Sportler Thread

Hier gehört alles rein, was nichts mit dem Thema Spiele zu tun hat.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Halueth
Beiträge: 1731
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von Halueth » 12.09.2018 14:41

dOpesen hat geschrieben:
12.09.2018 14:25
Halueth hat geschrieben:
12.09.2018 13:43
Heute wirds dann langsam schwerer mit dem Fasten frühs. Meine Reserven vom Wochenende sind aufgebraucht und ich merke, dass mein Körper sich erst noch richtig anpassen muss.
nur geduld und eisernen willen, ich bin jetzt seit gut 3 monaten dabei und hab gut 10 kilo runter, intervall + defizit.

körper hat sich recht gut dran gewöhnt, er weiß jetzt wann er was bekommt und wann er päusken machen kann.

greetingz
Ja ich weiß, dass er sich dran gewöhnt. Ist ja auch nicht so, dass ich jetzt Qualen durchleiden müsste, deswegen, aber man merkt es einfach...noch :Hüpf:

Ich muss nur schauen, ob ich an Tagen, an denen ich richtig trainieren gehe dann nicht doch mit einem richtigen Frühstück versuche, da ich wie gesagt am Montag einfach nicht genug Energie hatte. Aber kommt Zeit, kommt Rat.

10 Kilo in 3 Monaten ist aber doch schon eine erstaunliche Leistung. 6 Kilo weniger würden mir schon reichen, dass ich wieder auf die für mich magischen 75 kilo komme :lol:

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 14626
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von dOpesen » 12.09.2018 14:55

Halueth hat geschrieben:
12.09.2018 14:41
Ich muss nur schauen, ob ich an Tagen, an denen ich richtig trainieren gehe dann nicht doch mit einem richtigen Frühstück versuche, da ich wie gesagt am Montag einfach nicht genug Energie hatte. Aber kommt Zeit, kommt Rat.
ich habs auch versucht gehabt, zu trainieren und abzunehmen, kam damit aber nicht klar, zumal ich das auch für kontraproduktiv halte, der körper schnappt sich ja die fehlende energie zunächst aus den muskeln, also hast du erstens das probelm, dass du zu wenig energie hast um muskeln aufzubauen und zweitens der körper sich die energie nach dem aufbau direkt wieder schnappt, wenn du fastest und/oder im defizit bist.

also mach ich jetzt stringentens abnehmen und sobald ich auf 76 kilo bin, geht das training langsam wieder los dann plus der zunahme an energie die ich genau fürs training brauche.
10 Kilo in 3 Monaten ist aber doch schon eine erstaunliche Leistung. 6 Kilo weniger würden mir schon reichen, dass ich wieder auf die für mich magischen 75 kilo komme :lol:
muss dazu sagen, ich ahtte auch tage am wochenende dabei da habe ich garnichts gegessen, also war gut im defizit. :D

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Benutzeravatar
Nerevar³
Beiträge: 12769
Registriert: 02.12.2012 23:59
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von Nerevar³ » 12.09.2018 15:07

Ich bin in 2 Monaten um 7 Kilo runter. Low carb schlägt bei mir persönlich extrem an. Dazu noch jeden Tag bissl mit Eigengewicht paar Übungen zu hause. Wurd dadurch auch kein knilch. Nur hab ich jetzt wieder Bock zu fressen und zu saufen (es stehen ein paar Feiern an). Dazu bin ich frisch verletzt. Ich hoffe ich geh die nächsten Wochen ned wieder auf. Bin bei 1,80 und 74 kg. Würd aber das letzte restl bauchspeck wegbekommen und noch bissl definieren.
NerevarINE || Margarine || Nerevar || hydro-sunk_420 || hydro-funk_420 || AK-Buy || Zander auf Barsch || Zander von Barsch || Acabei ||

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 14626
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von dOpesen » 12.09.2018 15:12

1,79 bei 78 kilo, wobei das saufen fast jedes zweite wochenende ansteht... aber ja, geht sich bei mir auch nur noch um den bauchspeck der noch weniger werden soll bzw. weg muss.

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Benutzeravatar
Nerevar³
Beiträge: 12769
Registriert: 02.12.2012 23:59
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von Nerevar³ » 12.09.2018 15:15

Der is halt hartnäckig. Da verlierste erst überall anders fett wo dad gar ned auffällt oder eben Muskeln. Da nen Mix zu finden um Muskeln aufzubauen aber fett weg zu bekommen, hab ich bisher noch ned gefunden. Das wird ein längeres Projekt
NerevarINE || Margarine || Nerevar || hydro-sunk_420 || hydro-funk_420 || AK-Buy || Zander auf Barsch || Zander von Barsch || Acabei ||

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 14626
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von dOpesen » 12.09.2018 15:21

Nerevar³ hat geschrieben:
12.09.2018 15:15
Da nen Mix zu finden um Muskeln aufzubauen aber fett weg zu bekommen, hab ich bisher noch ned gefunden. Das wird ein längeres Projekt
jo, genau das. deswegen bei mir erst die konzentration auf fett weg und dann später erst wieder muskelaufbau.

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Benutzeravatar
Halueth
Beiträge: 1731
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von Halueth » 12.09.2018 18:34

Also ich habe bei meinem letzten Versuch Abzunehmen mit Kaloriendefizit und Paleo-Ernährung auch 10 Kilo abgenommen und gleichzeitig Muskeln aufgebaut. Man muss dem Körper nur genug Eiweiß zuführen, damit er eben nicht die Muskeln angreift. Aber eigentlich reicht eine normale ausgeglichene Ernährung. Wüsste nicht, wieso man da nicht gleichzeitig trainieren gehen sollte. Zumal mehr Muskeln auch mehr Kalorien verbrennen und so das Abnehmen noch unterstützen. Man darf es mit dem Defizit dann natprlich nicht übertreiben. Nach nem ganzen WE fasten könnt ich such nicht mehr trainieren, das finde ich dan aber auch nicht mehr gesund ;)

Benutzeravatar
tHUND€r
Beiträge: 14743
Registriert: 17.11.2007 14:30
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von tHUND€r » 12.09.2018 19:09

Halueth hat geschrieben:
01.01.1970 01:00
Mir wäre ein einfaches Fahrrad niemals soviel Geld wert, obwohl ich weiß, dass die Qualität in solchen Preislagen natürlich weit über meinem 150 Euro Gebraucht-Bike liegt :lol:
Da liegt der Fehler. Allein Dämpfer, Laufräder und Federgabel sind bereits alles andere als einfach.
Es geht einfach nur darum, ob es für den Einsatzzweck geeignet ist. 60 km/h im Gelände bei Abfahrten mit Sprüngen belasten das Material etwas mehr als ne Spazierfahrt zur Arbeit oder durch die Stadt. :mrgreen:

Du gehtst ja auch nicht mit Sandalen zum Fußball und wunderst dich dann, dass du über den Rasen rutschst. :Häschen:
Ahawat Olam

Benutzeravatar
Halueth
Beiträge: 1731
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von Halueth » 12.09.2018 19:46

Servitore hat geschrieben:
12.09.2018 19:09
Halueth hat geschrieben:
12.09.2018 13:43
Mir wäre ein einfaches Fahrrad niemals soviel Geld wert, obwohl ich weiß, dass die Qualität in solchen Preislagen natürlich weit über meinem 150 Euro Gebraucht-Bike liegt :lol:
Da liegt der Fehler. Allein Dämpfer, Laufräder und Federgabel sind bereits alles andere als einfach.
Es geht einfach nur darum, ob es für den Einsatzzweck geeignet ist. 60 km/h im Gelände bei Abfahrten mit Sprüngen belasten das Material etwas mehr als ne Spazierfahrt zur Arbeit oder durch die Stadt. :mrgreen:

Du gehtst ja auch nicht mit Sandalen zum Fußball und wunderst dich dann, dass du über den Rasen rutschst. :Häschen:
Da hast fu recht ;D

Aber für mich sind alle Fahrräder einfach nur Fahrräder. Alles was du mir warscheinlich über verschiedene Gabeln, Dämpfer und dergleichen Erzählen kannst sind für mich böhmische Dörfer ;)

Aber ich finds gut, wenn man so ein Hobby hat. Ich bin auch schon 50km mit meinen Fahrradverrückten Nachbarn gefahren, aber da kam mein Rad an bestimmten Stellen schon an seine Grenzen. Meine Nachbarn fahren aber auch wirklich viel und haben echt gute Räder, teils schon etwas alt, aber immer noch super fürs Gelände und weitere Strecken. Für ne Kaufberatung könnt ich auch auf die zurückgreifen, aber für 2-3 Mal im Jahr, die ich mal so ne Tour mitmachen würde, wäre mir das viele Geld dann doch zu schade. Da hol ich mir lieber mal sowas für den Garten:
Bild

Benutzeravatar
Nerevar³
Beiträge: 12769
Registriert: 02.12.2012 23:59
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von Nerevar³ » 12.09.2018 20:00

Eine duschkabine. Nen Garten hab ich nicht. Klimmzugstange muss reichen
Iwann will ich noch ringe dazu kaufen
NerevarINE || Margarine || Nerevar || hydro-sunk_420 || hydro-funk_420 || AK-Buy || Zander auf Barsch || Zander von Barsch || Acabei ||

Benutzeravatar
MikeimInternet
Beiträge: 4939
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von MikeimInternet » 13.09.2018 12:34

Servitore hat geschrieben:
10.09.2018 20:47
MikeimInternet hat geschrieben:
10.09.2018 15:27
Motivationssong fürs Hanteltraining :P
https://www.youtube.com/watch?v=vimZj8HW0Kg


Mit dem Track ist noch ne Wiederholung mehr drin ^^
Echt? 8O

Mich spornt da eher so etwas an:
https://youtu.be/Q0wh8bBlJzI?t=4m22s

Passt beim Pumpen, passt beim Radeln. :mrgreen:

Habs mir fast gedacht :) Jedem das Seine ;)

Benutzeravatar
tHUND€r
Beiträge: 14743
Registriert: 17.11.2007 14:30
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von tHUND€r » 14.09.2018 12:10

So, Kampfgewicht von 90 kg ist wieder erreicht. So machen Liegestütze gleich viel mehr Spaß. :mrgreen:

Edit: Waage war falsch. Sind doch nur 88. :?
Ahawat Olam

Benutzeravatar
Halueth
Beiträge: 1731
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von Halueth » 20.09.2018 21:51

Kampfgewicht...da muss ich immer an Eric Cartman denken: "Kampfkoloss".

Langsam gehts mit dem Intervallfasten. Ich habe gestern, da abends Training anstand ganz normal gefrühstückt. Heute dann wieder gefastet. Zwischenzeitlich war der Hunger echt groß, ließ sich aber aushalten.

Gestern Abend dann wieder beim Partner-Workout gewesen. Erst nen schönen Kraftteil mit schwerem Kreuzheben. 2x5er Sätze mit 140 Kilo und 3x3er Sätze mit 150 Kilo. Die jeweils letzten Wiederholungen waren dann schon echt krass und ich musste aufpassen, dass ich keinen Buckel machte...

Danach dann das Partnerworkout immer zu 2.
16 Minuten lang
-6 synchronisierte Handstandliegestütz
-8 synchronisierte Klimmzüge

und das immer im Wechsel zur vollen Minute. Sprich Minute 1 = 6 Handstandliegestütz, Minute 2 = 8 Klimmzüge und in Minute 3 sind wieder die Handstandliegestütz dran. Das ganze dann halt immernoch schön synchron mit dem Partner.
Hab heute jedenfalls schönen Muskelkater, auch im unteren Rücken durchs Kreuzheben. Da kommt man sich immer wie ein alter Mann vor xD

Benutzeravatar
Nerevar³
Beiträge: 12769
Registriert: 02.12.2012 23:59
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von Nerevar³ » 20.09.2018 22:37

Ich pack Hunger nur wenn ich geistig nicht viel leisten muss. Kann mich sonst einfach nicht konzentrieren. Körperliche Leistung hingegen hilft den Hunger zu vergessen
NerevarINE || Margarine || Nerevar || hydro-sunk_420 || hydro-funk_420 || AK-Buy || Zander auf Barsch || Zander von Barsch || Acabei ||

Benutzeravatar
tHUND€r
Beiträge: 14743
Registriert: 17.11.2007 14:30
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von tHUND€r » 28.09.2018 13:09

Halueth hat geschrieben:
20.09.2018 21:51
Kampfgewicht...da muss ich immer an Eric Cartman denken: "Kampfkoloss".
https://www.youtube.com/watch?v=1tYB3UME0uI :D

Mache meine Radtouren mittlerweile so gegen 21-23:00, weil ich vorher keine Zeit habe. Ist bei Dunkelheit ziemlich spaßig, wenn man bei den Abfahrten ein schönes Tempo fährt und dann mit der nächsten Bodenwelle ins Ungewisse springt. Dank der breiten Reifen ist man auch nicht mehr so sehr vom Untergrund abhängig und kann einfach fahren. Steine, Sand, oder Pferdescheiße? Alles kein Hindernis. Nur in einer Kurve haben mich die Pferdeäpfel in der Schräglage etwas überrascht. Rutschte weg und landete fast am Baum. Morgen sollte mein Helm ankommen. Da kann man noch etwas mehr bei den Abfahrten wagen. :Vaterschlumpf:
Ahawat Olam

Antworten