriert: 23.02.2008 14:00
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Suppression » 24.01.2011 14:59

Ach, wen interessierts... wenn's legal wäre, würden vielleicht die ganzen ach so coolen Gangstakids nicht mehr einen auf krass machen, weil sie mal einen durchziehen. Die steigen dann hoffentlich direkt auf Koks um und blasen sich das Hirn aus. Wenn das der positive Nebeneffekt der legalisierung wäre, dann warum nicht?

Allerdings wird so eine Onlinepetiton eh keine Sau interessieren. Und ja, ich weiß, ab 50k Mitzeichnern in den ersten drei Wochen, blabla

Disclaimer: Otto-Normalkiffer meine ich nicht. Ich tu es zwar nicht, aber jeder wie er meint.
Zuletzt geändert von Suppression am 24.01.2011 15:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
KS Mafia
Beiträge: 2485
Registriert: 31.08.2009 00:14
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Beitrag von KS Mafia » 24.01.2011 15:02

Suppression hat geschrieben:Ach, wen interessierts... wenn's legal wäre, würden vielleicht die ganzen ach so coolen Gangstakids nicht mehr einen auf krass machen, weil sie mal einen durchziehen. Die steigen dann hoffentlich direkt auf Koks um und blasen sich das Hirn aus. Wenn das der positive Nebeneffekt der legalisierung wäre, dann warum nicht?

Disclaimer: Otto-Normalkiffer meine ich nicht. Ich tu es zwar nicht, aber jeder wie er meint.
das mit den wallabees is ne andere geschichte!

Benutzeravatar
Zappes
Beiträge: 2532
Registriert: 09.12.2008 23:15
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Zappes » 24.01.2011 15:04

DARK-THREAT hat geschrieben:Nur habe ich kein Bedürfnis, wenn ich besoffen bin (und ich trink auch nur 1-2 mal im Jahr richtig, als Schichtarbeiter kannst dich nicht ständig zulöten), Auto zu fahren etc. Ich kenn Leute, die Pott rauchen. Die tun das!
Ich kenne auch Leute, die meinen, unter Alkoholeinfluss fahren zu können - die sind genau so dämlich wie die Kiffer, die meinen, stoned am Steuer zu sitzen, sei OK.

Weder das eine noch das andere ist ein sinnvolles Argument für oder gegen das Verbot des jeweiligen Rauschmittels. Letztendlich geht es nämlich um zweierlei Dinge: Die Legalisierung des Genusses irgendwelcher Substanzen und das Führen eines Kraftfahrzeugs unter dem Einfluss dieser Substanzen.
Was die Legalisierung diverser Genuss- und Rauschmittel angeht, bin ich aus verschiedensten Gründen dafür. Beim Fahren unter Einfluss von was auch immer sind wir uns dahingegen einig: Das darf nicht sein.

Edit: Im Übrigen bin ich mit $tranger einer Meinung: Die Diskussion kann nicht auf Grundlage der Frage geführt werden, was denn nun schädlicher ist oder auch nicht. Es geht ausschließlich um die Frage, ob ein Mensch das Recht hat, das Risiko schädlicher Genussmittel selbst abzuwägen oder ob der Staat das Recht bzw. die Pflicht hat, diese Entscheidung für seine Bürger zu treffen. Ob dann der Cognac nach dem Essen, die 8 Liter Bier auf dem Oktoberfest, der Joint am Lagerfeuer oder die Zigarette danach den Körper am schlimmsten schädigen, ist für die Kernfrage völlig irrelevant.
Zuletzt geändert von Zappes am 24.01.2011 15:07, insgesamt 1-mal geändert.

johndoe831977
Beiträge: 17097
Registriert: 31.03.2009 20:12
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe831977 » 24.01.2011 15:06

Erdbeerfeldheld hat geschrieben:
-CloneShift- hat geschrieben:Und das Schusswaffengesetz soll auch noch gelockert werden :ugly:
Ist doch cool....Amoklauf Galore! :ugly:
Wenn man A verändern will sollte man auch B verändert. :lol:


Zum thema Schädlich.
Hittigrüße sind auch nicht Schädlich aber trozdem verboten. :ugly:

Benutzeravatar
Raksoris
Beiträge: 8428
Registriert: 04.02.2010 14:36
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Raksoris » 24.01.2011 15:08

Wäre mir lieber, dass der Staat dann an am Grasverkauf Steuern einnimmt , die sonst irgendwelchen Dealer zugute kommen.
Außerdem, was ich wirklich bemerkenswert finde ( auch wenn ich nix rauche , nix trinke ) , dass es eine doch breite öffentliche Akzeptanz in punkto Alkohol gibt.
Das mehrere Millionen Leute abhängig sind, jedes Jahr Tausende Menschen an den Spätfolgen sterben, dass immer mehr Jugendliche sich krankenhausreif trinken und die Politik reagiert ÜBERHAUPT nicht.
Beim Rauchen, da wird natürlich wie bescheuert wegen den Spätfolgen gewarnt und ständig die Steuer erhöht.
Folge:
Sinkende Raucherzahlen, sinkender Absatz.
Und bei Alkohol? Scheiß drauf, man kann sich für nen 10 er mit 16 Jahren ins Koma trinken.
Die Folgen für Leber, Gehirn und natürlich der fahrlässige Umgang mit motorisierten Fahrzeugen sind immer wieder in den Medien und tauchen auch dementsprechend in den Statistiken auf.

(Statistik aus Großbrittanien ):
Bild

Im Gegenzug werden dann Dinge wie Cannabis ( und um es 4players relevant zu machen ) auch Computerspiele verteufelt.
Dabei ist es doch recht lustig, dass es im Schnitt deutlich weniger Todesopfer im Zusammenhang mit Cannabis gibt als mit Alkohol oder normalen Tabak.

Bei Computerspielen spielt dann der Faktor : Amoklauf eine Rolle.
Anstatt nach den Ursachen zu suchen, die vorallem in der Entfremdung der Eltern von den Kindern stattfindet, da doch immer mehr Eltern die Kinder sich selbst überlassen, wird dann immer auf Computerspiele eingedroschen.

Und nein ich bin nicht links, bei den letzten Bundestagswahlen habe ich die Cdu angekreuzt. Nur ist es offensichtlich das viele Menschen eine Doppelmoral besitzen.

Benutzeravatar
Lazy Sloth
Beiträge: 2030
Registriert: 09.08.2007 22:40
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Lazy Sloth » 24.01.2011 15:10

Deutscher Hanf Verband (DHV)
:ugly:

Davon abgesehen: Mir völlig latte.

Antworten