Videospiel-Diskussions-Thread

Hier gehört alles rein, was nichts mit dem Thema Spiele zu tun hat.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 44353
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von hydro skunk 420 » 12.09.2018 19:53

Naja, am liebsten würde ich komplett bei Null anfangen. Kein Geld, keine Autos, Nichts. Gut, dass man etwas Startkapital hat, kann ich noch verkraften. Dass ich aber schon mehrere millionenschwere Vehikel zu Beginn geschenkt bekomme, plus noch paar andere Fahrzeuge die ich gar nicht erst in meiner Garage haben will... meh.
Dann tauchte zudem noch irgendson Händler auf, der mir mehrere millionenschwere Autos für jeweils 100 (lol?) Credits verkauft hat.

Also irgendwie...

Nun will ich zumindest den Großteil an Autos erstmal loswerden, damit ich zumindest das Gefühl habe, ganz unten anzufangen.

Aber gut, dann eben über's Auktionshaus. Hoffe das klappt. :?

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 15628
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von Akabei » 12.09.2018 19:57

Ich wäre da ein wenig vorsichtig.

Die Autos sind in zig Klassen unterteilt und abgesehen von ein paar Ausnahmen wird einem vorgeschrieben, mit was man bei den Rennen rumfahren darf.
Professor Froböse: The Dark Souls of Wissenschaft

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 18456
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von CryTharsis » 12.09.2018 20:02

Ich glaube, der höchste Schwierigkeitsgrad im neuen Tomb Raider ist nichts für: ~90 Minuten gespielt, beim Versuch an einen Schatz zu kommen, daneben gesprungen (Ja, so etwas ist hier tatsächlich möglich!^^) und jetzt darf ich wieder (beinahe) von vorn anfangen. :lol:

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 44353
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von hydro skunk 420 » 12.09.2018 20:05

Akabei hat geschrieben:
01.01.1970 01:00
Ich wäre da ein wenig vorsichtig.

Die Autos sind in zig Klassen unterteilt und abgesehen von ein paar Ausnahmen wird einem vorgeschrieben, mit was man bei den Rennen rumfahren darf.
Dann tu mir bitte einen Gefallen und kauf mir zumindest meinen 2019er Hyundai Veloster Turbo ab. :)

Ich gebe ihn dir für läppische 2000 (Marktwert glaube ich (12000). Niedriger kann ich irgendwie nicht einstellen.

Will den loswerden, weil ich den schon als "Veloster N" besitze. Will keine Autos zweimal in der Garage haben.

Edit:

Aaach ich habe dich falsch gelesen vorhin. Jetzt sehe ich auch, dass ich die fast alle ohne Auktionshaus loswerden kann.

Hat sich also erledigt.

P.S.

Ich nehme deinen Rat aber an und verkaufe nicht alle.

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 15628
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von Akabei » 12.09.2018 20:55

Die beiden Hyundai sind übrigens nicht die gleichen Autos.

Das mit den vielen geschenkten Autos ist ein wenig die Strafe des späten Einstiegs. Da wurden pro Monat ein oder zwei Autos verschenkt und die kriegst du jetzt natürlich alle auf einen Schlag.

Dann ignoriere am besten auch die Rennen, die im Forza Drivers Cup ganz unten stehen. Die Autos gewinnst du nämlich auch, wenn du die Rennen erfolgreich abschließt. :Blauesauge:
Professor Froböse: The Dark Souls of Wissenschaft

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 44353
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von hydro skunk 420 » 12.09.2018 21:05

Ok.

Mir ist übrigens gerade eine Idee gekommen, wie ich mein Forza-Gesamterlebnis vielleicht grundsätzlich etwas verbessern kann. Ich glaube, ich bin früher immer mit fast allen Fahrhilfen gefahren (außer Ideallinie und so'n Quatsch). Ich spreche speziell von ABS, TCS uns dieses andere da, Stabilitätskontrolle. Gut, eines der beiden letzten habe ich meist weggelassen, bereits bei Forza 2, Dirt Rally und anderen Racern. Ich könnte doch aber mal versuchen, alle beide auszuschalten und nur ABS aktiviert lassen. Dann habe ich wahrscheinlich Herausforderung genug, ohne mich immer auf eine fordernde KI verlassen zu müssen. Zudem dürfte es deutlich dem Fahrspaß zuträglich sein. Hab in Vergangenheit bereits gemerkt, dass ich bißchen Geruckel und Zickigkeit in den Kurven durchaus haben will bei einem Racer.

Zudem entdecke ich gerade einige Dinge, die mir an Forza 7 durchaus gefallen könnten, dazu aber ein andernmal, wenn ich mehr sagen kann.

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 15628
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von Akabei » 12.09.2018 22:04

Stabilitätskontrolle, ESP oder wie auch immer sich das hier schimpft, habe ich normalerweise ausgeschaltet. Ohne Traktionskontrolle wird es aber später mit schnellen Hecktrieblern und am besten noch plötzlich ansprechenden Turboladern richtig knifflig.

Da sind ein paar Monster mit dabei, bei denen sich unter 4000 U/min so gut wie gar nichts tut und die einem bei 4500 U/min urplötzlich richtig ins Kreuz treten. Das sorgt im Kurvenausgang durchaus für den ein oder anderen Schweißausbruch (kannst du dich noch an den 900 PS - Supra aus FM2 erinnern?).

Viele Autos, eigentlich so gut wie alle unter 300/400 kW, lassen sich aber recht unproblematisch mit allem (außer ABS) ausgeschaltet bewegen.

Wenn du schon dabei bist, kannst du dich gleich noch an Cockpit-Perspektive und Handschaltung gewöhnen. ;)
Professor Froböse: The Dark Souls of Wissenschaft

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 44353
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von hydro skunk 420 » 12.09.2018 22:25

Hey, wollen mal nicht übertreiben, ja!? :lol:

Ich fahr schön in meiner übersichtlichen Heckansicht und lasse mein Auto entscheiden, wann es meint schalten zu müssen. :D

Da ich davon ausgehe, dass wir uns künftig - so ich mich denn pro Forza 7 entscheiden sollte - noch mehr über das Spiel austauschen werden, ich die Leute hier damit aber nicht nerven will, schlage ich vor, dass wir unser Geschreibsel in Forza-Spoiler packen.
Forza 7Show
So in etwa.

So, für heute höre ich dann erstmal auf, erstes Event ist abgeschlossen, bin nach den vier Rennen als Zweiter auf's Podium gekommen. Gebe ich mich zwar nur ungern mit zufrieden, aber man will ja auch nicht jedes Rennen neustarten, wenn man mal nicht Erster wird. :wink:

Als Drivatar-Schwierigkeitsgrad hatte ich es zunächst mit "Sehr erfahren" probiert, erkannte aber schnell,
dass mir das zu leicht ist. Hochgestellt auf "Experte", da fühle ich mich momentan ganz gut aufgehoben. Ist glaube ich der sechste von acht.

Ansonsten natürlich Reifen/Benzinverbrauch auf Sim, Fahrzeugschaden auf Sim, Lenkung glaube ich auf normal und... ja, müsste erst schauen, was ich beim Rest eingestellt habe.

Benutzeravatar
Xelyna Rose
Beiträge: 958
Registriert: 25.01.2018 14:33
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von Xelyna Rose » 12.09.2018 23:58

Heutzutage hält in RPGs gift gefühlt 10 sekunden und ist eher ungefährlich.

In Eye of the Beholder heißt vergiftet = tot wenn du kein heilzauber für gift hast, aber wenigens hab ich nen zauber der den Tot hinauszöger kann, das macht den Dungeon der nur aus Giftigen Spinnen besteht nur noch sehr schwer und nicht mehr Extrem schwer <3

Ach :( warum gibts so etwas heute nicht mehr, ganzer Casual scheißdreck.
Stick with the people who pull the magic out of you, not the madness.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 7042
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von Raskir » 13.09.2018 00:02

Ja finde ich auch schade. Gift ist jetzt meistens so wie brandschaden nur ein anderes Element. Kein Gegengift dabei oder kein passender zauber und du gehst entweder hopps oder musst dich zwischendurch immer heilen. Die gute alte Zeit :)
Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Xelyna Rose
Beiträge: 958
Registriert: 25.01.2018 14:33
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von Xelyna Rose » 13.09.2018 02:19

Huch... ich hab die Mega Man 11 Demo probiert, und das macht mir sogar spaß, keine 30€ spaß oder wie viel die dafür dann wollen...aber so... 15€ irgendwann im Sale wäre es mir das wert.
Stick with the people who pull the magic out of you, not the madness.

Benutzeravatar
T-Sam
Beiträge: 1498
Registriert: 21.09.2014 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von T-Sam » 13.09.2018 02:34

Strangers Wrath wird für die Switch veröffentlicht ?! :)

Hat meine Suchfunktion nen Sprung, oder gabs dazu tatsächlich keine News?

Strangers Wrath 2 also doch wieder im Bereich der (träumerischen) Möglichkeiten.
Der Leguan beißt jeden, der keine Träume hat...

Benutzeravatar
RVN0516
Beiträge: 5833
Registriert: 22.04.2009 16:36
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von RVN0516 » 13.09.2018 09:40

hydro skunk 420 hat geschrieben:
01.01.1970 01:00
Hey, wollen mal nicht übertreiben, ja!? :lol:

Ich fahr schön in meiner übersichtlichen Heckansicht und lasse mein Auto entscheiden, wann es meint schalten zu müssen. :D

Da ich davon ausgehe, dass wir uns künftig - so ich mich denn pro Forza 7 entscheiden sollte - noch mehr über das Spiel austauschen werden, ich die Leute hier damit aber nicht nerven will, schlage ich vor, dass wir unser Geschreibsel in Forza-Spoiler packen.
Forza 7Show
So in etwa.

So, für heute höre ich dann erstmal auf, erstes Event ist abgeschlossen, bin nach den vier Rennen als Zweiter auf's Podium gekommen. Gebe ich mich zwar nur ungern mit zufrieden, aber man will ja auch nicht jedes Rennen neustarten, wenn man mal nicht Erster wird. :wink:

Als Drivatar-Schwierigkeitsgrad hatte ich es zunächst mit "Sehr erfahren" probiert, erkannte aber schnell,
dass mir das zu leicht ist. Hochgestellt auf "Experte", da fühle ich mich momentan ganz gut aufgehoben. Ist glaube ich der sechste von acht.

Ansonsten natürlich Reifen/Benzinverbrauch auf Sim, Fahrzeugschaden auf Sim, Lenkung glaube ich auf normal und... ja, müsste erst schauen, was ich beim Rest eingestellt habe.
Forza 7Show
Ja die Schwierigkeit sollte man wirklich etwas hochdrehen, fahre auch Experte oder Pro je nach Lust und Laune.
Aber die Traktionskontrolle sollte man besser anlassen da hat Akabei recht, es gibt da echt fiese Maschinen und das müssen nicht nur hochzahlige PS Wagen sein. Heckansicht ist ok die fahr ich auch.
Mal sehen wie es bei dir klappt mit dem Schadensmodell ich habs iregndwann wieder ausgeschaltet, da die KI echt im manchen Rennen wie ne rüde Rampensau fährt, vorallem in OpenWheel Veranschaltungen, haken die sich gerne ein und das nervt dann unendlich.
Aber generell hat sich sehr viel getan die letzte Zeit bei FM7 mit den überarbeiteten Meisterschaften und Driftwettbewerben, jetzt sind noch Drag Events hinzugekommen da wird wohl auch noch einiges passieren bis ein neuer Teil kommt.
Ich habe gestern erstmal ein paar der Forzathon Aufgaben abgearbeitet. Neue Meisterschaften wären aber mal cool.

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 15628
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von Akabei » 13.09.2018 10:15

Forza 7Show
Ich bin in der letzten Saison angekommen und habe dort die kleinen Rennen und eine Meisterschaft beendet. Es sind in den anderen Saisons aber auch noch jede Menge Meisterschaften offen. Ich glaube kaum, dass ich die in diesem Jahr noch alle schaffe.

Normalerweise bin ich SKG-mäßig mit 60% Credit-Zuschlag unterwegs (Experte?), bei guter Strecken- und Auto-Kenntnis dürfen es aber auch 80% sein. Bei ein, zwei Strecken (ich hasse Virginia) wird allerdings die Rennlänge auf normal runtergeschraubt, damit es möglichst schnell vorbei ist. :Blauesauge:
Professor Froböse: The Dark Souls of Wissenschaft

Benutzeravatar
RVN0516
Beiträge: 5833
Registriert: 22.04.2009 16:36
Persönliche Nachricht:

Re: Videospiel-Diskussions-Thread

Beitrag von RVN0516 » 13.09.2018 10:19

Akabei hat geschrieben:
13.09.2018 10:15
Forza 7Show
Ich bin in der letzten Saison angekommen und habe dort die kleinen Rennen und eine Meisterschaft beendet. Es sind in den anderen Saisons aber auch noch jede Menge Meisterschaften offen. Ich glaube kaum, dass ich die in diesem Jahr noch alle schaffe.

Normalerweise bin ich SKG-mäßig mit 60% Credit-Zuschlag unterwegs (Experte?), bei guter Strecken- und Auto-Kenntnis dürfen es aber auch 80% sein. Bei ein, zwei Strecken (ich hasse Virginia) wird allerdings die Rennlänge auf normal runtergeschraubt, damit es möglichst schnell vorbei ist. :Blauesauge:
Das glaube ich dir gerne dann wartemal ab was passiert wenn die letzte Saison fertig hast.

Antworten